You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

1,161

Monday, May 23rd 2016, 1:42pm

ich würde stattdessen vlt wohl weniger players Championship turniere spielen


Die niedrigsten Turniere wo ALLE tourcardler die Chance haben sich Preisgelder zu erspielen, willst du streichen damit ausgewählte 20 Leute dann Premier League spielen können? Wo man zwar Geld verdient, was aber nicht für die Rangliste ist oder ähnliches?

Das ist doch nicht durchdacht!

roadrunner14darter

Kneipen-Darter

Posts: 150

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

1,162

Monday, May 23rd 2016, 2:13pm

Dann macht man es so wie bei dem uk open mit dem unterschied das auf zwei kanälen gesendet wird und man vom.board eins zum Board zwei schalten kann
dann muss man auch keine Championship turniere streichen
Good Darts! :dart:

Best leg: 12 Darter (zuletzt 28.10.16)

Power98

15-Darter

Posts: 1,166

Location: Hamm

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

1,163

Monday, May 23rd 2016, 2:17pm

Ich plädiere ja für das alte System mit 8 Spielern. Das jetzige System missfällt mir, weil ich es ungerecht finde, dass in der Rückrunde alle Spieler einmal doppelt spielen müssen. Je nach Gegner kann das ein klarer Nachteil sein. Außerdem ist der Leistungsunterschied bei 10 Spielern meines Erachtens zu groß, sodass einige Spiele stinklangweilig sind. Das ist schließlich auch keine gute Werbung für Darts.

This post has been edited 1 times, last edit by "Power98" (May 23rd 2016, 2:18pm)


1,164

Monday, May 23rd 2016, 2:22pm

@jonny kupferdächle
weil man dann mehr Spiele in der gleichen Zeit hat ist doch logisch


Aha, also fällt dir keine Möglichkeit ein ca. 20 zusätzliche Spiele auf 15 Spieltage zu verteilen? Du würdest also gleich um 2-3 Spieltage erhöhen? Mir fallen mehrere Möglichkeiten/Maßnahmen ein.

roadrunner14darter

Kneipen-Darter

Posts: 150

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

1,165

Monday, May 23rd 2016, 2:28pm

Ja doch schon aber das würde dann meist noch länger dauern und einige Profis müssten dann um zwei Uhr erst ran während andere schon auf dem Weg zum Austragungsort der Pro Tour am Wochenende sind. Das ist doch unfair bei einem solchen zeitlichem Unterschied.
Good Darts! :dart:

Best leg: 12 Darter (zuletzt 28.10.16)

1,166

Monday, May 23rd 2016, 2:42pm

Ja doch schon aber das würde dann meist noch länger dauern und einige Profis müssten dann um zwei Uhr erst ran während andere schon auf dem Weg zum Austragungsort der Pro Tour am Wochenende sind. Das ist doch unfair bei einem solchen zeitlichem Unterschied.


Das ist eine möglichkeit, wobei ich bezweifle, dass einige Spieler erst um 2Uhr(Ortszeit) beginnen würden. Mit kürzeren Pausen und/oder mit früherer Startzeit würde es sich in grenzen halten. Eine zweiter Möglichkeit wäre, wie bei der letzten PL-Erweiterung die Distanz zu verkürzen. Also auf Best-of-10.

1,167

Monday, May 23rd 2016, 7:07pm

Dann macht man es so wie bei dem uk open mit dem unterschied das auf zwei kanälen gesendet wird und man vom.board eins zum Board zwei schalten kann
dann muss man auch keine Championship turniere streichen

Und was hätte die PDC davon?

Stefan S

Nail-Thrower

Posts: 1,994

Location: Hessen

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

1,168

Tuesday, May 24th 2016, 8:45am

Ich plädiere ja für das alte System mit 8 Spielern. Das jetzige System missfällt mir, weil ich es ungerecht finde, dass in der Rückrunde alle Spieler einmal doppelt spielen müssen. Je nach Gegner kann das ein klarer Nachteil sein. Außerdem ist der Leistungsunterschied bei 10 Spielern meines Erachtens zu groß, sodass einige Spiele stinklangweilig sind. Das ist schließlich auch keine gute Werbung für Darts.


Genau das. Seien wir doch mal ehrlich, Bunting, Klaasen Huybrechts etc haben das Niveau nun mal nicht gerade angehoben. Das muss man doch auch mal beim Namen nennen dürfen. Wenn man jetzt auf 12 oder 14 oder noch mehr Spieler erweitert kommt es zu noch mehr Sppielen in denen es um icihts geht und die eben auch leistungstechnisch abfallen. Reiz der PL war doch eben nur Knallerspiele an einem Abend zu haben. Das hat den Erfolg des Formats ausgemacht. Das zu verwässern halte ich für schlecht.

Und bevorf sich hier wieder einige aufblasen:

Ja, ich finde das die Spiele der potentiellen Nachrücker ein niedrigeres Niveau haben als die der Top 4 oder Top 6. Wenn der TommyMS lesen könnte hätte er gesehen das da nicht niedrig sondern niedriger steht. Kein Grund sich aufzublasen, wenn man erkennt das z.B. Thornton halt einfach mal über die PL-Saison im Ave 10 Punkte hinter den Topleuten liegt. Glaubt ernsthat jemand mit Bunting, Huybrechts, Klaassen, Jenkins, White oder anderen aus der Leistungsklasse hätten die Top4 am Ende anders ausgesehen? Es wären dann halt pro Abend entsprechend mehr Spiele, aber die durchschnittliche Leistung sinkt. Oder will das jemand bestreiten?

Ist halt eine Frage was man sehen will, mir wären weniger Spiele mit eben nur echten Knallern eben lieber, andere wollen möglichst viele Spiele sehen.
Erst wenn die letzte LAN geschlossen, der letzte 3D-Shooter verboten und das Internet zensiert ist, werdet ihr merken, dass man seine Kinder doch erziehen muss.
Bitte beachten: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, das heisst Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

1,169

Tuesday, May 24th 2016, 8:53am

In dem Fall hab ich mich tatsächlich verlesen! Hab "niedrigem Niveau" gelesen! Sorry dafür.
Das hat jedoch nichts mit aufblasen zu tun! Locker bleiben!

1,170

Tuesday, May 24th 2016, 8:55am

M.E. sollten Sie lieber anfangen die ProTour zu streamen. Das ist finde ich deutlich spannender als das dreiundzwölfzigste Match Taylor gegen van Gerven. Die gibt es bei YouTube und LivePDC.tv zur genüge, die Gesichter gehen mir langsam auf den Geist. Würden Taylor, Aydi, Ando und MvG unter sich in einer Trippeldoppelrunde wirklich mehr Spass machen? Für die Zuschauer vor Ort sicher interessant, weil Sie ja wahrscheinlich nur einen Spieltag schauen. Aber für die Fernsehzuschauer ist das m.E. maximal abtörnend. Auch die höchsten Averages erschöpfen sich zur Langeweile wenn sie stets nur von den gleichen Gesichtern geworfen werden.

1,171

Tuesday, May 24th 2016, 10:02am

Genau das. Seien wir doch mal ehrlich, Bunting, Klaasen Huybrechts etc haben das Niveau nun mal nicht gerade angehoben. Das muss man doch auch mal beim Namen nennen dürfen. Wenn man jetzt auf 12 oder 14 oder noch mehr Spieler erweitert kommt es zu noch mehr Sppielen in denen es um icihts geht und die eben auch leistungstechnisch abfallen. Reiz der PL war doch eben nur Knallerspiele an einem Abend zu haben. Das hat den Erfolg des Formats ausgemacht. Das zu verwässern halte ich für schlecht.

Grundsätzlich stimme ich ja zu, aber deshalb wieder auf 8 Teilnehmer zurückgehen? Auch da würde es immer wieder Spieler geben, die aus welchen Gründen auch immer in einer PL-Saison nicht mithalten können - nur würden die dann generell wieder die komplette Saison mitspielen müssen/dürfen. Dann doch lieber ein System, in dem ein paar der schlechtesten Spieler zur Halbzeit eliminiert werden; es sind ja auch nicht unbedingt die, die man vor der Saison erwartet hätte, siehe Chisnall diesmal.

Dieses Jahr war halt das Problem, dass gleich drei Spieler extrem abgeschlagen waren und damit zwangsläufig einer in die Rückrunde mitgeschleppt werden musste. Das wird in diesem Extrem vermutlich nicht so schnell wieder passieren, insofern halte ich 10 minus 2 weiterhin für sinnvoller als eine Rückkehr zu 8 - zumal bei nur 8 Teilnehmern genau die Gefahr droht, wegen der ja ursprünglich aufgestockt wurde, nämlich dass das Teilnehmerfeld viel zu statisch und damit mittelfristig langweilig wird.

Insgesamt erinnert mich die Diskussion ein wenig daran, dass manche Leute die erste WM-Runde laaaangweilig finden und selbst bei der PDC lieber nur ein 32er WM-Feld haben wollen. Dazu kann ich nur immer wieder sagen: Die erste WM-Runde dient nicht dazu, übermäßig spannend zu sein, sondern dazu, die Top 32 zu testen und deren schlechteste Teilnehmer durch bessere Qualfikanten zu ersetzen. Damit wird sichergestellt, dass das Turnier ab den letzten 32 besser besetzt ist, als wenn man einfach direkt 32 Spieler für diese Runde nominieren würde. So ähnlich sehe ich die Hinrunde bei der PL, nur zieht die sich durch den Ligamodus natürlich deutlich länger hin als eine einzelne Turnierrunde. Insofern ist bei der PL sicherlich stärker zu berücksichtigen, dass die Hinrunde nicht zu unausgeglichen besetzt sein sollte, weshalb man eine Erweiterung auf 12 oder noch mehr Spieler sicher kritisch sehen kann. Wie gesagt, 10 minus 2 halte ich für einen guten Kompromiss.

Mehr der Ruhe

11-Darter

Posts: 2,513

Location: Nordhessen

  • Send private message

1,172

Tuesday, May 24th 2016, 10:11am

@ Zeyes:
Ist unterschrieben.
:thumbup:
...'cause, you know, sometimes words have two meanings...
(Led Zeppelin - Stairway To Heaven)

1,173

Tuesday, May 24th 2016, 11:24am

Zudem dient die Premier League auch dazu, Spieler an ein gewisses Niveau über Wochen heran zu führen, beispielsweise Michael Smith dieses Jahr oder Klaasen damals. Das sind eben Spieler, die das Talent haben, irgendwann mal die Top-Leute herauszufordern und mehr Bühnenerfahrung vor großen Kulissen als in der PL kann man einfach nicht sammeln. Vor Allem einem Michael Smith sieht man ja immer wieder an, dass da auf der Bühne noch einiges an Luft zu seinem Top-Niveau ist. Natürlich sieht die PDC erstmal das rein Finanzielle, aber langfristig Spieler als Konkurrenz zu Van Gerwen aufzubauen und mehr Spannung zu erzeugen sollte auch in der Hinsicht der richtige Weg sein.
Pro: Adrian Lewis, Phil Taylor, Jelle Klaasen, James Wade, Michael Smith, Robbie Green, Cristo Reyes, David Pallett, Joe Cullen, Dyson Parody :thumbsup:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik