You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

1

Thursday, May 3rd 2018, 8:50pm

Tridents auf Target Diamond Pro Points

Seit heute habe ich meine Set. Dank dem tollen Bericht von gooner habe ich mir die Mamba 2 von Peter Wirght geholt. Zurzeit spiele ich im Origianal-Setup inkl. neuer Points (Target Diamon Pro Points), die ich mir direkt von McDart wechseln lassen habe. Um noch mal etwas auszupropieren, habe ich mir auch Tridents gekauf, um sehen, ob die etwas bringen. Leider bekomme ich die Tridents nicht so weit runter gedrückt, wie es sein muss. Auf "normale" glatte Spitzen geht dies problemlos.

Habt Ihr vielleicht einen Tipp, wie ich die Tridents auch auf die genannten Spitzen (Points sind gelasert) bekomme.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

PS: Von den Darts bin ich nach eiin paar Würfen begeistert. Der Grip ist für mich perfekt und auch die schlanke Form gefällt mir sehr. Zudem überzeugt der Dart auch in der Optik!

Bertso

Turnier-Darter

Posts: 249

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

2

Friday, May 4th 2018, 9:14am

Spar dir die Dinger, es sei denn du schaffst es wirklich jedes mal deine 3 Pfeile sehr eng aneinander zu stellen oder dir fällt oft auf, dass deine Pfeile regelmäßig wegbouncen.
Ich nutze die Tridents selber und kann bei mir keinen Mehrwert erkennen. Vielleicht bin ich auch einfach zu schlecht um einen Vorteil durch die Tridents zu erlangen. :D
2018
180: 16 // Low Leg: 2x 17 // HF: 120 (insgesamt 3x 100+)

3

Friday, May 4th 2018, 11:09am

Habe jetzt Hilfe von McDart bekommen. Die Tridents auf die Points stecken, bis es nicht mehr geht und ab dem Punkt den Trident drehen. Werde ich heute Nachmittag mal probieren. Soll laut Selbstversuch von McDart mit ein bisschen Geduld so geklappt haben.

4

Friday, May 4th 2018, 12:07pm

Spar dir die Dinger, es sei denn du schaffst es wirklich jedes mal deine 3 Pfeile sehr eng aneinander zu stellen oder dir fällt oft auf, dass deine Pfeile regelmäßig wegbouncen.
Ich nutze die Tridents selber und kann bei mir keinen Mehrwert erkennen. Vielleicht bin ich auch einfach zu schlecht um einen Vorteil durch die Tridents zu erlangen. :D
Oh oh Tridents (und Storm Points ist ja das gleiche Prinzip) wirken Wunder was die Haltbarkeit von flights angeht!
Meine Dart Reviews: Link (neue sets 06.08.) Dartverkauf: Link

Bertso

Turnier-Darter

Posts: 249

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

5

Friday, May 4th 2018, 12:40pm

Echt? Meine Flights gehen dadurch iwie genauso schnell kaputt. Spiele aber auch mit sehr griffigen Darts.
2018
180: 16 // Low Leg: 2x 17 // HF: 120 (insgesamt 3x 100+)

6

Friday, May 4th 2018, 1:47pm

Wird wohl wie du schon sagst am Grip liegen
Meine Dart Reviews: Link (neue sets 06.08.) Dartverkauf: Link

7

Friday, May 4th 2018, 2:06pm



Leider bekomme ich die Tridents nicht so weit runter gedrückt, wie es sein muss. Auf "normale" glatte Spitzen geht dies problemlos.
Habt Ihr vielleicht einen Tipp, wie ich die Tridents auch auf die genannten Spitzen (Points sind gelasert) bekomme.



Kann man die warm machen?
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

8

Friday, May 4th 2018, 5:42pm

Hat jetzt funktioniert!! Den Trident aufstecken, bis es nicht mehr weitergeht und diesen dann (ich habe es mit einem dünnen Streifen Schmirgelpapier und ein bisschen Vorsicht) festhalten und unter Drehbewegungen des Darts nach unten schieben.

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik