You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

MarcO

Liga-Darter

Posts: 432

Location: Hollern

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

41

Thursday, January 5th 2017, 10:49pm

So halte ich meine Darts.
Eigendlich halte ich den Dart nur mit Daumen und Zeigefinger, der Barrel liegt aufm Ringfinger zum "zielen/stabilisieren" das wars^^
MarcO has attached the following file:
  • IMG_0067.JPG (442.25 kB - 232 times downloaded - latest: Nov 26th 2018, 11:33am)
:verb: Peter Wright , Paul Nicholsen , Robert Thornton, Stephen Bunting

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten :thumbup:

Best Leg: 13 DO

Farane95

Wohnzimmer-Darter

Posts: 95

Location: Kempten

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

42

Monday, January 16th 2017, 9:21am

Hier mal noch ein Beitrag von mir :thumbsup:

Hat sich auch schon oft verändert, aber fühlt sich so gerade ganz gut an..

Versuche lediglich noch ein Fingern AUF die Spitze zu bekommen.. ?( :dart:
Farane95 has attached the following file:
  • IMG_0462.JPG (355.72 kB - 167 times downloaded - latest: Nov 26th 2018, 11:33am)
"I'm young, I'm fit and I don't have a belly" - Jelle Klaasen :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Farane95" (Jan 16th 2017, 9:23am)


Festus

120-Schleuderer

Posts: 124

Location: Kempen

wcf.user.option.userOption51: 1995

  • Send private message

43

Monday, January 16th 2017, 9:30am

Irgendwas mache ich falsch.... ihr werft ja alle mit den Händen ... :buhuuu:
Viele Grüße
Festus
:sauf: :prost: :sauf: :prost: :sauf: :prost: :sauf: :prost:
Trippe is Funny, Double make Money

This post has been edited 1 times, last edit by "Festus" (Jan 16th 2017, 9:30am)


Farane95

Wohnzimmer-Darter

Posts: 95

Location: Kempten

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

44

Monday, January 16th 2017, 9:52am

womit wirfst du? :rolleyes:
"I'm young, I'm fit and I don't have a belly" - Jelle Klaasen :thumbsup:

Festus

120-Schleuderer

Posts: 124

Location: Kempen

wcf.user.option.userOption51: 1995

  • Send private message

45

Monday, January 16th 2017, 9:53am

Mehr so aus dem Bauch raus :dart: :pfeil:
Viele Grüße
Festus
:sauf: :prost: :sauf: :prost: :sauf: :prost: :sauf: :prost:
Trippe is Funny, Double make Money

offy

Wohnzimmer-Darter

Posts: 82

Location: Kaufering

  • Send private message

46

Saturday, June 17th 2017, 7:51pm

My grip. Zeige-, Mittel- und Ringfinger seitlich oben am Barrel, der Daumen gegenüber. Mit dem Ringfinger hebe oder senke ich wahlweise die Spitze des Pfeils, um weiter oben oder weiter unten zu zielen.
offy has attached the following files:
  • Grip01.jpg (461.14 kB - 135 times downloaded - latest: Nov 26th 2018, 11:33am)
  • Grip03.jpg (453.11 kB - 183 times downloaded - latest: Nov 26th 2018, 11:33am)
  • Grip04.jpg (359.8 kB - 118 times downloaded - latest: Nov 26th 2018, 11:33am)

47

Sunday, January 28th 2018, 2:31pm

Im Endeffekt probiere ich noch mit den Darts herum.

Bei den Adrian Lewis black Pixel reicht die Länge des groben Profils gerade so aus, wenn ich die Darts blind in die Hand nehme. Klappt manchmal besser, manchmal weniger gut. Könnte auch ein mentales Problem sein.

Mit den Harrows Elite habe ich den Vorteil, dass ich mit meinen Griff quasi an die Position gezwungen werde. Da hatte ich mit den Unicorn Anderson Probleme mit.

Die Harrows Elite sind nun wieder von der Reparatur zurück. Vorher kam ich beim Antesten gar nicht mit zurecht, komischerweise klappt es jetzt besser nachdem ich sie meinem Bekannten abkaufen musste. :wacko:

Ich bin jetzt nicht der Dartprofi, aber ich empfinde mit meiner trockenen Haut bei den Harrows Elite einen höheren Grip als bei den Adrian Lewis Pixel. Allerdings setzt er sich auch relativ schnell zu.

index.php?page=Attachment&attachmentID=19260

Buster01

120-Schleuderer

Posts: 137

wcf.user.option.userOption51: 1983

  • Send private message

48

Sunday, January 28th 2018, 3:50pm

Halte den Dart so wie Smiler,
wobei ich mit dem Ringfinger die Position des Barrel prüfe (geht eigentlich automatisch, Dart greifen und richtig positioniert in die Wurfhand),
ein Problem hab ich jetzt mit meinen neuen Schäften (sind die gleichen die ich schon seit 10J werfe (35mm), nur ne andere Charge)
normalerweise hab ich die Darts in der Pause in der Wurfhand, Spitzen ruhen auf dem kleinen Finger und der Zeigefinger berührt den Flight,
jetzt sind aber die neuen Schäfte 2mm länger und ich hab einfach nicht mehr das Hapting,
komme mir vor als würde ich mit nem ganz alten Set werfen (kurzes 18gr Barrel, 45mm Shaft und großen Flights),
aber jetzt hab ich Langes 14gr Barrel, 37mm Shaft und großen Flight.
Nach 2h Training kam ich auch mit dem Set klar aber so richtig eins sind wir noch nicht.
--
Wünsche allzeit "Good Dart"

Dartboy69

Schwarzwald-Darter

Posts: 14

Location: Ostwestfalen

wcf.user.option.userOption51: 1995

  • Send private message

49

Thursday, November 15th 2018, 4:11pm

Mein Grip ähnelt dem von Helmi in Beitrag 20 (Zitieren des Bildes klappt irgendwie nicht) bzw. von Smiler.
Ich spiele bevorzugt die Unicorn Maestro Jamie Caven. Dabei habe ich immer wieder das Problem, den Dart beim ersten "Griff" nicht passend zu erwischen. Soll heißen, Daumen und Zeigefinger sind dann nicht genau dort, wo sie sein sollten und ich muss nochmal umgreifen. Das nervt zum Teil, weil es meinen Rhythmus stört. Daher bin ich immer noch auf der Suche nach einem Dart mit einer stärker definierten und zudem sehr griffigen "Mulde".
Gruß
Thomas

Putzi

BDO-Weltmeister

  • "Putzi" started this thread

Posts: 5,020

Location: Wiesbaden

wcf.user.option.userOption51: 1986

  • Send private message

50

Thursday, November 15th 2018, 4:35pm

Mein Grip ähnelt dem von Helmi in Beitrag 20 (Zitieren des Bildes klappt irgendwie nicht) bzw. von Smiler.
Ich spiele bevorzugt die Unicorn Maestro Jamie Caven. Dabei habe ich immer wieder das Problem, den Dart beim ersten "Griff" nicht passend zu erwischen. Soll heißen, Daumen und Zeigefinger sind dann nicht genau dort, wo sie sein sollten und ich muss nochmal umgreifen. Das nervt zum Teil, weil es meinen Rhythmus stört. Daher bin ich immer noch auf der Suche nach einem Dart mit einer stärker definierten und zudem sehr griffigen "Mulde".
Hast Du dir schon die neuen Shot Serien angeschaut ? Da sind sehr Barrels mit sehr griffiger Mulde dabei

51

Thursday, November 15th 2018, 6:09pm

Mein Grip ähnelt dem von Helmi in Beitrag 20 (Zitieren des Bildes klappt irgendwie nicht) bzw. von Smiler.
Ich spiele bevorzugt die Unicorn Maestro Jamie Caven. Dabei habe ich immer wieder das Problem, den Dart beim ersten "Griff" nicht passend zu erwischen. Soll heißen, Daumen und Zeigefinger sind dann nicht genau dort, wo sie sein sollten und ich muss nochmal umgreifen. Das nervt zum Teil, weil es meinen Rhythmus stört. Daher bin ich immer noch auf der Suche nach einem Dart mit einer stärker definierten und zudem sehr griffigen "Mulde".
Hast Du dir schon die neuen Shot Serien angeschaut ? Da sind sehr Barrels mit sehr griffiger Mulde dabei

Hab das selbe "Problem". Haste vielleicht auch nen Link, nich dass ich mich in meiner knappen Freizeit noch zu Tode suche... :danke: vorab!
Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

technomann

Liga-Darter

Posts: 421

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

52

Thursday, November 15th 2018, 6:15pm

Auch wenn das schon fast frech ist, da es nur shot Darts bei Google braucht um auf die Website zu kommen....

Die müsste Putzi meinen:
Klick

53

Thursday, November 15th 2018, 6:23pm

Auch wenn das schon fast frech ist, da es nur shot Darts bei Google braucht um auf die Website zu kommen....

Die müsste Putzi meinen:
Klick

Supi :danke:

Das mans so gleich findet weiß man ja vorher nich, hab mich halt auch schon "tot gesucht" bei anderen Sachen...

Bei denen auf dem Link ist mir die Mulde (deutlich) zu weit vorn, aber wenn ich emhr Zeit hab kann ich mir ja auch mal die anderen Sorten etwas näher anschaun.
Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

Putzi

BDO-Weltmeister

  • "Putzi" started this thread

Posts: 5,020

Location: Wiesbaden

wcf.user.option.userOption51: 1986

  • Send private message

54

Thursday, November 15th 2018, 9:37pm

Den hier

https://www.shotdarts.com/darts/tribal-weapon-3-series-steel-tip-dart-set-centre-weighted-90-tungsten-barrels.html

Dartboy69

Schwarzwald-Darter

Posts: 14

Location: Ostwestfalen

wcf.user.option.userOption51: 1995

  • Send private message

55

Friday, November 16th 2018, 10:53am

Mein Grip ähnelt dem von Helmi in Beitrag 20 (Zitieren des Bildes klappt irgendwie nicht) bzw. von Smiler.
Ich spiele bevorzugt die Unicorn Maestro Jamie Caven. Dabei habe ich immer wieder das Problem, den Dart beim ersten "Griff" nicht passend zu erwischen. Soll heißen, Daumen und Zeigefinger sind dann nicht genau dort, wo sie sein sollten und ich muss nochmal umgreifen. Das nervt zum Teil, weil es meinen Rhythmus stört. Daher bin ich immer noch auf der Suche nach einem Dart mit einer stärker definierten und zudem sehr griffigen "Mulde".
Hast Du dir schon die neuen Shot Serien angeschaut ? Da sind sehr Barrels mit sehr griffiger Mulde dabei
Danke für den Hinweis. Da sind in der Tat einige schöne Darts bei, die ich gern mal in die Hand nehmen würde.

Parallel hatte ich mir jetzt diese hier in 25g besorgt:
https://mcdart.de/1821/target-phil-taylo…steeldarts.html

Ich weiß, ist qualitativ nix übermäßig Dolles und das Branding der Taylor-Produkte gefällt mir zumeist auch nicht. Aber: der Dart ist schön griffig und sehr gleichmäßig balanciert. Und was mir gleich bei der ersten Session gestern Abend gut gefallen hat, ich muss mir keinen "Kopf" machen, ob ich ihn jetzt einen halben Millimeter weiter vorn oder hinten anfasse, es läuft intuitiv. Soll heißen, über Stand und Wurf keine Gedanken gemacht und die besten Resultate seit einiger Zeit gehabt. :vic:
Vielleicht ist es hier von Vorteil, dass dieser Dart eben KEINE Mulde hat, dann muss ich mich nicht darauf konzentrieren, diese beim Aufnehmen passen zu "erwischen". So weit, so gut...
Ach ja, ich war bislang ja ein Gegner der Pro Grip-Shafts. Liegt wohl daran, dass mir seinerzeit beim Probieren mal gleich einer bündig abgebrochen ist und ich den dann aus dem Barrel rausbohren musste... :ohno_

Jedenfalls habe ich diese Darts jetzt mit Slot Lock Ringen versehen und das gefällt mir bislang seeehr gut... :rolleyes:
Gruß
Thomas

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik