You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

The Flying Postman

Surround-Darter

  • "The Flying Postman" started this thread

Posts: 1

Location: Ahrensburg

  • Send private message

1

Tuesday, January 8th 2019, 7:50pm

Oh mein Gott, ich wollte doch eigendlich nur Dart spielen

Hallo zusammen,

ich hatte gedacht das Dartspielen einfach nur Spaß machen soll.


Doch nach dem ich jetzt mich etwas in das Thema hier eingelesen habe, muss ich feststellen das es sich immer mehr zu einer
Art Wissenschaft ausartet und ich noch vor dem ersten Wurf auf das Board den Mut verliere mich weiter mit dieser Sportart
näher zu befassen.
Danke!

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,947

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

2

Tuesday, January 8th 2019, 7:53pm

Naja, also ich würde mich einfach ans Board stellen und ausprobieren.
Wird schon nicht wehtun.
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC Kirschau, 153x180, HF157, Best Legs 2x13er, 2x14er, 4x15er& 16x16er

Sherlock_H

Schwarzwald-Darter

Posts: 9

Location: Münsterland

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

3

Tuesday, January 8th 2019, 7:53pm

Blödsinn werfen .... und erst mal freuen auf der scheibe zu bleiben. Dart soll Spass machen

Tiffy666

Keller-Darter

Posts: 52

Location: In der Nähe von Köln

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

4

Tuesday, January 8th 2019, 8:13pm

Hallo und guten Abend,

es hängt doch eindeutig davon ab, wie die eigene Einstellung dazu ist. Es gibt ja auch Leute, die haben mit dem billigsten Material und ohne großes Tamtam einfach Spaß am Darts.
Und wenn man dann feststellt, man möchte sich entwickeln, kann man doch immer noch das Material verbessern oder die Wissenschaft durchlesen.

Ehrlich gesagt, verstehe ich so einen provokativen Post nicht wirklich - einfach werfen, Spaß haben und dann mal sehen.

Just my 5 cents...
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt... :)

5

Tuesday, January 8th 2019, 8:22pm

Ach das macht trotzdem Spaß. Da kommen auch so viele interessante Folgebeschäftigungen. Tapezieren, Streichen, Fußboden legen, … ähm geh mal weg da, geh - ups, zu spät … Kindern Plaster ankleben…

Nee das klingt hier etwas übertrieben, weil man wie bei jedem Hobby natürlich aus allem eine Wissenschaft machen kann und dann gibt es Freaks im Sportlichen, Freaks im Technischen und die gehen dann bei ihren Ausführungen mal ins Detail, was man gar nicht muß, wenn man anfängt zu spielen. Das ist wie eine Modeleisenbahn. Man hat ein paar Schienen und lässt eine Lok mit 4 Waggons im Kreis fahren - fertig. Größer wird die Anlage von ganz alleine und bei manchen wird dann eben ein Miniaturwunderland draus, Andere fahren nach 5 Jahren immer noch im Kreis und haben eine Weiche dazugekauft, sind aber genauso glücklich damit.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

Sherlock_H

Schwarzwald-Darter

Posts: 9

Location: Münsterland

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

6

Tuesday, January 8th 2019, 8:32pm

Ach das macht trotzdem Spaß. Da kommen auch so viele interessante Folgebeschäftigungen. Tapezieren, Streichen, Fußboden legen, … ähm geh mal weg da, geh - ups, zu spät … Kindern Plaster ankleben…

Nee das klingt hier etwas übertrieben, weil man wie bei jedem Hobby natürlich aus allem eine Wissenschaft machen kann und dann gibt es Freaks im Sportlichen, Freaks im Technischen und die gehen dann bei ihren Ausführungen mal ins Detail, was man gar nicht muß, wenn man anfängt zu spielen. Das ist wie eine Modeleisenbahn. Man hat ein paar Schienen und lässt eine Lok mit 4 Waggons im Kreis fahren - fertig. Größer wird die Anlage von ganz alleine und bei manchen wird dann eben ein Miniaturwunderland draus, Andere fahren nach 5 Jahren immer noch im Kreis und haben eine Weiche dazugekauft, sind aber genauso glücklich damit.
Du Sprichst mir aus der Seele

7

Wednesday, January 9th 2019, 12:34pm

Ehrlich gesagt, verstehe ich so einen provokativen Post nicht wirklich - einfach werfen, Spaß haben und dann mal sehen.
Ich finde den Post überhaupt nicht provokant, weil da nämlich etwas Wahrheit drin steckt. Darts ist eigentlich ein ganz simpler Sport, aber was manche daraus machen ist einfach nicht mehr feierlich. Wenn ich höre, dass ein Phil Taylor angeblich sogar selber mit der Schere an den Flights zugange war...

Die ganze Optimiererei wird übrigens oft so zelebriert um den Kauf von neuen Gadgets anzuheizen.

Ich habe vielleicht 2-3 Monate gebraucht um ein Set-up zu finden, das mir gefällt und dabei bleibe ich. Nicht zuviel Schnörkelei am Barrel, Standard-Flights, normale Schaftlänge und fertig. Man läuft nämlich Gefahr am Ende mehr zu grübeln als zu spielen.

8

Wednesday, January 9th 2019, 12:57pm

Naja dieses »Wissenschaft draus machen« ist auch ok. Wichtig ist nur dass jeder mit seiner Sicht der Dinge seinen Spaß bei der Sache hat. Jeder legt seinen Anspruch für sich selbst fest und dann ist doch alles gut. Deshalb verstehe ich auch immer nicht, warum alles und jeder hier immer zu Turnieren geschickt werden soll, weil er sonst nie richtig Dart spielen lernt. Wer an Turnieren teilnehmen will – gar keine Frage, der sollte nicht auf irgendwas warten, aber wenn einer so zufrieden ist, wie es ist, dann ist es doch ok. Manch einer hat einen Basketballkorb an der Garage und geht bei schönem Wetter raus und wirft ein paar Körbe oder spielt mit den Kindern im Garten Fußball und ist damit völlig zufrieden. Denen wird ja auch nicht ständig gesagt, dass sie nun endlich mal in einen Verein eintreten und Liga spielen müssen. Jeder wie er will und alle sind zufrieden.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

HAWRD

Schwarzwald-Darter

Posts: 7

Location: NMS

wcf.user.option.userOption51: 2012

  • Send private message

9

Wednesday, January 9th 2019, 12:59pm

Ich habe vielleicht 2-3 Monate gebraucht um ein Set-up zu finden, das mir gefällt und dabei bleibe ich. Nicht zuviel Schnörkelei am Barrel, Standard-Flights, normale Schaftlänge und fertig. Man läuft nämlich Gefahr am Ende mehr zu grübeln als zu spielen.

:D schnörkelie, Standard, normale.... für dich normal für ander undenkbar egal was du da jetzt spielst.
Auf gut dünken drauf werfen kann wohl jeder... vom Kleinkind bis zur Oma!
Wenn man die Sache ein wenig intensiver angeht und auch was "reißen" will dann macht es schon Sinn sich mit einigen Sachen vertraut zu machen.
Aber ich glaube alle hier haben einfach irgendwann erstmal angefangen einfach zu werfen... Der Rest findet sich dann!
Also in dem Sinne viel Spaß und lass den Kopf nicht hängen wenns nicht gleich ne 180 wird. (dafür brauchen die meisten Jahre!!!)
Òó

10

Wednesday, January 9th 2019, 1:06pm

Ich habe vielleicht 2-3 Monate gebraucht um ein Set-up zu finden, das mir gefällt und dabei bleibe ich. Nicht zuviel Schnörkelei am Barrel, Standard-Flights, normale Schaftlänge und fertig. Man läuft nämlich Gefahr am Ende mehr zu grübeln als zu spielen.

:D schnörkelie, Standard, normale.... für dich normal für ander undenkbar egal was du da jetzt spielst.
Auf gut dünken drauf werfen kann wohl jeder... vom Kleinkind bis zur Oma!
Wenn man die Sache ein wenig intensiver angeht und auch was "reißen" will dann macht es schon Sinn sich mit einigen Sachen vertraut zu machen.


Den Anfang des Satzes musst du auch lesen: Ich werfe nicht auf "gut dünken". Nur jedes mal wenn ich etwas anderes probiert habe, z.B. Pear Flights oder kürzere Schafte, hingen meine Pfeile wie Kraut und Rüben und flogen auch nicht stabil. Und dann war es für mich nach diesen 2-3 Monaten einfach klar, was ich werfen will.

Jeder sollte experimentieren, das war gar nicht mein Punkt. Nur man kommt irgendwann an den Punkt, wo das Hobby nicht mehr ist Darts zu werfen, sondern sie zu optimieren. Und ich habe da eben schnell einen Riegel vorgeschoben. Wem das andere Spaß macht: Viel Spaß. Nur ich glaube nicht, dass das einem zum beseren Spieler macht.

11

Wednesday, January 9th 2019, 1:15pm

Ehrlich gesagt, verstehe ich so einen provokativen Post nicht wirklich - einfach werfen, Spaß haben und dann mal sehen.
..Darts ist eigentlich ein ganz simpler Sport, aber was manche daraus machen ist einfach nicht mehr feierlich...


Ich spiele jetzt seit ca. 17-18 Jahren Darts, egal wo ich hinkomme, ob Kneipenturnier, DDV Turnier oder Ligaspiel, eines ist immer gleich. Da wird ständig rumgeheult das sie gerade noch so gut eingeworfen hätten und auf einmal klappt nichts mehr. Und alle unisono [weinerliche Stimme] "Ich weiss gar nicht was mit mir los ist und warum ich nichts getroffen habe, in einer Stunde spiele ich wieder 10 x 180." Und da sind alle Leistungsklassen gleich. Ich würde schätzen das es ca. 80 % der Spieler so geht.

Fällt mir gar nicht mehr so auf, da ich auch gerne rumgeheult habe, aber meine Partnerin fragte mich mal ob es uns überhaupt Spaß macht was wir unser Hobby nennen. Da hat sie recht, es ist nämlich nicht einfach und simpel.

Durch die extreme mentale Komponente zeigt sich oft der wahre Charakter, ungeschönt und ungefärbt. Das ist leider nicht immer die beste Seite, die sich da zeigt.

Wenn Leute nun Spaß daran haben sich so zu entwickeln das es ihnen wieder Spaß macht und das aus ihrer Sicht nur mit "Wissenschaft" geht, dann sehe ich mehr Potenzial als bei denjenigen die auf dem "Zu Hause treffe ich immer nur hier nicht" Stand stehen bleiben und sich selbst den Tag vermiesen weil sie mit Ihrer Leistung immer unzufrieden sind.

Und meine persönliche Meinung, wer rumdarten will aus Jux und Dollerei und dabei richtig Mordsspass hat, der soll sich freuen, aber dann auch die Größe besitzen den Ehrgeizigen und Verbissenen Ihren Elfenbeinturm zuzugestehen.

Daher ist der OP eher ein Trollversuch.
Mein Dartblog auf Youtube

This post has been edited 2 times, last edit by "dartblog" (Jan 9th 2019, 1:36pm)


12

Wednesday, January 9th 2019, 1:24pm

Ehrlich gesagt, verstehe ich so einen provokativen Post nicht wirklich - einfach werfen, Spaß haben und dann mal sehen.
..Darts ist eigentlich ein ganz simpler Sport, aber was manche daraus machen ist einfach nicht mehr feierlich...


Ich spiele jetzt seit ca. 17-18 Jahren Darts, egal wo ich hinkomme, ob Kneipenturnier, DDV Turnier oder Ligaspiel, eines ist immer gleich. Da wird ständig rumgeheult das sie gerade noch so gut eingeworfen hätten und auf einmal klappt nichts mehr. Und alle unisono "Ich weiss gar nicht was mit mir los ist, in einer Stunde spiele ich wieder 10 x 180." Und da sind alle Leistungsklassen gleich. Ich würde schätzen das es ca. 80 % der Spieler so geht.

Fällt mir gar nicht mehr so auf, da ich auch gerne rumgeheult habe, aber meine Partnerin fragte mich mal ob es uns überhaupt Spaß macht was wir unser Hobby nennen. Da hat sie recht, es ist nämlich nicht einfach und simpel.

Ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden. Darts zu meistern und gut zu spielen, ist ganz und gar nicht einfach. Davon kann ich auch ein Lied singen. Mit einfach meinte ich das Grundkonzept. Man wirft Pfeile auf eine Scheibe. Mehr ist es im Endeffekt nicht. Und das begrenzt schon, wie sehr man sich "wissenschaftlich" damit auseinandersetzen kann. Und ich sehe das "Optimieren" eher von der Materialseite. Wenn man wie ein besessener trainiert, finde ich das OK. Wenn man aber jede Woche andere Darts oder Dartskomponenten ausprobiert und vielleicht sogar selber daran rum baut, glaube ich nicht, dass das einem beim Spielen Vorteile bringt.

Wem das Spaß macht, der soll das natürlich gerne tun.

This post has been edited 1 times, last edit by "Darter1904" (Jan 9th 2019, 1:26pm)


theblindPew

Profi-Darter

Posts: 829

wcf.user.option.userOption51: 1989

  • Send private message

13

Wednesday, January 9th 2019, 1:24pm

Also ich würde mich erstmal in nem entsprechenden Forum anmelden und mich dort auslassen ,wie anstrengend die ganze Kiste evtl. hätte sein können, wenn ich über das Stadium des Konjunktivs hinausgekommen wäre :ohno_
Pew

This post has been edited 1 times, last edit by "theblindPew" (Jan 9th 2019, 1:24pm)


HAWRD

Schwarzwald-Darter

Posts: 7

Location: NMS

wcf.user.option.userOption51: 2012

  • Send private message

14

Wednesday, January 9th 2019, 1:25pm

@dartblog

Sehr schön geschrieben! Dem ist nichts hinzuzufügen!

:D hahha sehr geil @theblindPew :thumbsup:
Òó

This post has been edited 2 times, last edit by "HAWRD" (Jan 9th 2019, 1:26pm) with the following reason: Pew :D


15

Wednesday, January 9th 2019, 1:34pm


Ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden. .


Das stimmt, mit deinem Nachtrag ergibt das einen ganz anderen Sinn. So sehe ich das auch.
Mein Dartblog auf Youtube

This post has been edited 1 times, last edit by "dartblog" (Jan 9th 2019, 1:34pm)


The Flying Postman

Surround-Darter

  • "The Flying Postman" started this thread

Posts: 1

Location: Ahrensburg

  • Send private message

16

Wednesday, January 9th 2019, 5:52pm

Vielen Dank für Eure Feedbacks

Moin,

danke für Eure Rückmeldungen.

Habe mich sehr darüber gefreut und werde mich nicht ins Boxhorn jagen lassen auch wenn es
beim Dartspielen wohl doch mehr als nur ein Pfeil auf eine runde Scheibe zu werfen ist.

enrgy

15-Darter

Posts: 1,252

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

17

Wednesday, January 9th 2019, 6:22pm

auch wenn es
beim Dartspielen wohl doch mehr als nur ein Pfeil auf eine runde Scheibe zu werfen ist.



ja, richtig erkannt, es sind immer 3 Darts... :troll:


schmeiß enfach, es soll doch nur spaß machen! oder mußt du damit geld verdienen? :duw:
--- knapp vorbei ist auch daneben! ---

Winmau Blöd4Noobs - endlich Erfolgserlebnisse auch für Anfänger! - Prototyp siehe links

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik