You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Buckshot

Nail-Thrower

Posts: 1,870

Location: Südhessen

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

21

Saturday, December 13th 2014, 9:35pm

@Batti
Wie viel cm Filz hast du zwischen Board und Platte? Und wo bekommt man diese Filzzeug her.


Ich bekomme mein Board eifnach nciht ruhig. Momentan habe ich es auf einem Dartständer und hinter dem Board ein Sandwich aus Waschmaschinenunterlage, Schaumstoff und Abdeckvlies, doch trotzdem "knallt" es noch recht laut und hörbar. Hat jemand eine Lösung, die den Geräuschpegel nahezu auf 0 reduziert? Wie sieht es mit Kork, Filz, Styropor oder Teppich aus? Dämmt das besser als Schaumstoff und Waschmaschinenunterlagen? Ich bin echt am verzweifeln... :thumbdown:

This post has been edited 1 times, last edit by "Buckshot" (Dec 13th 2014, 9:43pm)


Maxximal

3-Perfekte-Werfer

  • "Maxximal" has been banned

Posts: 181

Location: Luxembourg Angelsberg

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

22

Saturday, December 13th 2014, 10:14pm

Ich habe eine Schaumschlange 5cm dick hinter das Brett verarbeited so berührt das Brett die Wand nicht mer .
Anschliessen habe ich eine Vibrationsmatte die man unter Waschmaschienen verwendet angeklebt zusätzlich an den Enden angeschrabt.
Anschliessen eine Winmau Dual Core Blade4 besorgt da das Board eine Zusatzlage besizt das Brett wird so viel leiser.
Insgesamt 80% leiser :award:
1.D MvG 2.D Steven Miles 3.D Gary Anderson 3.D Bunting Steven

badehose

Kneipen-Darter

Posts: 163

Location: Oberhausen- Rheinhausen

  • Send private message

23

Saturday, December 13th 2014, 10:19pm

Hi

Hast du evenutell hohlräume hinter dem board? Kann mir nur erklären das bei hohlräumen deine akustik sich verstärkt oder der raum in dem du spielst den schall nicht schluckt... hab bei mir zuhause recht gut gedämt aber dadurch das die regipsplatten an der wand nicht komplett verklebt sind am mauerwerk wird immer ein gewisser schall übertragen versuche mich aber auch an der waschmaschienen unterlagen konstruktion jedoch etwas anders ;)


Habe bei mir zuhause einen dachlatten rahmen an die wand gedübbelt in den zwischenraum mit celufan bestückt
und eine pressspanplatte auf den rahmen geschraubt und mit celufan unterlegt... hat etwas gebracht aber könnte mir vorstellen das es mit der waschmaschinen unterlage besser ist... wie hast du dein board den verkeilt?

Habe meine keile zusätzlich mit celufan bezogen so das auch sie etwas druck wegnehmen... vielleicht sind auch dort keile von der unterlage für die waschmaschine besser geeignet... nur ne idee

Oder man müsste den kompletten rücken des boards mit weichem schallschluckenden material bestücken, so das man förmlich in watte wirft ;)


Vielleicht ist ja eine idee für dich dabei, wenn komplett fail dann sorry

Versuch macht klug grüße

Badehose

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,263

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

24

Saturday, December 13th 2014, 10:25pm

Ich habe auch eine Vibrationsmatte als Unterlage.Hatte davor noch eine Schaumstoffplatte das bringts nichts wurde eher lauter,genau so wie Vibrationsmatte-Schaumstoffplatte und eine Decke gefaltet und als Dämmung dahinter geklemmt bringt wieder nichts.Das beste das Dartboard direkt auf die Matte das ist noch am leisesten.

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,263

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

25

Saturday, December 13th 2014, 10:50pm

Hier noch was zu lesen für die Dämmung des Dartboardes

:guckhier: http://www.darts-fuer-anfaenger.de/index…g_und_drumherum

Buckshot

Nail-Thrower

Posts: 1,870

Location: Südhessen

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

26

Sunday, December 14th 2014, 11:31am

Wie gesagt, mein Board ist nicht an der Wand, sondern hängt an einem Dartständer, um den Körperschall schonmal etwas zu reduzieren. Ich würde interessieren welche Material eurer Meinung nach am Besten dämmt.

as_ATARI

11-Darter

Posts: 2,070

Location: Eppelheim

wcf.user.option.userOption51: 2003

  • Send private message

27

Sunday, December 14th 2014, 12:21pm

du meinst an so einem Ständer: ?
"Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen."
(Antoine de Saint-Exupéry)

badehose

Kneipen-Darter

Posts: 163

Location: Oberhausen- Rheinhausen

  • Send private message

28

Sunday, December 14th 2014, 12:50pm

Das es nicht an der wand hängt ist klar aber je nach raum akustik kann dort schall auch bzw. Das eintreffen der darts stärker werden ;) laminatboden zum beispiel je nach dämung kann auch laut wirken ;) was ich mein ist jedenfalls die raumbeschaffenheit spielt eine rolle die beste dämmung hilft nichts wenn ich in einem hohen nackten raum spielt wo es schallt da bleibt immer etwas geräusch kullisse vorhanden...

Hab mir aber mal sagen lassen das es eine gewisse wolle ähnlich steinwolle gibt die geräusche etc. Fast auf numm minimiert ;) google wird helfen ;)

Grüße

Badehose

Buckshot

Nail-Thrower

Posts: 1,870

Location: Südhessen

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

29

Sunday, December 14th 2014, 12:57pm

Genau, zwar nicht exakt den, aber sowas in der Art. Das ist schon deutlich leiser als an der Wand, aber leider nicht so leise dass es man es nicht nebenan hört.

Mir ist schon klar, dass der Raum eine große Rolle spielt, aber das ist eine Stellschraube an der ich nicht drehen kann. Es sei denn ich beklebe meine Wände mit Eierkartons :D Daher versuche ich eben nach der bestmöglichen Dämmung zu suchen. Ich werde mal nach dieser Wolle suchen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Buckshot" (Dec 14th 2014, 1:01pm)


30

Sunday, December 14th 2014, 2:34pm

Meine Lösung für das Problem Schallübertragung sieht so aus, wie es auf den 2 Bildern zu sehen ist. Habe dafür eine MDF-Platte mit Haken versehen und an die Rigipswand gedübelt, das Board mit der mitgelieferten Aufhängung auf einer Massivholzplatte befestigt, auf der Rückseite der Platte eine Styroporplatte aufgeklebt und die Konstruktion mit einem Drahtseil an der MDF-Platte aufgehängt. Optisch vielleicht nicht die schönste Lösung aber meine Nachbarn haben ihre Ruhe.
The Seeker has attached the following files:
  • PICT0134.jpg (29.57 kB - 450 times downloaded - latest: Today, 11:41am)
  • PICT0136.jpg (30.33 kB - 483 times downloaded - latest: Today, 11:41am)

badehose

Kneipen-Darter

Posts: 163

Location: Oberhausen- Rheinhausen

  • Send private message

31

Sunday, December 14th 2014, 5:49pm

Hab gerade mal geschaut unter google kommen interessante dinge zum vorschein
Unteranderem das produkt stywall ;)

Aber unter den punkten schalldämmung schallwand dämmung findet man ziemlich viel ;)

Viel erfolg

Gruss
Baddehose

Buckshot

Nail-Thrower

Posts: 1,870

Location: Südhessen

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

32

Monday, December 22nd 2014, 7:07pm

Nachdem ich mich in letzter Zeit intensiv mit dem Thema beschäftigt habe, möchte ich hier meine Erfahrungen teilen.

Ich habe mittlerweile folgende Materialien getestet: Styropor, Abdeckvlies, Schaumstoff, Waschmaschinenunterlage, Kork und Teppich. Meiner Meinung nach haben Teppich und die Waschmaschinenunterlage ziemlich deutlich den besten Effekt. Das deckt sich auch mit dem was mir ein Profi im Bereich Raum-Akustik und Schalldämmung gesagt hat. Er meinte zur Dämmung des Körperschalls sind Material, die schwer und zugleich elastisch sind am effektivsten. Styropor sei zwar sehr gut zur Wärmedämmung aber gänzlich ungeeignet zur Schalldämmung. Schaumstoff schluckt Luftschall, aber auch diese Material taugt er weniger zur Dämmung des Körperschalls. Daher sieht man in Gesangskabinen oder Tonstudios auch häufig diesen Noppenschaum an den Wänden. Schaumstoff bringt also nur was wenn man den Raum damit auskleidet, hinter dem Board eher weniger. Dicker Teppich soll auch in Tonstudios sehr beliebt sein, um den Körperschall des Schlagzeugs zu reduzieren.

Also, bevor ihr wie ich den halben Baumarkt leer kauft, greift besser sofort zu Teppich und Waschmaschinenunterlagen. Beides relativ günstig und leicht zu beschaffen. Mit Holzplatten wäre ich auch vorsichtig. Bei mir ist die Lautstärke ohne Holzplatte deutlich geringer als mit.

as_ATARI

11-Darter

Posts: 2,070

Location: Eppelheim

wcf.user.option.userOption51: 2003

  • Send private message

33

Monday, December 22nd 2014, 9:56pm

Wie hast du dass mit der Waschmaschinenunterlage gelöst?
Die Unterlage an die Wandgeschraubt und die Boardhalterung nur auf die Unterlage?

Habe auch das Problem - bisher bin ich Gedanklich an einer 1-Haken Lösung samt Schaumstoff hinter dem Board, damit es nicht schwingt.
"Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen."
(Antoine de Saint-Exupéry)

34

Sunday, January 4th 2015, 12:50am

@Buckshot: Mich würde auch interessieren, wie du das Board mit (nur?) der Waschmaschinenunterlage befestigt hast.
Ich hätte bei meiner Angst, dass sie das Board nicht trägt.

Dank deiner Tipps habe ich zu einer MDF-Platte mit 10mm und der darauf geklebten Waschmaschinenunterlage, an der ich dann auch das Board befestigt habe.
Das Ganze habe ich dann mit Hilfe einer Schnur an der Wand aufgehängt.

Es ist definitv leiser, aber ich bin noch nicht ganz zufrieden.

Außerdem habe ich noch ca. 1cm zwischen Board und der Unterlage bedingt durch die Dartscheibenaufhängung frei, wobei ich noch kein Material gefunden habe, dass nach der Auskleidung wirklich geholfen hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "flp" (Jan 4th 2015, 12:50am)


35

Sunday, January 4th 2015, 12:58am

Außerdem habe ich noch ca. 1cm zwischen Board und der Unterlage bedingt durch die Dartscheibenaufhängung frei, wobei ich noch kein Material gefunden habe, dass nach der Auskleidung wirklich geholfen hat.
Würde dir das was helfen in passender Größe und Stärke?
http://www.ebay.de/itm/Schaumstoff-Schau…=item1e7c81bbd2

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,263

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

36

Sunday, January 4th 2015, 1:01am

Das mit dem Schaumstoff bringt auch nicht viel(habe den Schaumstoff schon wieder abgemacht) - habe es genau dort gekauft wo dein Link hinführt - habe auch die Vibrationsmatte an der Wand hängen

37

Sunday, January 4th 2015, 1:02am

Er will ja auch den Zwischenraum der zwischen Board und der Waschmaschinenunterlage ist ausdämmen. Sprich die Abstandhalter und die Schraube der Boards bauen auch noch auf und den Raum will er dicht bekommen.

38

Sunday, January 4th 2015, 3:54am

Ja, das war eine der Ideen, die Lücke, die durch https://mcdart.de/344/board-halterung-profix.html (o.ä.) erzeugt wird, mit Schaumstoff auszukleiden.

Ich wollte nur mal nachfragen, ob das nicht irgendjemand anders gelöst hat, d.h. ob diese Darthalterung sinnvoll ist
oder vlt. sogar schon selbst eine Materialart erfolgreich verwendet hat.

Ansonsten hatte ich hinter meiner MDF-Platte auch noch Schaumstoff vorgesehen, aber da habe ich festgestellt, dass das keinerlei Auswirkungen auf die Lautstärke hat und deswegen wieder weggelassen

Buckshot

Nail-Thrower

Posts: 1,870

Location: Südhessen

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

39

Sunday, January 4th 2015, 9:09am

Nochmals, mein Board hängt nicht an der Wand sondern an einem Dartständer.

40

Friday, January 16th 2015, 3:11pm

Guten Tag und erst einmal ein großes Hallo an alle.

Ich versuche bereits seit Jahren (vergeblich) meine Dartboards leise zu bekommen. Ich habe zwar keine Beschwerden der Nachbarn zu ertragen, dafür fühlt sich meine Holde meist durch das 'getocke' über Maß gestört, obwohl ich mich zum darten in einem anderen Raum befinde.
Ich habe schon etliche der hier angesprochenen Konstuktionen - mit Teppich, Schaumstoff, Styropor, Gummimatten ect, direkt mit Schrauben oder wie hier schon vorgeschlagen mit Seil und cm-dicken Dämmungen an der Wand in allen Variationen durch. Keine davon war wirklich zufriedenstellend.
180 x 23 :troll:
HF 170 :yes:
Bestes Leg: 15 darts :S

Lieblingsspieler seit 2010: Gary Anderson :scottland:

This post has been edited 3 times, last edit by "tdries" (Jan 16th 2015, 3:14pm)


dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog