You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ice Sharky

Schwarzwald-Darter

  • "Ice Sharky" started this thread

Posts: 13

Location: Wenden/ Schönau

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

1

Wednesday, April 1st 2015, 9:00am

Trainingsplan

Würde mal gerne wissen ob ihr nach Trainingsplänen trainiert und wenn ja, auf welche ihr da ganz besonders schwört. Möchte mir nämlich gerne selber einen zusammen stellen und wäre über ein paar Anregungen echt dankbar ;)

Vielen Dank schon mal im voraus :thumbup:
Meine Lieblingsspieler:

1. Peter Wright :scottland: 2. James Wade :england: 3. Michael van Gerwen :holland:

donnerbuex

Surround-Darter

Posts: 3

Location: Bonn

  • Send private message

2

Wednesday, April 1st 2015, 9:33am

Glück auf,

werfe immer erst 12- 15 Pfeile ohne ein bestimmtes Feld treffen zu wollen, also nur um Gefühl zu bekommen.

Danach große Felder 1- 20, Tripple 1- 20, Ddoppelfelder 1-20, und als Krönung Single, Tripple, Doppel 1- 20.

Kleine Liste machen wie viele Versuche man braucht und welche Doppel/ Tripple einem liegen und diese für dein Check out Weg benutzen.

Da bin ich 1:30 bis 2 Stunden mit beschäftigt.

Im Anschluss zwei oder drei 501 und der Tag ist gerettet.

Das ganze an zwei oder 3 Tagen die Woche und alles wird gut. 1.D
Dart Fuzius sagt: Scheiß auf deinen Avelage solange du den letzten Dalt wilfst! :thumbsup:

EdwardTeach

Liga-Darter

Posts: 439

Location: Sauerland

  • Send private message

3

Wednesday, April 1st 2015, 10:34am

werfe immer erst 12- 15 Pfeile ohne ein bestimmtes Feld treffen zu wollen, also nur um Gefühl zu bekommen.

Danach große Felder 1- 20, Tripple 1- 20, Ddoppelfelder 1-20, und als Krönung Single, Tripple, Doppel 1- 20.

Kleine Liste machen wie viele Versuche man braucht und welche Doppel/ Tripple einem liegen und diese für dein Check out Weg benutzen.


Du trainierst also im Prinzip jede Zahl in gleicher Anzahl? Wo ist da der Sinn?

Der größte Teil des Spiels besteht aus dem Scoring, und dass machst du über die 20, manchmal die 19, selten die 18. Die 1-17 brauchst du dafür gar nicht - und dafür das ich eine der Zahlen alle paar Legs mal ein einziges mal brauche, finde ich deinen Trainingsaufwand viel zu hoch.

Selbiges gilt für die Triples - die kleinen Triples bis einschließlich T9 brauchst du eigentlich überhaupt nicht, wofür dann trainieren? Und auch die größeren Triples brauchst du eher selten.

Warum soll ich die T13 trainieren, obwohl ich sie eigentlich nur bei 63 Rest wirklich mal benötige? Empfinde ich als sinnfrei.

4

Wednesday, April 1st 2015, 11:12am

@EdwardTeach: Ich bin zwar eigentlich nur Mitleser, aber bei deinem Kommentar muss ich jetzt einfach etwas loswerden. Jedes Feld auf der Dartscheibe ist wichtig. Wenn du Legs/Spiele für dich entscheiden möchtest, musst du in der Lage sein jedes Feld zu treffen.
Warum du die T13 trainieren sollst? Was machst du denn z.B. bei 79 Rest?
Außerdem benötigt man für viele Highfinishes sämtliche Tripplefelder, die du für unnötig hälst.

This post has been edited 2 times, last edit by "d'artagnan" (Apr 1st 2015, 11:13am)


haemmer81

21-Darter

Posts: 310

Location: Krefeld

  • Send private message

5

Wednesday, April 1st 2015, 11:38am

trotzdem gibt es mehrere segmente, die du in einem spiel nicht ein einziges mal anvisierst!
da macht es IMHO echt wenig sinn, diese felder genau so häufig zu trainieren wie bspweise die 20 oder die gängigen doppel ;)

EdwardTeach

Liga-Darter

Posts: 439

Location: Sauerland

  • Send private message

6

Wednesday, April 1st 2015, 11:47am

Quoted

@EdwardTeach: Ich bin zwar eigentlich nur Mitleser, aber bei deinem Kommentar muss ich jetzt einfach etwas loswerden. Jedes Feld auf der Dartscheibe ist wichtig. Wenn du Legs/Spiele für dich entscheiden möchtest, musst du in der Lage sein jedes Feld zu treffen.
Warum du die T13 trainieren sollst? Was machst du denn z.B. bei 79 Rest?
Außerdem benötigt man für viele Highfinishes sämtliche Tripplefelder, die du für unnötig hälst.

Natürlich kann jedes Feld eine Rolle spielen, die Rolle ist aber nicht gleich groß.

Bis in den Finishbereich spielt sich alles auf der 20, manchmal der 19, selten der 18 ab. Also muss ich diese Zahlen gut beherrschen, damit ich flott nach unten komme. Natürlich brauche ich zum Stellen auch mal andere Triple. T1 - T6 brauche ich allerdings definitiv nie (Weil der Score < 20 ist und ich somit einfach ein Single werfen kann) und T7 - T9 nur, wenn ich besondere Vorlieben habe. 61 für T7 kann ich spielen, muss ich aber nicht, T15 oder SB tuns auch. 64 für T8 kann ich spielen, muss ich aber nicht, T16 tuts auch. T9 für 67 kann ich spielen, T17 tuts auch.

Und T10-T17 brauche ich für den ein oder anderen Finishweg, aber bei weitem nicht in der Fülle wie ich die T20 brauche. Also warum alles gleich trainieren?

Bei 79 Rest spiele ich mit 3 Pfeilen in der Hand übrigens über die 19 (Damit ich nach S19,S20 auf D20 werfen darf / Bei S13,S16 müsste ich über DB checken). Bei 2 Pfeilen in der Hand gibts sicherlich einige die für T13 werfen, ich spiele eigentlich trotzdem immer über die 19.

7

Wednesday, April 1st 2015, 12:20pm

Allgemein gebe ich dir schon recht, die Aussage " Die 1-17 brauchst du dafür gar nicht - und dafür das ich eine der Zahlen alle paar Legs mal ein einziges mal brauche",
hat mir nur nicht gefallen. Meiner Meinung nach muss die 1-17 genauso trainiert werden. Was bringt einem hohes Scoren, wenn man es anschließend nicht hinbekommt, sich etwas anständiges zu stellen. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, diese Zahlen zu umgehen. Aber Dart ist Dart und jeder weiß, dass dabei die unmöglichsten Zahlen ab und zu mal getroffen werden. Deswegen sollte man jede ungewollte Situation korrigieren können.

donnerbuex

Surround-Darter

Posts: 3

Location: Bonn

  • Send private message

8

Wednesday, April 1st 2015, 12:21pm

Männer, in der Ruhe liegt die Kraft.

weshalb ich alle Tripple übe ist für mich logisch.
Wenn ich es durch zielen schaffe die T13 bewusst zu treffen schaffe ich es auch bei anderen Zahlen.
Ob ich die T13 in einem Spiel wirklich brauche ...................wer will das schon wissen.
Würde ich alles treffen wie ich wollte, könntet ihr mich Donnerstags bei Sport 1 sehen.
Mir hilft es mein " Zielgefühl" zu verbessern.
Mein Weg muss nicht der Richtige sein. Es gibt glaube ich 7.800.000 Wege und Meinungen zum Training.

Glück auf Donnerbuex
Dart Fuzius sagt: Scheiß auf deinen Avelage solange du den letzten Dalt wilfst! :thumbsup:

9

Wednesday, April 1st 2015, 12:52pm

@Ice Sharky

Auf darts1.de unter dem Punkt Training findest du tolle Anregungen für dein Training.

10

Wednesday, April 1st 2015, 2:21pm

training

hi ice sharky

Ice Sharky

Schwarzwald-Darter

  • "Ice Sharky" started this thread

Posts: 13

Location: Wenden/ Schönau

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

11

Wednesday, April 1st 2015, 2:48pm

Alles klar ;) Dankeschön ;)
Meine Lieblingsspieler:

1. Peter Wright :scottland: 2. James Wade :england: 3. Michael van Gerwen :holland:

12

Wednesday, April 1st 2015, 2:57pm

zu training will ich gerne etws sagen ich mache mir schon lange gedanken zum training und bin zu dem schluss gekommen trainiere das was dir spass macht und vorallem was sinn macht in der klasse die wir so spielen sollte man das trainieren was für uns sinn macht und nicht alles macht sinn zb trippel training ich versuche alles über trippel 20zig zu machen beim checken und bin der meinung das wen trippel training nur die die ich ab und an brauche und das sind vier trippel 20-19-18 und 17 alle anderen trippel brauche ich nicht wirklich dassetzt aber voraus das ich die doppel einigermasen behersche und da sollte mann die meiste zeit beim training darauf verplanen und da auf alle 21 stück die es gibt wenn man alle 21 gut beherscht und einigermasen die vier wichtigsten tripprl sollte man keine grossen probleme mehr haben zuanfang eines jeden trainings sollte man round de bord spielen das heist einfache zahlen üben bei 1 angefangen über die zwei und drei usw bis zum bull wobei jede zahl einmal getroffen werden muss einschlieslich des bulls oder des doppel bulls den wie offt hast du zb 56 über und driffst die einfache zahl nicht für ein doppel das ist denke ich erstmal sehr wichtig dies zu trainieren dannach sollte das doppel training anstehn das gleiche nochmal aber nun zählen die doppel anfang bei doppel 1-2-3 und so weiter einschschlieslich des doppel bulls das ganze training bis hier her sollte selbst für einen neuling in einer kurzen zeit ca 60-80minuten zu schaffen sein wenn dies nun getan ist sollte noch das trippel geübt werden und wie gesagt vier stück sollten genügen 20-19-18 und 17 für den anfang drei stück von jedem trippel das natürlichmit der zeit gesteigert werden soll genauso wie das doppeltraining für nun ist es genug ich werde späther noch was dazu sagen bis die tage

Berengo

3-Perfekte-Werfer

Posts: 210

Location: Hürth

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

13

Wednesday, April 1st 2015, 3:11pm

@hza501
Ein Zwei Kommata, Punkte und Groß- und Kleinschreibung würden das Lesen etwas angenehmer gestalten...
162: 1
171: 1
180: 7
Pro Darter: Berengo

donnerbuex

Surround-Darter

Posts: 3

Location: Bonn

  • Send private message

14

Wednesday, April 1st 2015, 3:14pm

@ hza 501
du hast in gewisser Weise Recht um zu scoren nehme ich auch die 4 großen Tripple.
Immer nur die gleichen Tripple ist mir auf die Dauer zu langweilig, das Brett is groß genug also bewege ich mich darauf.
Für einen Anfänger ist es evtl motivierender mal eine T13 zu treffen als 3 Monate die großen 4 zu trainieren und die Lust zu verlieren.
Dann ist Dart nämlich blöd und das Brett verschwindet im Keller.
PS. Ich werfe auch keine T6 wenn ich eine 18 brauche.
Dart Fuzius sagt: Scheiß auf deinen Avelage solange du den letzten Dalt wilfst! :thumbsup:

15

Wednesday, April 1st 2015, 3:35pm

das sind auch nur meine gedanken und jeder soll so trainieren und spielen wie er es will dies sollte auch nur eine anregung sein wenn jemand etwas davon übernemen will gut wenn nicht auch gut letzt entlich soll jeder so trainiren wie er will und wie es ihm spass macht

16

Thursday, April 2nd 2015, 7:24am

Guten Morgen,

ich habe gestern aus Jux mal das "1-20 Training" nach donnerbuex gespielt. Ich fands recht angenehm, da man eben das gesamte Board beackern muss und nicht nur immer die T20, T19. Erstaunlich wie leicht/schwer man sich bei einigen Feldern tut, bei denen man glaubt es sei genau anders rum...

Beim abschließenden Best of 11 Match gegen N01 Stufe 7 kassierte ich zwar eine 4:6 Niederlage, allerdings erntete ich sofort die Früchte meines Trainings mit dem Treffen der berüchtigten T13 bei 71 Rest. :ironie:

Fazit: Zwischendurch mal ganz nett, auf alle Fälle besser als "nur" ständig 501 zu ballern.

Gruß SteGaryFan
1.D Gary Anderson 2.D Alan Norris 3.D Joe Cullen

Similar threads

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik