You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

321

Friday, February 24th 2017, 10:55am

Nee sowas hat nichts mit Emotionen oder Rivalität zu tun, sowas ist für ein Spieler wie Taylor einfach peinlich. Genauso wie er nicht zusammen mit Huybrechts zum Interview erschienen ist. Respektlos.


Gleich zu Anfang: Ich habe das Spiel nicht gesehen (bin gegen halb sieben auf dem Sofa eingepennt :sleeping: ). Aber bisher war es doch immer so, dass der Sieger interviewt wird. Wenn ein Unentschieden gespielt wurde, wo ist dann das Problem, wenn beide zum Interview erscheinen? ?(
"They said they couldn't sink the Titanic. I've got six days to become an iceberg" (Darren Webster)

This post has been edited 2 times, last edit by "It's me" (Feb 24th 2017, 10:56am)


talb

Dartständer Hersteller

Posts: 3,486

Location: Dartständer unter impactm2@aol.com

  • Send private message

322

Friday, February 24th 2017, 11:01am

Frust bei Taylor...der kennt es halt nicht zu verlieren und kann es anscheinend auch nicht besonders gut. Bestätigt wieder mal die Ansichten, dass er vlt früher hätte aufhören sollen.
Das Nachahmen verhöhnt den Mitspieler und ist seiner nicht würdig. Gut, dass er aufhört. Paar Jahre noch und er würde seine Karriere sicherlich frustriert und außerhalb der Top 10 beenden

Das er früher hätte aufhören sollen würde ich nicht sagen.

Ein Phil Taylor hat so ein getue und benehmen wie er es die letzten Monaten an den Tag legt einfach nicht nötig. Er muß
auch niemanden mehr was Beweisen und jetzt endlich mal damt klar kommen das seine Zeit so langsam zu Ende geht.
Ansonsten bin mit deiner Aussage absolut bei dir.

This post has been edited 1 times, last edit by "talb" (Feb 24th 2017, 11:05am)


talb

Dartständer Hersteller

Posts: 3,486

Location: Dartständer unter impactm2@aol.com

  • Send private message

323

Friday, February 24th 2017, 11:06am

Quoted

Aber bisher war es doch immer so, dass der Sieger interviewt wird. Wenn ein Unentschieden gespielt wurde, wo ist dann das Problem, wenn beide zum Interview erscheinen? ?(
:s?:

324

Friday, February 24th 2017, 11:16am

Ich finde es nicht schlimm, was Taylor gemacht hat. Das ganze dient eh nur zur Unterhaltung.

Bin halt nur mal gespannt, wie Huybrechts rumposen würde, wenn der tatsächlich mal was gewinnen sollte. Vielelicht macht er dann einen Handstandüberschlag mit 4-facher Schraube.
Erstes HF am 01.03.17, 114 über die 19
Zweites HF am 22.01.18 108 über 4, T18 und Bullseye

325

Friday, February 24th 2017, 11:18am

Quoted

Nee sowas hat nichts mit Emotionen oder Rivalität zu tun, sowas ist für ein Spieler wie Taylor einfach peinlich. Genauso wie er nicht zusammen mit Huybrechts zum Interview erschienen ist. Respektlos.


Gleich zu Anfang: Ich habe das Spiel nicht gesehen (bin gegen halb sieben auf dem Sofa eingepennt :sleeping: ). Aber bisher war es doch immer so, dass der Sieger interviewt wird. Wenn ein Unentschieden gespielt wurde, wo ist dann das Problem, wenn beide zum Interview erscheinen? ?(
Taylor ist eben nicht erschienen, das ist es. Find ich auch absolut nicht sportsmanlike, was er da zum Teil auf der Bühne aufführt, aber in diesem Fall fand ich es sogar noch okay. Ein Zeichen gesetzt gegen einen Huybrechts, der bei jeder zweiten Aufnahme rumspinnt wie ein Verrückter :vogel:
:AUT:

DaCube

Ton-machine

Posts: 119

Location: 1,73m x 2,37m

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

326

Friday, February 24th 2017, 11:23am

Früher hab ich mal "The Power" gemocht. Jetzt bin ich froh, wenn er endlich aufhört.

327

Friday, February 24th 2017, 11:50am

Quoted

Aber bisher war es doch immer so, dass der Sieger interviewt wird. Wenn ein Unentschieden gespielt wurde, wo ist dann das Problem, wenn beide zum Interview erscheinen? ?(
:s?:

Ich hatte das "nicht" überlesen, jetzt verstehe ich.
"They said they couldn't sink the Titanic. I've got six days to become an iceberg" (Darren Webster)

328

Friday, February 24th 2017, 11:57am

Früher hab ich mal "The Power" gemocht. Jetzt bin ich froh, wenn er endlich aufhört.

Ich fand das Nachgeäffe von MvG damals etwas grenzwertig (und wer mich kennt, weiß, dass ich nicht gerade der größte Fan vom Grünen bin). Das Spiel von gestern muss ich mir noch anschauen. Allerdings kenne ich Huybrechts jetzt auch nicht als jemanden, der sonderlich zurückhaltend ist.
"They said they couldn't sink the Titanic. I've got six days to become an iceberg" (Darren Webster)

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,397

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

330

Friday, February 24th 2017, 12:42pm

boring boring PL zzz

331

Friday, February 24th 2017, 12:45pm

Wahre Grösse zeigt man in Situationen wo es nicht läuft und der Erfolg ausbleibt und nicht dann wenn man alles gewinnt. Nur mal so als Beispiel MvG bei der WM-Niederlage als Topfavorit gegen Barney und Taylor in letzter Zeit. Für mich Tag und Nacht.

Taylor: https://youtu.be/ZXSwGELnR6s?t=1m16s

MvG: https://youtu.be/btfV-S5sdk8?t=1h4m30s
https://youtu.be/btfV-S5sdk8?t=1h18m53s

332

Friday, February 24th 2017, 1:02pm


Taylor will den Gegner nicht bloßstellen. Ist ja nichts Peinliches o.Ä. für Huybrechts, gehört einfach zu seinem Spiel wie du sagst.
Ich sehe da halt kein Drama oder Respektlosigkeit, wenn Taylor Huybrechts' Jubel etwas nachahmt. Wäre Huybrechts bei seinem 140er CO nicht so abgegangen, hätte Taylor es denke ich auch nicht gemacht. Das hat ihn genervt und das zeigt er dann halt. Finde das nicht weiter schlimm.
Natürlich hat er ihn bloßgestellt. Taylor kann seit Jahren nicht mehr mit den besten mithalten und fängt immer wieder mit so einem Mist an. Meine Sympathien für Taylor sind schon lange gesunken, wer ständig den Gegner nach macht und extra das Publikum einheizt um den Gegner zu beeilflussen gehört für mich nicht Ehe auf diese Bühne. Für mich sind das unfaire Mittel, weil er allein mit Darts keine Chance hat gegen viele Top Spieler
Sorry, aber jemanden bloßstellen ist laut Duden das Blamieren vor anderen in der Öffentlichkeit. Taylor hat doch gestern Huybrechts (mit dieser 1,5s langen Geste) nicht blamiert. Wenn ich jemanden blamiere, indem ich nach einem wichtigen Dart dessen Jubelgeste, die er zuvor oft genug gezeigt hat, nachmache, weiß ich auch nicht mehr.

Übrigens, bin kein Taylor-Fan oder so.

This post has been edited 1 times, last edit by "darternes" (Feb 24th 2017, 1:07pm)


333

Friday, February 24th 2017, 1:33pm

Vlt. hat Taylor keine eigene Jubelgesten mehr und muss sich eine leihen. Viel Grund zum Jubeln hat er ja eh nicht :rolleyes:

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,066

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

334

Friday, February 24th 2017, 1:42pm

Man sieht halt, dass Taylor auf seiner Abschiedstour ist. Er ist deutlich weniger fokusiert, als in den Jahren zuvor. Solche Aktionen (Gesten usw.) wären in den Vorjahren undenkbar gewesen. Um das scheinbar auzugleichen wird er plötzlich emotionaler und jubelt. Damals hat er über alle Spieler gemotzt, die sich übermäßig gefreut haben.

In Erinnerung habe ich zum Beispiel ein Interview in dem Taylor zu Huybrechts gesagt hat "He is like a Flummi"
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 96x180, HF157, Best Legs 3x15er& 12x16er, Pro Darter Liga Organisator

AUTom26

3-Perfekte-Werfer

Posts: 235

Location: Steiermark/Österreich

  • Send private message

335

Friday, February 24th 2017, 1:52pm

Also, ich finde jede Geste nach einer Aufnahme ist eine provokation, da sie eigentlich nur dazu dient, dem Gegner zu vermitteln das es gut läuft.
Daher finde ich dann auch abwertende Gesten (wie gestern von Taylor) schon ok, anders wäre es wenn dies ohne provokation passiert.
Taylor Unsportlichkeit vorzuwerfen finde ich nicht richtig, er mag das Posen halt nicht und zeigt dies auch klar.

Wer austeilt muss auch einstecken können. :cool:
Leave it, love it or change it. :austria:

MavOut

Administrator

Posts: 6,020

Location: Saarbrücken

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

336

Friday, February 24th 2017, 2:32pm

Ich glaube Wayne Mardle hat es nach der Partie doch perfekt zusammengefasst:

Wenn sich Kim über sowas aufregt, regt er sich auf die falschen Sachen auf. Vielmehr sollte er sich fragen, wieso er das Match nicht nach Hause gebracht hat.
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

337

Friday, February 24th 2017, 4:18pm

Also, ich finde jede Geste nach einer Aufnahme ist eine provokation, da sie eigentlich nur dazu dient, dem Gegner zu vermitteln das es gut läuft.
Daher finde ich dann auch abwertende Gesten (wie gestern von Taylor) schon ok, anders wäre es wenn dies ohne provokation passiert.
Taylor Unsportlichkeit vorzuwerfen finde ich nicht richtig, er mag das Posen halt nicht und zeigt dies auch klar.

Wer austeilt muss auch einstecken können. :cool:
Freude oder andere Emotionen sind Provokation? Dann sollten vlt besser Roboter den Sport übernehmen :thumbdown:

338

Friday, February 24th 2017, 4:30pm

Sowieso überflüssig über einen Jubler zu diskutieren, der vielleicht 1 Sekunde dauerte. Aber heute muss alles seziert und verteufelt werden, wo man mit ganz viel Phantasie etwas negatives sehen kann. Finden Leute nichts negatives sind sie nicht zufrieden.
Einem 16-fachen Weltmeister Unsportlichkeit vorzuwerfen, ist eigentlich ein Witz. Vielleicht sind das die gleichen Leute, die es gar nicht so schlimm finden, einen Spieler bei den Checkdarts auszubuhen. Wie hiess das Opfer der volltrunkenen Menge bei der WM noch? Price? Muss er ja abkönnen, ist ja Profi. Sicher doch.

Wenn man über Unsportlichkeit und Provokationen reden möchte, könnte man auch gut und gerne mal im Zuschauerbereich anfangen, Man denke nur an die Spieltage in Schottland.
Erstes HF am 01.03.17, 114 über die 19
Zweites HF am 22.01.18 108 über 4, T18 und Bullseye

339

Friday, February 24th 2017, 4:52pm

Viele Titel machen doch kein guten Sportsmann aus O_o? Das gepostete Video gegen MvG ist für mich Unsportlichkeit schlechthin, einfach ein ziemlich fieser Zug...

340

Friday, February 24th 2017, 4:53pm

Einem 16-fachen Weltmeister Unsportlichkeit vorzuwerfen, ist eigentlich ein Witz.


Hä? Weltmeister sein hat doch nichts mit Fairplay und Grösse zu tun?

Vielleicht sind das die gleichen Leute, die es gar nicht so schlimm finden, einen Spieler bei den Checkdarts auszubuhen.


Hä? und da? Wenn ich Taylors rumgezicke nicht mag finde ich Buher gut?

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik