You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TheArtist92

Keller-Darter

Posts: 53

Location: Leipzig

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

41

Sunday, December 3rd 2017, 10:49pm

Toller Bericht, weiter so :thumbup:
Lieblingsspieler: Kevin Painter :ENG:

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 5,510

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

42

Monday, December 4th 2017, 6:26am

Schön, dass es euch gefällt.
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 110x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

Mad Dog

60-Werfer

Posts: 65

Location: Fockendorf

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

43

Monday, December 4th 2017, 11:53am

Danke für den Bericht.

Nervosität bekämpfst du nur mit spielen von Turnieren, Turnieren, Turniern. Und keine hohen Erwartungen stellen. Ein Turnier ist anders als das PraticeBoard. Mit regelmäßigen Turnierteilnahmen wird auch dein Spiel stabiler.



https://l-bfa.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "Mad Dog" (Dec 4th 2017, 11:56am)


TheArtist92

Keller-Darter

Posts: 53

Location: Leipzig

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

44

Monday, December 4th 2017, 11:57am

Sprach der turniersieger ! :vic:
Lieblingsspieler: Kevin Painter :ENG:

Mad Dog

60-Werfer

Posts: 65

Location: Fockendorf

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

45

Monday, December 4th 2017, 2:24pm

1.D :award:

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 5,510

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

46

Sunday, January 28th 2018, 11:18am

Turnierbericht 27.01.18

So nach gefühlten Ewigkeiten konnte ich dann gestern endlich mal wieder bei einem Ranglistenturnier in Leipzig spielen.
Angekommen bin ich wieder ungefähr 1 1/4 Stunde vor dem Turnierbeginn, sodass ich mich erstmal einspielen konnte. Die Boards waren, soweit ich das überblicken konnte, sowohl die Winmau Blades als auch die One80 Gladiators, auf dem ich zuvor noch nicht gespielt habe.
Auch dieses Mal wurde auf insgesamt 4 Boards gespielt. Der Modus war, wie immer bei den Ranglistenturnieren 501SI,DO best of 5 Legs, Doppel-KO.
Die Räumlichkeit ist mitten in Leipzig gelegen (gleichzeitig Vereinsheim DSC Leipzig). Jedenfalls ist der Austragungsort der kleinste von allen und somit wurde es etwas kuschelig voll.
Insgesamt waren 36 Teilnehmer mit dabei, damit wurde der Teilnehmerrekord beim L-BFA eingestellt.
Vor dem Turnier war ich auf Rang 44 der Rangliste.

Kommen wir nun zum sportlichen:

Das erste Spiel war das sechste der Ansetzung, also 1. Runde, habe die Vorrunde vermieden. Ich habe mir vorgenommen, das erste Spiel zu gewinnen, um dann erst einmal auf die Gewinnerseite zu kommen und etwas weniger Druck zu haben. Allerdings war mein Gegner, die Nummer 8 der Setzliste. Wusste das vorher zwar nicht, aber ich wusste, dass er schon einen guten Dart spielt. Das Spiel begann wie immer mit dem Ausbullen, welches ich gewonnen habe. Soweit so gut, das erste Leg ging los und war, sagen wir relativ durchschnittlich. Ich konnte mein Leg halten, da wir beide nicht so gut gescored haben, aber das Doppel dann irgendwann eher saß, als bei meinem Gegner. Dann gab es ein ganz besonderes zweites Leg. Unfassbar, was wir da am Doppel vorbei gehauen haben, mein Gegner hing dann irgendwann auf Madhouse fest, das Leg wollte keiner gewinnen, aber irgendwie habe ich es dann geholt, fragt mich nicht warum. 1-1 also. Nun wollte ich endlich mal etwas besser scoren, was mir dann auch nur teilweise gelang, mein Gegner hatte allerdings schon wieder massive Doppelprobleme, was dann schon fast an Slapstick grenzte. 2-1 für mich. Das zähe Spiel nahm dann endlich sein Ende, nachdem ich das vierte Leg holen konnte und das Spiel mit 3-1 gewonnen habe. Kein gutes Niveau bei uns beiden, mein Gegner hatte wirklich extrem viele Darts am Doppel vorbei gesetzt. Die meisten aber relativ knapp.

Dann hatte ich erstmal eine Stunde Pause, bis ich dann auf der Gewinnerseite gegen die Nummer 1 der Rangliste spielen musste. Sagen wir, ich war nicht chancenlos, aber nicht, weil ich gut gespielt hätte, sondern weil der Ranglistenführende bei weitem nicht an sein höchstes Niveau rankommen konnte. Im ersten Leg stand ich bei irgendwas um die 74 Rest, habe dann die Singles zwar getroffen, aber den Legdart über das Doppel genagelt. Mein Gegner, der vorher schon einige am Doppel vorbeigenietet hat, hat dann aber getroffen. 0-1. Nahezu das gleiche Spiel in Leg 2. Mein Gegner rannte vom Score her weg, da bei mir nahezu nichts bis wenig im Score ging. Einen Dart knapp über Tops gesetzt. Da mein Gegner aber nochmal ausgelassen hatte, durfte ich dann nochmal aufs Doppel werfen, jedoch saßen auch diese Versuche nicht. Also 0-2. Dann folgte das letzte Leg, in dem ich vom Score her nicht mithalten konnte, wir waren beide von unserem A-Match weit entfernt, dennoch ein 3-0 für die Eins der Rangliste.

Jetzt musste ich ein Spiel schreiben. Leider einmal die Spieler vertauscht, zum Glück schon bei Legbeginn, trotzdem sollte sowas nicht passieren. Den beiden ist es erst zur Mitte des Legs aufgefallen und haben aber nett reagiert.
Nun hatte ich also mein Spiel auf der Verliererseite. Den Gegner (15. der Rangliste) kannte ich vom Einwerfen in Muldenstein. Das Ausbullen habe ich wieder gewonnen, ich möchte mich aber zum ersten Leg nicht äußern. Eigentlich kann man das Leg auch mit links gewinnen, obwohl man Rechtshänder ist. Das war derartig grausam. Die Scores lagen im Bereich von 26-45 bei uns beiden. Mein Gegner hatte uns dann aber irgendwann erlöst, nachdem ich auch zahlreiche Darts am Doppel vorbei gehauen habe. 0-1. Dann dachte ich, dass ich jetzt Mal langsam mit dem Dart spielen anfangen könnte, das Leg war schon etwas besser, aber immer noch schlecht, konnte es aber holen, 1-1. In dem Leg zweimal mit dem Ellebogen das Holz unter dem Board getroffen, keine Ahnung was da los war. Jetzt war wenigstens an den Scores erkennbar, um was für einen Sport sich es handelt, bin 2-1 in Führung gegangen. Das nächste Leg wollte ich sehr ungern verlieren, ich war auch zuerst im Finishbereich, dann werfe ich zwei Matchdarts vorbei und mein Gegner checkt 24. Hier war der Scoring Druck schon ganz gut. Um die Worte einer Zuschauerin zu wiederholen: "Dieses Spiel hat einen Decider verdient." Und ja das hatte es, denn langsam sind wir ins Rollen gekommen und keiner von uns hatte vorher einen Sieg verdient. Es gab also den Decider, dieser plätscherte so ein wenig vor sich hin. "Normale" Scores im Schnitt um die 50 mit ein paar wenigen Triples. Und dann war es Zeit für etwas Magie. Ich stehe auf 235 Rest. Da werfe ich erstmal die beste Aufnahme des Spiels mit einer 140, um mir 95 zu lassen. Mein Gegner stellt sich irgendwo unter die 200, hatte mir das nicht mehr angeschaut. Jedenfalls erstmal, wie im Training die 95 über die 19 begonnen. Sieh an das ist das Triple. Was mache ich jetzt? Umbauen? Riskieren, die Single 19 zu treffen und dann evevntuell zu überwerfen? Ich dachte mir kurz, naja Doppel ist Doppel und die liefen bisher auf keinem Feld so, alsdass ein Umbauen sinnvoll ist. Also auf die D19 feuern. Bumm-check-Match. 140-95 mit 5 Darts zum Match. Kann man mal machen.

Nächstes Spiel, dieses Mal auf der Verliererseite, die Pause war dieses Mal kürzer. Hier musste ich gegen einen Gegner (32. der Rangliste, aber mit nur 2 Teilnahmen) spielen, der mich zuvor ziemlich beeindruckt hat, als ich mir das Match von ihm gegen den Turniersieger des letzten RLT's angeschaut habe. Mein Gegner hatte dieses Spiel gewonnen. Habe das Bull getroffen, hat aber nicht gereicht, im zweiten Durchgang hat dann mein Gegner das Bull gewonne. Ich dachte eigentlich, dass da nicht sehr viel gehen wird, ich wollte aber jetzt noch nicht nach Hause und zum ersten Mal 3 Spiele bei einem Turnier gewinnen. Ich konnte so ungefähr das spielen, was ich so im Durchschnitt zu Hause kann, also gefühlt so um die 50-55. Mein Gegner war irgendwie nicht gut drauf. Das erste Leg konnte ich holen, auch wenn mein Gegner am Ende des Legs nochmal einen sehr großen Score ins Board genagelt hat. 1-0 für mich. Selbe Situation in Leg 3. Ich spiele vom Score her zwar nicht gut, aber bedeutend besser als mein Gegner, weiß nicht was mit ihm los war. Am Ende hat er wieder Druck gemacht, hat mich aber nicht interessiert, 2-0 vorne. Das nächste Leg war dann leider nicht so erfreulich, da habe ich 1 Matchdart liegen gelassen und mein Gegner hat gecheckt, 2-1. Dieses Spiel wollte ich auf keinen Fall verlieren, also nochmal alles reinlegen in das Leg, es hat funktioniert, das Spiel habe ich mit 3-1 gewonnen. Das Niveau war aber noch ausbaufähig.

Dann also wieder ohne Pause, direkt das nächste Match, gegen ein Forumsmitglied vom DSC Leipzig (56. der Rangliste ohne Turnierteilnahme davor). Hatte ihn vorher schon mal spielen sehen, extrem wellenförmig. Klasse Phasen aber auch eher weniger gute Phasen. Das Ausbullen hat mein Gegner gewonnen, mein Dart steckte so bescheiden, dass er ihn als Marker nehmen konnte. Los ging es also in das Match, mein Gegner eröffnet mit S1,S1,T1. Ich war mit meinen 41 auch nicht viel besser. Das Leg war nicht der Kracher, von beiden nicht, 1-0 für mich- Das nächste Leg war dann von mir schon etwas stärker, mein Gegner war mit Ashton-Darts unterwegs, die ihm aber eher feuchte Hände bereitet haben, hat dann auch versucht mit diversen Mitteln die Hand griffig zu bekommen, hat aber nicht geklappt, 2-0 vorne. Hier hatte mein Gegner auch Darts aufs Doppel, die er aber ausgelassen hat. Das letzte Leg war so ziemlich ein Abbild der vorrangehenden, wir waren beide eher mittelmäßig unterwegs. 3-0 Sieg für mich. In dem Spiel wurde dann auch mein Gehirn etwas überarbeitet, sodass sich da zwei Wandtreffer eingeschlichen haben.

Kaum setzt man sich mal kurz hin, um auch mal auf das Turnierdraw zu schauen, schon musste ich wieder aufstehen. Dieses Mal gegen den Ranglisten 22. (bei 3 Teilnahmen und 4 Nichtteilnahmen) und DDV Turnierteilnehmer, da dachte ich mir nur, dass da sowieso nichts gehen wird. Unterstützt wurde mein Gegner auch noch, ständig Anfeurerungen. Was aber dann abging ist einfach nicht in Worte zu fassen. Das Ausbullen habe ich glaube ich knapp verloren. Glaube ich, weil ich extrem im Tunnel war. Das erste Leg war brutal von uns beiden. Die Scores waren nahezu alle zwischen 60-140, es gab einfach nichts schlechteres. Mein Gegner stellt sich irgendwo auf um die 100. Ich hatte irgendwas ähnliches Rest nach 12 Darts!! (glaube 111), jedenfalls erstmal S20, dann T17, und dann einen Millimeter übers Doppel genagelt. So ein Pech, das wäre die Einstellung meines besten Legs gewesen. Ich habe mich nicht geärgert, quittierte das mit einem Lächeln und in der nächsten Aufnahme, drei frische für Tops. Der erste sitzt. 16-Darter, erste Bestleistung bei einem Turnier, 1-0. Und damit war ja noch nicht genug. Mein Gegner hat permanent ohne Pause Druck gemacht, ich bin da aber immer wieder mitgekommen. Nach dem 16-Darter habe ich dann im nächsten Leg nach einen 100er Scores einen 18-Darter gespielt, ich habe keine Ahnung was da abging. 2-0 Führung. Dann hatte mein Gegner sein Leg halten können, irgendwann brauchte ich dann eine Pause von dem 80er Average, sodass da fast nur 60er Scores kamen. Nächstes Leg, mein Anwurf. Wieder große Scores, wieder extremer Druck bei uns beiden. Ich stand auf 117 Rest. Single 20, T19, MATCHDART. NEIN! Single 20. Mein Gegner nutzt das brutal aus und checkt zum 2-2. Decideralarm! Ich war ehrlich gesagt nach dem Matchdart komplett durch mit den Nerven. Irgendwie habe ich mich zu 132 Rest gezittert, mein Gegner steht auf Tops mit drei Pfeilen dann in der Hand, wenn die 132 nicht gehen. Wie immer beginne ich also auf Bull bei der 132. Single Bull, T19 das nächste Ziel. T19 getroffen und jetzt, einen MATCHDART auf das Bullseye. Und ich setze diesen verdammt nochmal an den Draht. Single Bull. Nun war ich komplett fertig, wie Hopp damals beim WCoD gegen Barney im Singles Match. Genauso kam ich mir vor. 40 Rest für meinen Gegner zum 24 Darter, NEIN. Der ist nicht drin. Der ist nicht drin. Der ist nicht drin. 25 nun zum Match. Verdammte Tat, haue den ersten in die S14 statt in die S9. Letzte Chance jetzt. S3 für D4. S3 getroffen, ein verdammter Matchdart. Und der war drin :thumbsup: Dieses Spiel war das mit Abstand beste in meinem Leben. Der Schnitt muss (gefühlt) um die 70 gewesen sein, bei beiden. Sehr fairer Verlierer im übrigen. Ich glaube ich hätte nicht so reagiert.

Schön wäre es ja gewesen, mal wenigstens 5 Minuten Pause zu haben. Nein. Sofort weiter, gegen den Verliererseitenfinlisten (erste RLT Teilnahme). Der hat mich einfach ausgescored. Da konnte ich nichts machen. Ich habe zwar gut gespielt, aber das reichte nicht. Dazu noch mal ein Highfinish knapp verpasst. Glaube im ersten Leg die 101. S20 getroffen, T19, D12 am Draht. Unlucky. Gegner checkt. Im zweiten Leg hatte ich dann wieder 3 Legdarts auf die D16, konnte diese nicht nutzen, der Arm war zu wackelig. 0-2. Und dann auch das letzte Leg verloren, was will man da machen. 0-3.

Das macht dann am Ende einen herausragenden Fünften Platz von 36 Teilnehmern mit 2 Short Legs.
Nun stehe ich erstmal auf Platz 29 der Rangliste. Das nächste Turnier wollte ich eigentlich auslassen, aber so jetzt natürlich auf keinen Fall. Also am 17.02. steht dann bereits das nächste Turnier an, an diesem Austragungsort war ich schon mal bei meinem ersten RLT.

https://l-bfa.jimdo.com/
https://l-bfa.jimdo.com/bezirksrangliste/
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 110x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Jan 28th 2018, 11:18am)


Paule123

Profi-Darter

Posts: 818

Location: Cunewalde

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

47

Sunday, January 28th 2018, 11:57am

Klasse :thumbup:
180: (X39) 174: (X2) 171: (X3) HF: 156,140,130,129,121,120 Short Leg: (X11)//(1X)16,(4X)17,(6x) 18 Darts Verein: DCBC Kirschau

Nico24

Kneipen-Darter

Posts: 176

Location: Bayern

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

48

Monday, January 29th 2018, 3:03pm

super Bericht und Glückwunsch zum 5. Platz 5.D :thumbup:

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 5,510

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

49

Monday, January 29th 2018, 3:21pm

Danke euch

@Horst:

Ich hatte am Anfang auch etwas Angst vor dem Schreiben, aber man gewöhnt sich dran, zumal ich eigentlich ein ganz guter Kopfrechner bin, aber unter dem Druck eines schnellen Spiels, können da schon mal (vor allem zu Beginn) Fehler passieren. Aber das merkt dann einer der beteiligten Spieler, weist den Schreiber darauf freundlich hin und gut ist.
Lernen kann man das nur, durch das Schreiben von Spielen und durch das kontinuierliche Mitrechnen bei eigenen Spielen (das sollte selbstverständlich sein).
Das ist genauso wie beim Spielen: Nur durch Anschauen von Spielen wirst du nicht besser werfen, aber beim selber Spielen kannst du dann versuchen, Dinge umzusetzen, die du bei Profimatches gesehen hast (v.a. Rechenwege).
Reine Gewöhnungssache.
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 110x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Jan 29th 2018, 3:37pm)


50

Monday, January 29th 2018, 3:30pm

Ich denke auch, dass hier sehr viele die Berichte super finden, ohne das extra hier zu schreiben. Ich lese das auch immer gern. Was mich selbst von Turnieren noch abhält, ist das »Schreiben müssen«. Da gibts nun drei Möglichkeiten. A - Ich kann den Veranstalter davon überzeugen, dass er sich selbst keinen Gefallen damit tut, wenn ich schreibe, denn dann nimmt das komplette Turnier einen nicht vorhersehbaren Verlauf, B - ich nehme erst an Turnieren teil, wenn ich so gut bin, dass ich nicht in die Verlegenheit komme, schreiben zu müssen und C - ich lerne das Schreiben einfach, wobei ich die Befürchtung habe, dass es auf C hinausläuft.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

Dodo

PDC-Weltmeister

Posts: 7,980

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

51

Monday, January 29th 2018, 3:35pm

Klasse Bericht und Glückwunsch zum 5.Platz :thumbsup:
lieblingsspieler:
1.Raymond Van Barneveld 2.Phil Taylor / Gary Anderson | 3.Vincent Van der Voort/Simon Whitlock

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,547

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

52

Monday, January 29th 2018, 3:58pm

Was mich selbst von Turnieren noch abhält, ist das »Schreiben müssen.
Das Schreiben ist eigentlich nicht so schwierig.Bei dir ist glaube ich,vielleicht eher dein Problem mit dem Rechnen.Ich habe schon einige deiner Live-Spiele gesehen,wenn du mit deinen Taschenrechner da rumtippst oder besser gesagt manchmal stehst du da wie der Ochse vorm Berg. :sorry:

Einfach mal Traininigsspiele machen ohne Pro Darter und die Punkte selber aufschreiben und subtrahieren. :cool:

53

Monday, January 29th 2018, 4:17pm

Das ist ja nicht so, dass ich nicht rechnen kann. Ich kann aber unter Druck nicht doppelt rechnen. Also wenn ich selbst spiele habe ich meinen Rest, dann treffe ich was ganz Doofes und kann nicht so schnell den neuen Rest ausrechnen, bzw. wenn ich den neuen Rest habe, komme ich so schnell nicht auf den nächstbesseren Weg. Habe ich den endlich und verwerfe aber den den nächsten Dart auch, kommt das Gleiche nochmal und dann kommt der dritte Dart. Da kann ich noch mitrechnen und weiß dann ganz genau meinen Rest. Ich kriege dann aber nicht so schnell die Summe ausgerechnet, die ich bei Prodarter eintippen muß, weil ich mir selber Druck mache, weil ich daran denke »Was denkt jetzt der Gegner, was ich bei Rest 75 und geworfenen 43 so lange rechne? Natürlich ist das halb so schlimm, weil genau diese Rechnerei teilen sich ja Spieler und Schreiber beim Turnier, aber bei pro-darter überfordert mich das manchmal (wenn ich dann so doof da stehe und mit dem Finger aufs Board zeige) und das macht dann die Angst vorm Schreiben. Wenn ich alleine Checkout-Training von 170 runter mache, ist das Mitrechnen fast Pipifax.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

theblindPew

18-Darter

Posts: 692

wcf.user.option.userOption51: 1989

  • Send private message

54

Monday, January 29th 2018, 4:19pm

Cooler Bericht. Glückwunsch zum 5.Platz.
Werde Deinen Thread gespannt weiterverfolgen.
Pew

Tille98

Profi-Darter

Posts: 786

Location: 24376 Kappeln

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

55

Monday, January 29th 2018, 5:01pm

Cooler Bericht
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein

sniper180

Wohnzimmer-Darter

Posts: 84

Location: Königstein /Am Altkönig

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

56

Monday, January 29th 2018, 5:09pm

Schöner Bericht und Glückwunsch zum 5. Platz !!!

Finde immer bemerkenswert , daß du fast alle Spiele noch so gut im Kopf hast , um solche Berichte zu schreiben.
Respekt

Ich kann mir das nicht alles merken , aber du bist ja auch eine ganze Ecke jünger :thumbsup:

Gruß
Thomas
Sol lucet omnibus

57

Monday, January 29th 2018, 5:22pm



…Ich kann mir das nicht alles merken , aber du bist ja auch eine ganze Ecke jünger :thumbsup:



Da staune ich auch jedes Mal. Ich weiß oft nicht mal mehr, was ich in der vorherigen Aufnahme geworfen habe.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 5,510

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

58

Monday, January 29th 2018, 6:59pm

Mir reicht schon der Gegner als Einstieg und dann kann ich den Spielverlauf sofort relativ detailliert rekonstruieren. Mache mir auch keine Notizen oder so. Nur bei den ersten Legs wusste ich nicht mehr sicher, in welcher Reihenfolge wer die Legs gewonnen hat, wegen den Doppelproblemen...
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 110x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Jan 29th 2018, 7:00pm)


59

Wednesday, January 31st 2018, 1:30pm

Wann fährst du eigentlich auf dein erstes DDV oder HNQ?
Wie siehts bei dir mit Q-School 2019 aus? Ist die SuperLeague Quali ein Thema für dich? Hast du Lust eventuell bei den Vikings in Berlin Bundesliga zu spielen?

Paule123

Profi-Darter

Posts: 818

Location: Cunewalde

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

60

Wednesday, January 31st 2018, 2:37pm

Wann fährst du eigentlich auf dein erstes DDV oder HNQ?
Wie siehts bei dir mit Q-School 2019 aus? Ist die SuperLeague Quali ein Thema für dich? Hast du Lust eventuell bei den Vikings in Berlin Bundesliga zu spielen?
Bin zwar nicht GDF, aber ich denke mit den Leipziger und LDVT Turnieren hat er erst Mal gut zu tun...
Wenn du nicht konstant unter 15 Darts spielst ist die q-school rausgeschmissenes geld, außer man will halt Erfahrungen sammeln
180: (X39) 174: (X2) 171: (X3) HF: 156,140,130,129,121,120 Short Leg: (X11)//(1X)16,(4X)17,(6x) 18 Darts Verein: DCBC Kirschau

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik