You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

1

Sunday, August 13th 2017, 1:39pm

Turnierbericht von meinem ersten Turnier

Ich hoffe, dass der folgende Post in diesen Unterpunkt passt, ansonsten bitte verschieben. :thumbup:

Gestern Abend war ich dann also endlich auf meinem ersten Turnier in Kirschau.
Die Halle war sehr groß, hatte einen Innenraum mit mehreren Bänken und Tischen. Rechts davon waren 6 E-Dart Automaten für das E-Dart Turnier mit 54 Teilnehmern aufgebaut.
Links davon befand sich dann die Steeldartabteilung- insgesamt 8 Boards, davon 4 nebeneinander und auf der Gegenseite direkt dahinter die anderen 4 Boards, sodass die Wege sehr kurz waren.
Über Alkohol möchte ich lieber nicht berichten, da hätten sämtlichen Verbände gestreikt...
Ich war schon 1 1/2 h vor dem Turnierbeginn vorort, für die Anmeldung und das Einspielen. Insgesamt waren am Steeldartturnier 36 Spieler beteiligt. Der Modus war 501DO, best of 5 Legs, Doppel-KO-System. Schon beim Einspielen habe ich gemerkt, dass es sich in einer anderen Umgebung grundlegend anders wirft. Dann habe ich mir auch mal angeschaut, was andere Spieler beim Einwerfen an das Board bringen.
Dann kam 10min vor Turnierbeginn die Auslosung am Monitor. Irgendwoher kannte ich den Namen meines Erstrundengegners schon, hab beim Einwerfen ihn schon spielen sehen, das hat mir dann gereicht. Hab mal in meinen Listen nachgeguckt, mein Erstrundengegner war also beim HNQ in Riesa mit dabei und konnte im Vorjahr auf der Development Tour schon 150 Pfund einspielen.
Mein Spiel war in etwa 30min nach Turnierbeginn, ich war derartig nervös... Geschrieben wurde das Spiel vom Cheforganisator. Im ersten Leg habe ich erstmal schön viel Rubbish gespielt, im zweiten Leg allerdings nach gutem Score sogar 1 Dart aufs Doppel bekommen, der allerdings ins Nachbarsingle abgestürzt ist. Im dritten Leg hatte ich dann keine Chance, da mein Gegner einige 100er ins Board gestopft hat. Also 0-3, ab auf die Verliererseite. Dazu noch 2 Pfeile wieder dartitisähnlich unter das Board genagelt, aber zum Glück keinen der Schreiber verletzt (bei der Enge dort möglich) Ich hatte ziemlichen Bammel, da ich eigentlich hätte schreiben müssen (Hab das noch nie gemacht, aber am rechnen liegt es nicht). Aber zum Glück war mein Board dann nicht mehr benötigt.
Dann hatte ich circa 30min Pause, bis dann das Match auf der Verliererseite anstand. Mein Gegner, war ein Vereinsspieler aus Dresden (glaub ich, jedenfalls auf jedenfall ein Vereinsspieler), der auch von anderen Leuten unterstützt wurde. Das Ausbullen habe ich, wie auch im ersten Spiel verloren, wenn auch erst nach dem zweiten geworfenen Dart. In dem Match war ich dann etwas gelassener als im ersten und deutlich weniger nervös. Mein Ziel für das Turnier (was ich kaum für möglich gehalten habe) war ja ein Leg zu gewinnen. Das Ziel hat sich dann im ersten Leg erfüllt. Im zweiten Leg habe ich dann das direkte Rebreak kassiert, Leg 3 hatte dann glaube ich mein Gegner gewonnen (weiß ich nicht mehr, da ich in diesem Match derartig im Flow/Tunnel war, dass ich nichtmal mehr meine Familie wahrgenommen habe), da ich gefühlt hundert Pfeile auf dem Madhouse war. In Leg 4 (oder Leg 3) hatte ich dann gute Scores und direkt der erste Checkdart aufs Doppel hat gesessen. 2-2 also. Entscheidungsleg. Mein Gegner hat dieses angefangen (5 Punkte, da 2 Bouncer). Da dachte ich mir nur, dass ich das jetzt nutzen sollte. Den Vorsprung vor dem Finishbereich war für mich um die 100 Punkte. Hier hatte ich dann zunächst erstmal 3 Matchdarts ausgelassen, mein Gegner hat einen liegen gelassen. Und wie durch ein Wunder habe ich dann aber mit dem ersten Dart die Doppel 8 gecheckt und einen Vereinsspieler zum E-Dart geschickt. (Waren 2 Turniere, die manche parallel gespielt haben). Der Schreiber war dann allerdings etwas unglücklich, dass ich ihm erst nach dem Handshake mit dem Gegner die Hand gegeben habe. Dann musste ich also bei der Turnierleitung meinen Sieg melden.
Dann war die Pause etwas kürzer, schnell noch etwas eingespielt. Meinen Gegner habe ich schon einspielen gesehen, ständig 100er Scores, er war in meinem Alter. Mein Vater hatte ihn schon in einem Spiel verlieren sehen (scheint auch etwas nervös zu sein). Los ging es also mit Spiel 3, im ersten Leg haben wir beide relativ schlecht gescored, habe das Leg dann aber zugemacht. Das zweite Leg verlief ähnlich, mein Gegner dann mit Doppelproblemen, von denen ich, wie durch ein Wunder verschont blieb. 2-0. Im dritten Leg hatte mein Gegner dann zwar auch 2 Legdarts, ich habe dann aber den ersten Matchdart genommen. 3-0 Sieg für mich. Also wieder der Gang zur Turnierleitung.
Beim Ausbullen treffe ich das Single Bull, war zufrieden, Gegner trifft aber auch das Single Bull. Nächste Runde, Gegner trifft das Doppel Bull, ich knapp outside. Ab geht es dann ins vierte Spiel, da war mein Gegner in den ersten beiden Legs sehr sehr stark, da hatte ich nahezu gar keine Chance auch nur unter die 100 zu kommen. Mein Gegner war plötzlich aus dem Rythmus raus und hat nicht mehr so viel getroffen, sodass ich dann das dritte Leg in der Partie gewinnen konnte. 2-1 also. Mein Gegner hat sich dann erholt und besser gescort, war auch schnell unter 100 Punkten. Dann hat er aber 3 Matchdarts liegen gelassen. Ich war bei 90 Rest, musste checken, tat dies auch über S5-T15-D20. 2-2 also. Wieder der Decider also. Dann musste der Schreiber gewechselt werden, da er im E-Dart Turnier
spielen sollte. Problem war allerdings, dass der neue Schreiber leichte Rechenprobleme hatte, das hat dann also dementsprechend mit Fehlern etwas gedauert. Leider war ich durch den Start meines Gegners demoralisiert. Da beginnt der das Leg mit 135-120-100-86, ich habe von Anfang an (vielleicht durch die Schreiberproblematik) dann komplett raus, habe zum Teil Scores um die 10 Punkte mit 3 Darts ans Board gebracht. Mein Gegner hatte dann insgesamt bestimmt 10 Matchdarts ausgelassen, aber ich war erst gerade so im Finishbereich, als er das Leg zugemacht hat. Damit war dann das Turnier für mich 21:30 Uhr beendet. Schreiben musste ich dann auch nicht mehr, da die Boards 5-8 dann nicht mehr gebraucht wurden.
Wenn ich richtig gerechnet habe, dann ist das Platz 17 von 36 Teilnehmern für mich. :thumbsup:

Fazit: Das Turnier hat unendlich viel Spaß gemacht (das ist das Wichtigste), ich habe mit vielen Leuten sprechen können, wurde gelobt, habe die Atmosphäre und die Erfahrung zum ersten Mal überhaupt mitnehmen können. Dazu dann natürlich noch, dass ich 2 Spiele gewonnen habe, was ich nie gedacht hätte. Ich habe sogar das Gefühl (ohne die Statistiken zu kennen), besser gespielt zu haben, als ich es bei mir zuhause im stillen Kämmerchen tue, scheinbar hat das was mit Adrenalin, Druck oder was auch immer zu tun. Das hat mich ziemlich überrascht, dass ich da so gut zurecht komme (für meine Verhältnisse). Die Doppel waren definitiv besser als bisher (v.a. PDFL...).
Es hat sich in jedem Fall gelohnt und ich werde dann hoffentlich beim nächsten (bitte zeitnahen) Turnier wieder mit dabei sein. Ob ich in den Verein eintrete weiß ich noch nicht so genau (hat zB anfahrtstechnische Gründe). Mein Gefühl war aber, dass ich in den Gesprächen (auch bei anderen jüngeren Spielern, 3.Gegner), herausgehört habe, dass man nicht so extremst nach Nachwuchs sucht, auch wenn es in sämtlichen Medien so läuft. Begründungen waren dann, dass das Training ja wegen der Arbeit immer abends sei und so weiter. Hat irgendwie einen leichten Kneipeneindruck (wegen Alkohol, Rauchen) bei mir hinterlassen (also negativ).
Die Organisation insgesamt war ok, hatte dann aber doch ein paar Schwachstellen (wegen E-Dart und Steeldart zugleich) und weil einige Schreiber einfach ihr Board verlassen haben und man sich dann auf die Suche machen musste. Danke für die Ausrichtung des Turniers.
Ich kann jedem nur empfehlen, auf Turniere spielen zu gehen.

Hab jetzt erstmal mein fast defektes Steeldartboard getauscht, um weiterzutrainieren. :thumbsup:

Edit: Das Turnier hat übrigens mein Erstrundengegner gewonnen...
Edit2: Namensdingens.
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 6 times, last edit by "GermanDartsFan" (Nov 9th 2017, 3:50pm)


Posts: 1,495

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

2

Sunday, August 13th 2017, 2:02pm

Zu der Sache mit dem Handshake...Es ist normalerweise üblich, erst dem Gegner die Hand zu geben und dann dem Schreiber. Wenn überhaupt.
Dieser Beitrag wurde bereits 180 mal editiert, zuletzt von »GermanDartsFan« (Heute, 00:41)

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

3

Sunday, August 13th 2017, 2:06pm

Zu der Sache mit dem Handshake...Es ist normalerweise üblich, erst dem Gegner die Hand zu geben und dann dem Schreiber. Wenn überhaupt.
Ja so habe ich es auch gemacht, wurde dann aber etwas angeschnauzt.
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

Posts: 1,495

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

4

Sunday, August 13th 2017, 2:51pm

Macht für mich überhaupt keinen Sinn. Der Schreiber ist ja eigentlich noch nicht mal Teil des Spiels...muss ja bloß irgendwer machen.
Dieser Beitrag wurde bereits 180 mal editiert, zuletzt von »GermanDartsFan« (Heute, 00:41)

Buster01

120-Schleuderer

Posts: 124

wcf.user.option.userOption51: 1983

  • Send private message

5

Sunday, August 13th 2017, 3:32pm

Ich bin beim Ligaspiel oder Turnier im Tunnel (stehen-werfen-ziehn) (das ist mein Flow, dann höre ich auch nix)
erst danach realisiere ich das ich ein Leg/Set auf Null gebracht habe
und danach gibts Handshake für Gegener und Schreiber.

Hab verschiedene Spieler den das ausftößt wenn ich erst ziehe und dann shake.
Aber damit müßen die leben,
ich hab das SET und den Punkt.

Was mir nicht gefällt ist wenn der Spieler erst die Mannschaft abklatscht und dann zum Gegner kommt.
--
Wünsche allzeit "Good Dart"

This post has been edited 1 times, last edit by "Buster01" (Aug 13th 2017, 3:33pm)


6

Sunday, August 13th 2017, 4:33pm

Sehr ausführlicher Bericht!

Kurz ein paar Anmerkungen: Hör auf nachzuschauen, was deine Leute alles tolles schon geleistet haben. Am HNQ kann sich mein nicht Darts spielender Freund Jens auch anmelden. Du stehst am Board und du haust den Gegner vom Oche. So einfach ist das.
Interessant wie du bei D1 in the Zone bist. Also ich bin da eher genervt :)

Zum Shakehand: Da war dein Schreiber aber etwas dünnhäutig. Wobei normalerweise checkst du, ziehst den Dart raus und gibst dann den Schreiber die Hand. Hast du verloren, kommt es immer drauf an. Aber mir als Schreiber wäre es völlig egal, wann mir jemand die Hand gibt. Manche Spieler geben mir auch gar nicht die Hand. Bin ich auch nicht beleidigt.

Zum Verein spielen: Ja das siehst du richtig. Gezockt wird i.d.R in einer Kneipe. Und ja es wird auch das andere Bier getrunken. Gefühlt sind auch auch 75% der Darter Raucher, was für ein nichtrauchenden Minderjährigen Nichtraucher auch nicht so toll ist. Bei uns in Bayern beginnen die Spiele und Trainingseinheiten (Competion) i.d.R um 20 Uhr - außer natürlich ab Landesliga/Bayernliga da gehts auf Grund der Doppelspieltage ab 12 Uhr los (Samstag). Auch sollte dir bewusst sein: Gespielt wird zu 8. Das heißt du hast ein einziges Einzel bei einem insgesamt 4 stündigen Abend. Zudem noch 1 Doppel - aber Doppel muss man mögen. Best of 5. Da kann so ein Dart Abend in der Mannschaft für dich nach 15 Minuten vorbei sein.

Das ist auch der Grund für mich nicht in der Mannschaft zu spielen.

Zu sagen bleibt noch: Gute Leistung für deine Premiere :)

Effi

3-Perfekte-Werfer

Posts: 229

Location: Mönchengladbach

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

7

Sunday, August 13th 2017, 4:35pm

Zu der Sache mit dem Handshake...Es ist normalerweise üblich, erst dem Gegner die Hand zu geben und dann dem Schreiber. Wenn überhaupt.


sehe ich auch so Dart ist im Doppel, ich dreh mich um geb dem Gegner die Hand ziehe den Dart aus dem Doppel und geb wenn er noch da ist dem Schreiber die Hand (was aber oft mit Verwunderung quittiert wird !! )

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

8

Sunday, November 5th 2017, 11:38am

Turnierbericht 04.11.

Es ist der 04. November um 14:03 Uhr. Nach einer dreistündigen Autofahrt durch die Pampe (vor allem am Ende) und einer geplatzten Wasserflasche erreiche ich das Vereinsheim von Rot-Weiß Muldenstein.
Es ist der Tag meines ersten Leipziger Ranglistenturniers, diesen Samstag findet das 4.RLT der Saison statt.
Das Turnier fand wie gesagt in einem Vereinsheim mit 5 Steeldartboards statt. Nebenan gab es gleich eine Gaststätte und eine Kegelbahn und das wohlgemerkt mitten im Wald. Der Aufenthaltsbereich war etwas kleiner als in Kirschau, dennoch ausreichend.
Der Spielmodus war der gleiche wie bei meinem ersten Turnier, 501DO, Best of 5 Legs, Doppel-KO. Dieses Mal waren genau 32 Starter dabei, worüber sich die Organisatoren gefreut haben, außer die ersten der Rangliste, da diese dadurch kein Freilos bekommen haben.
Die Auslosung kam ca.15 min vor dem Turnierbeginn, die Partien wurden dann immer angesagt, sobald ein Board frei wurde. Ich habe allerdings mir am ganzen Abend den Turnierbaum nicht angeschaut, sondern nur auf den Aufruf gewartet.
Beim Einspielen habe ich erstmal nach 3 Aufnahmen die Technik gewechselt, da da mit Gefühlswerfen nichts drin war.
Die Spieler, die anwesend waren, waren glaube ich fast zu 100% im Verein.
Die Organisatoren staunten nicht schlecht, dass ich von so weit weg angereist bin.
Startgeld musste ich keines zahlen, da ich noch unter 18 bin. :thumbsup:

Keine Sorge die folgenden Spielerdaten habe ich erst heute früh nachgeschaut, bevor mich jemand für verrückt erklärt.
Mein erstes Spiel hatte ich gegen einen Spieler, mit dem ich mich schon an einem Board eingespielt habe. Immer diese seltsamen Zufälle. Er kam aus dem Verein in Weißenfels und ist vor dem Turnier die 14 der Rangliste gewesen.
Ich muss sagen, dass ich an diesem Abend viele verschiedene Wurftechniken gesehen habe, was ich sehr interessant fand.
Das Ausbullen konnte ich knapp gewinnen.
Also los ging es in das erste Leg. Ich war etwas weniger nervös als bei meinem ersten Turnier, kam besser vom Score her rein als mein Gegner, allerdings habe ich dann Probleme aufs Doppel gehabt und das Leg nicht zugemacht. 0-1.
Das zweite Leg ist schnell beschrieben, selbes Prozedere. Wieder besser im Score, bei den Doppeln habe ich dann gleich angefangen den Thornton zu machen. Also sprich, sinnlos rumzumotzen, was mir dann dieses Leg auch noch versaut habe. 0-2.
Nun sollte ich dann mal langsam wieder klar kommen und startete wieder einigermaßen gut in das Leg. Dann habe ich 40 Rest auf der Uhr. Bumm Single 20- Single 10- Single 5. Wo mein Gegner war weiß ich nicht, habe mich auf mich konzentriert. Bin dann jedenfalls noch mal rangekommen habe S1-D2 geworfen. Check. 1-2. Hauptziel erreicht, ein Leg gewonnen.
Dann kam es zum vierten Leg. In diesem war mein Score nicht ausreichend und mein Gegner bekam einige Matchdarts. Leider aus der Sicht meines Gegners wollten diese nicht rein. Habe dann den ersten Doppeldart versenkt. 2-2.
Also gleich im ersten Spiel der Decider. Meine Motivation war, nicht schreiben zu müssen, was mir dann auch gelang. Guter Score-schnell zugemacht. 3-2 für mich. Spiel gedreht. Große Freude.
Bevor ich in das zweite Spiel ging, habe ich mich mit einem Mitforisten (TheArtist92) unterhalten, der gesagt hat, dass mein Wurfstil gut aussieht. Ein anderer meinte dagegen, dass mein Stil verbesserungsfähig ist, da man den Arm angeblich, wenn man ihn am Gesicht hat, nicht mehr zum Zielen nach vorne ziehen soll.
Also dann das mein erstes Match auf einer Gewinnerseite. Ausbullen wieder gewonnen. Habe die beste Dame dieses Turnier gespielt. Im ersten und zweiten Leg ist die Sache recht einfach, hier war ich deutlich besser, habe keinen Dart aufs Doppel für die Gegnerin zugelassen. Ein schnelles 2-0. Dann im dritten Leg habe ich schon ein paar Probleme gehabt, war etwas zu locker und habe dann das Break kassiert. 1-2. Zum Glück ging es dann im vierten Leg wieder besser, sodass ich das Match zumachen konnte, auch wenn es sicher nicht das beste war. 3-1 für mich.
Also nun das nächste Match (Letzte 8 auf Gewinnerseite) gegen die Nummer 4 der Rangliste, war schon beim HNQ in Riesa mit dabei. Ja ich weiß, da kann sich auch meine nicht Dart-spielende Großmutter anmelden aber trotzdem.
Bei diesem Spiel waren relativ viele Zuschauer am Board, hat mich eigentlich nicht gestört.
Das Ausbullen habe ich schon wieder knapp gewonnen. Im ersten Leg allerdings konnte ich überhaupt nichts entgegensetzen. Mein Gegner war unfassbar stark und hat die Triple nur so verprügelt. Keine Chance 0-1.
Dann im zweiten Leg habe ich einen richtig guten Score ausgepackt und mir so Doppeldarts erarbeitet. 1-1.
Dann ging es in das nächste Leg, mein Gegner wieder von vorne weg, 1-2.
Im Leg 4 hat er mir eine 140 vor die Nase gesetzt, ich habe auch gut gescored, aber da war nichts zu machen. Ach doch, die 80 zum Check hättten es sein müssen. Das Doppel wollte nicht, leider 1-3.
Jetzt musste ich zum ersten Mal überhaupt ein Spiel schreiben. Habe dazu noch Tipps von TheArtist92 bekommen. Es funktionierte eigentlich ganz gut. Ich musste mich nur dazu zwingen nicht zu lachen, als ein Spieler eine 1 geworfen hat, der zweite Dart rausgefallen ist (aus der 1) und er sich mit dem dritten Dart auch noch den ersten rausgehauen hat. No Score.
Also auf die Verliererseite, auf der ich dann die Nr.5 der Rangliste vorgesetzt bekommen habe. Dieses Mal das Ausbullen leider verloren.
Das erste Leg war ein stinknormaler Hold von meinem Gegner, auch weil mein Score zu Legbeginn grausam war.
Im Leg 2 habe ich dann wiederrum einen Hold erarbeitet.
Leg 3 schon wieder kein Break. 1-2.
In Leg 4 habe ich gut gescored, 200 Punkte Vorsprung, aber dann ging die Miesere los. X-Darts am Doppel vorbei. Am Madhouse verendet und verloren. Da war ich dann wirklich stinksauer. 1-3.

Am Ende steht ein guter 9.Platz, womit ich nicht gerechnet habe. Von der spielerischen Leistung her bin ich einigermaßen zufrieden, ich weiß, dass ich noch besser spielen kann. Aber das letzte Leg war natürlich richtig eklig.
Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht, ich fand es von der Atmosphäre her besser als in Kirschau.
Ich komme wieder, der 02.12. in Weißenfels steht mit rot in meinem Kalender. :thumbsup:

Hier noch der Link zur Rangliste und den Ergebnissen:
https://l-bfa.jimdo.com/bezirksrangliste/
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 7 times, last edit by "GermanDartsFan" (Nov 9th 2017, 6:54am)


TheArtist92

Keller-Darter

Posts: 54

Location: Leipzig

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

9

Sunday, November 5th 2017, 11:52am

Toller Bericht und schön, dass es dir gefallen hat.

Hoffentlich bis zum nächsten mal. :thumbsup:
Lieblingsspieler: Kevin Painter :ENG:

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

10

Sunday, November 5th 2017, 12:24pm

Gerne. :thumbup:
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

eddicts

120-Schleuderer

Posts: 136

Location: Leipzig

  • Send private message

11

Monday, November 6th 2017, 9:06pm

Vielen Dank für den Bericht Kevin, freuen uns wenn du wieder vorbei schaust.

LG von der Turnierleitung ;-)

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

12

Monday, November 6th 2017, 9:14pm

Sehr gerne!!

Danke auch für das Ausrichten solcher Turniere. War wirklich alles sehr gut organisiert. :thumbup:
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Nov 6th 2017, 9:16pm)


NicoleThieme85

Surround-Darter

Posts: 1

Location: Zeitz

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

13

Thursday, November 9th 2017, 1:45am


Hallo :-)
Toller Bericht. Schön geschrieben.
Allerdings würde ich Dich bitten,meinen Namen und alle Sätze,die damit in Zusammenhang stehen BITTE zu entfernen.
Ich denke,du weißt welche gemeint sind. Es ist nicht böse gemeint,aber der ganze Zusammenhang gefällt mir nicht,wirft ein total falsches Bild auf und gehört einfach nicht in so einen Bericht. Genau,wie viele andere kleinere Textstellen.
Desweiteren möchte ich Dich bitten,auch in allen Gruppen/Seiten (dazu zählen auch Whatsapp-Gruppen),wo du diesen Beitrag gepostet hast, meinen Namen zu entfernen. :-)
Ich denke,das ist machbar :-)
Liebe Grüße,Nicole Thieme.
PS: Wir sehen uns vielleicht in Weißenfels zum nächsten Ranglistenturnier. Du hast sehr gut gespielt. Vielleicht kommst Du dann diesmal weiter als Platz 9. :thumbup:

  • "GermanDartsFan" started this thread

Posts: 4,955

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

14

Thursday, November 9th 2017, 6:19am

Alles klar. Null Problem. Werde demnächst keine Namen mehr verwenden und mich in meinen Aussagen etwas bremsen, wenn ich nochmal einen Bericht schreibe. Habe den Bericht nur hier geschrieben und nirgends anders gepostet (halte nix von anderen sozialen Netzwerken bzw habe nur Whatsapp und da habe ich zu dem ganzen Turnier nichts verschickt). :thumbup:
Ich entschuldige mich bei dir. :thumbup:
Sollte nun passen.
Lieblingsspieler: die Deutschen, unzählige weitere
Verein: DCBC, 88x180, HF157, Best Legs 2x15er& 11x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 4 times, last edit by "GermanDartsFan" (Nov 9th 2017, 4:13pm)


15

Thursday, November 9th 2017, 8:02am

Genau so fängt der Streisand-Effekt an.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

This post has been edited 1 times, last edit by "Horst Girtew" (Nov 9th 2017, 8:02am)


flo#16

120-Schleuderer

Posts: 120

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

16

Thursday, November 9th 2017, 10:08am


Hallo :-)
Toller Bericht. Schön geschrieben.
Allerdings würde ich Dich bitten,meinen Namen und alle Sätze,die damit in Zusammenhang stehen BITTE zu entfernen.
Ich denke,du weißt welche gemeint sind. Es ist nicht böse gemeint,aber der ganze Zusammenhang gefällt mir nicht,wirft ein total falsches Bild auf und gehört einfach nicht in so einen Bericht. Genau,wie viele andere kleinere Textstellen.
Desweiteren möchte ich Dich bitten,auch in allen Gruppen/Seiten (dazu zählen auch Whatsapp-Gruppen),wo du diesen Beitrag gepostet hast, meinen Namen zu entfernen. :-)
Ich denke,das ist machbar :-)
Liebe Grüße,Nicole Thieme.
PS: Wir sehen uns vielleicht in Weißenfels zum nächsten Ranglistenturnier. Du hast sehr gut gespielt. Vielleicht kommst Du dann diesmal weiter als Platz 9. :thumbup:
:ohno_

Mehr der Ruhe

11-Darter

Posts: 2,274

Location: Nordhessen

  • Send private message

17

Thursday, November 9th 2017, 10:23am

Ich gebe Dir Recht, flo#16. Das heißt, wenn Dein "Stirnklatscher" sich auf das Ansinnen dieser Darterin bezog und nicht auf GDF's ursprüngliche Fassung des Berichts.
Wer an einem Turnier teilnimmt, der muss einfach damit rechnen, dass sein Name irgendwo in einem Bericht erwähnt wird.
...'cause, you know, sometimes words have two meanings...
(Led Zeppelin - Stairway To Heaven)

flo#16

120-Schleuderer

Posts: 120

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

18

Thursday, November 9th 2017, 10:24am

Ich gebe Dir Recht, flo#16. Das heißt, wenn Dein "Stirnklatscher" sich auf das Ansinnen dieser Darterin bezog und nicht auf GDF's ursprüngliche Fassung des Berichts.
Wer an einem Turnier teilnimmt, der muss einfach damit rechnen, dass sein Name irgendwo in einem Bericht erwähnt wird.
Exakt.

Helmi

PDC-Weltmeister

Posts: 8,371

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

19

Thursday, November 9th 2017, 10:40am

Ich gebe Dir Recht, flo#16. Das heißt, wenn Dein "Stirnklatscher" sich auf das Ansinnen dieser Darterin bezog und nicht auf GDF's ursprüngliche Fassung des Berichts.
Wer an einem Turnier teilnimmt, der muss einfach damit rechnen, dass sein Name irgendwo in einem Bericht erwähnt wird.
Exakt.
Aber sich hier im Forum mit seinen bürgerlichen Namen anmelden.Dann wissen wir ja wer gemeint ist. :thumbsup:

Mehr der Ruhe

11-Darter

Posts: 2,274

Location: Nordhessen

  • Send private message

20

Thursday, November 9th 2017, 10:47am

Aber sich hier im Forum mit seinen bürgerlichen Namen anmelden.Dann wissen wir ja wer gemeint ist.

Jou, hat mich auch zum Schmunzeln gebracht.
:nene:
...'cause, you know, sometimes words have two meanings...
(Led Zeppelin - Stairway To Heaven)

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik