You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

burki

3-Perfekte-Werfer

  • "burki" started this thread

Posts: 222

Location: Bierstadt

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

1

Wednesday, April 25th 2018, 6:27pm

Meine Darts und ein Vergleich der letzten Anschaffungen

Liebe Forumsgemeinde,
ich bin ja auch einer von denen, die sich aufgrund von @gooner‘s Dartsammlungsthread neue Darts zugelegt haben. Da @gooner mich gebeten hat, zu den letzten Darts was zu schreiben, möchte ich das hiermit gerne tun, auch als Feedback zu @gooners Thread.

Aber zunächst einmal die Historie:
Im angehängten Bild sieht man die komplette Sammlung. Von oben nach unten:
Winmau 20g Nickel Silver Darts, Anschaffung irgendwann in den 80ern
Winmau 23g Nickel Tungsten Darts mit knurled grip, Anschaffung knapp nach den ersten, da ich mal Tungsten haben wollte.
McCoy Thrust 23g, Anschaffung Anfang 2017
Unicorn RvB Phase 5 - 24g, gekauft Mitte 2017
Target Carrera C9 - 23g, Anschaffung im Dezember 2017 - waren meine Matchdarts in der jetzt zu Ende gehenden Ligasaison
Target Darryl Fitton Silica 24g - gekauft aufgrund von @gooners Vorstellung
Target Keith Deller 23g - als Alternative zu den Fittons gekauft.

Doch jetzt zu dem Vergleich der letzten Darts (C9, Fitton, Deller):
Nachdem ich mit den Carreras sehr zufrieden war, habe ich dennoch eine Alternative gesucht und mir daher die Fittons gekauft. Nach den ersten positiven Versuchen (eine weitere 180, und die sind bei mir echt selten), war ich aber mit dem hinteren Grip nicht so zufrieden und habe dann noch die Alternative Deller bestellt. Da ist es aber jetzt so, dass für mich der hintere Microgrip so extrem ist, dass ich den Dart fast immer „verreisse“. Da sind die Carreras deutlich unempfindlicher.
Mein erstes Fazit: die Dellers sind mir vom Grip wohl zu krass, die Fittons passen deutlich besser zu meinem Wurfstil. Ich score damit auch höher als mit den Carreras, aber dafür hapert es mit den Doppeln noch ein bisschen, was bei mir aber eh der Fall ist.
Da muss ich wohl noch weiter üben.

Da ich den Dart eher hinten fasse, kann ich mit dem Microgrip der Fittons vorne nicht wirklich was anfangen, aber die Balance und das Flugverhalten spricht im Moment bei mir eher für die Fittons anstelle der Dellers. Die Carreras sind aber je nach Tagesform auch immer eine Option.

VG, Burkhard.
burki has attached the following file:
Signatur? Was‘n das?

This post has been edited 1 times, last edit by "burki" (Apr 25th 2018, 7:02pm)


burki

3-Perfekte-Werfer

  • "burki" started this thread

Posts: 222

Location: Bierstadt

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

2

Sunday, April 29th 2018, 10:53pm

Hatte ich übrigens schon erwähnt, dass die Fittons echte „Flight-Killer“ sind? Spiele ja gerne L-Style-Komponenten. Aber die Champagne-Flights auf den Fittons sehen nach knapp drei Wochen mit durchschnittlichem Gebrauch deutlich schlimmer aus als die gleichen Flights auf meinen Carrera C9, mit denen ich die gesamte Pro-Darter-Saison durchgespielt habe. Habe jetzt einfache Flights mit Shell-Lock-Caps draufgemacht. Das wird mir sonst zu teuer. Grund ist der extreme Microgrip an der Spitze des Darts, der beim engen Platzieren die Flights regelrecht zerrupft. Bei den Dellers ist das nicht der Fall...
Unabhängig davon finde ich die Darts mittlerweile echt klasse, vorhin beinahe ein 18-Darter, das wäre meine persönliche Bestleistung gewesen (ok, ist dann ein 23er geworden...)
Noch was zu den Dellers: im Gegensatz zu den Fittons fliegen die bei mir eher „gerade“, also quasi wie an der Schnur gezogen, die Fittons folgen eher einer „Bogenlampe“, wie auch meine C9er. Da ich die „Bogenlampe“ eher bevorzuge, werden die Dellers wohl eher als Sammlerobjekt dienen. Aber, wer weiß.
VG, Burkhard.
Signatur? Was‘n das?

mad_house

21-Darter

Posts: 347

Location: Amberg

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

3

Saturday, June 23rd 2018, 10:57am

Grüß dich,
solltest du die Dellers wieder loswerden wollen, kannst du dich gerne bei mir melden :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "mad_house" (Jun 23rd 2018, 10:59am)


burki

3-Perfekte-Werfer

  • "burki" started this thread

Posts: 222

Location: Bierstadt

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

4

Monday, July 9th 2018, 8:55pm

So, ein kleines Update :
mit den Dellers komme ich mittlerweile besser klar und sie sind im Moment tätsächlich meine Lieblingsdarts.
Mal schauen, ob die heutige Neuerwerbung etwas daran ändern kann:

Target Bunting Gen. 1 in 17g. Danke @gooner fürs anfixen.

Hab zunächst die Original-Schäfte und Flights gegen L-Style-Schäfte und Champagne Flights ausgetauscht. Danach geworfen —- boah, das ist ja wie „Streichhölzer werfen“. Ich hab Stephen vor anderthalb Jahren mal kennen gekernt - total netter Typ. Mir ist aber unerklärlich, wie er mit den Dingern in 12(!!!)g werfen kann.

Nach ein paar Würfen ging es aber und eins kann ich jetzt schon sagen, der Nano-Grip ist genial!
Signatur? Was‘n das?

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik