You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

1

Saturday, August 22nd 2009, 2:19pm

Neue Darts...

Hallo liebe Leute, vor einiger Zeit hatte ich mal gefragt, was man tun kann um den Dart immer gleich zu greifen! Ich bekam sehr viel Hilfe.

Das ist auch der Grund warum ich mich nun wieder an euch wende.

Ich möchte mir einen neuen Satz Darts zulegen und mal nicht einfach gerade Darts spielen, sondern mit leichter Tropfenform. Das Problem ist, dass es hier keinen Dartshop zum probieren gibt.

Daher meine Frage: Hat jemand schonmal diese Darts gespielt? Es geht um die Nummer 1! http://www.dartworld.de/TARGET-Precision…etail_1328.html


Vielen Dank schonmal!

Lappen

21-Darter

Posts: 357

Location: Ahlen NRW

  • Send private message

2

Saturday, August 22nd 2009, 2:28pm

Wie schon mehrfach gesagt am besten man probiert den Dart aus dann weiss man ob er im liegt oder nicht.Ich spiele einen Target Sport5 und bin super mit zufrieden.Muss auch sagen denn du dir ausgeschaut hast könnte mich auch mal reizen hehe...Am besten bestellen testen und wenn man nicht mit klar kommt verkaufen.Das manko an der Sache ist man arbeitet oft mit verlusten auf dieser weise drum fahre mal in einen Landen in deiner Umgebung oder auf einen Turnier wo man auch welche testen kann.
„Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten“

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

3

Saturday, August 22nd 2009, 2:47pm

Habe sie jetzt bestellt... Fasse meinen Dart eh sehr weit hinten an und wollte mal die Tropfenform probieren...

gucken wir mal wie er so fliegt :!D

Dragonhunter

Wohnzimmer-Darter

Posts: 84

Location: Annweiler

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

4

Saturday, August 22nd 2009, 11:12pm

Ich spiele seit ca 1,5 Jahren Harrows Nemesis, die ja eine gerade Form haben. Weil sie mir gut gefallen haben, habe ich mir mal die bestellt KLICK (die Nr. 2). Ich fasse meine Nemesis ziemlich mittig an und wenn ich die anderen ebenso anfasse, landen meine Darts einige Zentimeter weiter unten als normal. Ich muß sie um einigermaßen normal zu treffen vorne an der dicksten Stellen anfassen und da bringen mir leider die Shark-Rillen nix mehr. Ich komme also mit Tropfenform nicht so zurecht.
Habe auch öfters das Gefühl, daß ich meine Darts unterschiedlich anfasse und bin auch auf der Suche nach Darts, bei denen ich merke, wie ich sie anfasse. Bin da auf die gestoßen KLICK (Style O, 14. von oben) und werd sie mir wahrscheinlich demnächst mal bestellen.

Spambeantworter

Unregistered

5

Sunday, August 23rd 2009, 1:59pm

man....was müßt Ihr n Geld haben...Warum die Form der Darts wäxeln, wenn man damit gut klarkommt???
Ich kenn Leute, die spielen seit 20 Jahren oder so mit dem gleichen Satz Darts....(ok,ab und an kamen neue Spitzen drauf), dieses "hin-und herwechseln" bringt immer nur sehr kurzzeitig was....wenn überhaupt..... ;)

Man kann übrigens auch Darts(andere Form) im Verein ausprobieren....man muß die sich nicht sofort kaufen und,wenn man damit nich klarkommt,mit Verlust wieder verkaufen.
Ansonsten könnte ich "darters-best" empfehlen....obwohl DAS was weit ist,von Göttingen(?) bis nach Düsseldorf ;)

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

6

Sunday, August 23rd 2009, 7:42pm

Stimmt schon, aber wenn es laufen würde, dann würde ich auch nicht über nen Wechsel nachdenken! Tut es aber nicht und dann geht das umherprobieren beim Anfassen los...

daher mal der Test...


Die O sehen wirklich gut aus... müsste klappen, denn du hast ja nur drei Möglichkeiten die zu greifen.

dart-agnan

Unregistered

7

Monday, August 24th 2009, 11:52am

man....was müßt Ihr n Geld haben...Warum die Form der Darts wäxeln, wenn man damit gut klarkommt???
Ich kenn Leute, die spielen seit 20 Jahren oder so mit dem gleichen Satz Darts....(ok,ab und an kamen neue Spitzen drauf), dieses "hin-und herwechseln" bringt immer nur sehr kurzzeitig was....wenn überhaupt..... ;)

Man kann übrigens auch Darts(andere Form) im Verein ausprobieren....man muß die sich nicht sofort kaufen und,wenn man damit nich klarkommt,mit Verlust wieder verkaufen.
Ansonsten könnte ich "darters-best" empfehlen....obwohl DAS was weit ist,von Göttingen(?) bis nach Düsseldorf ;)


He, wie destruktiv bist du denn?
Frag mal den Radi oder den Teufel, was die von so einer Aussage halten ;)
ich bleib dabei - wenn es mal nicht 100%ig läuft, SOFORT neue Darts - am Besten natürlich gleich die Teuersten, weil was nix kostet taugt auch nix!
In diesem Sinne :duw:

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

8

Monday, August 24th 2009, 12:31pm


man....was müßt Ihr n Geld haben...Warum die Form der Darts wäxeln, wenn man damit gut klarkommt???
Ich kenn Leute, die spielen seit 20 Jahren oder so mit dem gleichen Satz Darts....(ok,ab und an kamen neue Spitzen drauf), dieses "hin-und herwechseln" bringt immer nur sehr kurzzeitig was....wenn überhaupt..... ;)

Man kann übrigens auch Darts(andere Form) im Verein ausprobieren....man muß die sich nicht sofort kaufen und,wenn man damit nich klarkommt,mit Verlust wieder verkaufen.
Ansonsten könnte ich "darters-best" empfehlen....obwohl DAS was weit ist,von Göttingen(?) bis nach Düsseldorf ;)


He, wie destruktiv bist du denn?
Frag mal den Radi oder den Teufel, was die von so einer Aussage halten ;)
ich bleib dabei - wenn es mal nicht 100%ig läuft, SOFORT neue Darts - am Besten natürlich gleich die Teuersten, weil was nix kostet taugt auch nix!
In diesem Sinne :duw:
Es geht nicht um ein vorrübergehendes Problem, sondern darum einfach überhaupt mal ein Set zu finden mit dem ich komplett zufireden bin... Habe allen Darts bislang mehrere Monate Zeit gegeben und auch viele verschiedene "Konfigurationen" ausprobiert...

Jetzt sind eben neue dran...

dart-agnan

Unregistered

9

Monday, August 24th 2009, 2:04pm

Es geht nicht um ein vorrübergehendes Problem, sondern darum einfach überhaupt mal ein Set zu finden mit dem ich komplett zufireden bin... Habe allen Darts bislang mehrere Monate Zeit gegeben und auch viele verschiedene "Konfigurationen" ausprobiert...

Jetzt sind eben neue dran...

Moinsen
das sollte kein Angriff sein - im Gegenteil - eigentlich nur ein kleiner Scherz...
Ich bin jemand, der auch gerne mal andere Darts testet - und viel zu of viel zu schnell eingekauft hat...
Allerdings habe ich zwischenzeitlich auch angefangen für mich "besondere" Dartsets zu sammeln...
Jeder so, wie er mag - und wenn nichts geht sind neue Darts manchmal hilfreich... Trotzdem gilt die Geschichte mit dem Bauern und der Badehose!
In diesem Sinne
Gruß und Glück Auf

Spambeantworter

Unregistered

10

Monday, August 24th 2009, 9:10pm

Nun ja....ich werde mich mal nicht als "Spielverderber" outen....immerhin hab ich auch mehr als einen Satz Bob Anderson's (gehabt) und sogar auch ne andere Form (mal probiert....nen ollen "Collin Rice")....aber ich bin der Meinung,dass das hin-und herwäxeln nur einen sehr kurzzeitigen Erfolg bringt....wenn überhaupt.

Aber wie das so ist, mit den Meinungen...es gibt derer gar viele ;)

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

11

Tuesday, August 25th 2009, 1:11pm

Das Problem ist vor allem, dass man erst mal nen Dart finden muss mit dem man dauerhaft zurecht kommt. Dazu gehört bei mir, dass man an schlechten Tagen wenigstens ein Gefühl für den richtigen Griff behält!

Wenn mann dann noch die Flights und Schäfte passend hat, dann kommt man auch besser wieder rein! Und soweit bin ich leider noch nicht...

haehni

Unregistered

12

Friday, August 28th 2009, 7:22pm

hmmm, besser ist aber immer noch einige Sets auszuprobieren und sich dann für einen zu entscheiden mit dem
man sein Dartleben erstmal verbringt. Monate lange gekaufte Darts spielen und dann doch wieder wechseln
machen die vielen Traininsstunden mit den "Alten" Darts fast überflüssig. Es gibt gewisse Elemente die
man natürlich übernehmen kann aber besser sind allemal Darts mit denen man sich von Anfang an wohl fühlt,
danach wird dann nur noch zwischendurch mal in einem Laden getestet ob es nicht noch andere Darts gibt
mit denen man sich noch besser fühlt, erste wenn man ein besseres Gefühlt bei neuen Darts hat, sollte man sich
die auch anschafffen.

Herzi83

18-Darter

  • "Herzi83" started this thread

Posts: 514

Location: Göttingen

  • Send private message

13

Tuesday, September 1st 2009, 11:39am

Die Suche war erfolgreich!!!

Endlich ein Dart, bei dem ich immer gleich anfasse und somit an schlechten Tagen schnell die Fehler in der wurfbewegung finde!!! :banana: :banana: :prost: :prost: :banana: :banana: :huepf: :huepf: :huepf:

Ein geiles Gefühl! Danke Target für den Precision Stone!

Die ersten Tage dachte ich noch: "Läuft eh immer besser mit neuen Darts..." Dann kam der "schwarze" Dienstag...nix hat geklappt, zu meiner Verwunderung sind die darts aber dennoch immer "gleich" geflogen, also nicht geeiert, wie das sonst der Fall war. Habe nämlich nicht umgegriffen...

Kurz bisl auf die Wurfbewegung geachtet und schon lief es deutlich besser!

:award: :nene: :vic: :dart: :banana: :duw: :huepf: :huepf:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik