You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, January 15th 2020, 8:41pm

Quo vadis Darts?

Was glaubt Ihr, wie sich der Dartsport in Zukunft weiter entwickeln wird?

Ich beziehe mich da vor allem auf den Profibereich im Steeldart.

Wird man bis ans Ende aller Tage 501DO spielen? Werden andere Modi oder sogar Spiele (z. B. Cricket) bekannter?
Werden sich die Boards verändern? Die Darts selbst? Wird es Regeländerungen geben, die den Port grundsätzlich verändern?
Wird man immer Caller und Schreiber haben?

Wie immer wenn man in der entsprechenden Zeit lebt, findet man alles so gut, wie es momentan ist. Aber wenn der Boom abflaut wird das mittlerweile sehr kommerzielle Geschäft Darts Änderungen durchleben.

Was meint Ihr?

This post has been edited 2 times, last edit by "Andreas30" (Jan 15th 2020, 8:42pm)


Posts: 1,170

wcf.user.option.userOption51: 2003

  • Send private message

2

Wednesday, January 15th 2020, 8:56pm

Ich beziehe mich da vor allem auf den Profibereich im Steeldart.


Die Kuh wird von Herrn Hearn noch so lange gemolken, solange sie ordentlich Milch gibt und da der PDC das Ballermannpublikum so schnell nicht ausgehen wird,
wird sich zu Hearn's Lebzeiten daran auch nicht ändern.
Was die anderen Spielvarianten und andere Boards angeht, gab es das alles schon und hat sich nicht durchgesetzt.

cheetah

Wohnzimmer-Darter

Posts: 95

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

3

Wednesday, January 15th 2020, 9:01pm

Also ich muss sagen, dass ich mir bei den Dartboards an sich kaum noch eine Entwicklung vorstellen kann. Mit den Jahren wurde der spider immer dünner, genauso wie die Darts an sich. Nur irgendwann ist auch schluss. Gerade mit meinem Blade 5 ist der spider so dünn, dass ich sehr sehr selten bouncer bekomme und die Qualität und Langlebigkeit der Boards hat sich in den Jahren auch stark verbessert.
1.D Anderson

4

Thursday, January 16th 2020, 12:29am

Irgendwann ist ein Produkt ausentwickelt. Wie z.B. das Streichholz. Alle Versuche das Holzstäbchen mit Zündbeschleuniger zu verbessern sind nach hinten losgegangen. Deshalb sehe ich beim Dart das Ebenso.
Das Grundprinzip des Spiels ist entwickelt, da geht nix mehr. Einzig das drumherum kann man noch verändern. Oder aber mit neuartigen Gadgets mehr Geld verdienen. Aber an sich ist doch das Ding durch. 1 Board 2 Leute 6 Pfeile ab geht das Ding.

AntonS1337

Keller-Darter

Posts: 54

wcf.user.option.userOption51: 2018

  • Send private message

5

Thursday, January 16th 2020, 7:13am

Ich könnte mir vorstellen, dass in der Zukunft mehr verschiedene Modi gespielt werden.

Beispielsweise mehr Double-In/Double-Out, oder ein Versuch gestartet wird ein Cricket-Turnier in Nordamerika zu veranstalten etc.

SteffenK

Wohnzimmer-Darter

Posts: 88

Location: Essen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

6

Thursday, January 16th 2020, 7:57am

Ich könnte mir vorstellen, dass in der Zukunft mehr verschiedene Modi gespielt werden.

Beispielsweise mehr Double-In/Double-Out, oder ein Versuch gestartet wird ein Cricket-Turnier in Nordamerika zu veranstalten etc.


Das kann ich mir zum Beispiel gar nicht vorstellen. Die Besonderheit ein Turnier mit Double-In/Double-Out zu haben, ist ja auch eher "historisch", genau wie früher mal die Quadroboards bespielt wurden. Ich denke auf Seiten der PDC wird man versucht sein, dass das Spiel so einfach wie möglich nachzuvollziehen bleibt, damit der Suffkopp vor Ort und der Gelegenheitsfan am TV auch schön bei der Stange bleiben. Da ist so ein für den Durchschnittsfan neuer Modus wie Cricket schwer zu vermitteln.
Aktuelles Setup:
Unicorn Volute Fingergrip Points - Mission Rebus M3 23g - L-Style L-Shaft straight 190 Carbon locked - L-Style Champagne Pro Standard Flights

7

Thursday, January 16th 2020, 8:01am

Ich denke, dass sich in erster Linie der technische Schnickschnack beim E-Dart im Freizeitbereich weiter entwickeln wird. Einfach, weil sich die Automatenhersteller immer wieder was Neues einfallen lassen müssen.

Im Sportbereich wird man sich beim konkreten Spielablauf auf die Traditionen berufen und eher Änderungen bei der Durchführung von Veranstaltungen anstreben, falls die Fraktion erstarkt, die einen olympischen Sport draus machen will.

Jens57

Turnier-Darter

Posts: 268

Location: FÜ/ER

wcf.user.option.userOption51: 2018

  • Send private message

8

Thursday, January 16th 2020, 9:45am

Im olympischen Sport kann ich mir z.B. weitere Automatisierung vorstellen wie kamerabasierte Zählsysteme, denn da braucht man ja keinen Spaß, Kneipe, Gesellschaft oder Doping. Ansonsten wird sich zu meinen Lebzeiten nicht viel ändern, die Dartgeschichte hat vieles fixiert sowie man Schach nicht auf einem 10x10 Feld mit neuen Figuren spielen wird. Ob sich der Dartsport entwickeln wird hängt von vielen Faktoren ab, z.B. der gesellschaftlichen Akzeptanz als Sport, und natürlich ob sich damit Geld verdienen lässt.

9

Thursday, January 16th 2020, 11:05am

Ich Sachen Pfeilen wird da sicher nicht viel kommen.
Also klar, die Hersteller denken sich jedes Jahr ne neue Kollektion aus die aus Gründen (super radial, pixel, fusion mega grip und sepial gold,onyx diamon coating) 10mal besser sind als zuvor, aber Ende ist es eben ein Stück Metall das fliegt wie jedes andere und nach nem halben Jahr aussieht wie Sau :)

501DO sehe ich auch als Konkurrenzlos. Double In gibts ja noch bei einem Turnier, aber wer weiß wie lange noch. Die Sache ist ja, dass die anderen Spielchen eher was für ne Gemütliche Runde sind. Cricket..da brauchen die Profis ja 4 Aufnahmen und der Drops ist durch.

Das Dartboard ist auch fix. Ist ja nicht so, dass es nicht andere Boards mit anderen Zahlen gäbe, aber das London-Board hat sich nun mal durchgesetzt. Das kann man weder von der Anordnung noch der Größe mal eben ändern, das wäre ja ein Supergau für alle Profis.

Bedenke das Darts keine neue Sportart ist. Da haben sich in den letzten 120 Jahren Standard gebildet, die man sicher nicht mal eben so über Bord wirft.

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik