You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

5,381

Friday, October 12th 2018, 11:32am

Sicherlich sind Schwankungen ein Bestandteil der Entwicklung und nicht immer können wir unsere Top-Leistung abrufen.
Aber wenn man im Training weit aus besser wirft als im Wettkampf, dann ist das eine Sache die man sich genauer anschauen sollte.
Oft ist es die Nervosität, die es einem unmöglich macht seine Leistung abzurufen. Da ist Mentaltraining die Lösung.

Oder die Tatsache, dass man im Training eine Umgebung schafft, in der man sich wohl fühlt und schnell den Fokus bekommt, wärend man auf einem Turnier dann gar nicht mehr klar kommt. Auch hier kann man Lösungen finden das Problem zu beseitigen.
Wer trainiert und nur noch einen Bruchteil seiner Leistung abrufen kann, hat noch Traiingsdefizite.



In Hamburg habe ich bestimmt 50 Leute nörgeln hören "Warum kann ich nicht so werfen wie im Training, dann wäre ich nicht rausgeflogen". Komisch das sich über die Gründe niemand Gedanken macht und sie behebt/trainiert.
.
.
Btw nehme ich mich da nicht aus, seit Wochen 70+ und super Selbstvertrauen, Freitag und Samstag dann halbwegs die Leistung abgerufen und am Sonntag dann ein Einbruch, den ich so nicht erwartet hätte.

Ob ich da über 50+ gekommen bin, kann ich nicht bestätigen. Die Frage ist jetzt, warum ist das passiert? Mental vorher stabil und plötzlich mental völlig eingebrochen. Ich weiss warum das passiert ist und kann das Problem letztendlich nur mit Mentaltraining lösen und nicht mit stundenlangem 501 spielen.

This post has been edited 2 times, last edit by "dartblog" (Oct 12th 2018, 11:38am)


5,382

Friday, October 12th 2018, 11:51am

Natürlich ist das vor allem ein mentales Problem...
Das werfen selbst wird irgendwann automatisch.

Faszinierend finde ich allerdings, dass man eigentlich bei einem Turnier eher

besser spielen sollte, als im Training. Klar man hat Druck aber im Training geht es um nix,
im Turnier schon.
Ein wirklich guter Gegner treibt auch zu Bestleistungen...
Wenn das nicht klappt, hat man ein Problem mit Druck und Nerven, manch einer würde von
Lampenfieber sprechen etc. 1.D 2.D 3.D 4.D 5.D

5,383

Friday, October 12th 2018, 12:00pm

Dem möchte ich Widersprechen.

Wer im Training schlechter ist als im Wettkampf, sollte sein Training anpassen, denn da bleibt Potenzial auf der Strecke.

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,518

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

5,384

Friday, October 12th 2018, 12:06pm

Wer im Training schlechter ist als im Wettkampf, sollte sein Training anpassen, denn da bleibt Potenzial auf der Strecke.

Ja das sehe ich eigentlich auch so. Nur mache ich da selbst was falsch.
Sobald ich dann versuche wirklich zu trainieren, wirds dann oft nicht gut. Ich bin dann oftmals zu schnell frustriert. :ohno_
Die Motivation ist im Wettkampf dann doch deutlich höher. Nachteilig wird es dann, wenn es in Nervosität umschlägt.
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 111x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

Posts: 2,007

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

5,385

Friday, October 12th 2018, 12:15pm

Allgemein lässt eine zu große Diskrepanz in der Leistung auf Grund von jedwegen Begebenheiten (egal in welche Richtung) immer auf irgendwas negatives schließen.
#dominikkannnichtsingen#pillemachtstimmung#justaliciathings

5,386

Friday, October 12th 2018, 12:25pm

Kann ich verstehen GDF, ich kenne das Problem von mir selbst. Und ich kenne auch den Auslöser für dieses Problem, auch kann ich dir sagen das es bis zur Dartitis führen kann, wenn man sich damit nicht auseinandersetzt.
Ich habe es früher erzwingen wollen, stundenlang am Board stehen bis es endlich wieder gut wird. Pustekuchen, du verkrampfst immer mehr und letztendlich alles nur noch grottig.
Das mündet in einer Abwärtspirale. Hier hilft eben nur den Geist mitzutrainieren und das machen wir doch alle nur sehr selten.

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,518

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

5,387

Friday, October 12th 2018, 12:36pm

Deswegen trainiere ich ja eigentlich nie oder nur sehr selten richtig. Mit Training hat das was ich mache (zu 90% 501) nämlich nix zu tun.
Extem viel spiele ich auch alleine nicht.

Was genau machst du denn, wenn du Mentraltraining machst @dartblog?

EDIT: Ach jetzt hab ich den Link auch gesehen :thumbup:
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 111x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 2 times, last edit by "GermanDartsFan" (Oct 12th 2018, 12:39pm)


5,388

Friday, October 12th 2018, 12:44pm

Was genau machst du denn, wenn du Mentraltraining machst @dartblog?

Ich fasse es mal kurz zusammen.
Wie elmo schon sagte, wenn man Probleme im Wettkampf hat und übernervös ist (Lampenfieber) dann kann man seine Leistung in den seltensten Fällen abrufen.
Hier kann man ansetzen und sich erstmal bewusst machen wieso es überhaupt zu dem Stress kommt. Also weshalb passiert es das wir so reagieren, wie wir das oft in entscheidenden Situationen tun.

Dadurch hat man das Wissen um sich mit Strategien zu beschäftigen die das dann verhindern oder eindämmen.

Wenn dich das interessiert, kann ich auch gerne ausführlicher schreiben.
Edit: heute Abend kommt auch noch etwas zu genau dem Thema, dass war nach Hamburg nötig :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "dartblog" (Oct 12th 2018, 12:45pm)


GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,518

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

5,389

Friday, October 12th 2018, 12:55pm

:thumbsup: :thumbsup:
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 111x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

5,390

Friday, October 12th 2018, 1:22pm

Ich spiele auch um Längen besser, wenn ich den Kopf frei habe und mich nicht gerade irgendetwas beschäftigt. Das kann schon ein kleiner Streit sein. Also kein böser Streit mit zanken, alleine so eine Kleinigkeit mit verschiedenen Meinungen, wo man auf die Auflösung wartet, wer nun recht hatte und wo man dann harmlos drüber grübelt.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

Tille98

Profi-Darter

Posts: 786

Location: 24376 Kappeln

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

5,391

Friday, October 12th 2018, 1:31pm

Ich spiele auch um Längen besser, wenn ich den Kopf frei habe und mich nicht gerade irgendetwas beschäftigt. Das kann schon ein kleiner Streit sein. Also kein böser Streit mit zanken, alleine so eine Kleinigkeit mit verschiedenen Meinungen, wo man auf die Auflösung wartet, wer nun recht hatte und wo man dann harmlos drüber grübelt.

Frauen haben immer recht :huh:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein

Kreisliga4

Wohnzimmer-Darter

Posts: 87

Location: Frankfurt

wcf.user.option.userOption51: 1981

  • Send private message

5,392

Friday, October 12th 2018, 1:39pm

Tach zusammen,
was kann ich eure
Kommentare so schön nachvollziehen. Das meiste, wenn nicht sogar alles
davon habe ich auch schon hinter mir (hoffentlich). Gerade das von elmo kann ich nachvollziehen. Ende der Saison 2016/2017 habe ich angefangen mit dem Wechseln der Darts...und das Elend fing an. Im Endeffekt hat mich das die ganze letzte Saison (17/18) gekostet. In der Sommerpause dachte ich dann ich hätte den richtigen Dart gefunden...hab aber am Anfang der neuen Saison doch wieder angefangen auszuprobieren.

So wie es scheint habe ich aber jetz einen passenden Dart gefunden... zumindet ist mein Wurf, vor allen die Dingen die Wurfbewegung wieder stabiler geworde und ich kann sowohl im Training als auch im Ligaspiel konstantere Leistung abrufen, wenn.....
...ich den richten Stand finde. Und das ist mein Problem. Ich habe manchmal das Gefühl, das es bei mir um 1-2 cm geht wo ich stehe. Ich weiß das es eine Kopfsache ist, aber die bekomme ich zur Zeit nicht weg. Solange ich ein Ochee habe an dem ich die richtige Position, z. B. an einem Kratzer immer wieder einnehmen kann, sofern ich die richtige Position gefunden habe, ist alles okay. Habe ich ein Ochee ohne markante Punkte, läuft es fast gar nicht mehr...
Tja, so hat halt jeder seine Macke...
Gruß Alex

5,393

Friday, October 12th 2018, 2:08pm

Schreibt ihr echt eure Trainingsspiele auf?

Ich schau da gar nicht großartig. Man achtet evtl. auf High Finishes oder zählt eben die 5. Runden. Aufgeschrieben hab ich das noch nie, auch nicht bei Turnieren. Das einzige wo man schauen kann ist beim Radikal Dart, da haste ja dann bei den normalen Turnieren (501 und High Score) den Turnieraverage. Der bewegt sich dann meist zwischen 26-29 pro Dart.
Dieser Beitrag wurde bereits 75888 mal editiert, zuletzt von »Evo« (Heute, 00:41)

5,394

Friday, October 12th 2018, 2:17pm

Schreibt ihr echt eure Trainingsspiele auf?
Ich tippe jede Aufnahme in eine app ein, dann hat man alle Werte.

5,395

Friday, October 12th 2018, 2:40pm

Jetzt ruhen die sich auch noch einfach so aus, statt im Board zu pieken.



Naja vielleicht nicht sooo kurios, aber gerade passiert.



Schreibt ihr echt eure Trainingsspiele auf?


Unterschiedlich, früher habe ich viel mit einem Programm gespielt, wo das dann registriert war und dann hat sich das aufgeteilt. Zum einen hatte ich ja meine archivierten Onlinespiele auf meiner Seite und dann habe ich zum Schreiben üben meine Tafel. Da hat man dann ja ach immer das etwaige Niveau im Kopf. Vor kurzem habe ich mir aber ein Tablet gekauft. Mein erstes Android-Gerät im Haushalt und damit trainiere ich nun wieder mehr per App, aber rein aus Neugier. Allerdings sinkt der Avg natürlich, wenn man nicht mehr gegen einen Gegner spielt und dann alle Legs gnadenlos zu Ende spielen muß, weil der Gegner beim Double-Trouble das Desaster nicht vorzeitig beendet.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,518

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

5,396

Friday, October 12th 2018, 2:45pm

Ja und wenn man die Statistiken sieht, dann wird es meist schlimmer!
Also wegschauen, bzw. nur nach dem Match draufgucken. :thumbup:
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 111x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 14x16er, Pro Darter Liga Organisator

Posts: 2,007

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

5,397

Friday, October 12th 2018, 2:50pm

Ich spiele zwar auch immer wieder mal gegen N01, was auch außer Schätzen meine einzige Statistikreferenz ist, aber da hat man dann halt Zahlen. Üblicherweise Bo11 gegen Level 8.
#dominikkannnichtsingen#pillemachtstimmung#justaliciathings

mad_house

Liga-Darter

Posts: 441

Location: Amberg

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

5,398

Friday, October 12th 2018, 2:52pm

Jetzt ruhen die sich auch noch einfach so aus, statt im Board zu pieken.





Die könntest du aber auch mal wieder sauber machen! :P

5,399

Friday, October 12th 2018, 3:09pm


Die könntest du aber auch mal wieder sauber machen! :P


Das ist kein Schmutz, das ist organischer Grip aus körpereigenen Zellstrukturen.

Ja und wenn man die Statistiken sieht, dann wird es meist schlimmer!
Also wegschauen, bzw. nur nach dem Match draufgucken. :thumbup:


Ich habe immer so abgestufte Ziele. Wenn es richtig gut läuft, dann strebe ich an, dass nach jeder Aufnahme vorne beim Rest eine andere Ziffer steht. Und dann will ich nach 15 Darts im Finishbereich sein (da sind dann auch schon kleine Patzer bezüglich des ersten Ziels möglich) und wenn ich dieses Ziel auch verfehle, mindestens unter 200 (also nach 15 Darts). Am Ende sind Shortlegs top, alles bis 25 Darts ist gut und 30 ist die Grenze. Bis 30 ist noch ok aber über 30 ist schlecht. Das sind so die Eckdaten, die ich im Leg abgleiche und ich gucke dann nur auf den Rest und die bislang geworfenen Darts. Auf den momentanen Leg-Avg zu gucken habe ich mir schon abgewöhnt. Was ich mir auch noch abgewöhnen will, ist das generelle Nachdenken während eines Matches gegen einen realen Gegner. Da will ich einfach nur spielen so gut es geht und hoffen, dass ich am Ende vor dem Gegner fertig bin. Da sind Gedanken über den momentanen Avg unnötig.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

This post has been edited 4 times, last edit by "Horst Girtew" (Oct 12th 2018, 3:35pm)


5,400

Friday, October 12th 2018, 3:25pm

Das Zitat ist nicht von mir.
Dieser Beitrag wurde bereits 75888 mal editiert, zuletzt von »Evo« (Heute, 00:41)

9 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 8 guests

Haigo

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik