You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

1

Thursday, August 2nd 2012, 3:15pm

Bisherige Auswirkungen - Die DDV Mitgliedschaft im DOSB

Meine Anfrage vom 1.8.2012 aus Neugier was sich denn so tut....Grüße Steffen.

Sehr geehrter Herr Peltzer,

als Mitglied des DDV (BWDV / regional in der DLS) frage ich mich welche positiven Veränderungen die Aufnahme des DDV in den DOSB bisher mit sich gebracht hat. Hat man doch 20 Jahre daran gearbeitet…

Dies ist nicht als Kritik zu verstehen, sondern mehr als großes Interesse an der Weiterentwicklung des Dartsports in Deutschland.

Was ist geplant, was, wie, wann, zu verändern / verbessern ? (Einheitliche Trainingsmethodik ?,Förderkurse ? Leistungszentren ? Vereinszuschüsse ? …)

Eine Frage, die sich tausende Dartspieler stellen, da bisher keinerlei Änderungen zu sehen sind.

Wir bitten deshalb in aller Form um eine Stellungnahme und danken im Vorraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen aus Oberwittstadt
Steffen Heinrich

---------------Antwort vom 2.8.2012---------------------------------------------------------------------------------

"Sehr geehrter Herr Heinrich,


mit der Aufnahme im DOSB sind wir ALLE nun gefordert, unsere Hausaufgaben zu erledigen. Der bisher einzige positive Aspekt ist der Imagegewinn des DDV. Um in der Familie beim DOSB aufgenommen zu werden, haben wir alle Voraussetzungen erfüllt, dies reicht aber beiweiten nicht aus, um nun auch die Grundförderung, die vom Bundesmninisterium des Inneren (BMI) bewilligt werden, zu erlangen. Hier ist noch ein langer Weg vonnöten.

Auf dem letzten außerordentlichen Verbandstag des DDV haben wir uns darüber verständigt, die Förderung erst einmal nicht zu beantragen aber den Blick dorthin nicht zu verlieren. In Zukunft sollten wir Schritt für Schritt die nötigen Voraussetzungen schaffen, um förderungswürdig zu
werden. Dies bedeutet, unsere Struktur entsprechend anzupassen wie Leistungszentrum schaffen, Trainer benennen, Leistungskader schaffen usw, usw. Den ersten Schritt haben wir schon unternommen und eine für alle gültige, vom DOSB abgesegnete, Ausbildungsordnung verabschiedet.


Alle Anstrengungen gehen aber ohne finanzielle Mittel nicht, was das bedeutet, kann man sich selber ausrechnen.

Auch wenn wir alle Voraussetzungen geschaffen haben, so mus auch der Weltverband, die WDF mitziehen. Denn unserer Zielsportart
für eine Förderung müssen die World-Games sein, die, wie die Olympischen Spiele, alle 4 Jahre veranstaltet werden.
Entsprechenden
Dialog wird unser neu gewählter Präsident Ray Wilkins mit der WDF führen. Ein Ergebnis, welches wir im Oktober bei der Winmau World Master erhoffen, müssen wir abwarten.


Wie sie lesen können, es ist noch viel zu tun um an den großen Kuchen der Förderung etwas abhaben zu können".

Mit dartsportlichen Grüßen

Johann Peltzer
DOSB-Beauftragter


Deutscher Dart-Verband e.V.
Sitz / Register: AG
Wiesbaden VR 2202
Vorstand / Executive: Raimund Wilkins, Claudia zum Felde, Morena Wolf,


2

Thursday, August 2nd 2012, 3:26pm

genau diesen Satz
"Alle Anstrengungen gehen aber ohne finanzielle Mittel nicht, was das bedeutet, kann man sich selber ausrechnen."
rechne ich mir nun selbst aus...........
Die LV´s können diesen finanziellen Aufwand nicht bewerkstelligen.

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

3

Thursday, August 2nd 2012, 3:38pm

...ohne finanzielle Mittel...was bedeutet das es ohne Sponsoren + event. Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für die Investition in Trainingszentren (Trainer ?) nicht gehen wird. Schließlich müssen ja die Strukturen erst noch geschaffen werden.
Ein wenig genauer hätte ich die Antwort schon gern gehabt, wobei ich sagen muss, das ich noch nicht nachgehakt habe. Wie seht Ihr das ? Ich bin nun überhaupt nicht in irgendwelche DDV Organisationsstrukturen eingebunden, kenne diese nicht einmal genau (wird aber noch) - dies btw...
Doch das Thema interessiert mich sehr.
Schritt 1 Bennennung von (vorerst) ehrenamtlichen Trainern in den LV`s . Gemeinsame Ausarbeitung von Trainingsplänen? Jeder LV hat sein Leistungszentrum. Schulungen alle 3 Monate ? oder was ist denn da konkret in Arbeit ? Wisst Ihr mehr ? ..sonst frage ich nochmals nach.

4

Thursday, August 2nd 2012, 3:39pm

Wie sollen sie auch, ohne entsprechende Strukturen und vor allem dem nötigen finanziellen Background!?
Einen schönen Gruß und *GOOD DARTS*
Darty

bukowski

15-Darter

Posts: 1,069

wcf.user.option.userOption51: 1985

  • Send private message

5

Thursday, August 2nd 2012, 5:48pm

Eisi, bitte nimm doch mal die Sache mit der Interpunktion ernst oder lass dir bei solchen Beiträgen helfen. Ich versteh nur Bahnhof :s?:

....

Andi M

Unregistered

6

Thursday, August 2nd 2012, 6:16pm

Eisi, bitte nimm doch mal die Sache mit der Interpunktion ernst oder lass dir bei solchen Beiträgen helfen. Ich versteh nur Bahnhof :s?:

....
das wäre auch bei der "Verschleierung" der Identität hilfreich

lG

Andi

Clubspieler

Unregistered

7

Thursday, August 2nd 2012, 6:22pm

ok Steffen ich habe es probiert, aber leider scheinen Grammatik usw. wichtiger und gleich wieder als Eisi bezeichnet nein danke. Bin raus und hoffe den anderen Hr reicht dieses nun.

Clubspieler

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

8

Thursday, August 2nd 2012, 7:51pm

Ich fragte ob Ihr mehr wisst, weil mich das Thema interessiert, event. Andere auch...Mannomann...also wirklich...

thommy3

18-Darter

Posts: 697

wcf.user.option.userOption51: 1012008

  • Send private message

9

Thursday, August 2nd 2012, 7:57pm

Da les ich raus, dass man momentan nix macht, weil kein Geld da ist.

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

10

Thursday, August 2nd 2012, 8:09pm

Ja leider. Hatte gehofft, dass event. beim ein oder anderen LV vielleicht schon Strukturen in Vorbereitung sind, um Trainingskonzepte
zu verwirklichen, Trainer zu benennen oder ähnliches...
Ja, dann sollen die einfach die Beiträge erhöhen. Als ob Steeldart so teuer wäre...Was wir an Automatengeld sparen (gehe davon aus, das sicher
nahezu jeder der zum Steel gekommen ist, zuvor mal E-Dart gespielt hat).
Wenn da jeder 20 € mehr bezahlen würde, so sind das 2 Abende Steckgeld für einen Automaten.

Wo bitte liegt das Problem ? Da kann mir kein Einziger erzählen er hätte die Kohle nicht. Oder fehlt das Vertrauen, dass die Kohle richtig verwendet wird ?
Das müßte (wie gesagt kenne diese Verwaltungsstrukturen nicht so gut) sowieso offen gelegt werden.
btw. Ne, ich bin nicht naiv...

11 000 Mitglieder x 20 € (oder 10 €) zumindest als Entschädigung für einen Trainerjob 4 x / Jahr).
Außerdem sind "Schulungsveranstaltungen" ja sicher auch potentielle Einnahmequellen bez. Verzehr / Getränke etc...

Verdammt, warum denn nicht ??? .....................Warum nicht ?

Sponsoren zu gewinnen, nachdem die Imageaufwertung durch Mitgliedschaft im DOSB erreicht wurde scheint extrem schwierig zu sein.
Findet sich da wirklich kein z.B. "Präzisionsunternehmen" z.B. aus dem Maschinenbau, dass ein paar Euro locker machen möchte ?

....Naaa kommt... Eure Kommentare bitte....Auf geht`s...

This post has been edited 1 times, last edit by "Steffen" (Aug 2nd 2012, 8:16pm)


11

Thursday, August 2nd 2012, 10:04pm

Ein erster Schritt

Hallo Steffen,
es scheint ja etwas passiert zu sein.
Es wurde eine Ausbildungsordung verabschiedet, die für alle LV wahrscheinlich gilt. Diese wird mit Sicherheit noch veröffentlicht und danach kann es weitergehen. Zudem ist die Frage wie eine mögliche Beitragserhöhung im DDV denn verwendet wird. Das sollte dann doch in die Ausbildung fließen. Da wäre der Widerstand doch am geringsten, da alle LV ja dann davon profitieren könnten. Ob das ein Thema war?

Schöne Gruß
Holgar
Wenn ich was schreibe, ist das meine Meinung

12

Friday, August 3rd 2012, 12:16am

Eine Beitragserhöhung wird es beim DDV nicht geben.
Und eure neue Ausbildungsordung..................vom DOSB vorgeschrieben........ mit Dozenten vom DOSB...........meine Güte, bin mal gespannt welcher LV überhaupt die Kohlen locker machen kann um einmal ein Seminar mit zu machen, von den vielen die auf uns zu kommen.

13

Friday, August 3rd 2012, 10:02am

@ troll
Keine Beitragserhöhung, das freut ja dann die Landesverbände.
Ich könnte mich durchaus für eine Erhöhung, aber zielgerichtet auf die Verwendung zur Ausbildung, entscheiden. Die Beiträge würden dann am Ende ja auch in der Jugend indirekt ankommen und entsprechend die Gesamteistungsdichte in D erhöhen. Das ist aber mit Sicherheit kein kurzfristiges Ziel. Natürlich haben wir jetzt schon tolle Jugendliche, aber das sind Ausnahmetalente. Um die Gesamtheit zu steigern finde ich eine ordentliche Ausbildung und das heranführen der Jugend enorm wichtig. Aber welcher Verein macht und kann das?

Schönen Gruß
Holgar
Wenn ich was schreibe, ist das meine Meinung

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

14

Friday, August 3rd 2012, 10:44am

Ja und woher soll dann die Kohle kommen ? 10 Jahre auf Sponsoren warten ? :nene: Wenn die Strukturen (Trainingssystem, Trainer etc. wie von Johann Peltzer) geschrieben) eine Förderung seitens des DOSB vorraussetzen, dann dreht sich alles noch jahrelang im Kreis bis irgendein ein Gönner vom Himmel fällt...oder ein Hype in D einsetzt, durch mögliche Erfolge (was auch noch keine Grantie ist) deutscher Spieler. DIE BILD Aktion ist ja bisher die mit Abstand weitreichendste Werbung für unseren Sport. Und daraus lassen sich keine Sponsoren ziehen ?

Jeder spricht hier von "Ausbildung" ja verdammt nochmal. Wir kennen alle die Grundsätze, die es zu beachten gilt (Stand, Armbewegung, Fokussierung etc....Ihr wisst was ich meine). Das zu vermitteln soll ein Problem sein ? Das machen die meißten bei den Neulingen sowieso schon...Ich kapier das nicht, was daran so schwer sein soll.
Dann organisiert halt Trainigssassions mit Roland (pro Nase max. 20 Mann 50 €), wenn Ihr das selber nicht auf die Reihe bekommt.
Die Exhibitions sind ja auch gut besucht. Es gibt doch sicher einen Haufen altgedienter oder aktuelle Spieler, die sich dafür bereiterklären würden, oder nicht ? Und die wollen sicher keine ~ 1000 € + Anfahrt und Verpflegung.

Ich verstehe wirklich nicht, wo das Problem liegt.

Korrektur: Ich meinte natürlich Johann Peltzer, unseren DOSB Beauftragten (man sollte halt nicht arbeiten und im Forum sein und...und...) Sorry !

This post has been edited 2 times, last edit by "Steffen" (Aug 3rd 2012, 11:50am)


Agulo

Unregistered

15

Friday, August 3rd 2012, 11:45am

Ja und woher soll dann die Kohle kommen ? 10 Jahre auf Sponsoren warten ? :nene: Wenn die Strukturen (Trainingssystem, Trainer etc. wie von Roland Elbracht geschrieben) eine Förderung seitens des DOSB vorraussetzen, dann dreht sich alles noch jahrelang im Kreis bis irgendein ein Gönner vom Himmel fällt...oder ein Hype in D einsetzt, durch mögliche Erfolge (was auch noch keine Grantie ist) deutscher Spieler. DIE BILD Aktion ist ja bisher die mit Abstand weitreichendste Werbung für unseren Sport. Und daraus lassen sich keine Sponsoren ziehen ?

Jeder spricht hier von "Ausbildung" ja verdammt nochmal. Wir kennen alle die Grundsätze, die es zu beachten gilt (Stand, Armbewegung, Fokussierung etc....Ihr wisst was ich meine). Das zu vermitteln soll ein Problem sein ? Das machen die meißten bei den Neulingen sowieso schon...Ich kapier das nicht, was daran so schwer sein soll.
Dann organisiert halt Trainigssassions mit Roland (pro Nase max. 20 Mann 50 €), wenn Ihr das selber nicht auf die Reihe bekommt.
Die Exhibitions sind ja auch gut besucht. Es gibt doch sicher einen Haufen altgedienter oder aktuelle Spieler, die sich dafür bereiterklären würden, oder nicht ? Und die wollen sicher keine ~ 1000 € + Anfahrt und Verpflegung.

Ich verstehe wirklich nicht, wo das Problem liegt.


:blink:

Um jugendliche und erwachsene Sportler/innen im Dartsport ausbilden zu können benötigt man fachspezifisch geschulte Trainer mit Lizenz. Sie gibt es derzeit nicht. Deshalb müssten als erste Maßnahme Trainer/innen mit der Fachausrichtung Dartsport ausgebildet werden.

Das ist mit erheblichen Kosten verbunden. Der DDV vertritt die Meinung, dass die Interessenten an einer Trainerausbildung diese selbst zu zahlen haben. Gleichzeitig sind die Landesverbände gebeten Interessenten zu sichten, überzeugen und zu melden.

Wer also mehrere tausend Euro und viel Zeit erübrigen kann um einer der ersten Trainer für Dartsport zu werden, melde sich bitte bei seinem Landesverband. :daumen:

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

16

Friday, August 3rd 2012, 12:00pm

Ah OK, jetzt wird das Bild etwas klarer. Ein Trainer wird also Geld für seine Schulung verlangen müssen, zumindest um seine Ausbildungskosten zu refinanzieren. Was bedeutet das ein Neuling erstmal 15 oder 20 € / Std. (?!) bezahlen muss, um "in den Genuß" eines ausgebildeten Trainers zu kommen (was ja in anderen Sportarten durchaus üblich ist). Habt Ihr denn schon Leute, die die Trainer ausbilden ? Wer bezahlt dann die eigentlich ?

Wenn ich das so rechne, wäre jedes Mitglied mit einer Beitragserhöhung besser bedient, aus der dann die Trainer finanziert werden od. zumindest deren Anteil an der Ausbildung reduziert werden würde, was wiederum geringere Kosten für den "Lehrling" bedeuten würde.
Ist überhaupt Geld da um die Ausbilder der Trainer zu bezahlen ?

Also dann gibt es erst Geld vom DOSB wenn die Trainer ausgebildet wurden, die im Idealfall von den jeweiligen LV`s gestellt werden. Diese wiederum müssen Ihre Ausbildung selbst bezahlen. Wie lange dieser Weg dauern wird, kann man sich sicher ausmalen, da ja diese Strukturen schon seit 20 Jahren angestrebt werden..oder irre ich mich da ?

17

Friday, August 3rd 2012, 12:04pm

Die Trainerausbildung wird von der Verordnung des DOSB vorgegeben.Und deren Dozenten......20 € die Stunde ????????? zzgl Anfahrt Übernachtung,Aufwandsentschädigung...........a bisserl naiv Steffen ;)

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

18

Friday, August 3rd 2012, 12:17pm

Die Trainerausbildung wird von der Verordnung des DOSB vorgegeben.Und deren Dozenten......20 € die Stunde ????????? zzgl Anfahrt Übernachtung,Aufwandsentschädigung...........a bisserl naiv Steffen ;)
Ich werfe einfach einen Betrag rein, den ich für eine Trainerstunde (ähnlich wie beim Tennis) eines ausgebildeten Trainers angesetzt habe. Außerdem kann man das auch zentraler regeln. Alle 3 Montate ins Leistungszentrum Süd oder Nord oder West oder was auch immer. mann muss ja nicht immer gleich eine Halle mieten...5 Trainer 50 Teilnehmer oder wie auch immer...sind nur Gedankenspiele, die immer fehlerbehaftet sind...soll ja nur ein Prinzip darstellen und nicht die absolute kalkulatorische Realität.

19

Friday, August 3rd 2012, 12:21pm

dies obligt aber meines Wissens dem DOSB.Wo und wann.

Steffen

11-Darter

  • "Steffen" started this thread

Posts: 2,053

Location: Dauercamper

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

20

Friday, August 3rd 2012, 12:38pm

...und der DOSB kann nicht reagieren, weil noch keine Trainer ausgebildet sind, da kaum einer diese Investitionen (die es ja sind !) bezahlen kann oder möchte...Tja, na denn...drehen wir uns im Kreis und eigentlich kann der Tread damit geschlossen werden. Sehe kein Weiterkommen mehr an diesem punkt, es sei denn einige Offzielle vom DDV ("Hallo" an dieser Stelle) können uns einen aktuellen Stand der Dinge erläutern.

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik