You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

rahro27

Ton-machine

  • "rahro27" started this thread

Posts: 100

Location: Raum Stuttgart

wcf.user.option.userOption51: 2007

  • Send private message

1

Friday, December 21st 2012, 2:48pm

Nylon-Schäfte - warum nur?

Fällt mir dieses Jahr das erste Mal bewusst auf, dass sehr viele Spieler Nylon-Schäfte spielen. Warum eigentlich?

Für mich haben diese Schäfte gegenüber den Alu-Modellen nur Nachteile. Gehen schneller kaputt, Flights fliegen leichter raus und wenn dir der Schaft hinterm Barrel abbricht, musst du lange rumfummeln bis der Rest raus kommt.

Haben die Nylonschäfte irgend einenVorteil den ich noch nicht kenne?

Hamilton kommt jetzt langsam in Form.. Und Burnett legt sich mit den Zuschauern an. Alles wie immer also :ver:
:germany: :sauf: :germany:

Alexx180

15-Darter

Posts: 1,449

Location: Im Saaletal

  • Send private message

2

Friday, December 21st 2012, 2:50pm

Fällt mir dieses Jahr das erste Mal bewusst auf, dass sehr viele Spieler Nylon-Schäfte spielen. Warum eigentlich?

Für mich haben diese Schäfte gegenüber den Alu-Modellen nur Nachteile. Gehen schneller kaputt, Flights fliegen leichter raus und wenn dir der Schaft hinterm Barrel abbricht, musst du lange rumfummeln bis der Rest raus kommt.

Haben die Nylonschäfte irgend einenVorteil den ich noch nicht kenne?

Hamilton kommt jetzt langsam in Form.. Und Burnett legt sich mit den Zuschauern an. Alles wie immer also :ver:
:s?: Nylonschäfte haben meiner Meinung nach Vorteile gegenüber allen anderen Schäften! :s?:
"Du sollst nicht werfen Dein Sportgerät im Zorne"

Alexx180

15-Darter

Posts: 1,449

Location: Im Saaletal

  • Send private message

3

Friday, December 21st 2012, 2:52pm

Ich spiele meine Nylonschäfte seit mittlerweile über einem Jahr! Das Set kostete 0,29 Pfund!
"Du sollst nicht werfen Dein Sportgerät im Zorne"

Der Bensemer

Rasti's Doppelpartner

Posts: 5,347

Location: Bensheim

wcf.user.option.userOption51: 1997

  • Send private message

4

Friday, December 21st 2012, 2:55pm

Haben die Nylonschäfte irgend einenVorteil den ich noch nicht kenne?


Ich spiele fast nur mit Nylons (manchmal Phase5 Slikstiks)
Signatur als Werbeträger zu vermieten.
Bei Interesse PN an mich

Echse

Administrator

Posts: 8,403

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

5

Friday, December 21st 2012, 2:57pm


Fällt mir dieses Jahr das erste Mal bewusst auf, dass sehr viele Spieler Nylon-Schäfte spielen. Warum eigentlich?

Für mich haben diese Schäfte gegenüber den Alu-Modellen nur Nachteile. Gehen schneller kaputt, Flights fliegen leichter raus und wenn dir der Schaft hinterm Barrel abbricht, musst du lange rumfummeln bis der Rest raus kommt.

Haben die Nylonschäfte irgend einenVorteil den ich noch nicht kenne?

Hamilton kommt jetzt langsam in Form.. Und Burnett legt sich mit den Zuschauern an. Alles wie immer also :ver:
Auch wenn es EIGENTLICH nicht hier hingehört sondern in den FAQ Dart allgemein Thread: Ja Nylonshafts haben NUR Vorteile gegenüber anderen Shafts, mehr dazu findest du in diversen Shaft Threads im Forum. Nachteil Alu: Wenn die Shafts verbiegen, bekommst du sie nie mehr richtig gerade. Wenn der Flight kaputt geht ist es eine ewige Fummelei und da Alu Shäfte ettwas schwerer sein können als Nylon Shafts können sie die Balance deiner Darts beeinfussen...

Spiel Nylon mit Slot Lock System und die Flights sitzen bombenfest und alles ist gut -> Wie du bereits festgestellt hast spielen die allermeisten Dartspieler mit Nylon Shafts, das wird wohl seinen Grund haben, oder???

So weiter ON TOPIC: Die nutzen die Sendezeit aber richtig aus die beiden, oder ???

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


rahro27

Ton-machine

  • "rahro27" started this thread

Posts: 100

Location: Raum Stuttgart

wcf.user.option.userOption51: 2007

  • Send private message

6

Friday, December 21st 2012, 3:02pm

Danke für die Antworten, auch wenn's Offtopic war :prost: Hab's nur hier reingepackt, weil es mir bei der Partie eben in den Sinn gekommen ist...

Ich spiel nämlich schon sein 5 Jahren immer mit Alu, seit mir zu Beginn zwei Mal in Folge die Nylons abgebrochen sind...
:germany: :sauf: :germany:

7

Friday, December 21st 2012, 5:55pm

auch wenn's Offtopic war
Jetzt nicht mehr. ^^

In Sachen Nylonshafts, kann ich mich dem Cheffe nur anschließen.
Ich

Barrakuda

Turnier-Darter

Posts: 300

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

8

Friday, December 21st 2012, 7:18pm

zwei Mal in Folge die Nylons abgebrochen sind...

kann ich mich gar nicht mehr dran erinnern das mir mal ein Nylon abgebrochen ist.

Meiner Meinung nach gibt es nix besseres als Nylon mit Slot Lock

Echse

Administrator

Posts: 8,403

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

9

Friday, December 21st 2012, 7:23pm

Doch passiert scho mal, aber einmal im Jahr oder nich seltener und von daher ist das für mich zu vernachlässigen!!!

Ansonsten überwiegen (in meinen Augen) definitiv die Vorteile...

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Ghostman

Unregistered

10

Friday, December 21st 2012, 7:29pm

Nylon bricht nur ab, wenn es auf Kachelboden seinen Meister findet.
Alu hingegen ist schon krumm, wenn es einmal auf Teppich rauscht oder sogar krumm aus der Verpackung kommt.
Wesentlich teurer in der Anschaffung, zusätzlich muß man Gummiringe drauf fummeln, damit sie sich nicht ständig los drehen.
Flightgefummel wurde schon erwähnt und wenn die Flighthalter mal verbogen, bekommste sie eh nicht mehr auseinander.
Alus haben nur Vorteile. :duw:

Das Spiel war eine Werbung für den Dartsport, definitiv. Anderson wieder mit seinen bekannten Problemen und Bowles der nicht geglaubt hat, dass er das gewinnen kann.
Erinnert mich an Andersons Spiel gegen Jyhan, letztes Jahr.

rahro27

Ton-machine

  • "rahro27" started this thread

Posts: 100

Location: Raum Stuttgart

wcf.user.option.userOption51: 2007

  • Send private message

11

Wednesday, December 26th 2012, 2:01pm

Danke für das ins On-Topic schieben :prost:

Wie gerade wo anders geschrieben, bin ich inzwischen Fan von den Harrows Keramic Schäften. Kosten natürlich etwas mehr als Nylon (3,90 €) aber ich finde Sie balancieren meine Darts gut aus und sind sehr haltbar...
:germany: :sauf: :germany:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik