You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, June 18th 2013, 11:58am

Sehnenscheidenentzündung

Hey Leute, da ich in letzter Zeit oft unter stechendem Schmerz im rechten Handgelenk litt, bin ich damit heute zum Arzt gegangen. Diagnose war eine Sehnenscheidenentzündung. Ich soll jetzt, so oft wie möglich eine Handmanschette umlegen!
Das komische ist nur, dass das Handgelenk beim Dart spielen überhaupt kein Stück weh tut.
Hat einer von euch damit "Erfahrung" gemacht?
Sollte ich lieber eine Pause einlegen?:x

Der Bensemer

Rasti's Doppelpartner

Posts: 5,347

Location: Bensheim

wcf.user.option.userOption51: 1997

  • Send private message

2

Tuesday, June 18th 2013, 12:03pm

stechendem Schmerz im rechten Handgelenk


Ja ja, so ist das eben in der Pupertät :hochleb:
Signatur als Werbeträger zu vermieten.
Bei Interesse PN an mich

3

Tuesday, June 18th 2013, 12:06pm

Sollte ich lieber eine Pause einlegen?:
naja ein ferndiagnose übers Internet zu stellen ist sowieso unmöglich

müsstest den Arzt fragen was der dazu sagt
Lieblingsspieler: Mensur Suljovic :austria:

Alexx180

15-Darter

Posts: 1,449

Location: Im Saaletal

  • Send private message

4

Tuesday, June 18th 2013, 12:19pm

stechendem Schmerz im rechten Handgelenk


Ja ja, so ist das eben in der Pupertät :hochleb:
:lollol: :lollol: :lollol:
"Du sollst nicht werfen Dein Sportgerät im Zorne"

5

Tuesday, June 18th 2013, 12:25pm

Ja ja, so ist das eben in der Pupertät


:nene: Ich denke die Ursache ist eher, dass ich in den letzten Tagen immer mindestens 3 Stunden DART!! gespielt habe, was ich sonst nicht getan habe!

This post has been edited 1 times, last edit by "Sebo 04" (Jun 18th 2013, 1:29pm)


6

Tuesday, June 18th 2013, 12:37pm

wie wärs mal mit ner Fräundin ????

Der Bensemer

Rasti's Doppelpartner

Posts: 5,347

Location: Bensheim

wcf.user.option.userOption51: 1997

  • Send private message

7

Tuesday, June 18th 2013, 12:50pm

Ok, spaß bei Seite. Aber das mußte sein :cool:
Als der Mist mit meiner Schulter richtig extrem war habe ich es auch nicht sein lassen können Darts zu werfen aber am besten war es in Ligaspielen tatsächlich wenn ich so wenig wie möglich sonst gespielt habe. Ich habe dann 2x Round the Clock auf die Doppel gespielt und die Darts wieder weg gelegt. Das heißt je nach dem wie die Schulter mitgespielt hat habe ich zwischen einer halben und anderthalb Stunden am Tag geworfen. Vorm Ligaspiel ne viertel Stunde auf 20, 19 und Bull geworfen und dann ging es schon irgendwie.
Natürlich kann man Die Schulter ist im Eimer! Ist es das Dartende nicht mit einer Sehnscheidenentzündung vergleichen aber ich denke das eine Pause schon sinnvoll wäre. Wenn du das vor lauter Dartsucht (das versteht hier jeder) nicht schaffst dann beschränke dich vielleicht auf eine Stunde am Tag
Signatur als Werbeträger zu vermieten.
Bei Interesse PN an mich

Stefan S

Nail-Thrower

Posts: 1,997

Location: Hessen

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

8

Tuesday, June 18th 2013, 12:51pm

wie wärs mal mit ner Fräundin ????
Soll die dann die Sehnenscheidentzündung bekommen? :duw:
Erst wenn die letzte LAN geschlossen, der letzte 3D-Shooter verboten und das Internet zensiert ist, werdet ihr merken, dass man seine Kinder doch erziehen muss.
Bitte beachten: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, das heisst Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

DerDartagone

Unregistered

9

Tuesday, June 18th 2013, 1:14pm

stechendem Schmerz im rechten Handgelenk
Ja ja, so ist das eben in der Pupertät
die Ursache ist, dass ich in den letzten Tagen immer mindestens 3 Stunden gespielt habe
Und eben das meinte der Bensemer :lollol: :lollol: :lollol:
Das ist zu viel! Lass es bleiben, dann tut auch nix mehr weh :duw:

Sebo, Du bist schon ein armes Schweinchen :nene: :nene: :nene:

Alexx180

15-Darter

Posts: 1,449

Location: Im Saaletal

  • Send private message

10

Tuesday, June 18th 2013, 1:14pm

Also wenn du wirklich ne waschechte Sehnenscheidenentzündung hast, würde ich die Darts komplett weglegen! Ich hatte vor 2 Jahren mal eine, was aber von einem sehr monotonen Job kam! Bei mir war es so, dass ich nicht mal eine Faust machen konnte, ohne vor Schmerzen fast zu sterben :D Ich konnte nichtmal Autofahren, weil es unmöglich war zu schalten....

Dadurch das es eben eine Entzündung ist, sollte man die Hand so ruhig wie möglich halten, da sich der Heilungsprozess sonst erheblich verzögert! Ich hab fast 7 Wochen gebraucht, bis alles wieder verheilt war!
"Du sollst nicht werfen Dein Sportgerät im Zorne"

11

Tuesday, June 18th 2013, 1:33pm

Hab nochmal beim Arzt angerufen. Er meinte es würde mir nicht grade sonderlich gut tun. Wenn ich es jedoch überhaupt nicht lassen kann muss ich ebend nach eigenem Ermessen spielen. Jedoch meinte er auch, wenn ich es übertreibe kann das Handgelenk im schlimmsten Fall "zugegipst" werden.

@Alexx: Danke für deine Antwort, ausnahmsweise sehr hilfreich :daumen:
Wobei die anderen scheinen ja auch aus Erfahrung zu sprechen :duw:

Der Bensemer

Rasti's Doppelpartner

Posts: 5,347

Location: Bensheim

wcf.user.option.userOption51: 1997

  • Send private message

12

Tuesday, June 18th 2013, 1:50pm

Wobei die anderen scheinen ja auch aus Erfahrung zu sprechen


Ja leider und meine Schulter scheint nie wieder gut zu werden ;( Kein Arzt will schneiden weil es 3 verschiedene Probleme auf einmal sind
:sorry: für :offtopic:
Signatur als Werbeträger zu vermieten.
Bei Interesse PN an mich

DerDartagone

Unregistered

13

Tuesday, June 18th 2013, 2:00pm

Wobei die anderen scheinen ja auch aus Erfahrung zu sprechen :duw:
Ich mag Dich! So wie Du hier zum Teil einstecken musst ... dann aber nicht einschnappst sondern locker zurückschießt ... das ist für so 'nen jungen Burschen echt klasse :thumbup: Da könnte sich so mancher Erwachsener auffer Plattform 'ne Scheibe abschneiden.
Du bist hier mein Teenie No1 :handshake:

14

Tuesday, June 18th 2013, 9:41pm

Du bist hier mein Teenie No1


......meiner auch.
Life's about saying "yes"!

da ritsch

11-Darter

Posts: 2,472

Location: Rosenheim - Kolbermoor

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

15

Wednesday, June 19th 2013, 9:01am

Du bist hier mein Teenie No1
:daumen: Der Sebo macht das richtig klasse hier.

Zur Sehnenscheidenentzündung: Erzwinge nichts, denn wenn man mit Schmerzen spielt ist es durchaus möglich dass sich das
Wurfbild unbewusst verändert, also Richtung werfen mit so wenig Schmerz wie möglich. Diese unbewusst antrainierte Bewegung
dann wieder zu löschen kann sehr mühsam sein! :umwerf: Hab lieber etwas Geduld !

16

Wednesday, June 19th 2013, 10:38am

Ne Sehnenscheidentzündung ist echt kein Spaß. Da kann ich Alexx180 nur zustimmen.

Egal ob ich früher Volleyball gespielt hab oder jetzt Darte oder einfach nur jedes Jahr im Frühjahr die Gartenarbeit losgeht. Eine Überbelastung und/oder eine ungewohnte Belastung führt immer zu einer Reizung der betroffenen Sehne. Und wenn dann die Belastung nicht rechtzeitig runtergefahren wird, kommt es zur Entzündung die mitunter auch chronisch werden kann.

Ich habe schon 2 mal aus sportlichen Gründen (2001 Volleyball mit dem Ziel des 2 Bundesligaaufstieg und 2011 Dart mit dem Ziel zur DDSV-DM) so kleine Vorzeichen einer Sehnenscheidentzündung ignoriert und in beiden Fällen ca. 2 Monate den Unterarm von den Fingerspitzen bis zum Ellebogen geschient bekommen, um die Sehne ruhig zu stellen. Nicht schön, und für uns Darter das frustierenste ist die Aufbauphase des Wurfs danach. Beim Volleyball hilft Muskeltraining aber die Dart-Präzisionswurfbewegung wieder zu automatisieren ist ernsthafte physische und vorallem eine riesige mentale Aufgabe.

Also lieber 3-4 Wochen auf den Arzt hören, und Bandagen tragen, und nur 1 Ligaspiel die Woche machen, wenn es den unbedingt sein muß. Was auch noch im Anfangsstudium gut hilft ist Nösenberger Pferdesalbe. Das sind meine Hausmittelchen und die haben seitdem weitere Schmerzen gut verhindert, und dass obwohl ich auch nicht mehr jünger werde.
_______________________________________________________________
Ich habe mehr über Darts vergessen, als Elmar Paulke jemals wissen wird!
(Zitat: Gordon Shumway 29.12.2016 via Facebook)

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik