"Durch" den Dart fokussieren

  • Es kam ja schon ein guter Hinweis darauf, dass der Follow-Through nicht als unabdingbar angesehen wird.

    Die leichten Darts sind ein oft genanntes Hilfsmittel, um FT einzuüben. Du musst halt mehr durchziehen beim Wurf, daher dürfte so leicht wie möglich dafür empfehlenswert sein.

  • Umfrage quer nutzen!

  • Es kam ja schon ein guter Hinweis darauf, dass der Follow-Through nicht als unabdingbar angesehen wird.

    Die leichten Darts sind ein oft genanntes Hilfsmittel, um FT einzuüben. Du musst halt mehr durchziehen beim Wurf, daher dürfte so leicht wie möglich dafür empfehlenswert sein.

    Kannst du noch einmal für Doofe und in einfacher Sprache erklären warum er aus deiner Sicht nicht unabdingbar ist? :vic:

  • Es kam ja schon ein guter Hinweis darauf, dass der Follow-Through nicht als unabdingbar angesehen wird.

    Die leichten Darts sind ein oft genanntes Hilfsmittel, um FT einzuüben. Du musst halt mehr durchziehen beim Wurf, daher dürfte so leicht wie möglich dafür empfehlenswert sein.

    Ich habe jetzt mal die 6,5g Pfeile bestellt. Das werde ich dann erstmal ausgiebig testen und dann wieder berichten. Spiele ich denn die Pfeile 20–30 Minuten täglich vor dem Training oder ausschließlich nur diese Pfeile für 2 Wochen bis der Follow Trough komplett drinne ist?

  • Ich habe jetzt mal die 6,5g Pfeile bestellt. Das werde ich dann erstmal ausgiebig testen und dann wieder berichten. Spiele ich denn die Pfeile 20–30 Minuten täglich vor dem Training oder ausschließlich nur diese Pfeile für 2 Wochen bis der Follow Trough komplett drinne ist?

    Sehr cool. Ich habe den meiner Meinung nach schon drin, aber berichte dann mal, wie es gelaufen ist :thumbup:

  • Kannst du noch einmal für Doofe und in einfacher Sprache erklären warum er aus deiner Sicht nicht unabdingbar ist? :vic:

    So wie ich es verstanden haben ist die generelle Bewegung im Körper und natürlich besonders im Wurfarm wesentlich wichtiger (insbesondere im Oberarm) und hat den größten Einfluss auf das Trefferbild bzw. die Konstanz. Man kann angeblich das fehlende durchstrecken durch gewisse Techniken (keine Ahnung welche) kompensieren. Das macht man wahrscheinlich intuitiv (denke ich mal).


    Ob das jetzt wirklich alles stimmt weiß ich nicht das war ja mein ursprüngliches Thema bzw. frage.. ich werde einfach da ich eh Anfänger bin und erst seit 3 Monaten Darte probieren den Follow Trough zu erlernen.

  • LED Leuchte im Darts Grafitti-Design
  • Follow Trough ohne Dart aber mit meinen 23g Darts klappt das dann nicht so leicht (daher dein Tipp ist mir schon klar), aber da es mit den Darts so leicht durchzuführen ist wo unterscheidet sich das dann zu meiner Bewegung ohne Dart?


    Wahrscheinlich durch die stupide Wiederholung nehme ich an? Dann müsste ich aber wohl 1–2 Wochen ausschließlich damit spielen? Hast du persönlich damit Erfahrung gesammelt oder wie kommst du auf die Trainings Darts? Vielleicht teste ich das echt mal aus vielen Dank für den Tipp :)

    Das ist ein himmelweiter Unterschied, ob du mit oder ohne Dart die Bewegung durchführst.

    Ein bis zwei Wochen konstant brauchst du damit nicht zu spielen. Da reicht vermutlich fast schon regelmäßig ein Leg.

    Sobald du nicht voll durchziehst, ist der Dart in der 3 statt in der 20...aber teste selbst und du wirst sehen, warum die Practice Darts heißen.

  • Das ist ein himmelweiter Unterschied, ob du mit oder ohne Dart die Bewegung durchführst.

    Ein bis zwei Wochen konstant brauchst du damit nicht zu spielen. Da reicht vermutlich fast schon regelmäßig ein Leg.

    Sobald du nicht voll durchziehst, ist der Dart in der 3 statt in der 20...aber teste selbst und du wirst sehen, warum die Practice Darts heißen.

    Okay ich werde das Ganze wie gesagt testen, ich habe zufällig folgenden Dart entdeckt: https://www.dartshopper.de/red-dragon-featherlite-1-85.html


    Um die Ernsthaftigkeit und regelmäßig rein zu bekommen habe ich überlegt ob es Sinn macht auf so ein Dart kurzfristig umzusteigen. Den gibts auch noch in 12g. Dann muss ich quasi die Bewegung immer konstant durchziehen. Das könnte ich dann mit den 6,5g Practice Darts kombinieren und die Red Dragon dann 1 Monat spielen. Anschließend könnte ich dann auf meine normalen 23g Darts zurück mit der Hoffnung dann garnicht anders werfen zu können als mit Follow Trough.

  • Das ist ein himmelweiter Unterschied, ob du mit oder ohne Dart die Bewegung durchführst.

    Ein bis zwei Wochen konstant brauchst du damit nicht zu spielen. Da reicht vermutlich fast schon regelmäßig ein Leg.

    Sobald du nicht voll durchziehst, ist der Dart in der 3 statt in der 20...aber teste selbst und du wirst sehen, warum die Practice Darts heißen.

    Ergeben die Darts deiner Ansicht nach auch Sinn wenn man schon (mit Pausen) ca. 16-17 Jahre lang spielt und (zumindest gefühlt und mit guten Feedback von Kollegen) den Arm voll durchzieht? Viel zu verlieren hat man ja aber nicht und es ist ein lustiges Gimmick 😂

  • Ich habe jetzt mal die 6,5g Pfeile bestellt. Das werde ich dann erstmal ausgiebig testen und dann wieder berichten. Spiele ich denn die Pfeile 20–30 Minuten täglich vor dem Training oder ausschließlich nur diese Pfeile für 2 Wochen bis der Follow Trough komplett drinne ist?

    Wie schon geschrieben, ein FT ist kein Muss. Probiere das aus, ich denke die benötigte Zeit um eine nachhaltige Veränderung zu erzielen wird individuell stark variieren. Teste, was für dich richtig erscheint und ich finde es gut, wenn du hier berichten wirst.


    Ich würde bei jedem Training in der nächsten Zeit einige Minuten im Trainingsplan vorsehen. Ich glaube, Du merkst dann recht schnell, ob das etwas bringt, oder nicht.

  • Okay ich werde das Ganze wie gesagt testen, ich habe zufällig folgenden Dart entdeckt: https://www.dartshopper.de/red-dragon-featherlite-1-85.html


    Um die Ernsthaftigkeit und regelmäßig rein zu bekommen habe ich überlegt ob es Sinn macht auf so ein Dart kurzfristig umzusteigen. Den gibts auch noch in 12g. Dann muss ich quasi die Bewegung immer konstant durchziehen. Das könnte ich dann mit den 6,5g Practice Darts kombinieren und die Red Dragon dann 1 Monat spielen. Anschließend könnte ich dann auf meine normalen 23g Darts zurück mit der Hoffnung dann garnicht anders werfen zu können als mit Follow Trough.

    Mach mal erst ein paar Würfe mit den Trainingsdarts bevor Du Pläne für den nächsten Monat machst. Wenn Du so viel Energie in das Thema steckst solltest Du überlegen ob nicht Feedback von einem Trainer in einem Verein oder einem Onlinekurs hilfreich wäre. dartblog bietet regelmäßig Anfängerkurse.

  • Ergeben die Darts deiner Ansicht nach auch Sinn wenn man schon (mit Pausen) ca. 16-17 Jahre lang spielt und (zumindest gefühlt und mit guten Feedback von Kollegen) den Arm voll durchzieht? Viel zu verlieren hat man ja aber nicht und es ist ein lustiges Gimmick 😂

    andere Dinge zu testen macht in meinen Augen immer Sinn.

    Habe die Tage spaßeshalber die Taylor Darts mit den kleinen Vapor Flights gespielt. Erst haben die kreuz und quer gesteckt. Mit der Zeit bekam ich einen gleichmäßigen Einsteckwinkel hin.

    Danach wieder auf meine Darts gewechselt.


    Hat mich das schlechter gemacht? nein

    Hab ich mir den Wurf kaputt gemacht? nein


    mir bringen solche Dinge mehr Gefühl und bessere Rückmeldung für mein gewohntes Setup.

  • Teste, was für dich richtig erscheint und ich finde es gut, wenn du hier berichten wirst.


    Ich würde bei jedem Training in der nächsten Zeit einige Minuten im Trainingsplan vorsehen. Ich glaube, Du merkst dann recht schnell, ob das etwas bringt, oder nicht.

    Ich werde hier aufjedenfall berichten. Die 10g Featherlite von Red Dragon habe ich gleich mitbestellt. Mein Plan war jetzt sobald die Pfeile da sind ca 15–20 Minuten mit den 6g Pfeilen werfen nur für den Follow Trough und anschließend mein normales Training mit den 10g Darts (Featherlite Red Dragon). Mal schauen wie es dann läuft und wie lange ich das durchziehe :thumbup:

  • Hab mir auch mal diese 6,5g Darts geholt. Macht schon Bock damit zu spielen und viel schlechter als mit meinen normalen Darts spiel ich damit auch nicht :)

    Cool freut mich zu hören meine sind auch schon da habe aber eine Entzündung im Daumen seit 3 Tagen so langsam gehts aber wieder bergauf danach werde ich alles ausgiebig testen und berichten :)

  • LED Leuchte im Darts Grafitti-Design
  • Merkst du denn einen deutlichen Unterschied bezüglich der wurfkraft? Also bist du gezwungen den Arm komplett durchzustrecken?

    Einen deutlichen Unterschied merke ich nicht bzgl. Wurfkraft. Ich merke, dass sie nicht so tief stecken, wie mit den schwereren Darts. Aber halten tun sie. Arm durchstrecken sollte man wahrscheinlich schon, habs aber noch nicht ausführlich getestet ohne durchzustrecken.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!