DAZN

Warum ich Darten hasse

  • Selbst wenn du den Beleg noch hast, unterstelle ich mal, dass du aus Garantie und Gewährleistung raus bist. ;)

    Aber ich kann dir versichern, du bist nicht allein (ich wurde sogar immer schlecht, je besser mein Equipment wurde). Aber aufgeben gilt nicht 8)

  • Wenn man wie ich gestern ein 167er finish spielt und dann die nächsten legs über 30 Darts braucht, dann macht es richtig Spass.

    Ich genieße es, meinen average kontinuierlich runterzuspielen. Irgendwie fühle ich mich nicht wohl wenn der über 50 Punkte liegt.

    Vielleicht kennt ihr das ...

  • Wenn man wie ich gestern ein 167er finish spielt und dann die nächsten legs über 30 Darts braucht, dann macht es richtig Spass.

    Ich genieße es, meinen average kontinuierlich runterzuspielen. Irgendwie fühle ich mich nicht wohl wenn der über 50 Punkte liegt.

    Vielleicht kennt ihr das ...

    Du sprichst mir aus der Seele, hab das dutzende Male. In letzter Zeit ist es aber eher so, dass ich schlecht ins Spiel komme und hintenraus besser werde. Aber ein konstant gutes Level von Anfang bis Ende bekomm ich selten hin.

  • Wenn Du 0:2 hinten liegst, Dich mit zwei extrem starken Legs auf ein 2:2 zurückspielst, um Dich dann im 5. Leg ins Madhouse zuspielen und das Spiel zu verlieren....


    Aber da gibt es noch so unzählig viele Gründe warum ich darten hasse....

    Verein: TGS Vorwärts 8)

    Weitere Ligen: Scolia online / Rhein-Main-Player-League

    Lieblingsspieler: Price / Wright / King / RvB

    Bestleistungen: Hab noch nie verstanden warum ich die zählen sollte?! Aber jetzt zählt ja Scolia für mich ;)

  • Ach ja mir ist noch ein Grund eingefallen. Da mache ich mir jetzt keine Freunde mit, ist mir aber wurscht.

    Weil mir das Verhalten bei lidarts voll auf den Sack geht. Klar werden jetzt einige sagen, dann spiel doch nicht da. Ich rede nicht von lidarts als

    Plattform, die ist super keine Frage, sondern vom Verhalten der Leute.

    Heute Turnier bis 45,99 average!!! Ernsthaft? Habe aus Spass gesagt, dass ich mitmache geht natürlich nicht weil mein Superaverage von knapp 50 Punkten viel

    zu hoch ist, da wurd mir dann angeboten, dass ich doch meinen average bis zum Abend runterspielen kann. Ehrlich? Ich spiele regelmäßig auch damit mein av.

    ein bißchen besser wird und soll den dann absichtlich runterspielen, damit ich bei so einem Flachpfeifenturnier mitmachen darf?

    Wenn ihr keinen Bock habt gegen bessere zu spielen, spielt doch was anderes.

    Kann man bei einer Competition, einem Turnier oder in der Liga im realen Leben sich das auch aussuchen gegen wenn man gerne spielen will.

    Möchte den Turnierleiter mal sehen ,wenn ihr den fragt ob der Gegner auch maximal 45,99 av. spielt.

    Und wenn ihr dann da spielt und das Turnier gewinnt, seit ihr dann Stolz auf euch weil ihr mit 45 av gegen einen gewonnen habt der 43 av spielt.

    Boah geht mir das das auf die Eier.

    Oder ständig diese Honk mit ihren 35er av. "Hat jemand Bock auf ein Spiel, mit cam aber ohne Ton". Habe keine cam, "oh dann lieber nicht". Hat er Angst

    mit seinem Witzaverage von einem beschissenen zu werden, weil wenn der ohne cam spielt wirft der garantiert nur 180er weiß doch jeder.

    Nur mal so Leute werdet erwachsen, das ist Training und wenn einer meint er müsse eine 100 nach der anderen eingegeben werdet ihr es auch überleben.

    Ging doch vor 2-3 Jahren auch so.

    Ich kann wirklich verstehen, dass es mit cam besser ist, wenn man liga oder turnier spielt aber wenn man nicht mal beim Training auf die cam verzichten kann und lieber gegen sich selbst spielt als gegen einen realen Gegner fehlt mir das Verständnis.

    Allen noch good darts und viel Spass bei den Turnieren ohne Herausforderung.

  • Na noch witziger wird es ja, wenn einer gerade so unter der Grenze liegt und dann aber mitten im Turnier drüber steigt.


    Aber ist ja wirklich so. Du sagts ja selbst, dass es nicht an der Plattform an sich liegt und diese skurilen Typen mit komischen Ansichten oder seltsamen Verhaltensweisen gibt es ja dort ja. AVG-beschränkte Turniere oder wenn Leute unter sich spielen wollen ist ja alles ok, aber dann die Idee mit dem Runterspielen ist schon ulkig. Da könnte man sich auch mehrere Profile anlegen, wo man den AVG künstlich in einem bestimmten Bereich hält und meldet sich dann immer mit dem Profil an, das gerade passt.


    -------------------------


    Ansonsten gerade auch wieder. Einfach so mal beim Warmwerfen an einem 12er vorbeigeschrammt, ist dann mit Pech beim Stellen immerhin noch ein 17er geworden, aber schon im nächsten Leg wieder Mühe überhaupt die Scheibe zu treffen.

  • Gestern beim Vereinstraining öfter 11 Punkte geworfen als 26. Immerhin dem Sieger des kleinen, internen Turniers als Einziger ein Leg abgenommen. Aber gefühlt war es ein ganz schlechter Freitag. Wenn ich mich nicht über andere Sachen so freuen könnte, wie zum Beispiel, dass ich so fürchterlich kluk bin und wahnsinnig gut aussehe, würde ich mich kaum noch vor die Tür trauen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!