Dart geht auf die Knochen

Players Championship Finals 2022

  • Die PDC hat so eben die Ansetzungen der Players Championship Finals 2022 die von Freitag den 25.11.2022 bis Sonntag den 27.11.2022 stattfinden bekannt gegeben, da Peter Wright seine Teilnahme zurück gezogen hat, rückt Gian van Veen als Nr 65 der Players Championship Order of Merit nach und spielt somit gegen Ross Smith.


    Cazoo Players Championship Finals

    Schedule of Play

    Friday November 25 (1030-1830 GMT)

    First Round


    Main Stage

    Rob Cross v Kevin Doets

    Joe Cullen v Rowby-John Rodriguez

    Damon Heta v Ricardo Pietreczko

    James Wade v Mensur Suljovic

    Josh Rock v Cameron Menzies

    Gian van Veen v Ross Smith

    Nathan Aspinall v Martijn Kleermaker

    Dimitri Van den Bergh v Martin Lukeman

    Danny Noppert v Simon Whitlock

    Michael Smith v Ritchie Edhouse

    Gerwyn Price v Ryan Joyce

    Kim Huybrechts v Raymond van Barneveld

    Michael van Gerwen v Ryan Meikle

    Luke Humphries v Nathan Rafferty


    Stage Two

    Andrew Gilding v Ricky Evans

    Callan Rydz v Madars Razma

    Daryl Gurney v Keegan Brown

    Scott Williams v Alan Soutar

    Brendan Dolan v Jermaine Wattimena

    Jim Williams v Mike De Decker

    Krzysztof Ratajski v William O'Connor

    Adrian Lewis v Keane Barry

    Jose de Sousa v Danny Jansen

    Dirk van Duijvenbode v Mickey Mansell

    Ryan Searle v Mervyn King

    Stephen Bunting v Jamie Hughes

    Chris Dobey v Geert Nentjes

    Martin Schindler v Vincent van der Voort

    Jonny Clayton v John O'Shea

    Matt Campbell v Steve Beaton

    Gabriel Clemens v Gary Anderson

    Dave Chisnall v Niels Zonneveld


    https://www.pdc.tv/news/2022/1…s-schedule-play-confirmed

  • Blöde Frage, aber seit wann werden denn die Nachrücker einfach auf der selben Setzlistenposition positioniert, die der absagende Spieler inne hatte? Das war doch nicht schon immer so?


    Normalerweise würde ich sagen, die Setzliste verschiebt sich einfach und GvV geht als 64 an den Start. Zumal es ja noch über eine Woche ist und es jetzt auch nicht zu kurzfristig sein dürfte, die Setzliste neu zu ermitteln...

    Best Leg: 13 (1x) - Highfinish: 170 (1x)

    Lieblingsspieler: Gerwyn Price, Nathan Aspinall, Joe Cullen

  • Nein wenn ein Spieler nachdem der Draw bereits veröffentlicht wurde Absagt, dann übernimmt der Nachrücker die Position im Draw des Speiers der Abgesagt hat und da die PDC den Draw bereits vor einiger Zeit veröffentlicht hat u.a. hier


    https://www.pdc.tv/news/2022/1…nals-field-draw-confirmed


    ist der Zeitpunkt um etwas zu verschieben schon lange vorbei, deswegen rückt Van Veen jetzt in die Position von Wright.

  • Nein wenn ein Spieler nachdem der Draw bereits veröffentlicht wurde Absagt, dann übernimmt der Nachrücker die Position im Draw des Speiers der Abgesagt hat und da die PDC den Draw bereits vor einiger Zeit veröffentlicht hat u.a. hier


    https://www.pdc.tv/news/2022/1…nals-field-draw-confirmed


    ist der Zeitpunkt um etwas zu verschieben schon lange vorbei, deswegen rückt Van Veen jetzt in die Position von Wright.

    Danke für die Erklärung und Erläuterung, dann muss man das akzeptieren.


    Ändert nichts daran, dass ich dieses Vorgehen sehr waghalsig finde. Der veröffentlichte Draw in diesem Link ist vom 05.11. und somit unmittelbar von nach dem letzten PC. Mit dieser Veröffentlichung hat man sich ja direkt alle Möglichkeiten verbaut, eine faire Nachrückemöglichkeit offen zu halten, zumindest mal 1-2 Wochen länger...

    Zumal ein ,voreiliger' offizieller Draw überhaupt nicht sein müsste, da die Paarungen und der Turnierbaum soweit eh erstmal klar sind, sofern es zu keinen Absagen kommt.


    Ich hab auch gesehen, dass es letztes Jahr exakt genauso war mit Klaasen als Nachrücker für Hughes, der ebenso die Setzlistenposition übernommen hat. Es stört mich trotzdem. ^^

    Best Leg: 13 (1x) - Highfinish: 170 (1x)

    Lieblingsspieler: Gerwyn Price, Nathan Aspinall, Joe Cullen

  • Blöde Frage, aber seit wann werden denn die Nachrücker einfach auf der selben Setzlistenposition positioniert, die der absagende Spieler inne hatte? Das war doch nicht schon immer so?


    Normalerweise würde ich sagen, die Setzliste verschiebt sich einfach und GvV geht als 64 an den Start. Zumal es ja noch über eine Woche ist und es jetzt auch nicht zu kurzfristig sein dürfte, die Setzliste neu zu ermitteln...

    2018 hat Suljović abgesagt, Van de Pas ist nachgerückt und hat auch gegen den gelosten (Keegan Brown) gespielt.

    1.D Nathan Aspinall
    ...it's a funny old game ;)

  • Rock your Dart!
  • Post by dstyle ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Peter Wright kümmert sich wohl um seine Frau die mit den Nachwirkungen einer Gallenblasen-OP zu kämpfen hat.

    Ohne irgendwas davon gelesen zu haben, glaube ich eher das es sich wohl um den Rücken

    von Frau Wright handelt. Die Gallenblase wurde doch erst vor kurzen dem Peter Wright

    entfernt.

  • Frauen von Welt spielen Dart
  • Ohne irgendwas davon gelesen zu haben, glaube ich eher das es sich wohl um den Rücken

    von Frau Wright handelt. Die Gallenblase wurde doch erst vor kurzen dem Peter Wright

    entfernt.

    Hab's auf live-darts gelesen, hier der "entscheidende" Ausschnitt:


    However, Wright has withdrawn from the event as his wife Joanne continues to receive treatment following a recent gallbladder operation.

  • Nachdem sich Michael Smith jetzt tatsächlich endlich völlig zurecht Major Champion nennen darf, hoffe ich jetzt eindringlich, dass das für Chizzy eine Art Initialzündung für dessen 1. angestrebten Major Titel ist, denn sonst teilt er sich alleine mit Terry Jenkins weiterhin das schwarze Schaf der Unvollendeten, was für sein Potential wirklich mehr als schade wäre. Vielleicht ist es ja nächste Woche soweit, man darf ja mal träumen ^^.

    Auf jeden Fall freue ich mich schon auf nächstes Wochenende, wo noch so viele interessante Entscheidungen vor der WM auf uns warten :):thumbup:.

  • Ich hoffe, dass man die letzten beiden Matches der Nebenbühne noch auf die Hauptbühne packt, so hätten wir dann zumindest noch einen weiteren deutschen Spieler neben Ricardo auf der Hauptbühne. Gerade Anderson-Clemens hätte ich egtl. ursprünglich schon auf der Hauptbühne erwartet, aber gut ... ändern kann man daran jetzt wohl leider auch nichts mehr.

    Was ich mir allerdings aber noch vorstellen könnte ist, dass man zumindest noch Chizzy-Zonneveld auf die Hauptbühne verlegt, da das Verhältnis dann mit 15-17 zeitmäßig sicherlich auch aufgehen müsste.

  • Ich hoffe, dass man die letzten beiden Matches der Nebenbühne noch auf die Hauptbühne packt, so hätten wir dann zumindest noch einen weiteren deutschen Spieler neben Ricardo auf der Hauptbühne. Gerade Anderson-Clemens hätte ich egtl. ursprünglich schon auf der Hauptbühne erwartet, aber gut ... ändern kann man daran jetzt wohl leider auch nichts mehr.

    Was ich mir allerdings aber noch vorstellen könnte ist, dass man zumindest noch Chizzy-Zonneveld auf die Hauptbühne verlegt, da das Verhältnis dann mit 15-17 zeitmäßig sicherlich auch aufgehen müsste.

    Na ja, ich bin bei den UK Opens immer wieder überrascht, wie viel schneller doch die anderen Boards durch sind als die Hauptbühne. Würde mich absolut nicht wundern, wenn sie auf Stage Two wirklich 18 Spiele in der gleichen Zeit schaffen wie die 14 fürs TV. Ein Überziehen werden sie jedenfalls mit Sicherheit verhindern wollen, eine halbe Stunde nach dem geplanten Ende geht ENG-USA in Katar los.

  • Ich hoffe, dass man die letzten beiden Matches der Nebenbühne noch auf die Hauptbühne packt, so hätten wir dann zumindest noch einen weiteren deutschen Spieler neben Ricardo auf der Hauptbühne. Gerade Anderson-Clemens hätte ich egtl. ursprünglich schon auf der Hauptbühne erwartet, aber gut ... ändern kann man daran jetzt wohl leider auch nichts mehr.

    Was ich mir allerdings aber noch vorstellen könnte ist, dass man zumindest noch Chizzy-Zonneveld auf die Hauptbühne verlegt, da das Verhältnis dann mit 15-17 zeitmäßig sicherlich auch aufgehen müsste.

    Vielleicht tut es Martin und Gabriel auch gut, nicht auf der Hauptbühne zu spielen. ;)

  • Dart geht auf die Knochen
  • Morgen beginnt mit den PC-Finals also das letzte große Turnier vor der WM :thumbup:.

    Ich bin mal sehr gespannt wer sich alles schon in WM-Form bringen kann bzw. präsentieren wird.

    Als Favoriten gehen sicherlich MvG, Price, Smith oder auch Humphries an den Start.

    Ich denke mal, dass gerade MvG und Price nochmal ein Zeichen setzen wollen und mit einem guten Gefühl, bestenfalls natürlich mit dem Turniersieg optimal vorbereitet in Richtung WM blicken wollen.

    Da uns Damon Heta in den letzten Monaten auf den TV Bühnen doch einiges schuldig geblieben ist glaube ich persönlich zudem auch, dass er jetzt festentschlossen sein wird dies ein paar Wochen vor der WM nochmal zu korrigieren und richtig zu stellen. Könnte mir daher gut vorstellen, dass er ein sehr gutes Turnier spielen wird, was mir auch anhand des Draw sicherlich als gut möglich erscheint.

    Letztendlich glaube ich, dass es einer aus MvG, Price und Humphries am Ende machen/ziehen wird.

  • Post by dstyle ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Wenn ichs richtig gesehen hab kann nur noch Ryan Joyce (nämlich mit ner FInalteilnahme) Gawlas aus den WM-Plätzen kicken, oder hab ich was/jemanden übersehen?


    Daher kann der junge Tscheche wohl zu 99% mit der WM planen!?

    Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
    Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

  • Frauen von Welt spielen Dart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

DAZN