Darts-AG in der Schule

  • Servus,


    Wollte nur mal einwerfen, dass ich dein Vorhaben hervorragend finde😎

    Bei uns hat das vor zwei Jahren die SL leider blockiert, den einzigen nutzbaren Raum bräuchte man leider „für die Abstellung von Schulmöbeln“… (der Raum steht bis heute völlig leer.

    Erst jetz durch den Littler-Hype und immensen Druck von über 40 Schülern ist da was ins Rollen gekommen. Für mich leider zu spät, ich mache mein Fachabi in vier Wochen🙈


    Großes Lob an dich, Respekt das als Lehrer so durchzuziehen - so einen Lehrer hätte ich auch gern gehabt (wenngleich ich Physik abgewählt hab🤓)


    VG

  • Umfrage quer nutzen!

  • Moin,


    vorab finde ich Deine Idee und Deinen Einsatz sehr gut. Weiter so und gutes Gelingen.


    Aber ich empfinde die Herangehensweise zu verkopft.

    a) ich suche mir erst mal einen Sponsor ... kein Unternehmen hat was zu verschenken und Schüler sind nicht unbedingt die zahlungskräftige Klientel. Ob sich das Sponsoring für einen Dartshop also lohnt, ist fraglich.

    Warum nicht über die Eltern gehen? Der Dartsboom hat zu sehr vielen Dartboards in deutschen Zimmern geführt, die kaum bis nicht gespielt werden.

    Daher schreibt der Schullleiter, dass es die AG geben soll und sich die Schüler über Sachspenden freuen würden. Jede mir bekannte Schule hat entweder itsleaning, Schulplaner etc.pp, wo über eine ganz einfache NAchricht alle Schüler erreicht werden können. Zur Not als Papiernachricht über die Postmappe der Kinder. Man muss nur wollen!

    Man kann so eine AG auch erstmal mit gebrauchtem Material beginnen.


    b) Eigenleistung der Schüler einfordern.

    Das erste Training mit dem Dir eigenen Material durchführen. Wer weiterspielen will, soll sich bitte beim Umwelttag der Stadt oder sonst einer öffentlichen Aktion engagieren und dann wird sich schon ein Sponsor finden, der ein oder zwei Sourround spendet und sei es die Stadt.

    Dann haben die Kinder auch selbst zu dem Material beigetragen und der Bezug zu den DIngen ist größer (weniger Zerstörung zu erwarten .. vielleicht).


    c) Ran an die Presse.

    Gute Pressearbeit und ich bin sicher, Ihr habt mehr Darts und Zubehör, als Euch lieb ist.

    Dann würde ich mal versuchen, Kontakt zu Dragutin Horvat aufzunehmen. Beverungen - Kassel ist ein Katzensprung und für eine gute Presse ist er vielleicht zu gewinnen. Oder sucht Euch ein Patenverein für ein Jahr aus der weiteren Umgebung.


    d) Oche - ja, ein schönes oche ist eine feine Sache.

    Ich spiele zuhause auf dem heiligen Parkettboden im Wohnzimmer mit einer Schreibtischstuhlunterlage von Schwedenhaus (bei Euch in Kassel gibt's das auch). Da geht nix durch, ist einfach zu verräumen, kostet sehr wenig Geld und hat bei mir bislang jeden Bouncer aufgefangen.

    Das kann auch die Schule fürs Lehrerzimmer kaufen, ohne dass es in irgendeinem Sonderbudget auffällt. ;)


    Ergo - wenn die Kohle fehlt (was an deutschen Schulen leider der Standard ist), dann muss man halt mal zu Beginn mit gebrauchten Sachen anfangen und kleine Brötchen backen. Erfahrungsgemäß ist über Sommer eh tote Hose und dann bleiben 15 begeisterte Schüler übrig und mit denen kann man dann vernünftig planen.


    Also nochmal - ich finde Deine Idee super und hoffe, dass sie zum Erfolg führt.

    Möge meine Mail zum Nachdenken anregen.


    Schönen Gruß,

    Markus

  • Hey zusammen, das nächste große Update gibt es nach den Ferien, aber es sieht alles sehr gut aus!


    Danke schon einmal an die lieben Spenden einiger User hier <3 Das ist einfach sehr sehr großzügig und hat mich ein großes Stück näher zur Verwirklichung der AG gebracht.


    Ich habe schon wieder eine neue Idee, da auch in den Ferien an Schule gedacht werden darf/muss/wird.


    Vermutlich wird es den ersten Dart-AG-Termin (1. Gruppe) Anfang Mai geben, wenn bis dahin die fehlenden Materialien geliefert/bestellt/gebaut/gedruckt wurden.


    Nun haben wir dieses Jahr 50 Jahre GymBev und damit einhergehend eine Projektwoche in der letzten Schulwoche mit abschließendem Schulfest. Leider ist die Idee der Dart-AG erst nach der Planung der Projektwoche entstanden, sonst würde es jetzt auch ein Dart-Projekt geben...


    Trotzdem würde ich gerne das Sommerfest nutzen, um die AG und auch den Sport zu präsentieren und brauche mal euere Ideen.


    Ich würde eine Scheibe mit meinem privaten Ständer (danke @Tarb: geniales Ding) auf den Schulhof stellen (der eigentliche Dartraum ist zu weit vom Geschehen des Schulfestes entfernt) und irgendetwas anbieten.


    Vielleicht hat von euch ja jemand eine super Idee, was man da machen könnte.


    Meine Idee:

    Generell kann natürlich jeder Darts werfen, der Interesse hat und wenn es keine Warteschlange gibt auch solange er Lust hat.


    Gewinnspiel:

    - 6 (3) Darts werden geworfen und die höchsten drei Scores bekommen einen Preis (eine Liste mit Namen etc. wird geführt) am Ende des Festes

    oder

    - 6 (3) Darts werden wie beim Torwandschießen auf 3 "Ringe mit unterschiedlichem Durchmesser und unterschiedlichen Wertungen" geworfen und die höchsten drei Scores bekommen einen Preis (eine Liste mit Namen etc. wird geführt) am Ende des Festes


    Gibt es noch weitere Ideen, wo ggf auch Anfänger eine größere Chance haben?


    Ich denke das hat auf dem Sommerfest großes Potential, um seeeeeehr beliebt zu sein (so zumindest meine naive Vorstellung :-) )


    Danke und liebe Grüße,

    Daniel

  • Hi Daniel,

    Spontan fällt mir Luftballondarts ein.

    Z.B. eine Schaltafel oder ähnliches nehmen und mit einem Vorhang oder Laken beziehen. Dann hochkant aufstellen mit zwei Holzstreben hinten gegen umfallen stabilisieren. Faktisch wie ein Dreibein.

    Oben quer eine längere Latte anschrauben und da nach hinten runter auch nochmal ein breites Laken oder Vorhang runterhängen lassen. Das hilft dass Darts die neben die Schaltafel gehen keinen Schaden anrichten und nicht verloren gehen.

    In der Mitte kann man eine Art Zielscheibe anbringen - können größere Ringe oder Segmente sein wie bei einer Bogenschießscheibe bloss nicht ganz so groß. Drumherum kleine Luftballon mit Reisszwecke befestigen.

    Hat den Vorteil dass die Trefferfläche nicht auf die für absolute Anfänger oft zu kleine Dartscheibe reduziert wird und durch die Luftballons auch mal Zufallstreffer möglich sind.

    In sinnvollem Abstand ein Band oder eine Stange als Art Oche davor und fertig.

    Wer werfen möchte kriegt drei Darts und kann entweder die Luftballons abwerfen oder geht auf die Scheibe.

    Vielleicht noch kleine Preise ausloben und los geht es.

    Haben wir schon ein paar Mal im Sportverein bei der Jugendfreizeit /Weihnachtsfeier gemacht und kommt gut an.

    Hilft dir vielleicht weiter.

    PS: vielleicht nicht grade die hochwertigsten Pfeile verwenden. Da reichen meist auch die günstigen Messing-Darts aus falls du welche hast.

    VG

    Nostalkicker

    ”Two things are infinite: the universe and human stupidity; and I'm not sure about the universe.”
    Albert Einstein

  • Vielleicht hat von euch ja jemand eine super Idee, was man da machen könnte.


    OK, vor Dart war ich Sportschütze,

    um offene Wettkämpfe auf offenen Spielen (Dorffesten (z.B. einfach nur Dorffest, Backes, Feuerwehr,...) wirklich offen zu halten,

    sind wir irgendwann mal über die "Bingoscheiben" gestolpert.

    (die Bingoscheibe hat in der Mitte 0 oder 1 (gibt sogar Scheiben mit Minuswerten).;

    habe gerade kein Bilder gefunden; die Scheibe ist nicht rund sondern im Karee aufgebaut

    https://images.app.goo.gl/xJMspKnvRjKYEZsQ9 )


    evtl. findet man so was ja als Bild im Netz und kann das passend vergrößern,

    im Spiel zieht jemand ne Scheibe (unterschiedliche Scheiben mit unterschiedlichen Zahlen),

    dann kann er sich die Zahlen anschauen,

    anschließend wird die Scheibe verdeckt (oder um 180° verdreht) aufgehängt,

    es zählen z.B. bei 9 Darts, die durchstochenen Felder,

    oder halt als Bonus noch der Abstand zur Mitte der 3 besten Darts.


    Zusätzlich kann man auch noch 5-10 Runden (15-30 Darts) Highscore spielen (Bouncer + Schwarzwald zählen -50)

    oder halt 5-10 Runden (15-30 Darts) Lowscore spielen (Bouncer + Schwarzwald zählen +50)


    So können Anfänger auch mit Könnern Spass haben ;-)

    --
    Wünsche allzeit "Good Darts"

    Edited once, last by Buster01 ().

  • Rock your Dart!
  • Guten Abend,


    die Ideen für das Sommerfest finde ich super und wenn es soweit ist, dann werde ich meine Umsetzung mal hier posten!


    Jetzt zu dem aktuellen Stand der Dinge:

    Heute habe ich die letzten Bestellungen getätigt und morgen geht es dann an die praktische Umsetzung in dem Raum.

    Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich, auch im Namen meiner SuS und der ganzen Schule, bei

    - dartfieber.de ( Dartfieber !? ) für das 50% Angebot für die Erstausstattung (Habe dort heute Boards, Surrounds und Licht bestellt) und die eingerichteten 10% für alle Anschaffungen der SuS

    - Smooth für die drei (nigel nagel neuen) Dartboards

    - nostalkicker für die (ich glaube 9 oder 10) Dartsets, Flights und Schäfte

    - Patrick Will für das "Learnboard", die (ich glaube 5) Dartsets, Flights und Schäfte

    - Patrick für die 3D-Druckerdatei für das Lichtsystem und für die netten Unterhaltungen und die 10000 Antworten auf meine unzähligen Fragen

    - Barrac für die Dartsets, Flights und Schäfte

    - Kevin B Flights und Schäfte

    - dartblog für das Angebot mich bei dem Training für die Dart AG zu unterstützen

    bedanken (ich hoffe ich habe niemanden vergessen). Das hat mich wirklich überwältigt und es freut mich wirklich so sehr, dass ihr mir und meinen SuS die Umsetzung meiner Idee ermöglicht habt! Danke auch allen die mir meine unzähligen Fragen, ob im Chat oder Forum, beantwortet haben. <3


    Morgen treffe ich mich zum ersten Mal mit allen (potentiellen) Teilnehmern der Dart AG zu einem kurzen Treffen. Hier möchte ich den SuS einen Überblick über den IST-Zustand geben und schon einmal über die Umsetzung bis zu den Sommerferien sprechen.


    Morgen hole ich mit unserem Hausmeister die OSB-Platten und die zugesägten Latten für die Oches aus dem Holzmarkt ab und bis zum Ende der Woche sollen diese (nach der Schule und in meinen Freistunden: nicht dass einer denk ich würde nicht unterrichten ;) ) zusammengebaut und mit einem Teppich überzogen werden. Hierbei helfen mir (hoffentlich ;-) ) 2-3 Oberstufenschüler und der Hausmeister.

    Währenddessen baut der Hausmeister noch ein neues Schloss in die Tür eines angrenzenden kleinen Raums (mit Regalen etc.) ein, den wir dann als Lager und Abstellmöglichkeit nutzen können. (Falls der Hausmeister es ließt: Vielen Dank Stefan für deine tatkräftige Unterstützung des Projekts! Ohne dein handwerkliches Geschick und deine investierte Zeit wäre es kaum möglich meine Idee so schnell umzusetzen!)


    Sobald die Lieferung von dartfieber.de ankommt werden die Dartboards von Smooth und dartfieber.de angebracht und mit Surrounds und Licht versehen.


    Dann kann es (hoffentlich) nächste Woche schon losgehen.


    Ich werde euch mit Fotos auf dem Laufenden halten.


    Vielen lieben Dank noch einmal an alle hier. Es ist eine spitzen Community.


    Liebe Grüße,

    Daniel

  • Update:


    Heute haben wir die Oches fertiggestellt. Ein paar Oberstufenschüler haben drei zusammengebaut und eine wurde als Muster von mir und dem Hausmeister erstellt.


    Den Teppich haben wir (ein Kollege, eine Kollegin und ich) angebracht. Ich bin wirklich sehr zufrieden und sie sind super wertig!


    Ich hatte heute die Idee, dass ein Schullogo sehr schön auf dem Teppich aussehen würde. Habt ihr eine Idee, wie man das umsetzen könnte?

    Ggf irgendwie eine Schablone und dann malen oder sprayen?



    Eine weitere Frage:

    Der Raum wird manchmal auch von ortsansässigen Yogagruppen etc. genutzt: Ich überlege, wie man die Boards und Lichtsysteme vor Diebstahl (auch wenn ich es nicht glaube, aber so Licht kann man ja ggf gebrauchen) schützen kann. Lichtsysteme immer abbauen oder kann man die irgendwie anders sichern oder auch kenntlich machen?


    Danke und lieben Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!