Denmark Open 2024

  • Umfrage quer nutzen!

  • Bei den Denmark Open musste Deta Hedman heute im Viertelfinale gegen Noa-Lynn spielen und hat dann das Turnier aufgegeben.

  • Bei den Denmark Open musste Deta Hedman heute im Viertelfinale gegen Noa-Lynn spielen und hat dann das Turnier aufgegeben.

    Hatte es gesehen. Sehr unerwachsen und unsympatisch. Aber das war Sie mir aufgrund andere Aussagen sowieso schon. (in einem Interview, an dass ich mich nicht mehr erinnere)


    Greaves gab selbstverständlich nicht auf und schlug Noa-Lynn einfach mit 4-0. Im Finale gegen Hyde geriet Sie mit 2-0 in Rückstand, gewann danach allerdings 5 Legs in Folge. Averages ähnlich wie beim Modus Super Series vorige Woche.

    Morgen Tag 2, mit Stream.👍

  • Bei den Denmark Open musste Deta Hedman heute im Viertelfinale gegen Noa-Lynn spielen und hat dann das Turnier aufgegeben.


    Hatte es gesehen. Sehr unerwachsen und unsympatisch. Aber das war Sie mir aufgrund andere Aussagen sowieso schon. (in einem Interview, an dass ich mich nicht mehr erinnere)


    Greaves gab selbstverständlich nicht auf und schlug Noa-Lynn einfach mit 4-0. Im Finale gegen Hyde geriet Sie mit 2-0 in Rückstand, gewann danach allerdings 5 Legs in Folge. Averages ähnlich wie beim Modus Super Series vorige Woche.

    Morgen Tag 2, mit Stream.👍

    Nun ja, ob das was mit Noa-Lynn zu tun hat, keine Ahnung.

    Aber nachdem ich den Hedmans Post in Putzis Link gelesen habe, erschleicht

    sich mir diesbezüglich auch da wieder ein komisches Gefühl.

  • Frauen von Welt spielen Dart
  • Dieser Facebook-Post hat mich mal wieder daran erinnert, warum ich dort und auf sozialen Medien generell nicht vertreten bin. Eine offene Diskussion ist so eigentlich gar nicht möglich. Der/die Accountinhabende postet etwas und erhält im wesentlichen Bestätigung aus der eigenen Bubble - wahlweise auch Bashing unter der Gürtellinie von irgendwelchen Hackfressen. Aber eine richtige Diskussion, bei der viele unterschiedliche Meinungen vertreten sind und wo man sich die Köpfe heiß redet und vielleicht am Schluss sagt "agree to disagree", das ist doch auf einem Medium wie Facebook, Twitter/X, Instagram... gar nicht möglich? Das ist in meinen Augen ein Riesenproblem für den demokratischen Diskurs.


    Zum Thema Transfrauen bei Damenevents: Noa-Lynn hat in irgendeinem Interview mal sinngemäß gesagt, dass es noch mehr aktive Transfrauen im Darts gebe, die haben aber halt immer schlecht gespielt (meine Worte, nicht ihre - sie hat das etwas diplomatischer ausgedrückt), und darum war es nie ein Problem. Ist das so? Ich bin leider in der Darts-Szene nicht so drin.

  • CoolHand Ja, das stimmt. Es gibt einige anderen, die schwach bis sehr schwach spielen. Eine von Down Under gewinnt ab und zu etwas, aber dann nehmen nur schwache Spielerinnen teil. Hab jetzt keine Zeit Namen zu suchen.


    Einige Reaktionen unter dem FB Beitrag von Hedman (die ich, wie von Ihr gewohnt, schwer deuten kann) sind tatsächlich unterste Schublade und grob beleidigend. Darts ist und bleibt in Teilen halt ein Assisport. 🙁

  • Janne Eriksson bei den Junioren mit guten Auftritten. Turniersieg und Halbfinale, mit durchaus sehenswerten Averages (3x Ü70).


    Liam mit Viertelfinale und mindestens Halbfinale, wo Gary Stone wartet, auch wieder mit guten Auftritten. Skoda mit dem Halbfinale sicherlich auch nicht unzufrieden, auch wenn dort soeben gegen Harrysson leider mit 4:5 Endstation war.

  • Rock your Dart!
  • Fallt mir grad die Frage ein: Gibt es mitlerweile noch nen Tourcardler der die "Wackelspitzen" spielt?


    Vor ein paar Jahren gab es ja noch ein paar ambitionierte Spieler die damit unterwegs waren: Peter Wright hatte die mal kurz sowie Edhouse & Lukas Wenig fallen mir spontan ein, die sie über einen längeren Zeitraum gespielt haben. Aber aus, wie ich finde guten, Gründen haben sie sich (im Profibereich) doch nich durchgesetzt!?

    Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
    Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

  • Rock your Dart!
  • Ich spiel gerne mit diesen Spitzen, weil sie sehr gut stecken bleiben, selbst in ramponierten Boards oder harten Feldern und auch Bouncer am Draht sehr selten auftreten.

    Das wackeln nehme ich garnich wahr, ich konzentriere mich ja auf mein Ziel, nich auf den letzten Pfeil. Werde aber öfter gefragt, ob mich das nicht irritiert...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!