Posts by God_of_Darts

    Man zittert auf jeden Fall jetzt mit Ihm mit. Nicht das er am Ende dann die TC holt und dann sagt das er verzichtet :D:D:D

    Aber noch sind ja einige Turniere zu gehen...also mal abwarten

    Um nen WM-Platz gehts ja auch (zumal ich Barry schon ne realistsiche Chancen gebe sich seinen Platz noch über die ProTour zu holen) und den wird Springer garantiert nich ablehnen:!:

    Dieses Zitat passt wortwörtlich zum selbsternannten God_of_Darts ;)^^:thumbup:.


    Ich bin da aber auch guter Dinge, dass Niko es am Ende irgendwie packt ;):thumbup:.

    Jansen fällt leistungstechnisch in letzter Zeit schon etwas ab und war für mich zusammen mit seinem Landsmann van der Velde der Verlierer des Wochenendes.

    Ersteres ging mir beim Schreiben auch durch den Kopf ^^:saint:


    Eigentlich bin ich von Springer auch sehr überzeugt, aber seine guten Leistungen kann er leider zu oft nich in Ergebnisse ummünzen (weil er auch zu häufig Partien 'auf Doppel' verliert, die ChallangeTour dieses Jahr ist dafür das Paradebeispiel...


    Und über die SuperLeague (Oder auch die Youth-WM) hat ers die vergangengen Jahre bspw. auch nie zur WM geschafft, daher hab ich weiterhin Bedenken dass er seinen Platz dort vorne wirklich verteidigen kann. Und die Konkurrenz schläft halt auch nich bzw. da sollt man besser keinen unterschätzen, vond aher schließ ich wirklich nich aus dass einer mit Topform an einem der letzten beiden Wochenenden mal 2 Titel holt und sich so nochmal ins Spiel bringt!


    Fazit: Ich drücke Niko alle Daumen und hoffe dass es am Ende irgendwie reicht :thumbup::thumbup:

    Selbst wenn, einer darf ihn ja noch überholen und auf Jansen hat er immerhin den Vorsprung jetzt auf 750 Pfund ausgebaut. Klar ist da noch gar nichts sicher. Aber es ist doch schon sehr wahrscheinlich, dass sich die zwei Plätze zwischen Springer, Bialecki und Jansen entscheiden und Springer hat da nunmal die beste Ausgangslage.

    Dein Wort in Gottes Ohr! ;)


    Ich geb dir prinzipiell Recht, wobei ich Beau Greaves schon noch mit reinnehmen würde. HAuptproblem sehe ich aber darin dass ich Bialecky und Jansen eher den 'Killerinstinkt' sehe (Bzw. diese einfach effizienter sind) und daher die Befürchtung ist dass Springer als 3. am Ende in die Röhre guckt...

    Und vor allem Dudeney und Grüllich vergeben simultan ihre Matchdarts!

    Hätt ich beim Radfahren noch ne extra-Schleife hintenraus eingebaut, wäre mir erspart geblieben die Sch***e Live mit anzuschaun <X:thumbdown::ohno_

    24. Und auch wenn dementsprechend noch 10 zu spielen sind kann Springer glaube ich so langsam die Weichen für nächste Saison mit der TC stellen. Hat jetzt schon nen ziemlich großen Vorsprung auf den Rest.

    Derzeit siehts gut aus, aber nen Sieg bringt 2.500!!! Das heißt mit 2 Siegen bei den verbleibenden Turnieren könnte man noch von ziemlich weit unten nach oben schießen...


    Also wahrscheinlich braucht Springer nochma nen Sieg oder er muss weiter sehr konstant punkten, was aber (insbesondere ohne Setzliste) sehr schwierig ist!

    Irgendwie bezeichnende Partie von Gaga. Kein schlechter Average, keine schlechte Leistung, aber letztlich fehlt es an Killerinstinkt. Kann eigentlich die ersten 6 Legs alle gewinnen, aber kassiert erst eine 170 und verpasst dann massig Gelegenheiten zum 4:1 bzw. 4:2 und plötzlich geht die komplette Partie flöten. Aber auch ein guter Auftritt von Van Duijvenbode.

    Also ich würde sagen bis zum 3:1 wars nen super Spiel von Gaga und dann kam der Bruch: weniger Treble-Treffer und kein einziges Doppel mehr! =O


    Aber natürlich ab da auch gut gespielt und vor allem mit starken Timing von van Duijvenbode, der seine Krise wohl langsam hinter sich lässt?!

    Finde den Modus allerdings auch nich optimal, zumal die Distanz in den Gruppenspielen auch sehr kurz ist und ja nur der Gruppenerste durchkommt!

    Da hoff ich in näherer Zukunft schon noch auf ne Anpassung/Verbesserung.

    Der von Sport1 geht bei mir nicht, der PDC Europe Link funktioniert hingegen.

    Bin über Youtube den von der PDC Europe. Und der Chat funktioniert auch, nur der Stream selbst lädt halt nich X/


    EDIT: Bin jetz auf die Idee den Sport1-Stream mal zu probieren und der klappte sofort... :|

    So, und dann gleich noch die (Dartconnect-)Statistiken von den 9 Tourcardlern (inkl. UK Open, aber exkl. der DevelopmentTour):



    Muss dabei erwähnen dass die Saisonwerte nich 100%-ig korrekt berechnet sind, aber die Abweichungen dürften nur sehr gering ausfallen...


    Ich finde jedenfalls es ist deutlich erkennbar, dass die schwachen Ergebnisse nich aus großem Lospech resultieren oder dass die Neulinge die Bilanz so runterziehen (okay, das geht aus den Siegquoten sowieso nich hervor), sondern einfach schwächeres Scoring & Finishing zu weniger gewonnen Legs und somit auch weniger Siegen führen?!


    Als Vergleich hier nochmal die bisherigen Saison- und PlCh.-Werte:


     

    Die Gruppenphase ist abgeschlossen. Trotz 143 Meldungen für dieses Wochenende haben nur 113 Spieler am Event 5 teilgenommen. Die Gruppenauslosung konnte ungerechter nicht sein: Nicole Hahn schafft mit 33,59 Durchschnittsaverage in zwei Spielen den Einzug in die Top 64, sowie 8 weitere Spieler mit unter 65 Average. Dagegen dürfen aus der Todesgruppe BA Michael Klönhammer 78,78 und Steffen Siepmann 78,82 und aus anderen Gruppen z.B. Marcel Walpen 78,80 und Sebastian Pohl 78,58 sich die K.O-Runde als Zuschauer reinziehen.

    Mich stört eher dass in den 3er-Gruppen jeder nur 2x spielt!


    Meine Idee wäre ja eher in den 4er-Gruppen Best of 7 spielen zu lassen und in den 3er-Gruppen jede Paarung 2x ausspielen zu lassen und dafür jeweils nur das (bisherige) Best of 5-Format!


    Wäre meiner Meinung nach viel fairer und würde jetz auch nich so viel länger dauern (müsste man vielelciht ne Stunde eher anfangen oder das Turnier geht eben hintenraus länger).

    So, hier dann mal die (ziemlich desaströse) Zwischenbilanz der deutschen Spieler auf dem Floor:


     


    Hab mich bei Erserem nun doch dazu entschieden alle Nachrücker mit in die Statistik aufzunehmen (hoffentlich keinen übersehen?).

    Jedenfalls, wenn die Tendenz sich nich noch deutlich zum Positiven dreht, werden wir (im Gegensatz zu 2023) dieses Jahr die 200er-Marke an Siegen nich knacken! Und das obwohl am Ende vmtl. deutlich mehr Turnierteilnahmen als im Vorjahr zu buche stehen werden =O


    Bzgl. der Bilanz bei den Qualifiern ist aufgrund des neuen Modus ist der Wert natürlich keinesfalls vergleichbar mit den Vorjahren, aber ich denke ein paar Prozent höher (also 1-2 Qualis mehr) hätte man durchaus erwarten dürfen?! Und im Gegensatz zu den PlayersChampionship-Turnieren (da sinds erst 40%) ist hier ja ein großer Teil der Saison bereits rum...