DAZN

Posts by Henry

    Schade, dass Priestley nicht dabei ist...seeehr schade


    Auf Wayne Warren bin ich gespannt. Der Weltmeister der BDO, der wegen der Insolvenz nicht zu seinem Preisgeld kam, wird Kerosin im Blut haben.

    Und den Scholten habe ich auf dem Schirm. Wie der im Sauerland den Taylor bei der Exhibition abgemessert hat...uiuiui


    Und sollte es der BBC gelingen, ihre Kameras wie in den gotthabsieselig-Zeiten zu führen - nutcracking war die ins Board eingebaute Kamera neben der D16 mit Blick auf den Darter...


    *schwärm*...*fingertrommel*....


    Und dann die Circus Tavern - Diese Veranstaltung elektrisiert mich wie Starkstrom

    Grayk3er : Es gibt auch Menschen, die am Autoverkehr sterben...


    Die Alkopops waren die Einstiegsmöglichkeit in den Alkoholkonsum und wurden verboten.

    Marihuana ist die Einstiegsmöglichkeit in den Drogenkonsum und ist verboten.



    In wie weit Verbote etwas bringen, vermag ich nicht zu sagen, aber ich heiße jeden Versuch willkommen, der den Kosum egal von was eindämmt.

    Ob Aufklärung, abschreckende Beispiele oder Verbote. Sagt ein Tabakraucher und Feierabendbiertrinker...

    Wenn man Kinder hat, die sich da mit größeren Sorgen und falschen Freunden "plagen", ändert sich die Sicht auf die Dinge.

    Wie wussten schon die alten Griechen: Nichts im Übermaß.

    Fließende Grenzen im wahrsten Sinne des Wortes...

    Der größte Crack, den der Darts Mittllerer Neckarraum jeeee hervorgebracht hat, ist VollVersemmelt! Alias Bernd E alias The Mehrtürer, der Zähligischt!

    Der Erfinder des Börnd, der geworfenen 26, der auf einem Schaf durch Markgreninga reitet und längst den Horizont erreicht haben dürfte...


    Mein Schwabe!!!

    :yes:

    Um es einmal größer zu fassen: Direktvermarktung (Hersteller liefert an Verbraucher unter Umgehung sowohl des Groß- als auch des Einzelhandels) bricht sich weiter Bahn. Die zu erzielende Marge beim Hersteller wächst immens (seit Jahren im Modehandel zu sehen).

    Die Nachteile sind aber weitreichend, da es über kurz oder lang weniger Geschäfte geben wird, die Darts und Zubehör anbieten, was wiederum zur Folge hat, dass man eben auch nicht mehr zur Probe werfen kann und es keine Beratung mehr gibt.

    Überhaupt fand ich das in England-Gekaufe wegen der paar Euronen Ersparnis schon immer schrecklich. Am Ende sägt man den Ast ab, auf dem man sitzt.

    Buy local und wenn das nicht geht, so nah wie möglich.

    Ich oute mich mal: Ich trinke bestimmt 5,6 oder 7 Bier über den ganzen Dartabend, der -vor Corona- bei uns einmal im Monat im Gasthaus stattfindet und möchte einen wichtigen Unterschied machen:


    Darts == Kneipenspiel

    Darts == Dartsport


    Gehe ich in die Kneipe, gehören für mich Bier und Darts zusammen.

    Fahre ich zur Hattersheimer Stadtmeisterschaft, trinke ich natürlich nicht. Und da bin ich bei Putzi; während eines Turniers keinen Alkohol - biste ausgeschieden, kannste danach(!) machen, was de willst

    Jou Zeyes..Du sagst "angeblich"...

    Ich glaub ja, dass sich a.) kein Spieler etwas vergeben will und b.) schon längst nicht blamieren will und sie somit pe se austrainiert die Bühne entern werden.

    Hmmm...vielleicht spielt ja auch die Gelegenheit eine Rolle, alte Rechnungen nochmal begleichen zu können. Oder: "Oh yess, jetzt kann ich es x oder y nochmal richtig zeigen." Das ist ja auch die Phantasie der Zuschauer.

    Auch wird das Alter in Bezug auf die Wettkampfmentalität nicht die Rolle spielen. Wir werden sicher Spiele sehen, deren Average den heutigen Bühnenspielen nicht viel nachstehen werden und das ist dann nicht Verbandsliganiveau, gelle Else Guner :tr:

    Ich freu mich wie Bolle auf die Spiele

    btw: kommt Echse jetzt auf die Artenschutzliste?

    Eher nicht. Der hatte hier auch schon mächtige Schwächephasen. Hier war schon so manches Mal der Deubel los und er war weit und breit nicht zu sehen. Aber wie das im Leben so ist: Das Real-Life steht in einer Prioritätenliste nun mal vor einem Forum. Deshalb sei ihm das zugestanden.


    Das Ziel, das er verfolgt hat, nämlich allen an Darts Interessierten eine Plattform zu bieten, hat er nahezu vollständig erreicht.

    Leider fehlt mir die Zeit, eine ungefähre Chronologie der letzten 15 Jahre zu schreiben, aber die Zeiten hier (bin seit 2008 dabei) waren schon aufregend. Am spannendsten waren die Jahre rund um den DDV-Trubel Stephan Mischke, Kai Pfeiffer % Co mitsamt einem geöffneten Keller -Limerick und Lyrikthread- und natürlich dem schwäbischen User of all times VollVersemmelt (später Der Mehrtürer und Bernd E), nachdem auch das "Börnd" (eine geworfene 26) benannt ist.


    Heute ist das Forum sehr gesittet mit LiDarts und Fachleuten wie Putzi und dartblog. Echses Wunsch, dass sich hier auch die deutschsprachigen Bühnenspieler tummeln, hat sich nicht erfüllt. Auch weil manche User sich nicht im Griff hatten.

    Ich könnte noch sehr viel über dieses Forum schreiben, aber einen Glückwunsch loszuwerden, hat es allemal verdient:


    Echse, schön, dass es dieses Forum für uns gibt! Vielen Dank