Posts by Fxs1990

    Es kommt ja meistens anders wie man denkt, aber Board 8 und 12 sind schon sehr dankbar...


    Gerade am Board 12 sind die beiden gesetzten mit der derzeit wahrscheinlich schwächsten Form...

    Und Klose traue ich heute an Board 8 auch mal was zu...

    Hängt davon ab, wo man die Linien zieht :-) Noch ne ganze Menge Big-Guns im Turnier (Chizzy, Barney, M. Smith, Heta, Clayton, Gary...)

    Sehe ich auch so ich hätte deutlich mehr überraschungen nach den absagen erwartet... aber die vermeintlich 2te reihe (in meinen augen bis ca. Platz 40 der oom) performt relativ stark.

    Das sieht doch mal nach einer guten Auslosung aus. Klose hat mit Woodhouse wohl das härteste Los, für den Rest durchaus machbare Gegner. Scott Williams auf dem Floor bislang ja auch selten überragend. Pilgrim hat häufiger seine 100+ Averages drinnen, da kann es für Gaga unangenehm werden, aber insgesamt die Auslosung sicher nicht schlecht.

    Pilgrim ist für mich viel undankbarere als man meint. Er hat zwar bisher noch kein Spiel auf der PC gewonnen. Hat aber auch noch kein Spiel unter einen Avg von 92 gespielt.

    Wurde dabei bisher immer bis auf einmal auf einen gesetzten gelost...

    Man muss auch sagen, dass Springer den Sieg verdient hätte. Er steht beim 3-Avg der bisherigen DT nach 7 Turnieren auf Rank 3, dass spiegelt sich noch nicht wirklich im Ranking nieder

    Darf van Veen eigentlich sobald er in der Order of Merit besser als 32 ist nicht mehr Development Tour spielen, oder gilt das immer Anfang des Jahres für das komplette Jahr und er kann dieses Jahr alle Turniere spielen?

    Gibt es eigentlich eine Statistik wie viel das Average höher ist, wenn man gegen bessere Gegner spielt.


    Was ich meine ein 90-AVG ist bei einen Gegner AVG von 85 deutlich höher einzuschätzen als bei einen gegneraverage von 95.


    Gibt es eine Standardisierung auf einen Gegner avg?

    Schade. Diese Wettbewerbsverzerrung schmeckt mir nicht. Wird damit wohl alleine stehen im Forum, aber mehr als 10% seines TC-Race Geld quasi geschenkt bekommen. Dafür wird die Konkurrenz um Platz 64 deutlich mehr leisten müssen. Wenn er seine Karte jetzt nicht halten kann, ist er sie wirklich nicht wert.

    Er war halt nächster Nachrückehr... Was ich aber auch nicht verstehe, warum man nicht den 17 im Pro Tour Race Price Platz in der 2ten Runde gegeben hat und dann Klose dessen Platz in der ersten Runde einnimmt...

    Man kann sich gerne beschweren, dass er direkt in der 2ten Runde starten durfte, dass er überhaupt starten durfte aber nicht, da er der nächste Nachrückehr war.

    Der Vorteil von Gaga ist ja, das Rydz nicht qualifiziert für ET 5&6 und Edhouse schon seine Erstrundeneinahmen im Race drin hat. So reicht erstmal ein Sieg um vorbei zu ziehen.

    Nachteil ist das Edhouse grad verdammt gut im Form ist. James Wade ist aktuell auch nicht in der aller besten Form, aber es ist eben auch ein James Wade.

    Und von hinten sind nur Gilding und bedingt de Decker und de Sousa gefährlich. Klar können die anderen auch mal nen Run haben, aber das ist jetzt erstmal meine Einschätzung.

    Im übrigen vor den Event in Sindelfingen habe ich den Rückstand schon als zu groß angesehen, jetzt ist er zumindest wieder in Reichweite und rund 12.000, halte ich für machbar, aber er braucht auch Losglück und mal einen kleinen Run bei den PC-Turnieren. Schauen wir mal wie es nach Graz aussieht.

    Was man auch noch beachten muss ist die situation um Bunting und van Duijvenbode in der Main OOM. Bunting ist nur noch 500 hinter ihm und sollte er an ihn vorbeiziehen wird ein zusätzlicher Platz über die pro tour oom frei da duijvenbode in dieser außerhalb der top 16 ist

    Wenn man über Peter Wright redet muss man auch über Jonny Clayton reden, ich habe selten so viele schlechte Darts in die 1 und die 5 gesehen, die große Doppelstärke scheint auch weg zu sein, ich hoffe er bekommt schnell die Kurve, Wright, Smith und Clayton haben gerade ein gefährlich negativen Trend, wenn es überhaupt noch ein Trend ist und keine Kriese.

    Würde sagen Wright, Clayton und Wade. Smith sehe ich nicht so negativ

    Wenn das stimmt, finde ich dieses Preisgeld für die Ranglisten a) nicht gerechtfertigt und b) soll die PDC auf ihren Seiten wenigstens ihre Ranglisten alle gleichrichtig oder falsch führen. Was ist das eigentlich für ein Chaosladen! Haben die für Statistiken wirklich Null Pfund übrig?:ohno_:ohno_:cursing::cursing::wand::wand:

    Zu a) es rücken ja nicht die besten nach der Rangliste nach, sondern die besten nach der Rangliste die im Finale des Tourcardholderqualifier verloren haben. Das heißt sie haben ja schon was geleistet sind im TCH-Qualifier ins Finale gekommen.

    Somit kann man schon argumentieren, dass man ihnen bereits Preisgeld gibt

    Bei Price ist das Spiel auf die Doppel totaler Murks in dieser Premier League Saison.


    Wenn man sich mal den 3-Darts Average anschaut, stellt man überrascht fest, dass Price sogar auf Rank 2 liegt.


    https://www.thestatsdontlie.co…/premier-league/averages/


    Das heißt so schlecht wie es die Tabelle zeigt sind seine Leistungen eigentlich nicht.


    Das gleiche gilt eigentlich auch für Wright er ist zwar letzter beim Avg. Aber der Abstand ist deutlich geringer als der Punktzahl Abstand in der Tabelle

    Mal eine Frage zu den Nachrückern.


    Wenn jemand vor dem Qualifier absagt, rückt der nächst best platzierte der entsprechenden Rangliste nach.


    Wenn jemand nach dem Qualifier absagt, rückt der nächste der Rangliste nach der im Finale des Qualifier stand.


    Warum ist das so? Das ist doch nicht konsequent.


    In meinen Augen gib es folgende beiden Möglichkeiten


    - unabhängig vom Zeitpunkt und den Ergebnissen des Qualifiers rückt immer der nächst beste im Ranking nach.


    - es sind die top 16 der beiden Rankings qualifiziert. Bei Absagen vor dem Qualifier werden entsprechend den Absagen mehr Plätze ausgespielt. Bei Absagen nach dem Qualifier rücken die final verlieren des qualifiers nach ihrem Ranking nach.


    Ich würde die 2te Option bevorzugen.


    Meinungen?


    van Gerwen wäre jetzt ein gutes Beispiel. Das er die Exhibitions spielt hat er bestimmt schon vorher gewusst. Warum wartet er dann mit der Absage ab? Gönnt er es der Person auf Platz 17 nicht? Natürlich sehr weit hergeholt aber ich finde die derzeitige Regelung öffnet Tür und Tor für Küngeleien....

    Mal eine Frage zu den Nachrückern.


    Wenn jemand vor dem Qualifier absagt, rückt der nächst best platzierte der entsprechenden Rangliste nach.


    Wenn jemand nach dem Qualifier absagt, rückt der nächste der Rangliste nach der im Finale des Qualifier stand.


    Warum ist das so? Das ist doch nicht konsequent.


    In meinen Augen gib es folgende beiden Möglichkeiten

    - unabhängig vom Zeitpunkt und den Ergebnissen des Qualifiers rückt immer der nächst beste im Ranking nach.

    - es sind die top 16 der beiden Rankings qualifiziert. Bei Absagen vor dem Qualifier werden entsprechend den Absagen mehr Plätze ausgespielt. Bei Absagen nach dem Qualifier rücken die final verlieren nach ihrem Ranking nach.


    Ich würde die 2te Option bevorzugen.


    Meinungen?

    Mal eine Frage zu den Nachrückern.


    Wenn jemand vor dem Qualifier absagt, rückt der nächst best platzierte der entsprechenden Rangliste nach.


    Wenn jemand nach dem Qualifier absagt, rückt der nächste der Rangliste nach der im Finale des Qualifier stand.


    Warum ist das so? Das ist doch nicht konsequent.


    In meinen Augen gib es folgende beiden Möglichkeiten

    - unabhängig vom Zeitpunkt und den Ergebnissen des Qualifiers rückt immer der nächst beste im Ranking nach.

    - es sind die top 16 der beiden Rankings qualifiziert. Bei Absagen vor dem Qualifier werden entsprechend den Absagen mehr Plätze ausgespielt. Bei Absagen nach dem Qualifier rücken die final verlieren nach ihrem Ranking nach.


    Ich würde die 2te Option bevorzugen.


    Meinungen?