Posts by MeisterM

    Die Reaktion von Ricardo war drüber. Aber das Forum steht sich hier teilweise vom Verhalten im nichts da.

    Ricardo hat ja nichts schlimmes getan. Und hier wird über den Menschen geurteilt. Die Hälfte benimmt sich wahrscheinlich auch nicht besser, wenn sie ein Liga Spiel verlieren

    Ne eben nicht, das ist ein kleines Kind, was sich dauernd aufregt über Nichtigkeiten. Und dann auf beleidigte Leberwurst macht. Und genau so ein Verhalten ist lächerlich und zu kritisieren!

    Tatsache ist ja auch einfach, dass die deutschen Spieler hier deutlich mehr im Fokus stehen und die Allermeisten diese Spiele intensiver verfolgen. Dadurch fallen "Fehler" natürlich auch eher auf als bei Briten oder Niederländern. Diese vergeigen natürlich auch mal Spiele, die sie nicht verlieren durften. Aber das bekommt man hier natürlich nicht so mit. Insbesondere dann nicht, wenn wie hier bei den UK Open oder bei PC reichlich Spiele gleichzeitig laufen.


    Tatsache ist aber auch, dass man hier schon sehr oft etwas liest, was sich ähnlich wie: "Toll gespielt, aber das Timing passte nicht/die Doppel liefen nicht/das Scoring ist weggebrochen" liest, oft verbunden mit einem Satz wie: "Mund abputzen, weitermachen/Das macht Hoffnung für die Zukunft/ Nächstesmal gewinnt er so ein Match" Und das tritt dann eben wieder nicht ein und führt zu Enttäuschungen, auch bei den Fans. Den Eindruck, dass manche deutsche Spieler an sich selbst scheitern und nicht die Nerven für ganz oben haben, habe ich leider auch manchmal. Trifft aber nicht nur auf Darts zu.

    Ich finde, gut sehen kann man es bei Gaga. Dieser Mensch kommt einfach nur super sympathisch rüber. Ich glaube, mit dem kann jeder ein Bier trinken gehen und niemand würde hinterher ein schlechtes Wort über ihn verlieren. Aber gerade dieses Sympathisch treibt mich auch mal zur Weißglut. Er wirkt nach Niederlagen (auch nach unnötigen Niederlagen!) bei Interviews immer so, als wenn er gerade ein Turnier gewonnen hätte. Als Profi muss man vielleicht manchmal auch etwas mehr A...loch sein. Vielleicht auch zu sich selbst?!

    Absolut wahre Worte! Ich bin sogar wegen seiner Art auf der Bühne und danach leider kein Fan mehr. Ich bin mir sogar sehr sicher, dass es diesen Arschloch Modus braucht! Mal ein lautes ComeOn, mal etwas fies zum Gegner sein. Mal was machen, was im Kopf bleibt! Und nach der Partie auch mal sich aufregen wenns scheisse war. Ähnlich Richtung Trappatoni! Mal Ausrasten

    Bradley Roes scheint mir etwas zu weit weg von der Spitze, wenn ich ehrlich bin.


    Wessel Nijman, Bradley Brooks, Rusty, und Jarred Cole dürften alle 23 sein, scheint also für mich fraglich ob sie durchspielen können. Hat da jemand genauere Daten?


    Dafür habe ich noch Dylan Slevin (kann es sein, dass der gerne vergessen wird?), Kean Barry, Beau Greaves sowie Roelofs, Bennett und Girvan auf der Liste. Und nicht zu vergessen: LML, Gruellich und vielleicht auch Hofkens.

    Hab mit LML gesprochen, er wird die Development Tour nicht spielen, lt letztem Stand

    Die Host Nation Qualifier sind schon dieses Jahr extreem interessant! 4 Spieler pro Turnier, bin ich mal sehr gespannt, wer alles meldet am Wochenende. Denke da an Horvat/Springer/LML

    Die können sich da ein nettes Taschengeld erspielen