Fun Dart Shirts Shop

Bentegodi`s Dartanlage


  • Hallo liebe Dartsfreunde ! :dartfriend:


    Nach einigen Jahren Darts spielen möchte ich mir nun eine kleine Dartanlage bauen.



    Meine Prämissen sind:


    - Schallschutz

    - Optik

    - Preiswert


    Das Bild oben zeigt im Prinzip den Aufbau wie ich es mir vorstelle.


    Das Podest, die Rückwand mit dem Dartboard und die zwei Seitenteile zur Stabilisierung bzw. auch der Optik wegen.


    Podest


    Der Rahmen des Podest würde ich gerne aus Fi/Ta Latten mit einer Höhe von 58 mm bauen.


    Auf eine Holzplatte soll eine Gummimatte und dann Teppich (Schwarz) gelegt werden.



    Rückwand mit Dartboard


    Als Rückwand würde ich eine OSB3 Platte 2500x1250x18 mm holen.


    Das Maß der Rückwand sollte ungefähr 2200x1000 mm sein.


    Da ich auch mal gerne spät Abends Dart spielen möchte, ohne die restlichen Hausbewohner zu stören - hat der Schallschutz höchste Priorität.


    Dafür habe ich mir gedacht auf die OSB3 Rückwand eine Korkplatte 600x900x10 mm zu befestigen.


    Auf die Korkplatte soll noch ein Teppich und dann mit einer Bull's NL Rotate Fixing Bracket das Dartboard befestigt werden,


    Da die Korkplatte nicht die ganze Rückwand ausfüllt werde ich diese noch mit "billigem" Holz beplanken damit ich den Teppich über die gesamte Fläche plan aufbringen kann.



    Mein Hauptproblem ist allerdings die "Hochzeit" von dem Podest und der Rückwand,


    Ich verschraube die beiden Teile ja nur ganz unten, knapp über dem Boden wo die beiden Bauteile aufeinander treffen.


    Die beiden Seitenteile sorgen für Stabilität und sollen mit Scharnieren an der Rückwand befestigt werden.



    Meint ihr das reicht aus, oder könnte es Probleme geben wenn ich dauerhaft auf die Scheibe werfe?


    Ist das schalltechnisch mit der Korkplatte eine gute Idee oder gibt es bessere Alternativen ?



    Ich bin gerade in der Planungsphase und bin für Tipps und Anregungen sehr dankbar.


    Werde hier immer mal wieder vom Fortschritt, Problemen usw. berichten.


    :dart:

  • Ja sonst war es zu dick.,obwohl ich auch unter den Halter den Schaumstoff schraubte. Dieser Schaumstoff ist trotzdem noch gedrückt war heavy das Board in den Halter zu bekommen.vom dem auskeilen mit Schaumstoff das es gerade hängt ganz zu schweigen.

  • Und wenn du die Rückwand unten ausschneidest und das Podest durchlaufen lässt. Dann kannst du von hinten mit Winkeln usw. arbeiten, die später keiner mehr sieht.

    Witzigerweise hab ich an was änliches gedacht. Im Podest keine Quer- sondern Längsstreben einzusetzen und diese dann durch Löcher in der Rückwand führen. Hmm... das ganze Podest, klar das auch ne Möglichkeit.

  • ich habe das mit Keilleisten gelöst. Stichwort 'French cleat'.

    Will gar nicht sagen was ich bei 'French cleat' als erstes gedacht habe. :duw:


    Meinst du die Keilleisten jetzt für das Podest ?


    Ich hab das System jetzt noch nicht ganz verstanden, bzw. wie genau das zur Stabilität der zwei Bauteile führt. Sorry. :nw:

  • 😂😂

    Eine Leiste kommt an die Wand, die andere umgedreht ans Oche. Dann braucht man nur das Oche kurz anzuheben, und bündig an der Wand wieder runter zu lassen, so dass die beiden Keilleisten ineinander greifen. Diese Art der Verbindung wird gern für das Anbringen von Regalen, Oberschränken usw. verwendet, da sie quasi unsichtbar ist, und nennt sich nun mal so.😂😅 Damit sollte das Oche nicht verrutschen.🙋


  • So heute ist die BULL'S Board Halterung angekommen.


    Ich habe sie gleich mal auf ein altes Blade 5 geschraubt. Dann das ganze zusammen auf eine Holzplatte.


    Jetzt ist mir aufgefallen das durch die BULL'S Boardhalterung ja fast 1 cm Luft zwischen Rückseite Dartboard und Holzplatte ist.


    Ich wollte auf die OSB3 Platte ja ne Korkplatte und dann noch nen Teppich darauf befestigen.


    Dann durch alle drei Schichten würde ich die BULL'S Boardhalterung schrauben.


    Ich könnte dann wie von Crusi beschrieben noch Schaumstoff hinter das Board klemmen. Wie gesagt, da sind ja fast 1 cm Luft.



    Was haltet ihr eigentlich bezüglich Schallschutz von einer Bautenschutzmatte anstatt Kork ?

  • Bauschutzmatte hab ich hinter und neben meinem Board , dann der Husky bezug drüber. Auch falls mal ein Pfeil abhaut . ob das jetzt wirklich besser oder Schlechter ist kann ich nicht sagen.

    Die Pyramidenmatte gibts im Globusbaumarkt für 11 € Preislich schonmal nicht übel.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

DAZN