Posts by Archer

    Hätte jemand Cross noch verdrängt, hätte man einfach Chizzy _und_ Wade nehmen können.

    Und jetzt nur einen oder gar keinen der beiden? Irgendwie macht das wenig Sinn, auch wenn ich ebenfalls etwas das Gefühl habe, dass es mit dem Vierten Platz von Cross zu tun hat, aber so richtig kann ich mir keinen Reim drauf machen.

    Ich würde sagen 9 der 10 stehen fest:


    van Gerwen

    Wright

    Price

    van den Bergh

    de Sousa

    Wade

    Anderson

    Chisnall

    Durrant


    und der 10. wird

    a) Cross, wenn Price gegen Anderson im Finale gewinnt

    b) Smith, wenn Anderson gegen Price im Finale gewinnt

    c) Bunting, wenn er ins Finale kommt

    Jedes Jahr aufs neue ja.

    Ich habe gerade mal nachgeschaut und war erstaunt, dass die niederländische Übermacht doch gar nicht so groß ist wie man erwarten würde. 2018 waren es jeweils 5 von 10 Europäern, 2019 5 von 11 und 2020 sogar nur 4 von 11. Wobei das neue System absolute Überraschungen fast ausschließen dürfte, womit dann die auf dem Papier stärkeren doch auch am Ende die größten Chancen haben werden.

    Clemens wirkte je länger das Spiel dauerte auch irgendwie ausgelaugt. Neben seiner geistigen Frische sollte er vielleicht in Zukunft auch ein wenig an seiner körperlichen Fitness arbeiten.

    Fand ich gar nicht. Da sah mir Ratajski am Ende fertiger aus (also schon vor dem Ende, danach dann ja ohnehin).

    Ich fürchte das wird heute nix für Gaga, selbst mit diesem Satzgewinn. Ratajski ist einfach zu konstant während er selbst sehr sehr schwankend spielt. Ich fürchte der Druck nach dem Spiel gegen Wright ist dann doch zu hoch.

    Das Anderson das wechselhafte Tempo von Suljovic stört verstehe ich ja. Aber die Sache mit dem Tisch...hätte er das nicht vor dem Match ansprechen können bzw. im Zweifel sogar beim Caller anmahnen, wenn es vorher klar geregelt ist?

    Problem für Gary ist auch, dass er hier ein Halbfinale zu verteidigen hat und bei einem Ausscheiden hier gegen Mensur in der Order of Merit wohl aus den Top 16 fallen würde (Das haben sicher einige auch etwas genauer).

    Richtig, wäre dann maximal noch Nummer 20 und damit nicht mehr für die Majors (außer der WM) gesetzt und müsste sich jeweils über die Pro Tour qualifizieren, was schwer wird wenn er die European Tour-Turniere weiterhin komplett auslässt. Also wenn er nicht min. das Viertelfinale erreicht könnte das wirklich schon eines seiner letzten Majors sein, sofern er dann überhaupt weiter macht.

    Das Gute ist: Da es nun den aktuellen Weltmeister erwischt hat, stelle ich mir vor, dass diese Theamtik zumindest auf dem Schirm bleibt und nicht einfach stillschweigend für die nächsten Jahre übernommen wird.

    Davon wäre ich so oder so nicht ausgegangen, die PDC will doch, dass die Spiele möglichst lang gehen. Daher glaube ich, dass es wirklich nur dieses Jahr wegen den anfangs noch möglichen Zuschauern so gemacht wurde.

    Wenn er das nicht schafft, dann muss man sehen wo er am Ende steht, im schlechtesten Fall irgenwann ohne Tourcard...

    Ich weiß gar nicht wo diese Sorge um seine TC herkommt. Er hat in diesem (offenbar für viele hier schlechten) Jahr 34.500 Pfund eingespielt. Wiederholt er das hat er Ende 2021 69.000 Pfund und wäre damit in der Rangliste immer noch irgendwo zwischen Platz 50 und 55 und damit weit weg vom Verlust der Karte.