DAZN

Trident 180 Cones aus bspw. Edelstahl

  • Die Erfahrung mit den RD points und deren Haltbarkeit teile ich. Freeflo von Winmau habe ich keine Probleme. Zumindest bislang :)

    Shortleg 2*12 Darts - 27.09.2020 (180, 140, 137, 44 in 3) & 07.06.2021 (140, 180, 140, 41 in 3), High Finish 152 - 31.05.2020

  • Ich kenne alle diese Spitzen. Möchte ich aber nicht. Ich benutze ziemlich lange Spitzen, deswegen will ich diese Abweiser einzeln haben. Bin mal gespannt, ob irgendwann mal jemand meinen Post liest, der sowas aus Metall herstellen kann.

    Diese Dinger aus Plastik kosten mir auf Dauer mehr als die Flights, ausserdem nervt es, weil die bei mir relativ schnell splittern und sich dann nicht mehr so homogen an meinem Zeigefinger anfühlen, das stört eben.

  • Problem an der Sache wird wohl die Passgenauigkeit. Die müssen ja so exakt an den Außendurchmesser der Spitzen angepasst werden, dass sie noch genug Spiel haben um sich aufziehen zu lassen aber auch so wenig Spiel, dass sie nicht runterrutschen. In Edelstahl o. ä. Materialien garnicht so einfach, zumal die Spitzen wahrscheinlich auch gewisse Maßtoleranzen haben. Da sind wir in Bereichen wo es auf Zehntelmillimeter und weniger ankommt.

    :australia: Simon "The Wizard" Whitlock

  • Ich habe derzeit die Harrows Apex Smooth auf meinen Hankeys und bin auch recht zufrieden. Die sind in meinem Fall 30mm lang und im Gegensatz zu den Freeflo aus einem Stück gedreht. Bei den Freeflo habe ich es tatsächlich geschafft, die Trident-Kappe beim Einpressen wegzudrücken, die rutschte dann auf der Spitze hin und her... war scheinbar auch nur geklebt...

  • Kennst Du die VOKS Tornado?


    Ich find die klasse. Gibts auch in ner kürzeren und/oder polierten Version. Außerdem auch mit Grip, falls gewünscht.


    Leider ist der einzige Vertrieb den ich kenne, CustomMadeDarts, mittlerweile auch nicht mehr in der EU.

    Die find ich gut, länger wär mir aber lieber. Die Target Storm Points sind ja auch ähnlich. Woher die kommen, ist mir egal. Hauptsache lang genug und eine abweisende Funktion, die was taugt. Bevor ich nicht alle gekauften Trident 180 Cones verbraucht habe, werd ich mir sowas aber nicht kaufen.


    Ich habe derzeit die Harrows Apex Smooth auf meinen Hankeys und bin auch recht zufrieden. Die sind in meinem Fall 30mm lang und im Gegensatz zu den Freeflo aus einem Stück gedreht. Bei den Freeflo habe ich es tatsächlich geschafft, die Trident-Kappe beim Einpressen wegzudrücken, die rutschte dann auf der Spitze hin und her... war scheinbar auch nur geklebt...

    Auch gut, diese Spitzen. Mal schauen, was es irgendwann mal wird.

  • aus eigener Erfahrung kann ich sagen: "nein"... Genau wie bei den Spitzen gibt es auch hier Toleranzen.. ich könnte jetzt auch nicht sagen, dass die Spitzen bestimmter Hersteller generell dicker oder dünner sind als andere (am ehesten noch, dass Target Spitzen vielleicht etwas dicker sind) ich hatte aber schon bei allen Herstellern, von denen ich Spitzen verwendet habe, so große Unterschiede, dass das eine Set rausfällt, das nächste vom selben Modell passt..

  • Das kann man schon machen, aber wer soll und will das nachher Bezahlen. Was glaubst du warum diese ganzen Cones die nicht aus Kunststoff sind

    aus NE-Metallen hergestellt werden.

    Das müsste in Massenproduktion hergestellt werden, sonst wirds wohl teuer. Winmau machts ja anscheinend, weil deren Cones laut HartAttack geklebt sind auf den Freeflo Spitzen und diese nicht aus einem Stück sind. Möglicherweise werd ich bei Winmau mal anfragen, ob die mir sowas verkaufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!