Frauen von Welt spielen Dart

Posts by mocky

    Das Turnier läuft noch, aber die Qualifikation fürs Matchplay ist gerade durch drei Ergebnisse innerhalb von ein paar Minuten entschieden worden

    Ich hatte ja auf ein etwas internationaleres Feld (Suzuki, Hammond) gehofft.


    Bin trotzdem sehr gespannt auf das Matchplay. Sowohl was Zuschauerzahlen als auch das Niveau auf der Bühne angeht.

    Somit ist der gute Karel ein heißer Kandidat für einen Durchmarsch ohne TC sich direkt in die Top64 der OoM zu spielen. :love:

    Heißer Kandidat? Laut dartsrankings.com 12.750 Pfund Rückstand inklusive Preisgeld für European und World Championship. So sehr ich mich auch freuen würde, aber meiner Meinung nach doch ziemlich unrealistisch.

    Daneben wird Bray auch noch ein während des Turniers stattfindendes Marker- und Caller-Testprogramm betreuen.

    Rechnen lernen mit Russ Bray. Von diesem Modell bin ich noch nicht ganz überzeugt.


    Ansonsten danke für die detaillierten Infos. Ich finde es immer sehr spannend, das zu lesen.

    Spekulativ:

    27 Sieger Chinesische Premier League

    Ist mittlerweile bestätigt. Xiaochen Zong storms to Night Two glory in PDC China Premier League | PDC

    Quote

    The eventual champion will receive US$1,500 prize money and a place in the 2022/23 Cazoo World Darts Championship in December.

    Immer noch besser als ein reiner Ein-Tages-Qualifier, aber ich hoffe, dass wenigstens das Finalturnier dann offline ausgetragen werden kann.

    Aber die entsprechenden Länder sind doch trotzdem dabei. (Neuseeland letztes und China dieses Jahr als Ausnahme.)


    Oder soll man da reininterpretieren, dass ohne die Pandemie eine Aufstockung mit Ländern wie Indien, Malaysia oder Thailand realistisch gewesen wäre? Kann ich mir nicht vorstellen.


    Edit: Wobei ich natürlich absolut nichts dagegen hätte, wenn es so wäre. Warten wir mal die nächsten Jahre ab, was passiert.

    Quote

    Deshalb können wir nicht einfach von jetzt auf gleich auf 40, 48, oder 64 Nationen aufstocken. Da geht es dann auch darum, wie lange wir einen Spielort bekommen. Außerdem hatten die Spieler in Asien, Neuseeland, Australien oder auch Nordamerika aufgrund der Pandemie nicht ihre gewohnten Turnierserien in den vergangenen Jahren

    Das mit der Pandemie verstehe ich in dem Zusammenhang nicht. Ist zwar korrekt, hat aber doch nichts mit dem Thema zu tun, denn bei den Wünschen nach mehr Teams geht es doch (nach allem was man so mitbekommt) fast ausschließlich um europäische.


    Quote

    "Wir sind mit der WDF in einem offenen Dialog und es ist begrüßenswert, was sie tun und wie sie es tun. Wir sind ebenfalls im Austausch mit der UKDA und vielen anderen, die die Lücke ausfüllen wollen, die die BDO hinterlassen hat. Ich würde das nicht ausschließen, aber im Moment schauen wir, dass wir Spieler aus unseren Systemen bevorzugen.

    Dem sinkenden Schiff BDO hat man quasi bis zum Schluss 8 Plätze zugestanden, der WDF voraussichtlich nichtmal einen? Muss man auch nicht verstehen.

    Erstaunlich, dass es bei einem der wichtigsten WDF-Turniere keinen Dresscode gibt. Was man da gestern alles im Stream gesehen hat...

    Interessant, dass Hearn nach der Auslosung von "Expand the field" in Bezug auf das nächste Jahr gesprochen hat. Auch wenn klar ist, dass das noch nichts heißen muss.

    Bin ja auch eher ein Freund von Einheitlichkeit innerhalb einer Wettbewerbsreihe. Aber gerade bei der World Series kann ich gut mit verschiedenen Formaten leben, auch wenn ich es in dem Fall auch nicht wirklich verstehe.


    Solange sie nicht wieder auf Ideen kommen, wie alles in einer Session zu spielen wie auf Schalke damals. :wacko:

    Das meine ich ja. Es gab ja vor der Pandemie 4 Plätze über die Asian Tour Order of Merit und feste Startplätze für Japan, China und Indien. Ich hätte es schon damals besser gefunden, wenn alle 7 Plätze über die Rangliste vergeben worden wären.


    Da jetzt ebenfalls 4 Plätze über die Asian Championship vergeben werden, kann man wohl davon ausgehen, dass es wieder garantierte Plätze für die drei anderen Länder geben wird.

    gibt es da denn andere Dartspieler?

    Ich spiele mal Captain Obvious und werfe Leslie Lee in den Raum.


    Die Idee mit den 9 (edit: 13) regionalen Qualifikationen finde ich sehr gut. Hoffentlich gehen die wie geplant über die Bühne.


    Schade, dass es nur um 4 Plätze für die World Championship geht. Aber die gesicherten Startplätze für gewisse Länder sind wohl aus kommerzieller Sicht nicht zu vermeiden.

    Spielt letztendlich keine Rolle mit welcher Top96 Platzierung er sich für sein Ziel die WYC qualifiziert.

    Die Top96 braucht es aber generell für die Quali? D.h. nur in der Main OoM positioniert zu sein, reicht nicht?


    Edit: Bzw. Top 96 minus die internationalen Qualifikanten, oder?

    Volles Haus bei der North American Championship. Weiß nicht, ob das so zu erwarten war, aber schön für die Spieler, dass die Zuschauer nicht nur für die PDC-Spieler kommen.

DAZN