Fun Dart Shirts Shop

DDV Sichtungslehrgang am 12. & 13. Dezember

  • https://www.dart1.net/news/det…pGH4r01FdJ_fO_QhIPz8E1GEE

    Ich muss schon sagen, dass da eine Menge Realitätsverlust benötigt wird um als Verband so eine Veranstaltung mitten im Dezember zu Corona Hochzeiten abzuhalten. Gut, beim DDV wundert mich schon lange nichts mehr, aber das ist ein neues Tief. :ohno_

    Und dann noch so wunderbare Bilder in den Bericht zu packen. Man bekommt das Gefühl, dass die Epidemie schon vorbei ist, wenn man das sieht...



    Quote

    „Wir wollen Darts weiter am Laufen halten, auch wenn es sich derzeit überaus schwierig gestaltet“, so Bernd Molkenthin und fährt fort, „unter diesem Augenmerk verkörpern die zwei Duzend eingesetzter Aktiven nur eine Statthalterfunktion der gesamten Dartsszenerie! Ihr Einsatz gilt allen Dartsfans, auch denjenigen, die gar nicht in unseren Verbänden organisiert sind!"

    Ja, gut. Keine weiteren Fragen. Gut, die Begründung kann man natürlich bringen, ist halt so lächerlich, dass mir die Worte fehlen. "WIR HABEN DAS FÜR EUCH GETAN. FÜR ALLE DARTFANS"
    Also das muss doch einem peinlich sein, solche Sätze von sich zugeben. Ich hoffe sehr, dass die beteiligten Personen, dass nicht wirklich ernst meinen.

  • Quote

    „Wir wollen Darts weiter am Laufen halten, auch wenn es sich derzeit überaus schwierig gestaltet“, so Bernd Molkenthin und fährt fort, „unter diesem Augenmerk verkörpern die zwei Duzend eingesetzter Aktiven nur eine Statthalterfunktion der gesamten Dartsszenerie! Ihr Einsatz gilt allen Dartsfans, auch denjenigen, die gar nicht in unseren Verbänden organisiert sind!"

    Ist doch schön, wenn die sich duzen. Würde auch nicht zur familiären Atmosphäre beim Dart passen, wenn man sich plötzlichen siezen würde. Weiß nicht, was euer Problem ist.

  • Ich find das auch unverantwortlich vom DDV solch eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

    Was mir aber noch viel mehr zu denken gibt sind die Spieler, die der Einladung nachgekommen sind.

    Die hätten geschlossen ein Veto über die Athletensprecher einlegen müssen.

  • DDV-Kaderlehrgang in Darmstadt

    ==============================

    Angelegt Montag 21 Dezember 2020



    Es besteht eine Allgemeinverordnung der Stadt Darmstadt. Sie besagt, dass bei einem Inzidenzwert von über 50 sämtliche Gaststätten zu schließen haben. Am 10.12.2020 betrug der Inzidenzwert für Darmstadt über 116. Am Sonntag verkündete die Bundesregierung den Lockdown für kommenden Mittwoch, den 16. Dezember. Die Anzahl der Infektionen und Todesraten erreichten an diesem Sonntag einen neuen Höchststand.


    Dennoch trafen sich ca. 30 Sportler und Funktionäre aus ganz Deutschland, sogar Holland. Gleichzeitig verordnete der DDV - aus Sorge um die Gesundheit seiner Bundesligaspieler und Turnierteilnehmer - ein Ruhen des gesamten Sportbetriebs. Auch in den Landesverbänden ruhen, aus der Sorgfaltspflicht den Sportlern gegenüber, die Pfeile.


    Der Kaderlehrgang mag ordentlich angemeldet und bewilligt worden sein. Notwendig war er nicht. Im Gegenteil. Es mutete doch eher wie ein "Freundschaftsspiel" zwischen zwei Verbänden an. Das spüren auch instinktiv alle Dartsportler in Deutschland, die momentan ohne ihren Sport auskommen müssen. Zumindest im DSAB schien dazu auch ein komisches Gefühl zu bestehen, welches den Verfasser des dortigen Berichts zu folgender Mitteilung veranlasste:


    ... „unter diesem Augenmerk verkörpern die zwei Duzend eingesetzter Aktiven nur eine Statthalterfunktion der gesamten Dartsszenerie! Ihr Einsatz gilt allen Dartsfans, auch denjenigen, die gar nicht in unseren Verbänden organisiert sind!“


    Liest sich wie der Versuch einer Entschuldigung.


    Es bleibt die Hoffnung, dass niemand der in Darmstadt teilnehmenden Personen infiziert war und an diesem Wochenende kein "Corona-Dart-Hot-Spot" erzeugt worden ist.


    nk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!