Lidarts Liga - Saison 18 - Liga 3

  • Umfrage quer nutzen!

  • Frauen von Welt spielen Dart
  • Spieltag 3: MartinM vs. Axner 3 : 6 (https://lidarts.org/game/lQKd2XOO)


    MartinM: 2 x 18er

    Axner: bei 2 Pfeilen in der T20 geht der 3. Pfeil auch in die T20 hinein, anstatt 180 verursacht der dritte Dart aber, dass dieser und einer der bereits steckenden Pfeile herausfallen - zählt vielleicht für das Kuriositätenkabinett, im Spiel war es dann nur noch eine 60 :-)


    Man, habe ich mich auf das Spiel und das Widersehen mit MartinM gefreut. Gleichzeitig hatte ich ein bisschen Schiss, da Martin in letzter Zeit stark gespielt hat. Und genau so kam es. Martin legte los wie die Feuerwehr und donnerte mir direkt einen 18er im ersten Leg zum Break um die Ohren. Ich war nicht unzufrieden mit meinen Darts, konnte zum Glück ruhig bleiben und verpasste im 2. Leg meinerseits den 18 Darter nur knapp. Doch mit den nächsten 3 Pfeilen schaffte ich das Rebreak, obwohl ich schon den heißen Atem vom Martin im Genick gespürt habe - und ich sage euch, das ist nicht schön :-) . Danach ein weiteres starkes Leg von mir bei eigenem Anwurf und gleich darauf Martin mit Brachialgewalt und einem weiteren 18 Darter. Was ein geiles Spiel und es ging so spannend weiter. Wir marschierten im Gleichschritt mit super Scoring bis zum 3 zu 3, beide Phasenweise über 70 im Avg.


    Aus Gründen die nur der Dartsgott höchstpersönlich kennt, lief es auf einen Schlag wesentlich schlechter bei Martin. Dadurch konnte ich mich trotz miserabler Doppelversuche durchmogeln und die nächsten 2 Legs einfahren. Beim 22 Darter zum viel umjubelten Sieg konnte ich endlich mal die Nerven behalten und somit wichtige Punkte sammeln. Meine Dopplequote hat einen Mega Avg. zunichte gemacht, aber das zählt ja alles nichts. Ich bin in der mehr als durchwachsenen Saison super froh über jeden Punkt. Leider hat es bei meinem ersten guten Spiel in dieser Saison meinen Kumpel Martin erwischt, der heute wirklich stark war und lediglich in zwei Legs kurz den Faden verloren hat. Fast 43% DQ ist schon herausragend.


    Danke nochmals MartinM und bis bald - Kopf hoch du warst heute irre gut und ich der Glücklichere.

  • Rock your Dart!
  • Spieltag 8


    hackijack vs. Bergstroem 6:2

    Spielübersicht - lidarts.org

    Highlights: 1x180, 1xSL16 hackijack


    In Summe eine ordentliche Leistung von mir, begünstigt durch das etwas "milde" Scoring von Sven am heutigen Abend. Ich hingegen mit meinen Scores mehr als zufrieden in 8 Legs mit 14x100+ Aufnahmen (1x180/3x140/2x133) und einem SL in 16 Darts, kann ich nicht viel negatives finden... außer, dass ich mir das Leben oft selbst schwerer mache als erwünscht!!! Wie z.B. im 2.Leg, wo ich mit 100/100/100/87 starte und dann erst den 12 Dart ins Doppel zittere :ohno_ Gut, dass Sven bis dahin nicht nur die Scores fehlen, sondern auch die Doppel und er wie im ersten Leg 2 Chancen nicht nutzen kann. In nächsten Leg kann mein Gegner dann seinen Anwurf mit stabilerem Spiel halten. Nun kam mein SL mit fast fehlerfreien würfen, nur einmal haut mit ein Dart in die 5 ab sonst kann ich 2x140/1x100 scoren und den 1. Dart auf Doppel verwerten :huepf: Wow - überflügelt von diesem sensationellen Leg, beginne ich das 5 Leg mit 180 :vh: gefolgt von 60 und stehe mit 261 Rest bereit für ein nächstes SL ... mhm :vogel: da war er wieder der "180-Fluch" und zu folgenden 4 Aufnahmen ohne Tripple gesellten sich 3 gute Aufnahmen (100/100/98) von Sven und ich schwächle dann noch so auf Doppel, dass er sich dieses Leg noch krallen kann, da ich nach 3 Darts am Draht im Mad-House verhungere :wand:

    Da aber offensichtlich mein Scoring mich in diesem Spiel nicht im Stich lassen will, kann ich die folgenden drei Legs relativ solide in 20/22/21 nach Hause spielen, weil auch Sven sich im Gegensatz scoring-technisch eher wieder im Rückwärtsgang befand :sorry: Schade, dass du nicht so ins Spiel gekommen bist wie in letzter Zeit gewohnt, dann wäre es sicher eine ganze enge Kiste geworden und wir hätten uns wahrscheinlich gegenseitig noch etwas gepusht... :box:

    Bis zum nächsten Aufeinandertreffen wünsch ich dir viel Spaß und Erfolg :takefive:

  • Spieltag 10


    SuperSam_GER vs. Axner 0 : 6 (https://lidarts.org/game/6mCMKVQd)


    Ein Spiel was wir beide schnell abhaken wollen.

    Bei beiden war das Scoring fernab der Normalform und sehr schwankend. Im Großen und Ganzen zumindest recht ausgeglichen, mit leichten Vorteilen bei Samu. Der krasse Unterschied, der dann zu diesem viel zu deutlichen Ergebnis geführt hat, waren die Doppel. Bei mir herausragend (46%), bei Samu unterirdisch (0 von 12) - ich habe da, ob ihr es glaubt oder nicht, wirklich total mitgefühlt.


    Bis auf das 4 und 5 Leg, wo ich mit 22 und 21 Darts stark ablieferte, hätte Samu jedes Leg gewinnen können, wenn nicht müssen. Denn bei mir war wie so oft das Scoring ein Wechselbad der Gefühle. Innerhalb des gleichen Legs wurden fast immer richtig starke Aufnahmen zu absolutem Dünnpfiff. Ein First 9 Avg. von 70 und dann ein 58er Avg. insgesamt, lässt erahnen wie schlecht meine zweiten 9 Darts gewesen sein müssen. Denn an der DQ lag es nun wirklich nicht.


    Doch Samu konnte heute tun und lassen was er wollte - schon beim Stellen ging viel in die Hose und die Doppelfelder waren sprichwörtlich zugenagelt für ihn. So konnte ich mir auch meine schwächeren Legs holen.


    Vielleicht kippte das berühmte Momentum schon im allerersten Leg auf meine Seite. Samu konnte mit seinem ersten Doppelversuch leider einen starken 21 Darter nicht vollenden. So kam ich zu meiner Chance, aber durch einen Fehler beim Stellen hatte ich nur ein Dart auf D20. Nichts. Zur beiderseitigen Überraschung, denn bei Samu lief es bis dahin ziemlich gut, konnte er dann aber auf D16 die erneute Gelegenheit nicht nutzen. Ich kam nochmal ran und der erste (ja der erste) Pfeil saß in der D20. Das hat Spuren hinterlassen, denn wie gesagt, im Nachhinein war es vielleicht die entscheidende Situation für das ganze Match. Ich spürte ab da eine gewisse Unbekümmertheit und immer weiter steigende Sicherheit auf Doppel, wohingegen bei SuperSam_GER (ohne Ton) das genaue Gegenteil getriggert wurde und er bei jeden Versuch spürbar wackeliger wurde.


    Um den Finger nicht weiter in die Wunde zu legen, fasse ich den Rest mit folgenden Worten zusammen: Ai ai ai

    Hervorzuheben ist, dass Samu trotz hohem Frustrationsgrad bis zum Schluss kämpfte, das macht auch nicht jeder und zeugt von höchst sportlicher Einstellung.


    Insgesamt wirklich schade. Das entspricht nicht dem was Samu kann und schon so oft unter Beweis gestellt hat. Aber das kennen wir alle und da geht es eben trotzdem einfach weiter. So wie ich SuperSam_GER (ohne Ton) kenne, wird er in der zweiten Hälfte der Saison mit mächtig Wut im Bauch noch einige Highlights ans Board zaubern. Dafür drücke ich auch die Daumen.


    Vielen Dank für den wie immer netten Kontakt und das faire Spiel. Bis bald und viel Erfolg für die weiteren Aufgaben.

  • Spieltag 6


    hackijack vs. Axner (https://lidarts.org/game/5Y7OEkcc)


    Highlights:

    Axner: 2 x 180, 142 HF


    Vorab: obwohl ich der Verlierer war poste ich das Ergebnis, weil Martin offensichtlich nicht dazu kommt. Hoffe das ist OK.


    Martin ( hackijack) ist ein super Liga-Kollege und das war trotz bitterer Niederlage für mich ein schönes Darts-Spiel mit richtig netten Kontakt.

    Martin war sehr konstant und seine Erfahrung und Ruhe machten heute den Unterschied. Bei mir ging es einfach wieder zu wankelmütig zu, insbesondere die Doppel wollten nicht so richtig.


    Nach holprigem Anfang konnte ich mit starkem Endspurt das erste Leg zum Break holen. Im zweiten Leg lief es ähnlich, mit einer 180 kam ich nochmal gefährlich ran aber Martin blieb dieses mal cool zum Ausgleich. Ich blieb stabil und konnte wieder ein super Leg spielen, es zeigten sich aber bereits die ersten Doppelprobleme bei mir. Hacki ließ dann im 4. Leg den 15 Darter zum Highlight liegen, holte aber das Leg noch verdient zum 2 zu 2 Ausgleich. Echt spannend und Wahnsinns-Niveau bis dahin.


    Wenn man nur wüsste warum es dann immer zu solchen Schwankungen kommt. Bei hackijack ging das Scoring sauber weiter bei mir war es weg. Allerdings hatte Martin plötzlich Doppelprobleme und wir spielten 2 wirklich mäßige Legs. Martin war es egal, denn es stand dadurch 4 zu 2 für ihn. Im 8. Leg hing ich schon tot über dem Gartenzaun. Hacki steht nach 15 Darts auf D12, ich meilenweit weg. Doch versemmelt er 3 frische Darts zum sicher geglaubten Punkt und ich konnte mit dem Mute der Verzweiflung 142 Punkte checken. Was ein Ding, 4 zu 3 Anschluss - die Chance lebt weiter.


    Diesen Elan konnte ich direkt ins nächste Leg mitnehmen und stehe mit großem Vorsprung auf 8 Rest nach 18 Darts. Leider wurden die D4 und ich heute keine Freunde. Ganze 6 Darts verfehlten ihr Ziel und klar wie Klosbrühe, Martin kam ran und bestrafte mich kalt wie Hundeschnauze. Vielleicht noch einen Punkt holen dachte ich und hatte tatsächlich wieder 3 Darts auf D20, nachdem Hacki einen Matchdart auf D2 versemmelte. Aber das war heute nicht mein Tag auf Doppel und entsprechend verzitterte ich die Dinger erneut. Mit all seiner Routine beendete Martin das Match zum verdienten Sieg.


    hackijack: Nochmals Glückwunsch zum Sieg. Ein spannendes Spiel, fast alle Legs waren umkämpft. Hat großen Spaß gemacht. Dir viel Erfolg uns bis zum nächsten Mal.

  • Rock your Dart!
  • Danke mein Freund für das Posting (hatte eh nicht Zeit wie du richtig erkannt hast :umwerf:), da kann ich nicht viel hinzufügen, hast alles auf den Punkt getroffen :sg:

    Mir ging es genau so: super Spiel, cooler Talk => freu mich schon auf das nächste Aufeinandertreffen :box::handshake::prost::insel::stpa:

  • Rock your Dart!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!