Fun Dart Shirts Shop

Lidarts Liga - Informationsthread

  • wieso ist Horst Girtew vor mir, das geht ja gar nicht was muss ich tun ?

    Ich habe auch als Einziger nicht gegen den Tabellenführer verloren.

    Aber meine Ziele hab ich knapp verfehlt. Tabellenplatz war mehr drin, da hab ich die letzten beiden Spiele grandios verkackt, aber insgesamt will ich da nicht meckern. Der Platz ist schon ok. 100+ Quote auch ok, Avg wollte ich 50+ und DQ min. 20%, das hab ich nur ganz knapp verfehlt. Aber kein Shortleg und keine 180 und Letzter in der Statistiktabelle wollte ich auch nicht sein.

  • Unter dem folgenden Link findet ihr die Auswertung für die Ligasaison mit der Punktvergabe. Alle Punkte sind bereits in die Order of Dartn eingetragen, hierbei gibt's natürlich viel Bewegung in der Rangliste:


    Lidarts Liga Saison 12 Auswertung

    Order of Dartn

    Moin Kevin,


    Hab da mal eine kleine "Kritik" zur Auswertung der Liga.

    Ich persönlich finde die Unterschiede viel zu groß. Wenn man z.B. Platz 2 zu Platz 30 mit 30.000 Punkten nimmt.

    Platz 30 dann zum letzten (169) sind es nur noch 14.000. So ist nach 2-3 Saisons im Jahr ein 1.Ligaspiele 100.000 Punkte besser.

    Weder mit Major Turnieren oder ProTour Turnieren kann man solche Differenzen einholen.

    Der Unterschied von der 1.Liga zur 3.Liga ist 3 mal so groß, wie der Unterschied Liga 3 zu Liga 12.

    Ich fände es schön wenn das Verhältnis immer gleich wäre....z.B. ist der Unterschied vom Ersten in der 1.Liga zum Zweiten der 1.Liga 5.000 Punkte.....das ist so viel wie 2.Liga Platz 10 zu 5.Liga Platz 10.


    Und ein weiteres...das einbinden der Avgs finde ich einerseits gut und andererseits echt schwierig miteinander zu vergleichen und die gehen auch voll in die Punkte.

    Z.B. ein 1.Ligaspieler spielt einen 59er Avg, weil die Gegner so stark sind, das man kaum auf Doppel wirft und sich seinen Avg auch nicht kaputt macht.

    Redrooster wird 2.Liga Meister auch mit nem 59er oder auch die die anderen oberen in Liga 3 oder 4.....was für mich deutlich höher zu bewerten ist, was man auch an den Statistiken sieht.


    Ist immer schwierig 8o Aber nach dieser Form entscheidend die Liga übers Jahr sehr vieles.

    Ist das so gewollt, ist alles gut :thumbup:;)

    Rekorde: Best Avg: 85,08 in Bo7, Best Leg: 11er (08.09.20), HF 161,160,158,,157,157,155, 171er=242, 174er=12, 177er=6, 180er=13

    Edited once, last by Lieber die 19 ().

  • Auch bisschen "enttäuscht" gut ich war zu spät bei der Anmeldung im Forum nachrücker Liga 13 . Diese spielte aber ein Niveau im Schnitt das Liga 5 locker entsprach , das wir jetzt eh weniger Spieler waren ist klar und noch 3 faule Eier ist für alle Ärgerlich , Dafür dann als Sieger 2400 mit einem Schnitt der ca Platz 35-40 belegt. Naja ... muss ich nächstes dann in hoffentlich Höheren Liga Punkte reinholen :-D

  • Ich persönlich finde die Unterschiede viel zu groß. Wenn man z.B. Platz 2 zu Platz 30 mit 30.000 Punkten nimmt.

    Platz 30 dann zum letzten (169) sind es nur noch 14.000. So ist nach 2-3 Saisons im Jahr ein 1.Ligaspiele 100.000 Punkte besser.


    Z.B. ein 1.Ligaspieler spielt einen 59er Avg, weil die Gegner so stark sind, das man kaum auf Doppel wirft und sich seinen Avg auch nicht kaputt macht.

    Das war doch letzte Saison noch okay, oder? ;):saint:

  • Dafür dann als Sieger 2400 mit einem Schnitt der ca Platz 35-40 belegt. Naja ... muss ich nächstes dann in hoffentlich Höheren Liga Punkte reinholen :-D

    Dafür gibt es dann ja auch wieder gute AVG Punkte und du wirst ja vermutlich jetzt deiner Stärke nach eingeteilt. Sind halt 170 Ligaspieler. Für den Einen passt das System besser für den Anderen weniger.

    Kann mich nur wiederholen: TOLLE ARBEIT DER ORGA :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Das mit der Wertung des Avg. sehe ich auch so.

    Ein Sieg ist ein Sieg egal mit welchem Avg. Im Turnier bin ich auch eine Runde weiter wenn ich gewonnen habe, egal mit welchem Avg.

    Was hilft ein hoher Avg, wenn ich in dem Spiel kaum auf Doppel geworfen habe und dann verloren habe. Dann profitiere ich vom guten

    Spiel meines Gegners, dass mein Avg. oben bleibt ich ihn durch weitere Würfe z.B. auf Doppel nicht runterziehe.

    Dies sollte eigentlich nicht in der Wertung eingehen... Nur meine Meinung...Aber bin neu dabei hier, und füge mich natürlich der Mehrheit..

  • Servus,

    kann mir bitte jemand kurz aber verständlich die Lesart der Tabelle erklären? Was sagen mir die Spalten F bis I?

    Ich freue mich zwar wie bolle, dass ich – wohlgemerkt ohne ein Spiel gewonnen zu haben – auf Platz 112 von 169 gelandet bin, verstehen tue ich es allerdings nicht.

    Abschließend sei noch gesagt: Vielen Dank an die Organisatoren und Verwalter dieser Seiten, es hat trotz persönlicher Misserfolge reichlich Spaß gemacht, und jetzt, wo unsere Liga-13-Tabelle bereinigt ist und der Sieger feststeht: Herzlichen Glückwunsch an Crusi!


    Bis demnächst …

  • Das mit der Wertung des Avg. sehe ich auch so.

    Ein Sieg ist ein Sieg egal mit welchem Avg. Im Turnier bin ich auch eine Runde weiter wenn ich gewonnen habe, egal mit welchem Avg.

    Was hilft ein hoher Avg, wenn ich in dem Spiel kaum auf Doppel geworfen habe und dann verloren habe. Dann profitiere ich vom guten

    Spiel meines Gegners, dass mein Avg. oben bleibt ich ihn durch weitere Würfe z.B. auf Doppel nicht runterziehe.

    Dies sollte eigentlich nicht in der Wertung eingehen... Nur meine Meinung...Aber bin neu dabei hier, und füge mich natürlich der Mehrheit..

    Sind wir wieder bei der Fluktuation hier in der Liga (habe das letzte halbe Jahr dazu gelernt...). Viele hören auf, viele fangen neu an. Die Anfänger werden nach ihrem AVG eingeteilt. So muss dieser natürlich auch für die Aktiven deutlich berücksichtigt werden.

    Meine Meinung...

  • Sind wir wieder bei der Fluktuation hier in der Liga (habe das letzte halbe Jahr dazu gelernt...). Viele hören auf, viele fangen neu an. Die Anfänger werden nach ihrem AVG eingeteilt. So muss dieser natürlich auch für die Aktiven deutlich berücksichtigt werden.

    Meine Meinung...

    Für die Neueinteilung der Gruppen gebe ich dir recht, aber nicht für die Platzierung und Punktevergabe innerhalb der abgeschlossenen Liga...

  • Das Problem an der Sache ist einfach, dass bei so vielen Teilnehmern natürlich mehr Punkte verteilt werden müssen als vor ein paar Saisons. Dadurch ist es unvermeidbar, dass die Abstände relativ groß sind. An der Spitze an sich wird dann natürlich nochmal etwas stärker differenziert, so ist es ja bei den anderen Wettbewerben auch. Die spielerischen Abstände zwischen Liga 1 und 3 sind dann eben auch größer als die Abstände zwischen den Ligen 6 und 9, das spiegelt sich dann dementsprechend auch in den Punkten wider.


    Das mit den Averages muss solange gemacht werden, bis ein Auf-und Abstiegssystem so möglich ist, sodass es kaum noch neu eingeteilte Leute gibt, die irgendwelche Plätze niveaugerecht übernehmen. Durch den Average werden Fehleinteilungen für die Rangliste korrigiert. Außerdem hätte somit ein Spieler in Liga 13 beispielsweise überhaupt keine Chance auf ein paar Punkte zu kommen, das geht eben nur mit Berücksichtigung des Averages.


    Das perfekte System für die Punktverteilung lässt sich nicht finden, aber meiner Meinung nach kann man den Average nicht rauslassen und die Abstände sind praktisch unvermeidbar so groß. Mir gefällt das auch nicht, dass die Differenzierung da so enorm ist, aber bei 169 Teilnehmern ist da einfach nicht viel zu machen, um noch halbwegs gerecht zu bleiben.

  • Auch bisschen "enttäuscht" gut ich war zu spät bei der Anmeldung im Forum nachrücker Liga 13 . Diese spielte aber ein Niveau im Schnitt das Liga 5 locker entsprach , das wir jetzt eh weniger Spieler waren ist klar und noch 3 faule Eier ist für alle Ärgerlich , Dafür dann als Sieger 2400 mit einem Schnitt der ca Platz 35-40 belegt. Naja ... muss ich nächstes dann in hoffentlich Höheren Liga Punkte reinholen :-D

    Ja gut, da kann man eben nichts machen. Im Prinzip waren Liga 13 & 14 sowieso nur aus Kulanzgründen und zum Reinschnuppern. Da muss man dann damit leben, dass es nicht so viele Punkte gibt. Wäre gegenüber allen anderen, die pünktlich gemeldet haben, sehr unfair, die Ligen parallel zu Liga 5 zu setzen oder so.

  • Ich habe gerade da eine Idee:


    Wie wäre es, wenn man die Ligaspiele ähnlich wie beim Schach nach dem „Schweizer Modell“ austrägt.


    Schweizer System – Wikipedia



    Folgende Ergänzungen könnte man dann einbauen:


    - Über einen Zeitraum von z. B 15 Wochen muss man mindestens 10 Spiele absolvieren.


    - Bei der Tabelle zählen nicht die tatsächlichen Punkte, sondern die Punkte werden durch die gespielten Spiele geteilt.


    - Bei Punktgleichheit entscheidet der Avg. über die Rangfolge in der Tabelle.


    - Jeder Spieler muss sich bis Freitag entscheiden, ob er an der Auslosung für die kommende Woche teilnehmen will. Am Wochenende wird dann ausgelost und man hat von Montag bis Sonntag Zeit für dieses Spiel.


    - Vor Beginn des aller ersten Spiels bekommen die bekannten guten Spieler eventuell Bonuspunkte, die im Laufe des Turniers wieder abgezogen werden. So würde sichergestellt, dass nicht am ersten Spieltag die Nummer 1 auf die Nummer 120 trifft. Für die Vergabe der Bonuspunkte kann ja die aktuelle Order of Dartn herangezogen werden.


    Die Idee ist mir eben erst gekommen. Sie ist bestimmt noch nicht ausgereift und soll nur ein Gedankenanstoß sein. Die Vorteile, die ich dabei sehe, ist, dass nach relativ kurzer Zeit immer gleichstarke Gegner aufeinandertreffen und dass es eine einheitliche Tabelle gibt, wo jeder gemessen an seiner tatsächlichen Stärke sich wiederfindet. Außerdem können „Nachrücker“ problemlos eingebaut werden, „Aussteiger“ während einer Saison bringen die Tabelle nicht durcheinander und wer Urlaub hat oder krank ist, muss nicht die ganzen Spiele in kürzerer Zeit nachholen.



    Wie gesagt, ist alles einfach nur ein Vorschlag. Ob er sinnvoll oder sinnfrei ist, müsst ihr entscheiden :)

  • Ich kann mir die Auswertung dafür nicht vorstellen, also technisch. Es gibt zu jedem Spieltag einen neuen Spielplan, der in Abhängigkeit davon erstellt wird, wie die vorherigen Spiele ausgegangen sind und an der willkürlichen Entscheidung der einzelnen Spieler hängt, ob die sagen »Och nächste Woche mache ich mal nicht mit.« , also ohne wirkliches Schema. Es wäre für den Spieler nicht mehr nachvollziehbar.

    Die gängige Praxis bei Terminproblemen, Spiele vorziehen, nachholen oder tauschen zu können fiele auch weg. Und ich denke, um den Ligabetrieb zu betreiben und auszuwerten würde die Orga rund um die Uhr vor einer großen Exceltabelle sitzen und zu nichts Anderem mehr kommen.


    Mal einen separaten Wettbewerb mit 20 Leuten oder so nach dem Prinzip durchzuführen, einfach um das System auszuprobieren, ob und wie es überhaupt funktioniert, wäre aber eine Idee. (Glaub gelesen habe ich im Lidarts-Chat auch schonmal sowas.)

  • Ja, jede Woche gebe es einen neuen Spielplan. Das ist sicherlich der große Knackpunkt. Das es besser wäre, alles in kleinere Gruppen einzuteilen, habe ich mir auch schon inzwischen überlegt ;)

    Der Vorteil generell wäre einfach der, dass Spiele immer zählen, auch wenn der Gegner später aus der Liga warum auch immer aussteigt. Umgekehrt kann auch zu einem späteren Zeitpunkt jemand noch einsteigen bzw. man kann einfach einmal zwischendurch eine kleine Pause machen.


    Ich bin kein Programmierer. Aber vielleicht gibt es ja eine Online-Möglichkeit, wo man sich einträgt und später muss nur der Orga-Leiter einmal "auf's Knöpchen drücken" und schon wird ein neuer Spielplan erstellt :)


    Definitiv sollte das alles auch vorher im kleineren Kreis getestet werden!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!