Fun Dart Shirts Shop

Einstieg in das Online Spiel

  • Ich habe die Webcam und einen Camcorder mit Full-HD Componentenausgang an einer Blackmagic Intensity Pro 4K in einem extra Rechner, dort wird das Hintergrundbild in OBS zusammengebaut und per NDI im Netzwerk bereitgestellt. Der Spielrechner holt sich die Daten aus dem Netzwerk und stellt die per NDI Virtual Input sowohl OBS auf dem Spielrechner für den Stream, als auch Jitsi für den Gegner zur Verfügung. Früher hatte ich dazu noch eine M6 Mark 2 per HDM am Blackmagic Video Assist, der per USB auch eine Fake-Webcam ausgibt und die am Spielerechner mit dran und meine »Kamera-Kind« - Smartphone-Cam. Die müsste ich mal wieder mit ins System einfügen. Die ist bei der aktuellen Konstellation nicht dabei, weil die ja an dem Extrarechner zugeschaltet werden müsste, wenn der Gegner die auch sehen soll. Hmm mal drüber nachdenken, wie ich das am dümmsten mache.

  • Behringer Eurorack 26-Kanal-Mixer. Aber schon so alt, das Modell gibts gar nicht mehr und der hat viele Jahre gut gearbeitet. Die Audioabteilung in meinem Zimmer muss ich sowieso mal erneuern. Da sind Hifi-Bausteine dabei, die habe ich noch in D-Mark bezahlt.

  • Dir lieber Horst, kann sowieso niemand das Online-Darts-Studio-Wasser reichen😁


    Nie und nimmer!

    Ja, das hört sich echt so an :) Danke für die ganzen Rückmeldungen.

    Also ich hatte mit 9 m Gesamtlänge (7,5 m Verlängerung (5 + 2,5) + die 1,5 m die an der Kamera sind) keine Probleme, andere hatten schon bei 5 m Probleme. Nun ist es aber bei der Cam nicht ganz so schlimm. Wenn man etwas auf eine Festplatte schreiben will und die Datenübertragung ist fehlerhaft, dann ist es ein Problem. Drei Bildaussetzer bei einem Livebild sind nicht wirklich eins.

    Ansonsten einfach eine 10 m Verlängerung als aktives Kabel kaufen.

    Also brauche ich nicht unbedingt ein aktives Kabel zum Online Dartspiel, richtig?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!