Dart geht auf die Knochen

European Tour 12 - Wieze - 23.09. - 25.09.2022

  • Auch auf die Gefahr hin, hier gleich gesteinigt zu werden:


    Für mich hat der heutige Abend gut gezeigt, warum die beiden besten Deutschen Spieler leider nie in die wirkliche Weltklasse vorstoßen werden. Schindler kann eigentlich keinen viel leichteren Gegner mehr in einem Viertelfinale der ET bekommen. Natürlich kann auch Gilding Darts spielen, aber in der Rangliste steht er ja nicht grundlos dort, wo er steht. So eine Chance muss man dann auch mal ergreifen und nicht mit nem Viertelfinale zufrieden sein.

    Bei Clemens ist es dann eher wieder die Tatsache, dass wir über ein insgesamt tolles Spiel sprechen gegen einen Gegner, gegen den man auch verlieren darf. Aber drei Matchdarts und eigenen Anwurf im Entscheidungsleg.....Da muss dann auch mal nen Sieg her. Bei ihm habe ich auch leider den Eindruck, dass er mit einem guten Ergebnis (und das ist ein Viertelfinale ja durchaus!) zufrieden ist anstatt mehr zu wollen.

    Wir werden weiterhin Freude an den beiden haben, keine Frage! Aber für ganz oben wird es m.E. bei beiden nicht reichen. Da spielt, auf verschiedene Weise, der Kopf leider nicht mit....

  • Auch auf die Gefahr hin, hier gleich gesteinigt zu werden:


    Für mich hat der heutige Abend gut gezeigt, warum die beiden besten Deutschen Spieler leider nie in die wirkliche Weltklasse vorstoßen werden. Schindler kann eigentlich keinen viel leichteren Gegner mehr in einem Viertelfinale der ET bekommen. Natürlich kann auch Gilding Darts spielen, aber in der Rangliste steht er ja nicht grundlos dort, wo er steht. So eine Chance muss man dann auch mal ergreifen und nicht mit nem Viertelfinale zufrieden sein.

    Bei Clemens ist es dann eher wieder die Tatsache, dass wir über ein insgesamt tolles Spiel sprechen gegen einen Gegner, gegen den man auch verlieren darf. Aber drei Matchdarts und eigenen Anwurf im Entscheidungsleg.....Da muss dann auch mal nen Sieg her. Bei ihm habe ich auch leider den Eindruck, dass er mit einem guten Ergebnis (und das ist ein Viertelfinale ja durchaus!) zufrieden ist anstatt mehr zu wollen.

    Wir werden weiterhin Freude an den beiden haben, keine Frage! Aber für ganz oben wird es m.E. bei beiden nicht reichen. Da spielt, auf verschiedene Weise, der Kopf leider nicht mit....

    Ich finde Begriffe "nie" in solchen Zusammenhängen immer lustig. GIbt doch zig Beispiele dass ein Spieler irgendwann mal nochmal einen (großen) Sprung hinlegt, keine Ahnung wie man sowas bei einem Schindler der jünger ist als fast jeder Topspieler einfach mal so grundlos ausschließen kann...:ohno_

    Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
    Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

  • Für mich hat der heutige Abend gut gezeigt, warum die beiden besten Deutschen Spieler leider nie in die wirkliche Weltklasse vorstoßen werden. Schindler kann eigentlich keinen viel leichteren Gegner mehr in einem Viertelfinale der ET bekommen. Natürlich kann auch Gilding Darts spielen, aber in der Rangliste steht er ja nicht grundlos dort, wo er steht.

    Preisgeld in der laufenden Saison vor dem ET12: Schindler 71 Tsd, Gilding 58,5 Tsd. So groß ist der Unterschied aktuell nicht, wie es die große OOM mit Platz 37 und 60 vorspiegelt.

  • Hat jetzt mit dem aktuellen European Tour Event nicht allzu viel zu tun, aber ich hab hier nichts davon gelesen und im TV wurde es auch nicht erwähnt.


    Hab auf Dartrankings gesehen, dass Gerwyn Price aktuell nur die Nr. 17 der Pro Tour OOM ist.


    Außerdem hat er nur bei 3 von 12 ET Events in diesem Jahr Preisgeld für die OOM erzielt. Bei den anderen 9 Events hat er entweder sein Auftaktspiel verloren oder hat abgesagt.


    Das wundert mich schon sehr. Egal ob man ihn mag oder nicht, aber er ist doch normalerweise schon sehr ehrgeizig.


    Kann natürlich auch private Gründe haben, aber bei seinem Sieg letzte Woche bei den World Series Finals wirkte er so wie immer.

  • Rock your Dart!
  • Ja ist mir auch aufgefallen. Aber er wird es mit sicherheit bei den nächsten PC Turnieren grade rücken aus seiner Sicht.

  • Freut mich sehr für Gilding, nachdem er Martin rausgeworfen hat, dem ich gegen Goldfinger natürlich den Sieg gegönnt hätte.

    Aber da das nicht geklappt hat und im Halbfinale auch nicht Clemens als Gegner wartete, habe ich mich sehr für Gilding gefreut und ich gönne ihm auch den Gesamtsieg, da er im Vergleich zu den 3 anderen Kontrahenten im Halbfinale viel seltener dazu die Möglichkeit bekommen wird und es als Qualifikant mit seinen tollen Leistungen an diesem Wochenende auch verdient hätte.

    Er ist darüber hinaus noch ein Original und/oder eine Kultfigur aus einer gefühlt anderen Zeit.

  • Dart geht auf die Knochen
  • Dart geht auf die Knochen
  • Rock your Dart!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

DAZN