Fun Dart Shirts Shop

Alkohol und Darts - ein offenes Geheimnis UMFRAGE

  • Also wenn ich höre, dass ein Profi ein paar Flaschen Weißwein wegknallt, mache ich mir weniger Sorgen um das Image der PDC, als vielmehr um den Profi der von der Veranstaltung mit dem Auto abreist.

    Das mit den Dopingregeln war jetzt so gemeint, dass wenn das das große Problem wäre, ließe sich das ja leicht lösen. (Das Video verstehe ich nicht, der Onkel da spricht auswärts.)

  • Vielleicht fehlt mir deine Kreativität, da ich keinen Ahnungen habe, welcher Zusammenhang da besteht.

    Na einfach nur ein Beispiel, dass woanders auch oder sogar mehr getrunken wird mit der Schlußfolgerung, dass es kein dartspezifisches Problem ist.

  • Weißwein hat natürlich den Vorteil, dass der in einer Plastik-Flasche nicht von Wasser zu unterscheiden sein kann optisch :)


    Im Dartsport hab ich noch nicht so viel Erfahrung außerhalb des "Online-Bereichs". Aber auch dort hab ich schon einige "Künstler" erlebt, wo ich mich gewundert habe, dass die das Board noch treffen. Im Verein beim Training ist sehr wenig Alkohol getrunken worden. Wenige Spieler wenige Bier, die meisten kein Alkohol. Wie es da bei Spielen abläuft kann ich leider noch nicht beurteilen...


    Bei der PDC frage ich manchmal, wieviel Sport das wirklich ist und wieviel Show. Beim einen oder anderen Spiel hab ich mich schon gefragt, ob ich nicht doch beim Wrestling in der WWE gelandet bin. Wie oft passiert es, dass der Außenseiter hoch zurück liegt, dann noch auf wundersame Weise aufholt, der Favorit aber dann 2-x Matchdarts vergibt und der Außenseiter dann doch gewinnt (oder halt auch genau andersrum)? Der Pegel würde ja zum Show-Image passen :)

  • gooner

    Changed the title of the thread from “Alkohl und Darts - ein offenes Geheimnis UMFRAGE” to “Alkohol und Darts - ein offenes Geheimnis UMFRAGE”.
  • Hier scheinen ja viele Einblicke in das Profigeschäft zu haben, wie kann ich mir denn so ein Turnier der PDC vorstellen? Saufen MVG, Price und Wright gemütlich 10 Kurze zum Frühstück und sind alle Profis absolute Alkoholiker? Wenn das ein so offenes Geheimnis ist, wäre es ganz cool mal die Sachen auf den Tisch zu legen! Ich kann mir halt gar nicht vorstellen wie das so abläuft ...


    Ich als normaler Darts-Zuschauer, der selber nur mit Freunden spielt kriegt davon nichts mit, man weiß zwar, dass Alkohol wohl vorhanden ist, aber hier hört sich das so an, dass jeder Profi bis zum Anschlag säuft und dann auf die Bühne geht ...

    Vorletztes Jahr hat unser Vereinsheim an 2 Tagen PDC Europe Superleague , wo jeweils knapp 7-8 Stunden gespielt wurde, über 1500€ Umsatz alleine an Getränken gemacht. Mehr sag ich dazu nicht;)

  • In dem Zusammenhang ist sicher interessant, dass die WADA Ende 2017 Alkohol als Dopingsubstanz u.a. für folgende Sportarten gestrichen hat: Bogenschießen, moderner Fünfkampf, Billard.

    https://www.dshs-koeln.de/inst…doping-lexikon/a/alkohol/

    Das ist ja mal ein starkes Stück und erschüttert mich in meinen Grundfesten.egal welcher Sport...alle scheinen nicht Sauber zu sein und für jeden sportlichen Bereich gibt es Schlupflöscher.


    Selber trinke ich gerne und kann selber mitteilen das zu E-Dart Zeiten früher mehr getrunken wurde...als zur jetzigen Zeit der Playststation Jugend, welche doch erstaunlicher Weise ganz gut auch bis zu einem gewissen Punkt ohne oder mit weniger auskommt als die früher Generation...das hat zur Folge das der Spiegel jetzt schon bei 2 Radler oder Alkohpop Getränken sich einstellt.Die Erfahrung zeigt auch das die jetzige Steeldartszene doch mehr auf Wasser setzt als man es tatsächlich vom E-Dart kennt...deswegen sollte dieser Trend auch von den Profis vorgelebt und unterstützt werden.


    Auch möchte ich nochmal wie paar Vorredner schon beschrieben mitteilen das die Profis sowohl sich und ihren Spiegel kennen...also doch Professionelle Einstellung...auch ich kenne meinen Punkt/Spiegel,schaffe es aber trotzdem nicht auf einen guten super Avg...also man merkt 2 Bier mehr machen immer noch nicht den Profi.hi


    Fazit:

    -Alkohol/Doping egal in welcher Sportart gehören Sanktioniert

    -im Freizeitbereich soll jeder tun und lassen was er für richtig hält,So wie die Regeln es ruhig hergeben


    -der Trend wird ohnehin dahin gehen das in 10 Jahren eine andere Dart Generation am Board steht als die jetzige...und als Doping fungieren dann andere Mittel für den gewissen Tunnelblick...


    In diesem Sinne Prost 🍻

  • Was dem Fußballer das Ibuprofen und dem Radfahrer das Salbutamol ist dem Dartspieler der Alkohol. Mit dem Unterschied, dass man keine medizinischen Gründe hat, Alkohol zu konsumieren und eine Null-Toleranz-Grenze einfach durchgesetz- und testbar wäre. Wer ist dagegen? Die PDC. Und damit wars das auch schon.

  • Das wäre doch mal eine interessante medizinische Studie. Man untersuche die Leistungsfähigkeit beim gleichen Probanden in folgenden Dart-Situationen:

    - unter Einfluss von Alkohol (Ethanol)

    - unter Einfluss von Koffein (Kaffee)

    - unter Einfluss von Nikotin

    - unter Einfluss von Teein (eigentlich ja auch Koffein, aber andere Freisetzung)

    - nüchtern


    Was da wohl für Ergebnisse dabei raus kämen?

  • Kommt ja auch auf die Sichtweise an.

    Statt zu sagen, dass man nüchtern normal spielt und alkoholisiert leistungsgesteigert, könnte man auch sagen, man spielt alkoholisiert normal und nüchtern leistungsgemindert.

    Schon ist die Leistungssteigerung raus, dafür wird das Alkoholverbot zum Handycap. Problem einfach wegdefiniert.

  • Horst, dass Du ausgerechnet van den Bergh da reinbastelst...das wäre jetzt der Erste dem ich eine negative Veränderung attestieren würde. Da dachte ich mir schon 2020 beim World Match Play, dass der regelrecht aufgeschwemmt wirkt. Da gabs auch paar Spiele, bei denen er echt fertig aussah. Kann natürlich auch andere Gründe haben, ich will da niemandem zu nahe treten, aber die Assoziation speziell bei ihm hab' ich schon länger.

  • Ich hatte den Ausgangspost und den Thread im Hinterkopf, wo die Beiden ja explizit genannt werden. Dann suchte ich nach Bildern und dann lief gerade das Spiel der Beiden im Stream bei Youtube. Da kamen Idee und Zufall im gleichen und richtigen Moment.

  • Es ist auch echt irgendwie gruselig...klar der hatte schon immer so glasige Augen aber seitdem er so richtig durch gestartet ist, sieht der auch immer schlechter aus. Ein Zusammenhang aus Erfolg und einer steigenden Dosis an "special Dimis" scheint nicht ganz fern zu liegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!