You are not logged in.

1

Friday, January 3rd 2020, 11:01am

Dartkabinett "CB40" Umbau zum Dartautomaten

Moin zusammen,

Da mein Nachbar einen Löwen Automaten hat, hat es mich schon immer gereizt auch einen Dartautomaten zu besitzen. Nur neben den Kosten spielt auch der Faktor Ehefrau ne Rolle. :)

Wie auch immer. Ich besitze ein einfaches E-Board "CB40" welches ich aber schon etwas gepimpt habe.


Und zwar habe ich mit einem Mikrocontroller eine Schaltung gebaut welche mir die Fehlwürfe per Piezo registriert und dementsprechend auch die "Miss" Taste am Board betätigt. Somit wäre die 1. Funktion eines Automaten schon mal implementiert.
Gleiche Schaltung wird nachher folgendes noch machen:

  • IR oder PIR Sensor steuern zwecks automatischer Weiterschaltung des Spielers
  • LED Spot über der Dartscheibe steuern
  • Weitere Beleuchtung
  • Und so weiter...

Wer wissen will, wie ich die das Board anzapfe um die Daten für Fehlwürfe etc. zu registrieren der kann ruhig fragen. Ist nämlich genauso simpel wie clever.

So... dann ging es ab zum Baumarkt. Holz kaufen und bauen:












Das Ganze natürlich mit Klappe um an die Elektronik zu kommen. Schwierig war es nur mit den Scharnieren. Im Originalen werden nämlich Scharniere für Schranktüren verwendet um zum Einen unsichtbar zu sein und zum anderen den Hebelweg hinzubekommen.
Mit normalen Scharnieren klappt das nicht.
Also habe ich einfach die Scharniere von der CB40 genommen. Die sieht mam zwar jetzt von außen aber egal. Wird eh noch lackiert.


Als nächstes wurde die CB40 zerlegt. Hier brauche ich die Hauptplatine welche nachher oben in das Kopfteil des Automaten eingebaut wird.




Um den Abstand nachher genau hinzubekommen musste ich ein paar Bauteile auf der Platine von der Front auf die Rückseite löten.
Das Kopfteil wurde nun ausgesägt. Als Schablone diente das Gehäuse des Dartboards.
Dann wurden Abstandsbolzen aufgeschraubt und die Platine eingesetzt.
Perfekt. Vorne kommt dann die original Abdeckung der LEDs und 7 Segmentanzeigen des CB40 Boards.


Nachher werde ich das Gehäuse lackieren dann folgen die nächsten Bilder.


Gruß
Dominik

This post has been edited 2 times, last edit by "Kilo" (Jan 3rd 2020, 11:02am)


2

Friday, January 3rd 2020, 5:20pm

Und so sieht es heute aus:





Elektronik ist im Kopfteil fertig verbaut.
Jetzt kommt noch der LED Strahler unter die Decke welchen ich ebenfalls ansteuern werde damit dieser blinkt wenn jemand gewinnt.

3

Sunday, January 5th 2020, 3:50pm

Es hat mich den ganzen Samstag gekostet einen Fehler bei der Verkabelung zu finden. Die Matrix funktionierte nicht richtig.
Gott sei Dank läuft jetzt alles.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Die Scheibe ist jetzt fest und im Innenraum soweit alles verkabelt. Hinzu kam noch ein Schaltnetzteil. Meine Zusatzplatine werde ich erst zum Schluss installieren.

Im Prinzip könnte man jetzt wieder spielen wenn das Ding an der Wand hängen würde.

Hier weiß ich noch nicht wie ich das machen soll. Manche haben ihr Wandgerät einfach so an die Wand geschraubt, wenn ich Bilder sehe.
Wie wird es denn sonst gemacht? Gibt es für die Wandautomaten Halterungen?

Aufhängen wird wohl nur mit Hilfe einer 2. Person möglich sein.

4

Sunday, January 5th 2020, 8:15pm

Und so sieht er momentan aus:





Und von innen:

5

Sunday, January 5th 2020, 8:25pm

Mich würde zwar stören, dass es ein 3-Reiher ist, aber von der Idee her und basteltechnisch nicht schlecht. Schade, dass ich keinen Platz mehr habe. Eine alte E-Dart Scheibe läge jedenfalls noch rum.

6

Sunday, January 5th 2020, 8:31pm

Wegen einer Halterung würde ich mal bei einem Spielautomaten Aufsteller nachfragen. Da gibt es spezielle Kreuze. Die Kosten normalerweise nicht so viel.
Findest du auch bei ebay Kleinanzeigen.

7

Sunday, January 5th 2020, 8:44pm

Das mit der 3er Reihe Scheibe stört mich auch etwas aber ein anderes Bord hatte ich leider nicht zur Verfügung.
Naja... zum Hobbyspielen reicht es ja. Und vlt baue ich irgendwann einfach ein anderes Bord dran. :)

Danke für den Tipp. Wird der Automat dann aufgehängt (also ein Kreuz an die Rückwand und eine Schiene an die Wand) oder dient das Kreuz nur zur Stabilität und wird von innen an die Wand gebohrt?

This post has been edited 1 times, last edit by "Kilo" (Jan 5th 2020, 8:45pm)


8

Sunday, January 5th 2020, 9:25pm

Das Kreuz wird an die Wand geschraubt und der Automat wird daran aufgehängt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…601694-187-2907

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim_F" (Jan 5th 2020, 9:28pm)


9

Sunday, January 5th 2020, 9:44pm

Ahhh okay, danke!

10

Wednesday, January 8th 2020, 7:33am

Kurzes Update:

Das Aufhänge-Problem ist gelöst. Habe mich gegen ein Automatenkreuz entschieden und mir 4 Schienen für schwere Hängeschränke gekauft.

Hier seht ihr meine Fehlwurf-Sensor-Schaltung:



Und hier meine Steuerplatine:





Das Ganze funktioniert so:

Der Fehlwurfsensor registriert jeden Wurf. Ob neben der Scheibe oder auf einem Segment. Logisch! Um jedoch zu unterscheiden ob der Wurf nun neben der Scheibe war oder auf einem gültigen Segment musste ich in die Trickkiste greifen, denn ich kann leider nicht in das Programm des Dartboards eingreifen. Also habe ich folgendes gemacht: Jeder gültige Treffer wird mit einem Sound bestätigt. In meinem Fall wird das getroffene Segment per Sprachausgabe genannt. Jetzt greife ich das Signal zwischen Lautsprecher und Verstärker ab und schicke es an meinen Mikrocontroller. Wirft man nun neben die Scheibe, so wird außerdem geprüft ob eine Soundausgabe erfolgt. Wenn ja, dann ist der Treffer gültig, wenn nein, dann ist es ein Fehlwurf.

Bei einem Fehlwurf passiert dann folgendes: Meine Schaltung sendet ein Signal an einen Optokoppler. Der wiederum schaltet dann einen Ausgang welchen ich mit der "Miss" taste vom Dartboard verbunden habe. Dann wird nämlich der entsprechende Wurf abgezogen ohne das man selber vorne an der Scheibe eine Taste drücken muss.

Fehlt jetzt nur noch der IR Sensor für die Spielerweiterschaltung.

11

Thursday, January 9th 2020, 7:44pm

IR Sensor ist auch fertig gebaut :)

Joar...kamen heute die Aufhängeschienen per Post, da fiel mir auf: ich habe weder Dübel noch Schrauben da. Hat alles meine Tochter noch in ihrer neuen Wohnung. Grummel.

Oh man... bis das Ding endlich hängt hab ich das Werfen verlernt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kilo" (Jan 9th 2020, 7:45pm)


12

Saturday, January 11th 2020, 4:53pm

Er hääääängt! :)


theblindPew

15-Darter

Posts: 1,039

wcf.user.option.userOption51: 1989

  • Send private message

13

Saturday, January 11th 2020, 4:57pm

Sehr geil :thumbup:
Pew

14

Saturday, January 11th 2020, 5:05pm

Danke danke :thumbsup:

Sieht doch schon besser als vorher.

Similar threads

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik