You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Gina

Schwarzwald-Darter

  • "Gina" started this thread

Posts: 20

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

1

Sunday, September 20th 2015, 5:49pm

Winmau Spitzen in Target Darts ???

Hallo liebe Darts Community :)

Meine Frage wäre, ob man mit dem Target Multipointer, die schwarzen Winmau Spitzen (32mm), in die Adrian Lewis Gen3 Darts hineinbekommt ?

Denn ich habe gehört, dass Winmau Spitzen etwas dicker sind als Target Spitzen.

Danke im Voraus :thumbsup:
Darts: 21g Target :dart:

Average: 60
180's: 39
Best Game: 18 Darts
Lieblingsspieler: "Jackpot" Adrian Lewis 1.D
Trible is funny Double makes money !:cool: :award:

D-O-S

Unregistered

2

Sunday, September 20th 2015, 6:21pm

Talb schrieb letztens, dass die Winmau-Spitzen dicker sind. Er hat die Durchmesser der Spitzen von verschiedenen Herstellern mit einem hochpräzisen Messwerkzeug gemessen.

Die Designa-Spitzen passen in Target-Barrels. Das habe ich schon ausprobiert.

Aber du kannst dir doch auch einfach die Winmau- und die Designa-Spitzen in der Dartscorner besorgen. Die Spitzen kosten nicht mehr als Flights. Und dann probierst du es einfach selbst aus.

Außerdem kann man den Durchmesser notfalls (!) auch mit Hilfe einer Bohrmaschine und etwas Schleifpapier reduzieren. Es geht ja nur um wenige hundertstel Millimeter. Du musst nur darauf achten, dass du gleichmäßig mit dem Schleifpapier Druck ausübst, während die Spitze in der Bohrmaschine rotiert und dass du nicht zuviel wegschleifst. Außerdem lieber länger mit feinem Schleifpapier schleifen, damit keine Riefen entstehen, durch die Material im Bohrloch abgetragen wird.

Das Schleifpapier würde ich auf zwei flache Holzstückchen aufkleben und dann von zwei Seiten gegen die rotierende Spitze halten, also zwischen Daumen und Zeigefinger geklemmt.

This post has been edited 3 times, last edit by "D-O-S" (Sep 20th 2015, 6:28pm)


Gina

Schwarzwald-Darter

  • "Gina" started this thread

Posts: 20

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

3

Sunday, September 20th 2015, 7:20pm

Danke für die sehr ausführliche Antwort :)

Ich habe mich speziell für Winmau Spitzen entschieden, weil diese laut Forum von bester Qualität sind.

Und sollten sie nicht passen, werde ich mal die Methode mit dem Schleifpapier ausprobieren.

Nochmals vielen Dank :)
Darts: 21g Target :dart:

Average: 60
180's: 39
Best Game: 18 Darts
Lieblingsspieler: "Jackpot" Adrian Lewis 1.D
Trible is funny Double makes money !:cool: :award:

D-O-S

Unregistered

4

Sunday, September 20th 2015, 7:31pm

Die Designa-Spitzen sind nicht schlechter. Winmau-Spitzen sind manchmal verbogen. Designa-Spitzen sind manchmal verbogen. Deswegen würde ich mir eh gleich mehrere Sets bestellen. U. z. von beiden Herstellern bzw. Marken. Die Standardspitzen werden nicht von den Herstellern der Barrels produziert, sondern von Nadelherstellern. Die produzieren auch Nähnadeln. Zwei dieser Hersteller habe ich in der Herstellerliste (ganz unten auf der Liste) aufgeführt.

This post has been edited 2 times, last edit by "D-O-S" (Sep 20th 2015, 7:44pm)


Gina

Schwarzwald-Darter

  • "Gina" started this thread

Posts: 20

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

5

Friday, September 25th 2015, 9:32pm

Meine Winmau Spitzen haben perfekt in meine Target Darts gepasst. Ohne Schleifpapier oder sonst was !

Ein Klasse Tool :thumbsup:
Darts: 21g Target :dart:

Average: 60
180's: 39
Best Game: 18 Darts
Lieblingsspieler: "Jackpot" Adrian Lewis 1.D
Trible is funny Double makes money !:cool: :award:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik