You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,221

Wednesday, January 2nd 2019, 10:55am

Schade, da war mehr drin für Bullyboy. Ich glaube, der war einfach viel zu nervös...
Aber MvG war auch nicht wirklich locker, der wollte unbedingt mal wieder Weltmeister werden.
Man hat gemerkt welche Last von ihm abgefallen ist, wenn du der beste Spieler der Welt bist,
mußt du auch regelmäßig Weltmeister werden..
Freue mich schon auf die Promi WM, ha...

theblindPew

Profi-Darter

Posts: 916

wcf.user.option.userOption51: 1989

  • Send private message

4,222

Wednesday, January 2nd 2019, 1:17pm

Da lag ich mit meinem BullyBoy Tipp ja leider völlig daneben...MvG ist aber auch sowas von gut. Reschpekt :verb:
Pew

offy

Kneipen-Darter

Posts: 155

Location: Kaufering

  • Send private message

4,223

Wednesday, January 2nd 2019, 6:17pm

Beeindruckender MvG. Fantastische WM, unfassbare Psyche. Seine Brust ist so breit, dass er fast nicht mehr durch die Tür passt und mit dem WM-Titel im Gepäck, ist abzusehen, dass er 2019 seinen Triumph fortführen wird. So mancher Spieler - sportartenübergreifend - kann sich in Sachen Mentalstärke etwas von ihm abschneiden. Statt ehrfürchtiges Understatement einfach immer positiv sein und beobachten, was das mit einem selber macht.

Wenn ich ihn mir so anschaue, dann scheint mir aber auch eine große Last von ihm abgefallen zu sein. Seitdem er die Weltrangliste anführt, hat er dreimal den Titel verpasst. Und bei so einem Sport, wo sich Klasse nur statistisch durchsetzt - und statistisch ist er weit vorn - muss er sehr stark unter Druck gestanden haben, auch das wichtigste Turnier zu gewinnen. Weil sonst seine ganze statistische Klasse nichts zählt und er aussieht wie der Loser mit den schwachen Nerven. Was natürlich m.E. totaler Quatsch wäre zu denken, aber wer kann schon was für solche unterschwelligen Ängste? Frag mal die Musiker, die nach 40 Jahren Bühne immer noch Lampenfieber haben. Mir schien diese breite Brust also auch ein bisschen "sich selbst Mut machen" zu sein. MvG ist m.M.n. ein guter und nicht unsensibler Typ. Deshalb freue ich mich um so mehr, daß er es jetzt geschafft hat und in Zukunft etwas gelassener an die Sache rangehen kann. Na ja, wenigstens ein bisschen vielleicht.


Das gleiche sehe ich auch, wenn ich mir sein Auftreten ansehe. In dem Moment, wo er anfängt zu relativieren oder den Gegner zu stark zu loben, wird sein Spiel einbrechen, weil die Gedanken querschießen. Taylor war ungefährdet mit seiner Leistung. MvG muss es sich jedes einzelne Turnier erst immer erkämpfen.

Mal was anderes, was mich interessiert: bei Rob Cross war ja das ganze Jahr die Rede davon, wie anstrengend es für ihn war und wie sehr es ihn aus der Bahn geworfen hat ("I was not prepared for the things to come"). Wie war das eigentlich nach van Gerwens erstem Titel? Hatte er auch solche Probleme?

MavOut

Administrator

Posts: 6,535

Location: Saarbrücken

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

4,224

Wednesday, January 2nd 2019, 6:42pm

Unser Fazit zur Weltmeisterschaft bzw. WM-Nachlese:
WM-Nachlese: Frischer Wind trotz altem Champion

Dazu Siegerinterview mit Michael van Gerwen: https://www.youtube.com/watch?v=PAbBNRmvk90
Interview nach dem Finale mit Michael Smith: https://www.youtube.com/watch?v=7sTgralzoMI
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

audisq7

Schwarzwald-Darter

Posts: 13

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

4,225

Saturday, January 5th 2019, 8:28pm

Beeindruckender MvG. Fantastische WM, unfassbare Psyche. Seine Brust ist so breit, dass er fast nicht mehr durch die Tür passt und mit dem WM-Titel im Gepäck, ist abzusehen, dass er 2019 seinen Triumph fortführen wird. So mancher Spieler - sportartenübergreifend - kann sich in Sachen Mentalstärke etwas von ihm abschneiden. Statt ehrfürchtiges Understatement einfach immer positiv sein und beobachten, was das mit einem selber macht.

Wenn ich ihn mir so anschaue, dann scheint mir aber auch eine große Last von ihm abgefallen zu sein. Seitdem er die Weltrangliste anführt, hat er dreimal den Titel verpasst. Und bei so einem Sport, wo sich Klasse nur statistisch durchsetzt - und statistisch ist er weit vorn - muss er sehr stark unter Druck gestanden haben, auch das wichtigste Turnier zu gewinnen. Weil sonst seine ganze statistische Klasse nichts zählt und er aussieht wie der Loser mit den schwachen Nerven. Was natürlich m.E. totaler Quatsch wäre zu denken, aber wer kann schon was für solche unterschwelligen Ängste? Frag mal die Musiker, die nach 40 Jahren Bühne immer noch Lampenfieber haben. Mir schien diese breite Brust also auch ein bisschen "sich selbst Mut machen" zu sein. MvG ist m.M.n. ein guter und nicht unsensibler Typ. Deshalb freue ich mich um so mehr, daß er es jetzt geschafft hat und in Zukunft etwas gelassener an die Sache rangehen kann. Na ja, wenigstens ein bisschen vielleicht.


Das gleiche sehe ich auch, wenn ich mir sein Auftreten ansehe. In dem Moment, wo er anfängt zu relativieren oder den Gegner zu stark zu loben, wird sein Spiel einbrechen, weil die Gedanken querschießen. Taylor war ungefährdet mit seiner Leistung. MvG muss es sich jedes einzelne Turnier erst immer erkämpfen.

Mal was anderes, was mich interessiert: bei Rob Cross war ja das ganze Jahr die Rede davon, wie anstrengend es für ihn war und wie sehr es ihn aus der Bahn geworfen hat ("I was not prepared for the things to come"). Wie war das eigentlich nach van Gerwens erstem Titel? Hatte er auch solche Probleme?

Das lässt sich relativ leicht beantworten
MvG hat im Jahr 2014 nach seinem ersten Titel:
- 3 Major-Titel gewonnen
- stand in 2 weiteren Major-Finals
- stand in 2 weiteren Major-Halbfinals
- dazu ein mal Achtel- und einmal Viertelfinale
Cross hat im Jahr 2018 nach seinem ersten Titel:
- kein Major gewonnen
- stand in keinem Major-Finale
- stand nur im PremierLeague HalbFinale, weil er da ohne ein KO-System hinkommen konnte
Es ist also absolut nicht zu vergleichen
Pro: van Gerwen, Anderson, Smith

Contra: Cross, van Barneveld

This post has been edited 2 times, last edit by "audisq7" (Jan 5th 2019, 8:30pm)


4,226

Sunday, January 6th 2019, 1:21am

Ist halt auch ein Unterschied ob man in seinem ersten profi Jahr Weltmeister wird oder schon in den Jahren davor Majors gewonnen hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "BlueSteel" (Jan 6th 2019, 1:22am)


gooner

Nail-Thrower

Posts: 1,831

Location: Hamburg

  • Send private message

4,227

Sunday, January 6th 2019, 8:15pm

Insgesamt scheinen viele hier zu vergessen wie lange MVG schon auf der Tour ist :D
Der ist schon ewig dabei..wurde schon früh als Wonder Kid gefeiert usw
Null Vergleich zu Cross!
Verein: St.Pauli Dartpiraten Meine Dartreviews: LINK

4,228

Monday, January 7th 2019, 8:06pm

Insgesamt scheinen viele hier zu vergessen wie lange MVG schon auf der Tour ist :D
Der ist schon ewig dabei..wurde schon früh als Wonder Kid gefeiert usw
Null Vergleich zu Cross!


Und davor hat MvG ja auch schon bei den BDO Majors Erfahrung gesammelt und damals waren die BDO Events noch stärker besetzt als heute. Also kann man Cross und MvG wirklich nicht vergleichen. Die Karrieren begannen komplett unterschiedlich.

4,229

Wednesday, January 9th 2019, 1:17pm

Was ist eigentlich mit van Gerwen los momentan. Ich sehe mittlerweile jeden Tag irgendwo ein Interview seit er die WM gewonnen hat, wo er entweder über das Niveau aller anderen Spieler lästert, sich als "King of Darts" bezeichnet oder sich sogar gezielt über andere Spieler , wie z.B. Max Hopp auslässt, der seiner Meinung nach sein Potenzial nicht ausschöpft.

Außerdem hätte er gerne, dass die PDC ihm Euros gibt anstatt Pfund. Das kann ich noch nachvollziehen... wenn man aber schon so viel Asche bekommt und dann noch über 10% Devisenverlust meckert, naja...

Die Bodenhaftung macht mir bei ihm jedenfalls langsam sorgen.

MrMorse

Liga-Darter

Posts: 486

Location: Rheinland

  • Send private message

4,230

Wednesday, January 9th 2019, 3:21pm

Was war das denn von Wade? Schreit der da den Asada an ?(



Deswegen muß Wade jetzt wohl zur DRA:

https://www.skysports.com/darts/news/122…nship-behaviour

6 users apart from you are browsing this thread:

6 guests

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik