You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,981

Tuesday, January 2nd 2018, 12:26am

Damit steht auch das Masters-Draw fest, oder?

Michael van Gerwen - Kim Huybrechts
Simon Whitlock - James Wade
Daryl Gurney - Gerwyn Price
Gary Anderson - Benito van de Pas

Peter Wright - Alan Norris
Dave Chisnall - Raymond van Barneveld
Mensur Suljovic - Michael Smith
Rob Cross - Ian White

Unicornuser2000

Liga-Darter

Posts: 413

Location: Düsseldorf

wcf.user.option.userOption51: 2009

  • Send private message

2,982

Tuesday, January 2nd 2018, 12:28am

Gratulation an Cross, der neuner im Abschiedsspiel, das wäre es wohl gewesen..
Darts

Posts: 380

Location: ostwestfalen

wcf.user.option.userOption51: 1980

  • Send private message

2,983

Tuesday, January 2nd 2018, 12:31am

diese weltmeisterschaft war aus meiner sicht die coolste überhaupt - das salz in der suppe waren die vielen überraschungen und am ende gewinnt mit "cheshire cross cat",ein spieler,der völlig überraschend aus dem absoluten nichts kam,frei nach dem motto:

Veni,Vidi,Vici
go-go:gerwyn und die deutschen darter.
no-go:adrian,corey,kim,michael s.,michael v.g.

MavOut

Administrator

Posts: 6,017

Location: Saarbrücken

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

2,984

Tuesday, January 2nd 2018, 12:40am

Als Abschluss der WM, hier noch unsere Newsmeldung zum Endspiel zwischen Rob Cross und Phil Taylor.

Wir hoffen, dass ihr mit unserer Berichterstattung zufrieden wart, für Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wir jederzeit offen :daumen:
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

Mehr der Ruhe

11-Darter

Posts: 2,296

Location: Nordhessen

  • Send private message

2,985

Tuesday, January 2nd 2018, 12:59am

Zu der Berichterstattung haben sich ja schon eine Reihe von Usern lobend geäußert.
Dem ist kaum etwas hinzuzufügen.
Von mir ebenfalls ein fettes Dankeschön.
:sg:
...'cause, you know, sometimes words have two meanings...
(Led Zeppelin - Stairway To Heaven)

2,986

Tuesday, January 2nd 2018, 1:12am

Cross hat übrigens den Rekord von Jocky Wilson aus dem Jahr 89 eingestellt. Er hat während des Turniers als Weltmeister acht Matchdarts überlebt.

This post has been edited 1 times, last edit by "RunOutOfSteam" (Jan 2nd 2018, 1:14am)


2,987

Tuesday, January 2nd 2018, 1:13am

Herzlichen Glückwunsch an Rob Cross.
Ein sehr verdienter Weltmeister 1.D

Er macht einen bodenständigen Eindruck und wird wohl sicherlich auch auf den Teppich bleiben.
Ich bin gespannt, wie sein weiterer Werdegang sein wird. Als Weltmeister steht er nun ganz anders im Fokus, der Erwartungsdruck ist nun wesentlich höher.
Wie kann er damit umgehen?
Wenn er so wie jetzt bei der WM (und auch schon davor) spielt, dann können wir noch viel von ihm erwarten. Ob er MvG als Nr. 1 ablösen wird, bezweifle ich noch.
Man darf auch nicht vergessen, dass Rob im Verlauf der WM auch ein wenig Glück gehabt hatte. Das braucht man natürlich auch, um Titel zu holen. Aber die WM hätte auch schon in der 2. Runde gegen Michael Smith vorbei sein können. War sie ja zum Glück nicht.
Und MvG zeigte im Halbfinale gegen ihn ungewohnt viele Schwächen auf die entscheidenen Doppel. Wird nicht immer so sein.

Nicht falsch verstehen. Rob Cross ist ein absolut verdienter Weltmeister. Super toll gespielt die WM und auch als Typ eine positive Erscheinung, fast schon zu bescheiden. Aber spät. in zwei Jahren, wenn er die Erfolge aus 2017 verteidigen musste, wird sich zeigen, ob er sich dauerhaft oben festsetzen konnte. Zu wünschen ist ihm das allemal.

Nun soll er aber erstmal feiern und auf sein unglaubliches 1. Jahr auf der ProTour zurückblicken :thumbup:

Dingens

15-Darter

Posts: 1,345

Location: Zwickau

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

2,988

Tuesday, January 2nd 2018, 1:34am

Zu der Berichterstattung haben sich ja schon eine Reihe von Usern lobend geäußert.
Dem ist kaum etwas hinzuzufügen.
Von mir ebenfalls ein fettes Dankeschön.
:sg:

Von mir auch :danke:

Ich gehe übrigens davon aus, daß Cross und MvG den Dartsport in den nächsten Jahren prägen werden. Zumal Anderson und Wright beide auch schon 47 sind und nicht jünger werden.

BenSchreck

Nail-Thrower

Posts: 1,730

Location: Mittelhessen

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

2,989

Tuesday, January 2nd 2018, 1:37am

Wenn ich mir das noch mal vorstelle: Irgendwann 2016 überlegte ein recht talentierter 25jähriger Dartspieler, ob er nicht alles auf eine Karte setzen sollte und seinen soliden Job aufgeben sollte - bei den kleineren lokalen Turnieren konnte ihm ja keiner das Wasser reichen, aber PDC?

Selten eine so richtige Entscheidung gesehen. Es gibt sehr viele, die springen mit viel weniger ins kalte Wasser. Aber dass das so durchschlagend sein würde - unglaublich. Ich wüßte von keinem anderen Dartspieler, dass er so einen Blitzstart hingelegt hätte.

Hyperion

Moderator

  • "Hyperion" started this thread

Posts: 9,953

Location: Steiermark, Österreich

wcf.user.option.userOption51: 2004

  • Send private message

2,990

Tuesday, January 2nd 2018, 1:42am

Bevor es ins Bett geht noch die neue, aktuelle Weltrangliste
http://www.dartn.de/Dart-Weltranglisten


In diesem Sinne: Gute Nacht :-)

2,991

Tuesday, January 2nd 2018, 8:42am

Für die tollen Berichte hier auch von mir noch ein herzliches Dankeschön, leider konnte ich nämlich nicht so viel live sehen, wie ich gerne gesehen hätte.
Mit dem deutlichen Ausgang des Finales hätte ich so überhaupt nicht gerechnet.
Natürlich aber ein verdienter Weltmeister Rob Cross und ein, wie ich finde, fairer zweiter Sieger Phil Taylor, der zwar seine Laufbahn nicht perfekt krönen konnte, aber auch nicht wirklich brauchte.
Mal sehen, ob da noch mal jemand in die Nähe kommt, über die Jahrzehnte (sofern ich das noch miterlebe)...

Wenn man mal manch seltsame Äußerungen der Beteiligten ausblendet (z.B. daß laut MvG Taylor lügt, wenn er behauptet so viel zu trainieren [zu lesen im Sport1-Text]), war es eine wunderbare WM mit vielen Überraschungen und spannenden Spielen (sofern ich sie beobachten konnte).

snief

3-Perfekte-Werfer

Posts: 206

Location: Adendorf

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

2,992

Tuesday, January 2nd 2018, 9:13am

Herzlichen Glückwunsch an Rob Cross.
Ein sehr verdienter Weltmeister 1.D

Er macht einen bodenständigen Eindruck und wird wohl sicherlich auch auf den Teppich bleiben.
Ich bin gespannt, wie sein weiterer Werdegang sein wird. Als Weltmeister steht er nun ganz anders im Fokus, der Erwartungsdruck ist nun wesentlich höher.
Wie kann er damit umgehen?
Wenn er so wie jetzt bei der WM (und auch schon davor) spielt, dann können wir noch viel von ihm erwarten. Ob er MvG als Nr. 1 ablösen wird, bezweifle ich noch.
Man darf auch nicht vergessen, dass Rob im Verlauf der WM auch ein wenig Glück gehabt hatte. Das braucht man natürlich auch, um Titel zu holen. Aber die WM hätte auch schon in der 2. Runde gegen Michael Smith vorbei sein können. War sie ja zum Glück nicht.
Und MvG zeigte im Halbfinale gegen ihn ungewohnt viele Schwächen auf die entscheidenen Doppel. Wird nicht immer so sein.

Nicht falsch verstehen. Rob Cross ist ein absolut verdienter Weltmeister. Super toll gespielt die WM und auch als Typ eine positive Erscheinung, fast schon zu bescheiden. Aber spät. in zwei Jahren, wenn er die Erfolge aus 2017 verteidigen musste, wird sich zeigen, ob er sich dauerhaft oben festsetzen konnte. Zu wünschen ist ihm das allemal.

Nun soll er aber erstmal feiern und auf sein unglaubliches 1. Jahr auf der ProTour zurückblicken :thumbup:


Absolut gleicher Meinung. Und dann den Titel im letzten Spiel von Taylor gegen ihn holen ist sicher das i-Tüpfelchen auf den Titel. Das muss für Cross alles wie ein inszenierter Traum klingen. :-)

Das mit dem "Glück" ist sicher richtig, aber wenn man davon spricht, dass MvG im Halbfinale nicht sein bestes Spiel abgerufen hat, dann gilt das sicher auch für Cross. Das er mehr drauf hat, hat man im Finale gesehen, wo er seine Leistung nochmals gesteigert hat.
Insofern - verdienter Weltmeister!

Und nebenbei auch ein super Abschied für Taylor. Es schien mir, dass ihm der Titel recht egal war. Er war zu gelöst und hat dadurch sicher auch etwas den Fokus verloren. Er genoss es einfach sichtlich, den Abschied auf großer Bühne während des Finals zu haben. Alles andere war zweitrangig. Ich gönn ihm diesen großen Abschied, den hat er verdient.

This post has been edited 1 times, last edit by "snief" (Jan 2nd 2018, 9:13am)


2,993

Tuesday, January 2nd 2018, 9:46am


Der Sieger des Turniers steht schon lange fest...17'th Time Champion of the Wooooooooooooorld....wie langweilig :thumbdown:
:P

DaCube

Ton-machine

Posts: 119

Location: 1,73m x 2,37m

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

2,994

Tuesday, January 2nd 2018, 9:48am

Hochverdienter Finalsieg für Rob, natürlich habe ich auch Respekt vor Taylor.
Es sollte so sein, dass Rob die WM gewinnt, wo er doch gegen Bully Boy und MvG fast draußen war.

2,995

Tuesday, January 2nd 2018, 10:17am

Also ein Wort noch zur Wm...gab ja Leute die alle Hüte gezogen haben vor MVG weil er ja so unfassbar respektvoll war im Halbfinale...Leute, was Cross gemacht hat war unglaublich respektvoll!!! Was mvg gemacht hat waren nicht mehr als gute Manieren (was übrigens nicht heißen soll das mvg irgendwas falsch gemacht hat!!!).
Aber das gestern von Cross war einfach fantastisches Gespür für den Moment eben taylors Abschied. Fand ich sehr sehr klasse!
Meine Dart Reviews: Link (neue sets 01.07.) Umfrage fürs nächste Review: Link

This post has been edited 2 times, last edit by "gooner" (Jan 2nd 2018, 10:18am)


2,996

Tuesday, January 2nd 2018, 12:55pm

Sehe ich genauso, kann man nicht genug würdigen. War für Cross sicher nicht einfach, er hat das sensationell gut gelöst.

2,997

Tuesday, January 2nd 2018, 1:16pm

Also ein Wort noch zur Wm...gab ja Leute die alle Hüte gezogen haben vor MVG weil er ja so unfassbar respektvoll war im Halbfinale...Leute, was Cross gemacht hat war unglaublich respektvoll!!! Was mvg gemacht hat waren nicht mehr als gute Manieren (was übrigens nicht heißen soll das mvg irgendwas falsch gemacht hat!!!).
Aber das gestern von Cross war einfach fantastisches Gespür für den Moment eben taylors Abschied. Fand ich sehr sehr klasse!
naja ist ja auch ein unterschied zwischen verlieren und das man entäuscht ist oder gewinnen und das man sich sehr freut,was sollte gerwen denn noch mehr machen als ein guter verlierer zu sein

enrgy

15-Darter

Posts: 1,185

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

2,998

Tuesday, January 2nd 2018, 1:21pm

hat cross sich eigentlich das board von taylor signieren lassen?
--- knapp vorbei ist auch daneben! ---

Winmau Blöd4Noobs - endlich Erfolgserlebnisse auch für Anfänger! - Prototyp siehe links

2,999

Tuesday, January 2nd 2018, 1:24pm

Cross hat mich aufjedenfall gestern als Fan gewonnen. Da hast du 400.000 Pfund gewonnen, bist Weltmeister in deinem Debütjahr, quasi schon an der Spitze der Karriere nach 12 Monaten, und das erste was er macht als er den Matchdart verwandelte ist Phil um dem Hals zu fallen. Und dann als er die Trophäe (seine erste Major-Trophäe) in die Hände bekommen sollte will er die Trophäe schon beim ersten Mal zusammen mit Phil heben. Ich konnte bis hier zu mir nach Hause spüren wie sehr Cross zwischen den Stühlen stand. Auf der einen Seite Freude über den wichtigsten Moment seiner noch jungen Dartskarriere, auf der anderen Seite hat er gerade denjenigen in Rente geschickt, der all das quasi erst ermöglichte und natürlich hat er wie wir alle eine gewisse Trauer gespürt.

Ich denke in 10 Jahren werden noch Leute über diese Szenen reden da nach dem Finale. Also Rob Cross, hut ab! Das war nicht nur sportlich eine fantastische Leistung gestern, sondern menschlich war das mindestens ebenbürtig. Dem kann man nur jeden Erfolg gönnen. Ich freue mich riesig für ihn und bin gespannt ob er das alles im nächsten Jahr bestätigen kann.

3,000

Tuesday, January 2nd 2018, 1:26pm

Also ein Wort noch zur Wm...gab ja Leute die alle Hüte gezogen haben vor MVG weil er ja so unfassbar respektvoll war im Halbfinale...Leute, was Cross gemacht hat war unglaublich respektvoll!!! Was mvg gemacht hat waren nicht mehr als gute Manieren (was übrigens nicht heißen soll das mvg irgendwas falsch gemacht hat!!!).
Aber das gestern von Cross war einfach fantastisches Gespür für den Moment eben taylors Abschied. Fand ich sehr sehr klasse!
naja ist ja auch ein unterschied zwischen verlieren und das man entäuscht ist oder gewinnen und das man sich sehr freut,was sollte gerwen denn noch mehr machen als ein guter verlierer zu sein?
Lese dir meinen Beitrag einfach nochmal durch, dann kannst du dir die Antwort selbst geben.
Meine Dart Reviews: Link (neue sets 01.07.) Umfrage fürs nächste Review: Link

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik