You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nrwdarter1989

Unregistered

81

Wednesday, August 1st 2012, 2:13pm

Ich musst jedenfalls noch nie zum Krankenhaus gebracht werden, oder hab mich geschlagen. Oder im bin im Busch gelandet.
Sorry, aber jeder anständige E- Darter hat das schon hinter sich :duw:
Ich bin ja Steeldarter :!D

Mr. Bad Taste

15-Darter

Posts: 1,375

Location: Salt Castle

wcf.user.option.userOption51: 2007

  • Send private message

82

Wednesday, August 1st 2012, 2:14pm

:daumen:
Burning`Up:D Wer immer alles zu eng sieht, sollte das Weite suchen! :DDicke Eier

Der Schmale

Unregistered

83

Wednesday, August 1st 2012, 2:19pm

Bei uns dürfen sie bis 18 nicht. Aber: Ist ein 18-jähriger reif genug um in dieser Situation vernünftig zu entscheiden? Ich würde sage nein.
Soll das heißen das alle 18-Jährigen nicht verantwortungsvoll mit Alkohol umgehen können? Du solltest nicht alles glauben was Boulevard-Medien so raushauen.

Ich musste jedenfalls noch nie zum Krankenhaus gebracht werden, oder hab mich geschlagen. Oder im bin im Busch gelandet. Und ich hab seit ich 16 bin bestimmt nicht ins Glas gespuckt.

Ich kenne auch in meinem Freundeskreis nur einen der das (mit dem Krankenhaus) mal erlebt hat. Und der wurde vorsätzlich abgefüllt!

Und auch 18-Jährigen kann man beibringen das Alkohol und Sport nicht zusammen gehören.


Bitte, bitte, les doch den ganzen Zusammenhang. Es ist noch nicht sooo lange her, dass ich jung war. ;(

Die Situation in der ein 18-jähriger, der das Zeug zum Profi hat sieht, dass ALLE aber wirklich ALLE erfolgreichen Darter voll ans Board gehen, er die Spiele immer knapp verliert und von ALLEN gesagt bekommt, dass er den Alkohol braucht um den Durchbruch zu schaffen.
Da knicken viele 30-40 jährige ein, und 18-jährige erst recht. Das hat absolut nichts mit Spaßsaufen zu tun.

nrwdarter1989

Unregistered

84

Wednesday, August 1st 2012, 2:22pm

Bei uns dürfen sie bis 18 nicht. Aber: Ist ein 18-jähriger reif genug um in dieser Situation vernünftig zu entscheiden? Ich würde sage nein.
Soll das heißen das alle 18-Jährigen nicht verantwortungsvoll mit Alkohol umgehen können? Du solltest nicht alles glauben was Boulevard-Medien so raushauen.

Ich musste jedenfalls noch nie zum Krankenhaus gebracht werden, oder hab mich geschlagen. Oder im bin im Busch gelandet. Und ich hab seit ich 16 bin bestimmt nicht ins Glas gespuckt.

Ich kenne auch in meinem Freundeskreis nur einen der das (mit dem Krankenhaus) mal erlebt hat. Und der wurde vorsätzlich abgefüllt!

Und auch 18-Jährigen kann man beibringen das Alkohol und Sport nicht zusammen gehören.


Bitte, bitte, les doch den ganzen Zusammenhang. Es ist noch nicht sooo lange her, dass ich jung war. ;(

Die Situation in der ein 18-jähriger, der das Zeug zum Profi hat sieht, dass ALLE aber wirklich ALLE erfolgreichen Darter voll ans Board gehen, er die Spiele immer knapp verliert und von ALLEN gesagt bekommt, dass er den Alkohol braucht um den Durchbruch zu schaffen.
Da knicken viele 30-40 jährige ein, und 18-jährige erst recht. Das hat absolut nichts mit Spaßsaufen zu tun.
Der letzte Satz von mir zieht doch den Zusammenhang. Aber du hast recht, man müsste zuerst die Erwachsenen umerziehen in Sachen Alkohol. Die ,,nüchternen´´ Vorbilder fehlen einfach.

Allein deswegen gehört der Alkohol verboten im Dartsport (natürlich nur in den hohen Klassen). Ob er jetzt auf die Dopingliste kommt oder in der Wettkampfordnung verboten wird.

Der Schmale

Unregistered

85

Wednesday, August 1st 2012, 2:25pm

Na, dass sag ich doch, allerdings in allen Klassen!

Käme ja auch keiner auf die Idee im Fussball zu sagen bis zur Verbandsliga dürft ihr ruhig dopen.

nrwdarter1989

Unregistered

86

Wednesday, August 1st 2012, 2:29pm

Na, dass sag ich doch, allerdings in allen Klassen!

Käme ja auch keiner auf die Idee im Fussball zu sagen bis zur Verbandsliga dürft ihr ruhig dopen.
Das wird aber nur nach und nach umsetzbar sein.

Es muss serst für Vorbilder gesorgt werden. Wenn jetzt alle Liegen auf einen Schlag ,,trocken´´ werden gibt es einen Mitgliederschwund.

Es muss erst ein Verständnis dafür eintreten.

nrwdarter1989

Unregistered

87

Wednesday, August 1st 2012, 2:32pm

Das entscheidende ist das man den Ligabetrieb aus den Kneipen rausholt. Wenn man schon in einer Kneipen ist dann trinkt man auch, man wird dazu verleitet.

Hab ich ja schon in meinem großen Beitrag geschrieben.

Edit: Dusseldarter und Clubspieler, könnt ihr eure Antipathien nicht woanders austragen. Der Thread ist vielleicht einer der interessantesten und wichtigsten der letzten Zeit. Euer gezicke bringt uns nicht einen Zentimeter weiter!

88

Wednesday, August 1st 2012, 2:34pm

Mal abgesehen das du im verdrehen der beste bist, bin ich der Meinung das du nur meine Person angreifst, weil du jemanden dahinter vermutest.


Du bist ein Clubspieler und fertig, egal wer dahintersteckt, aber Du hast Dich eben mit diesem Account für mich schon lange disqualifiziert, so einfach ist das.

Und für mich ist es nachwievor ein Unterschied ob von Dartprofis oder von Dartspielern gesprochen wird. Genauso sehe ich Teilzeit und Freizeit etwas differenziert, das wollte ich zum Ausdruck bringen.
Da ich aber in dieser Runde keine Lust habe, etwas zum Topic beizutragen, lass ich Euch jetzt in Ruhe.


Und Deinen Diskussionstipp habe ich mir mal als Signatur eingerichtet so toll finde ich den :daumen:

89

Wednesday, August 1st 2012, 2:44pm


Sonstiges: Nur um es nochmal festzuhalten. Taylor und Co. von der PDC dürften gar nicht nach Olympia. Sie gehören zu einem inoffiziellen Weltverband. Das spielt vielleicht auch eine Rolle das die besten Spieler nicht nach Olympia dürfen. Vielleicht könnte da eine Fusion von PDC und BDO/WDF helfen.

Betonung auf "inoffiziell". Meines Wissens erhebt die PDC nicht den Anspruch, ein Weltverband zu sein (haben sie als Teil des Tomlin-Order-Vergleichs sogar explizit verneint), und erkennt grundsätzlich sogar die WDF an. Sie unterwerfen sich nur derzeit nicht den WDF-Regeln, was hauptsächlich darauf zurückzuführen sein dürfte, dass die WDF lange Zeit quasi nur der verlängerte Arm der BDO war. (Was an sich schon ein Unding ist - Weltverbände, die nach der Pfeife eines Nationalverbandes tanzen, gibt es sonst bestenfalls in Sportarten, die von Olympia - nicht zufällig - genauso weit entfernt sind wie Darts.) Wenn die WDF das wäre, was sie sein soll, wäre grundsätzlich auch eine Integration der PDC relativ einfach zu bewerkstelligen. Im Tennis geht's schließlich auch, dass die ITF als Weltverband den Tennissport als solchen reglementiert und in dieser Rolle auch von den Profiverbänden ATP und WTA anerkannt wird, diese aber ihre eigenen Turniere relativ frei nach eigenem Gusto veranstalten können - und dadurch auch die Topspieler bei Olympia startberechtigt sind, nicht nur reine Amateurspieler. (Hätte fast Clubspieler geschrieben...)

nrwdarter1989

Unregistered

90

Wednesday, August 1st 2012, 2:50pm

Zeyes du hast in allem Recht. Aber auch wenn die PDC es verneint, sie ist ein inoffizieller Weltverband. Sie tragen eine Weltmeisterschaft aus, und es gibt Qualifikationen in allen Teilen unseres schönen Erdballs. Also für meine Begriffe ist das ein Weltverband.

Schade das WDF/BDO und PDC sich nicht abkönnen. Ich denke die Chancen für Olympia würden steigen wenn es nur einen Verband geben würde.

Edit: Übrigens glaube ich schon immer das die PDC die WDF nur anerkennt weil sie es muss.

Clubspieler

Unregistered

91

Wednesday, August 1st 2012, 3:19pm

Mal abgesehen das du im verdrehen der beste bist, bin ich der Meinung das du nur meine Person angreifst, weil du jemanden dahinter vermutest.


Du bist ein Clubspieler und fertig, egal wer dahintersteckt, aber Du hast Dich eben mit diesem Account für mich schon lange disqualifiziert, so einfach ist das.

Und für mich ist es nachwievor ein Unterschied ob von Dartprofis oder von Dartspielern gesprochen wird. Genauso sehe ich Teilzeit und Freizeit etwas differenziert, das wollte ich zum Ausdruck bringen.
Da ich aber in dieser Runde keine Lust habe, etwas zum Topic beizutragen, lass ich Euch jetzt in Ruhe.


Und Deinen Diskussionstipp habe ich mir mal als Signatur eingerichtet so toll finde ich den :daumen:
Schade das ich bei dir disqualifiziert bin, doch warum du immer reagierst verstehe ich nicht. :streichel: :streichel:

Dartprofis zu 99% als Teilzeit Alkoholiker darzustellen ist unverschämt. Und generell auf Leute zu hauen weil sie in ihrer Freizeit ein Hobby betreiben und dabei noch was trinken ist auch falsch. Der Umgang mit oder ohne sollte jeden Erwachsenen Menschen selber überlassen werden. Und was das ganze mit differenzierung zwischen Teilzeit und Freizeit zu tun hat kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Clubspieler

92

Wednesday, August 1st 2012, 3:20pm

Edit: Übrigens glaube ich schon immer das die PDC die WDF nur anerkennt weil sie es muss.

Sicher, aber das dürfte für viele Nationalverbände in vielen Sportarten gelten, da interessiert's nur keinen. :) Ist halt Teil der IOC-Regeln, dass olympische Sportarten zwingend über einen Weltverband organisiert und strukturiert sein müssen, weshalb eine Mitgliedschaft oder zumindest Anerkennung (ATP und WTA sind meines Wissens keine ITF-Mitglieder, nur assoziert) einfach als notwendig erachtet wird, egal ob man sich im Weltverband tatsächlich einbringt oder nicht. Die PDC ist aber in der Tat ein Paradebeispiel für einen Verband, für den eine solche Anerkennung nicht wirklich was bringt (eben da es sowieso nix ist mit Olympia), so dass das sowieso alles eher theoretisch ist. Abgesehen von den organisatorischen Problemen, die dem auf der WDF-Ebene entgegen stehen, spräche aber grundsätzlich nichts dagegen, die PDC zu integrieren. Auch ohne eine echte Vereinigung, wie sie manche als notwendig erachten, um den Split zu überwinden.

93

Wednesday, August 1st 2012, 3:25pm

Nun hast Du es ja wenigstens mal geschafft, die Worte korrekt wiederzugeben,
da kann ich Deine Meinung tolerieren. Egal wer Du bist, Applaus.

Wer hier generell auf Leute haut, konnte ich nicht erkennen, kannst Du mir gerne nochmal zeigen.

Fakt ist, bei Profis geht es um Kohle, es ist nicht unbestritten, dass Alkohol leistungsfördernd sein kann, also ist da auch eine Grundlage, darüber zu diskutieren.

Clubspieler

Unregistered

94

Wednesday, August 1st 2012, 4:26pm

Du reagierst schon wieder. Draufhauen ich sag mal Dr.Shirota hat schon eine ziemlich einseitige Meinung.

Alkohol und Leistungsfördernd ist mir auch nicht so richtig. Gut bestimmt gibt es Leute die ihren Level halten und dadurch ruhiger werden.
Bei mir geht das nicht ich werde egal wie viel immer ziemlich müde. Ich glaube ich könnte dir mehr Profis sagen die generell nichts Trinken und gut sind.
Aber mal ehrlich auch wen es um Kohle geht, gibt es keinen das Recht wie erst wieder beim World-Match Play den Leuten solches zu unterstellen.
Keiner von euch hat Erfahrungen mit Auftritten auf großer Bühne +TV+2500 Fans. Wer sich wie davor oder danach verhält ist auch der Nervosität und Anspannung geschuldet.
Aber dadurch den Anspruch auf Olympia abzuleiten und zu sagen so nie, ist falsch und zeigt das man sich zu wenig Informiert.
Alle die nicht Trinken und Rauchen spielen Dart wie die anderen auch doch bei derzeitigen Stand gab es nur eine Regelung fürs Rauchen(Rauchverbot in Bayern).
Den Dartsport deswegen aus den Kneipen zu verbannen ist auch keine Lösung die hilft.

Clubspieler

95

Wednesday, August 1st 2012, 4:36pm

Alkohol und Leistungsfördernd ist mir auch nicht so richtig


Wiedermal am Text vorbeigelesen und mir falsche Worte in den Mund gelegt.
Echt ätzend.

nrwdarter1989

Unregistered

96

Wednesday, August 1st 2012, 4:39pm

Also es ist doch allgemein bekannt das man durch Alkohol ruhiger wird. Für mich steht es außer Frage das Alkohol in Konzentrations- und Präzisitionssportarten leistungssteigernd wirkt. Bei der Wada und Nada arbeiten anerkannte Ärzte und Sportwissenschaftler und die haben z.B bei den Schützen den Alkohol auf die Liste gesetzt.

Natürlich wirkt Alkohol bei jedem anders. Gerade deswegen müsstest doch gerade du Clubspieler gegen den Suff sein.

Fühlst du dich nicht betrogen wenn du kein Alkohol trinken kannst weil er dich einschläfert und dein Gegner hat sich mit Alkohol beruhigt?

97

Wednesday, August 1st 2012, 4:50pm

Also es ist doch allgemein bekannt das man durch Alkohol ruhiger wird. Für mich steht es außer Frage das Alkohol in Konzentrations- und Präzisitionssportarten leistungssteigernd wirkt.

das ist aber nicht dein ernst oder :s?:
Lieblingsspieler: Mensur Suljovic :austria:

nrwdarter1989

Unregistered

98

Wednesday, August 1st 2012, 4:50pm

Also es ist doch allgemein bekannt das man durch Alkohol ruhiger wird. Für mich steht es außer Frage das Alkohol in Konzentrations- und Präzisitionssportarten leistungssteigernd wirkt.

das ist aber nicht dein ernst oder :s?:
Doch. WARUM NICHT :s?:

Edit: Mein Argument warum ich das so sehe hast du besser nicht mitzitiert ;)

Ingo

21-Darter

Posts: 348

Location: Lünen

  • Send private message

99

Wednesday, August 1st 2012, 4:54pm

Der Schießsport ist auch olympisch und da geht es auch nur um Konzentration. Es ist keinerlei Athletik erforderlich, da sind auch viele dabei die gut im Futter stehen.


@nrwdarter:
Diese Aussage ist ziemlicher Tinnef, glaub mir. Hast du nicht ein Mindestmaß an allgemeiner Kondition und ein enormes Maß an spezieller Kondition, erreichst du im Schießsport noch nicht einmal die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft, geschweige denn irgendwas auf internationalem Niveau. Den Weg dorthin zu beschreiben, würde hier zu weit führen, aber unter Umständen hast du die Möglichkeit jetzt bei Olympia einen Blick erhaschen zu können, auf das 120 Schuss Programm - auch KK Freie Waffe genannt. Bei dieser Dsziplin, zugegebenermassen das Extrem im Langwaffenbereich, ist der Schütze durchschnittlich 3,5 Stunden permanent unter maximaler mentaler Anspannung. Dies alleine führt zu erheblichen Ermüdungserscheinungen, "das bischen" körperliche Belastung was dazu kommt tut ihr übriges. Zu meiner aktiven Zeit - weit vom internationalen Niveau entfernt und auch seltenst in bester körperlicher Verfassung :!D , habe ich nach einem solchen Wettkampf im Sommer locker drei Kilo oder besser Liter Wasser :D, verloren.
Nichts für Ungut, wollte nur kurz ne Lanze für die Sportschützen vor diesem Hintergrund brechen, denn die Aussage wird ihrer Leistung nicht gerecht.
Die Diskussion ob Dart "Olympiatauglich" oder nicht ist, wird sicher noch einige Zeit geführt werden und der Weg dorthin ist fraglos wahnsinnig lang. Aber ich denke, dass es durchaus möglich sein kann auch einen Dartwettbewerb bei Olympia durchzuführen. Die Tatsache das wir bei Ausübung unserer liebsten Nebenbeschäftigung gerne ein paar Bier trinken, ist sicher kein Hinderniss. Das wird bei allen anderen Sportarten - da wo es nicht schadet - auch gemacht. Will sagen, die Altherrenriege vom TUS Ichkannetauchnichbesseralsdu, trinkt sich nach ihrer Tennispartie in der Kreisliga C auch das eine oder andere Glas.
Selbstverständlich sind zunächst einmal vielfach angesprochene Strukturen zu schaffen, Kader bilden da nur ein einzelnes Werkzeug.
Gruß Ingo

100

Wednesday, August 1st 2012, 4:54pm

deine/diese aussage mag vielleicht für einige wenige stimmen aber im grossen und ganzen glaube ich
das die meisten dartspieler auf der bühne nüchtern spielen

daher glaube ich nicht das es leistungssteigernd/fördernd ist(wird von mensch zu mensch unterschiedlich sein)
Lieblingsspieler: Mensur Suljovic :austria:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik