PDC Q-School 2021

  • hmmmm, warum tut er das? Ich glaube nicht, dass er sich damit einen Gefallen tut.


    Sein letztes Jahr war depremierend man erinner sich nur an einen Premier-League-Auftritt im letzten Jahr wo er direkt nach dem Match alles hinschmeißen wollte! Dann sein leider sehr schlechter letzter WM-Auftritt...... Vielleicht ist das der Grund, man weiß es nicht. Vielleicht will er sich und der Welt nochmal was beweisen.


    Aber muss er das? Ich glaube nicht, dass er das nötig hat.


    Meine persönliche Meinung: Raymond lass es sein!

  • Ich bin auch der Meinung das Barney es lassen sein sollte.

    Er hat ja mal gesagt das er nicht mit dem einen PDC WM Titel zufrieden ist.

    Glaube nicht das er das jemals schaffen wird. Da haben andere einfach die Nase vorne

    Lieblingsspieler: Stephen Bunting, Simon Whitlock & Peter Wright


    NoGo: MvG, Gerwyn Price und Danny Noppert

  • hmmmm, warum tut er das?

    Weil er die Tour vermisst. Er schreibt auf Insta

    Quote

    We gaan er weer voor!

    Ik mis het enorm en zal mijn uiterste best doen mijn tourcard zsm te halen om weer op de grote podia te mogen staan in de toekomst.

    was lt. Googletranslator

    Quote

    Wir machen es wieder!

    Ich vermisse es enorm und werde mein Bestes geben, um meine Tour-Karte so schnell wie möglich zu bekommen, damit ich in Zukunft wieder auf den großen Bühnen auftreten kann.

    bedeutet.

  • Schade, dass hier nur über RvB geschrieben wird und nicht z.B. über Goldfinger, Wenig, Münch oder Hempel! Ich sehe gerne neue Gesichter oder solche Charaktere wie Goldfinger, oder was ist mit Cody Harris, der hat zumindest beim AMQ gestern seine PDC-Tour-Tauglichkeit beeindruckend unter Beweis gestellt. RvB vermisst die Aufmerksamkeit, er will geliebt und bewundert werden. Das könnt ihr alle gerne tun, aber den Dartsport wird er nicht mehr entscheidend bereichern können (ich bezweifle kein bisschen, das er das in der Vergangenheit sehr wohl getan hat!!!) und er wird keine neuen Fans oder Turnier/Spiel-Formate hervorbringen können.

    Der Dartsport braucht neue Gesichter, wie alle anderen Sportarten irgendwann, da man sich an den alten irgendwann sattgesehen und diskutiert hat. Z.B. Hamilton in der F1, wie langweilig, interessiert mich jetzt schon länger nicht mehr ob er nun seine 7./ 8. oder 10. Weltmeisterschaft feiert usw.

    Neue Gesichter, Geschichten, Menschen wie Du und ich und nicht irgendwelche Diven, das macht den Dartsport zu einer ganz besonderen Sportart und das wird bisher viel zu wenig ausgenützt!!! Ich fand die Interviews, bzw. das co-kommentieren der Deutschen Spieler bei der Superleague so erfrischend, so ehrlich, das sind Menschen, die Dir auf der Straße begegnen können, die bodenständig sind, oft noch einen Beruf nachgehen. Mit solchen Menschen kann man sich doch als Fan viel besser indentifizieren als mit der am Aufmerksamkeitsmangelsyndrom leidenden Diva RvB.

  • Na ja... über die von Dir genannten Kurz, Wenig & Münch wurden ja gestern schon intensiv zum HNQ geschrieben. Da merkt man, wie die Forumsmitglieder heiß drauf sind,


    Gedanklich bin ich bei Dir - ein Comeback von RvB ist aber einfach für jede Dartseite etc. gefundenes Fressen.

  • Zum Thema: Danke für den Kommentar auf "unserer" HP. Besser kann man die Situation um Barney nicht beschreiben!

    RESPEKT, das sich Barney den harten Weg antut.


    Ja, es kann sein das er scheitert, aber er hat es dann verdammt nochmal versucht!

    Egal was kommt, er hat meinen Respekt verdient. Punkt.

  • Noch steht nichts fest wann die Q School 2021 geplant ist oder, im Januar ist klar. Aber ich müsste dann bald mal meinen Urlaub einreichen :D

    Nein, bisher gibt es keine Infos über die kommende Saison. Die Durchführung einer Q-School könnte ohnehin im Januar schwierig werden.

  • Nein, bisher gibt es keine Infos über die kommende Saison. Die Durchführung einer Q-School könnte ohnehin im Januar schwierig werden.

    Aber Januar ist ja schon entscheidend mit Blick auf UK Open, Development Turnieren und PC Events. Ist ja im Endeffekt nichts anderes als die Development Tour in England. Man kann es ja gar nicht weiter nach hinten schieben. ist schon alles scheiße zurzeit.

    The Raptor (Philipp Molnár)
    23 Jahre
    Best Leg Steel : 10er (2020)
    Best Leg E Dart: 13er (2020)


    Team Quark Dresden (September 2020)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!