Frauen von Welt spielen Dart

Players Championship Finals 2022

  • Das geht nur über die App. Sky Q Receiver? Auf der Fernbedienung die drei Punkte Taste drücken, dann solltest du die DAZN App finden. Diese öffnen, vorausgesetzt, dein Nachbar hat ein DAZN Abo und er hat die die Zugangsdaten genannt. Hier findest du dann das gesamte Streaming-Angebot von DAZN und nicht nur die beiden Kanäle auf Sky.

    Hoffe, du kommst in den Genuss. Ich habe den Kram nach der Erhöhung abbestellt :(

    Auf den linearen Kanälen wird auch erst die Abend Session gezeigt.

    Die jetzige Session wird als Stream in der App angeboten.

    Jetzt funktioniert alles, vielen Dank.

  • Woher kommt eigentlich dieser komische Mythos hier, das Ausbuhen von Spielern würde nur in Deutschland passieren?

    Price gestern und Noppert jetzt sind doch schon wieder die besten Gegenbeispiele dafür.


    Parallel dazu gewinnt Scott Williams gegen Chizzy und hat jetzt endgültig seine TC für nächstes Jahr schon über die Top64 sicher, freut mich für ihn, dass er nach der tollen Saison nicht genullt wird.

    Lieblingsspieler: Johnny Clayton, Luke Humphries, Dimitri van den Bergh, Martin Schindler

  • Parallel dazu gewinnt Scott Williams gegen Chizzy und hat jetzt endgültig seine TC für nächstes Jahr schon über die Top64 sicher, freut mich für ihn, dass er nach der tollen Saison nicht genullt wird.

    ...und Danny van Trijp wird sich erst recht über diese TC von Scott Williams und seinen Sieg heute freuen, denn so wird er nächstes Jahr auch eine TC besitzen.

    Gratulation an beide!

    :verb:Scott Williams :thumbup:ist eine bärenstarke Bereicherung für den PDC-Zirkus.

  • Rock your Dart!
  • Irgendwie ein typischer Cameron Menzies, spielt eigentlich richtig gut, macht dann dumme Fehler und verliert, also ob er nochmal so eine Chance bekommt Van Gerwen bei einem Major Turnier zu besiegen glaube ich nicht.

  • Irgendwie ein typischer Cameron Menzies, spielt eigentlich richtig gut, macht dann dumme Fehler und verliert, also ob er nochmal so eine Chance bekommt Van Gerwen bei einem Major Turnier zu besiegen glaube ich nicht.

    Genau, entweder er sitzt irgendwo auf dem Pott und verpennt sein Spiel oder er stellt sich

    mit seinem Getue auf der Bühne selbst ein Bein.

  • Woher kommt eigentlich dieser komische Mythos hier, das Ausbuhen von Spielern würde nur in Deutschland passieren?

    Price gestern und Noppert jetzt sind doch schon wieder die besten Gegenbeispiele dafür.


    Parallel dazu gewinnt Scott Williams gegen Chizzy und hat jetzt endgültig seine TC für nächstes Jahr schon über die Top64 sicher, freut mich für ihn, dass er nach der tollen Saison nicht genullt wird.

    das hat in dem Ausmaß meiner Meinung nach mit deutschen Fans angefangen. Ich schaue nun seit 2005 Darts und je größer das wurde, je schlimmer wurde das auch mit den Fans. Mit den deutschen Fans war mal extrem aufgefallen an der WM 2016 (?) hätte ich jetzt gesagt.

  • Rock your Dart!
  • (Fast) jedes Mal dasselbe … wirkt irgendwie so, als spiele er ohne grosses Selbstvertrauen. Gerade die Doppel sind häufig sehr weit vorbei.


    Vergibt 5 Darts zum 3-0 und liegt nun 2-3 mit Break hinten.


    Edit: Die englischen Kommentatoren analysieren das mMn ziemlich gut.

  • Frauen von Welt spielen Dart
  • Das nimmt gerade schon wieder alles einen typischen deutschen Verlauf ein...

    Das hat wenig mit typisch deutschen Verlauf zu tun. Es fehlt halt eben genau dieser Schritt noch zur Weltspitze.

    Schindler entwickelt sich stetig weiter. Nur halt nicht so schnell wie mancher es hier im Forum haben will

    Lieblingsspieler: Gabriel Clemens 1.D , Robert Marijanovic 2.D , Garry Anderson 3.D , Steve Beaton 4.D , Max Hopp 5.D

  • tja die deutschen und die große tv Bühne. Ich meine war von Martin ein tolles Turnier mit dem Achtelfinale und cross hat gut gespielt. Aber wofür haben die eigentlich mental Trainer wenn sich am Ende nix ändert. Entweder man hat das Zeug im da oben zuspielen oder nicht. Aber wie gesagt er hat auf der neben Bühne bis dahin toll gespielt. Auch im Spiel toll angefangen dann isser eingebrochen. Naja vielleicht macht es mal klick

  • Halte es mit den engl. Kommentatoren: Das passiert Schindler „way too often“. Und er findet, wenn er mal raus ist, überhaupt keinen Weg zurück ins Spiel. Wenn Schindler gebrochen ist, ist er gebrochen. Da muss er in Zukunft irgendwas finden, um sich wieder hochzuziehen, so die beiden Engländer. Denke, das kann man so unterschreiben.


    Die Kommentatoren hatten sich auch gewundert, dass Schindler in der ersten Pause nicht oben blieb. Das finde ich aber schwer zu bewerten, ob sowas irgendeinen Unterschied macht.

  • Aber wofür haben die eigentlich mental Trainer wenn sich am Ende nix ändert.

    Eigentlich will ich ja gar nicht in diese Debatte einsteigen, aber jetzt muss ich doch mal was loswerden.

    Wir sind hier nicht in einem 120 Minuten Spielfilm, in dem ein Hauptakteur um 180 Grad gedreht wird. Gebt ihm doch etwas Zeit, wie Bronzed Adonis es eben auch schon geschrieben hat. Martin steht nach 2 Jahren Tourcard in den Top32, das hat so schnell vor ihm kein Deutscher geschafft (glaube ich wenigstens :/).

    Das ist verdammt nochmal granatengeil! Ja, ich fände es auch hammergut wenn er die Leute nervenstark nacheinander rasiert. Is´ aber nicht so. So, Feuer frei für den Shitstorm für diese Meinung

  • Selbst Cross lobt nach dem Spiel Schindler, sagt das er immer Druck gemacht hat und es ohne das Highfinish zum 9:6 ganz eng geworden wäre.


    Manchmal hab ich hier echt das Gefühl, manche User warten nur darauf, dass ein deutscher Mal nicht so gut spielt , damit sie direkt draufhauen können.

    Lieblingsspieler: Gabriel Clemens 1.D , Robert Marijanovic 2.D , Garry Anderson 3.D , Steve Beaton 4.D , Max Hopp 5.D

  • Wir gehen in Serie

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!