You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, January 13th 2018, 4:55pm

Seit 2 Tagen eine Dartscheibe und Average von 67,05

Hallo,

ich bin Neuling, 18 Jahre und habe mir vor 2 Tagen also am Donnerstag eine alte E-Dartscheibe aus dem Keller mal wieder aufgehangen und angefangen etwas zu werfen. Das hat ziemlich Spaß gemacht sodass ich seit Donnerstag bisher bestimmt 10 Stunden trainiert habe. Gerade wollte ich mal aus Spaß meinen bisherigen Average ermitteln und war überrascht: 67,05. OHNE CHECKEN wohlgemerkt.

Ich weiß nicht inwieweit dabei E-Darts, meine extrem billigen, alten Dartpfeile oder sonstiges etwas mit dem Ergebnis zutun hat, aber ich war erstaunt, da für Anfänger ein guter Wert hier im Forum so zwischen 35 und 45 angegeben ist.
Vielleicht steckt ja ein Fünkchen Talent in mir, vielleicht waren es aber auch nur Glückstreffer. Beim Doppel treffen habe ich jedenfalls noch extreme Schwierigkeiten. Wie evaluiert ihr das?
Ich habe übrigens ohne checken gespielt, also zum Modus: 20 mal 3 Darts aufs Bord werfen, also insgesamt 60 Darts. Dann den Durchschnitt errechnen:

Hier meine Ergebnisse:

1. 20/20/20 60
2. 20/20/5 45
3. 60/20/9 89
4. 60/1/1 62
5. 60/5/5 70
6. 20/15/2 37
7. 20/18/54 92
8. 20/20/1 41
9. 20/20/1 41
10. 18/1/12 31
11. 20/20/5 45
12. 10/40/18 68
13. 60/40/20 120
14. 20/20/18 58
15. 20/18/20 58
16. 60/20/18 98
17. 12/12/60 84
18. 60/60/20 140 (so close...)
19. 40/1/20 61
20. 20/20/1 41


= 1341 : 20 = 67,05
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

This post has been edited 2 times, last edit by "TheIceman" (Jan 13th 2018, 4:59pm)


2

Saturday, January 13th 2018, 5:00pm

Ähm, Du musst ein Spiel spielen, von 501 runter auf Null und mit einem Doppelfeld abschließen und die Versuche am Schluß zählen alle mit.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

GermanDartsFan

BDO-Weltmeister

Posts: 5,370

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

3

Saturday, January 13th 2018, 5:03pm

Du hast aber schon den richtigen Abstand zu einer genormten Scheibe oder?
Weil das sind für einen kompletten Neuling ziemlich starke Werte fürs Scoring.

Aber ja ansonsten gilt das was Horst geschrieben hat, das was du ausgerechnet hast ist der Score Average und damit nicht mit dem "richtigen" Average mit Double-Out zu vergleichen. :thumbup:

EDIT: Trotzdem sind die Werte alles andere als talentfrei für ein Anfänger.... Weiter machen. :)
Lieblingsspieler: die Deutschen, sonst pro Spiel immer einen ;)
Verein: DCBC, 107x180, HF157, Best Legs 1x13er, 1x14er, 4x15er& 13x16er, Pro Darter Liga Organisator

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Jan 13th 2018, 5:07pm)


4

Saturday, January 13th 2018, 5:06pm

Ja das stimmt, habe noch OHNE CHECKEN editiert. :S Ihr müsst generell mit mir etwas Nachsicht haben, habe quasi keine Ahnung vom Dart und werfe nur auf die Scheibe.

Die Abstände dürften stimmen, Bullseye liegt auf 1,73 und Abstand bei 2,37.

Mit checken wäre der Avg wohl verschwindend gering bei mir. Müsste dafür extrem die Doppel üben, bisher habe ich nur so trainiert, dass ich viele Pfeile auf die t20 und t19 haue und ab und zu Around the clock werfe.
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

BavarianDynamite

Chips-Thrower

Posts: 38

Location: NI bei Ffm

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

5

Saturday, January 13th 2018, 5:26pm

Gefällt mir :)

ja es geht anscheinend eine Menge im Darts wenn man dran bleibt.
Habe heute auf ProDarter online zum ersten Mal einen 50er Avg gespielt, mit 23 % Doppelquote auf best of 3 sets
und ich spiele im Endeffekt auch seit 2 Wochen

Bleib dran ;) vielleicht spielt man sich ja mal irgendwo :)

6

Saturday, January 13th 2018, 5:35pm

Ich hätte aber noch dazuschreiben können. Auch für reines Scoren ist das natürlich trotzdem ganz anständig. Hmm - um nicht zu sagen besser als das, was ich gerade fabriziere.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

Paule123

Profi-Darter

Posts: 798

Location: Cunewalde

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

7

Saturday, January 13th 2018, 6:08pm

Ja das stimmt, habe noch OHNE CHECKEN editiert. :S Ihr müsst generell mit mir etwas Nachsicht haben, habe quasi keine Ahnung vom Dart und werfe nur auf die Scheibe.

Die Abstände dürften stimmen, Bullseye liegt auf 1,73 und Abstand bei 2,37.

Mit checken wäre der Avg wohl verschwindend gering bei mir. Müsste dafür extrem die Doppel üben, bisher habe ich nur so trainiert, dass ich viele Pfeile auf die t20 und t19 haue und ab und zu Around the clock werfe.
Ich würde jetzt Mal intensiv auf die Doppel gehen.. Vielleicht läuft es ja trotzdem weiterhin gut
180: (X36) 174: (X2) 171: (X3) HF: 156,140,130,129,120 Short Leg: (X11)//(1X)16,(4X)17,(6x) 18 Darts
DCBC Kirschau

bennoo

120-Schleuderer

Posts: 133

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

8

Saturday, January 13th 2018, 6:12pm

Fürs Scoring sind das in der Tat schon gute Werte. Ich denke es ist auch keine schlechte Idee in den ersten Tagen "einfach nur" gerade aus auf die 20 zu werfen. Vielleicht schaust du dich hier im Forum etwas um und suchst dir ein paar Tipps zum Wurf. Es ist leichter sich am Anfang schlechte Dinge sich gar nicht erst anzugewöhnen als sie sich später abzugewöhnen.
Ein Hinweis zu X Darts auf die 20: anstatt die echte geworfene Punktzahl zu betrachten, solltest du vielleicht besser nur die Treffer in die 20 zählen, also z.B. Single 1 Punkt, Double 2 Punkte und Treble 3 Punkte. Es geht ja im Training erstmal darum möglichst konstant ein Feld zu treffen und einen "guten" Wurf zu entwickeln und nicht direkt möglichst viele Punkte zu werfen.

Aber der von dir genannte Average, ist natürlich kein "echter" Average. Für diesen müsstest du 501 mit Doppeln und das auch über eine größere Distanz spielen. 60 Darts auf die 20 ist da doch recht wenig aussagekräftig. Trotzdem Hut ab vor der Leistung, für den Anfang sieht das gut aus.
Gruß & Good Darts

Bennoo

9

Saturday, January 13th 2018, 6:17pm

Habs mal kurz überflogen:

dein erster Dart scheint ja famos zu sein - fast immer in der 20 und dabei auch einige Male dreifach! 8| Ich schreib mal lieber nich was ich so fabriziere, jedenfalls solltest du schaun dass der zweite und vor allem dritte Dart auch so gut kommen, dann sähe es vom Scoring her schonmal phänomenal aus für nen Anfänger!
Ich wäre wirklich ein erstklassiger Dartspieler der es mit jedem auf der Welt aufnehmen könnte!
Wenn nur dieses blöde Pfeile schmeißen nich so kompliziert bzw. die Felder nich so furchtbar klein wären...

10

Saturday, January 13th 2018, 6:49pm

Ja das stimmt, habe noch OHNE CHECKEN editiert. :S Ihr müsst generell mit mir etwas Nachsicht haben, habe quasi keine Ahnung vom Dart und werfe nur auf die Scheibe.

Die Abstände dürften stimmen, Bullseye liegt auf 1,73 und Abstand bei 2,37.

Mit checken wäre der Avg wohl verschwindend gering bei mir. Müsste dafür extrem die Doppel üben, bisher habe ich nur so trainiert, dass ich viele Pfeile auf die t20 und t19 haue und ab und zu Around the clock werfe.
Ich würde jetzt Mal intensiv auf die Doppel gehen.. Vielleicht läuft es ja trotzdem weiterhin gut
Ja, werde ich ab morgen machen. Ich spiele dann so dass ich aufs Bullseye spiele und wenn der Pfeil vorbeigeht spiele ich auf das Doppel, auf das der Pfeil geflogen ist. Habe ich grade mal kurz getestet und ist echt wahnsinnig schwer.
Fürs Scoring sind das in der Tat schon gute Werte. Ich denke es ist auch keine schlechte Idee in den ersten Tagen "einfach nur" gerade aus auf die 20 zu werfen. Vielleicht schaust du dich hier im Forum etwas um und suchst dir ein paar Tipps zum Wurf. Es ist leichter sich am Anfang schlechte Dinge sich gar nicht erst anzugewöhnen als sie sich später abzugewöhnen.
Ein Hinweis zu X Darts auf die 20: anstatt die echte geworfene Punktzahl zu betrachten, solltest du vielleicht besser nur die Treffer in die 20 zählen, also z.B. Single 1 Punkt, Double 2 Punkte und Treble 3 Punkte. Es geht ja im Training erstmal darum möglichst konstant ein Feld zu treffen und einen "guten" Wurf zu entwickeln und nicht direkt möglichst viele Punkte zu werfen.

Aber der von dir genannte Average, ist natürlich kein "echter" Average. Für diesen müsstest du 501 mit Doppeln und das auch über eine größere Distanz spielen. 60 Darts auf die 20 ist da doch recht wenig aussagekräftig. Trotzdem Hut ab vor der Leistung, für den Anfang sieht das gut aus.
Zum Wurf habe ich gelesen, dass der relativ intuitiv abläuft. Ich gucke dass ich beim Zielen den Oberarm über dem Ellbogen zu halten und nach dem Abwurf den Arm zu strecken.
Das mit dem anders zählen ist eine gute Idee. Pfeile die nicht auf die 20 gehen dann einfach 0 oder?

Btw, ich werde mir jetzt relativ schnell eine richtige Steeldartsscheibe holen, habe das Gefühl die aktuell E-Dartscheibe ist zwar charmant aber bzgl. Pfeile ziemlich dürftig.
Habs mal kurz überflogen:

dein erster Dart scheint ja famos zu sein - fast immer in der 20 und dabei auch einige Male dreifach! 8| Ich schreib mal lieber nich was ich so fabriziere, jedenfalls solltest du schaun dass der zweite und vor allem dritte Dart auch so gut kommen, dann sähe es vom Scoring her schonmal phänomenal aus für nen Anfänger!
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht ob ich die Darts alle in der richtigen Reihenfolge aufgeschrieben habe :rolleyes: Du hast Recht, an den nachfolgenden Darts und vor allem an der Konzentration bei jedem Wurf muss ich noch feilen.
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

Patrick

Kneipen-Darter

Posts: 150

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

11

Saturday, January 13th 2018, 7:07pm

Was mich eher wundert sind nicht die hohes Scores, sondern dass keine niedrigen dabei sind. Gut einmal eine 31 aber bei 20 Aufnahmen als Anfänger ist das schon außergewöhnlich.
Keine 26, 22, 11, 7 geworfen?

Achso und ist das eine von den Maßen her "normale" Scheibe. Vorallem bei billigen E-Dart scheiben können qir Felder mal was größer sein ähnlich wie beim Bullshooter..
Love the Darts

This post has been edited 1 times, last edit by "Patrick" (Jan 13th 2018, 7:10pm)


12

Saturday, January 13th 2018, 7:15pm

Das ist natürlich schon ein richtig ordentliches Scoring, aber ich muss meinem Vorredner Recht geben. Wenn es wirklich eine sehr billige E-Scheibe ist können die Felder definitiv deutlich größer sein. Ich hab auf solch einer richtig Billig-E-Scheibe schonmal über 9 Legs einen 90er Average gespielt, was ich aber nie auch nur ansatzweise auf der normalen Steel-Scheibe geschafft habe. Da bin ich froh, wenn ich mal den 60er- Average über Best of 11 Legs gegen N01 erreiche.

13

Saturday, January 13th 2018, 7:28pm

Was mich eher wundert sind nicht die hohes Scores, sondern dass keine niedrigen dabei sind. Gut einmal eine 31 aber bei 20 Aufnahmen als Anfänger ist das schon außergewöhnlich.
Keine 26, 22, 11, 7 geworfen?

Achso und ist das eine von den Maßen her "normale" Scheibe. Vorallem bei billigen E-Dart scheiben können qir Felder mal was größer sein ähnlich wie beim Bullshooter..
Nein, tatsächlich treffe ich quasi nur die 20 und des öfteren die 5 oder 1. Die Abweichung geht dann soweit, dass ich ein paar mal die 12 oder 18 treffe, aber mehr Abweichung als 12 oder 18 eigentlich kaum (wenn ich konzentriert bin). Gestern hatte ich öfter mal nen Ausrutscher auf die 14 aber heute eig. gar nicht mehr (bis aufs einwerfen, brauche so 9 Darts um reinzukommen).
Das ist natürlich schon ein richtig ordentliches Scoring, aber ich muss meinem Vorredner Recht geben. Wenn es wirklich eine sehr billige E-Scheibe ist können die Felder definitiv deutlich größer sein. Ich hab auf solch einer richtig Billig-E-Scheibe schonmal über 9 Legs einen 90er Average gespielt, was ich aber nie auch nur ansatzweise auf der normalen Steel-Scheibe geschafft habe. Da bin ich froh, wenn ich mal den 60er- Average über Best of 11 Legs gegen N01 erreiche.
Ich habe gerade mal nachgemessen: Ich denke es ist vertretbar, Doppels und Triples sind 0,8 cm hoch. Wenn ich in Mathe aufgepasst habe sollten bei allen Dartscheiben die 34 cm hoch sind die Breiten dann auch gleich sein. Die Dartscheibe ist 34,3 cm groß, also 3 mm Abweichung. Einzig ist mir aufgefallen, dass das Bullseye extrem groß ist, fast 4 cm. Normale Bullseyes sind laut Wikipedia 3,18 cm groß.
Also ich werde mir definitiv die nächsten Tage ein richtiges Steelboard von unicorn oder winmau holen. Ist mir sonst zu shaky, auf die falschen Maße zu spielen. :rolleyes:
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

This post has been edited 1 times, last edit by "TheIceman" (Jan 13th 2018, 7:29pm)


14

Saturday, January 13th 2018, 7:38pm

Wichtig ist aber auch, nicht zu verzweifeln, wenn die anderen Tage kommen. Es kommt eine Zeit da gehen die Darts mit der gleichen Regelmäßigkeit wie jetzt in die 20, dann in die 1 und die 5.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

15

Saturday, January 13th 2018, 7:55pm

Bevor du dir ein Steelboard kaufst, les dir den Thread hier im Forum durch, da wird zumeist das Winmau Blade 5 und das One80 Gladiator 3 empfohlen.
:WAL: Mark Webster :WAL: Jamie Lewis & Daryl Gurney

16

Sunday, January 14th 2018, 8:45am

Ich werde die kommende Woche jetzt systematisch trainieren, vor allem auf Doppel und das ganze mit Excel dokumentieren.
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

rasputin87

Turnier-Darter

Posts: 278

Location: Bernau

  • Send private message

17

Sunday, January 14th 2018, 9:06am

Nutze doch die App "MyDartTraining". Da hast du eines an Trainingsmöglichkeiten

18

Sunday, January 14th 2018, 10:13am

Guck ich mir mal bei Gelegenheit an, aktuell habe ich mir einen Trainingsplan von diesem österreichischen Nationalspieler runtergeladen mit Excel Tabelle, spiele heute ein paar Mal 501 Single out, Bobs 27, Double out und aufs Bull.
180: 11 HF: 136 Short Leg: 2x 16

bennoo

120-Schleuderer

Posts: 133

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

19

Sunday, January 14th 2018, 10:53am

Guck ich mir mal bei Gelegenheit an, aktuell habe ich mir einen Trainingsplan von diesem österreichischen Nationalspieler runtergeladen mit Excel Tabelle, spiele heute ein paar Mal 501 Single out, Bobs 27, Double out und aufs Bull.


501 Single Out würde ich lassen, sehe da keinen großen Sinn drin. Um das treffen der einzelnen Felder zu trainieren könntest du zum Beispiel Around the Clock spielen (Jede Zahl von 1-20). Ansonsten geht es am Anfang meiner Meinung nach hauptsächlich darum ein Gefühl und einen Wurf zu entwickeln. N01 DO würde ich auch etwas in den Hintergrund stellen, ich halte "Spiele" wie x Darts auf y( 20, 19, 18, 17, Bull etc.), Around the Clock und z.B. Bobs 27 für die Doppel für geeigneter. Bobs 27 spiele ich meistens übrigens in einer etwas einfacheren Variante, in der ich mir erlaube ins Minus zu geraten (ich spiele lieber 3 Runden mehr, als 5 mal nach der D13 neu anfangen zu müssen).
Gruß & Good Darts

Bennoo

20

Sunday, January 14th 2018, 10:54am

Naja du kannst offenbar schonmal gut geradeaus werfen - das ist absolut ernst gemeint und nicht sarkastisch. Daran scheitert es nämlich bei vielen Leuten anfangs extrem, da gibts ne Streuung wo einem Angst und Bange wird.
Interessant wird es wenn du dann mal so 10 Runden Straight Out gespielt hast, vermutlich ger AVG dann nämlich schonmal 10-15 Punkte runter. Halte uns auf dem laufenden :)

Quoted

501 Single Out würde ich lassen
Ich nicht! Imo ist es für blutige Anfänger der beste weg mal klassisch 501 zu Spielen wie im TV, aber auf DO ist das doch zu beginn sowas von frustrierend, weil man eh mit 20 Darts im Madhouse endet :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Narbennarr" (Jan 14th 2018, 10:55am)


dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik