You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

beckser1

Surround-Darter

  • "beckser1" started this thread

Posts: 2

Location: Niederbayern

wcf.user.option.userOption51: 2

  • Send private message

1

Friday, July 10th 2015, 11:16am

Darts mit Federstahlspitze

Hallo @all,

Ich bin schon lange auf der suche im Netz welche Darts Peter Wright bei der Premier League 2015 gespielt hat .

Aber ich finde einfach nicht zu den Darts mit den Federstahlspitzen .

Gibt es diese Darts eigentlich , oder iss das nur so ein PR - Gag von Peter ?(

2

Friday, July 10th 2015, 11:24am

One80 Reflex Points. Hat Peter wohl verklebt im Barrel da die nur auf One80 Darts passen. Hatten wir aber schon zigmal im Forum. Ein Thread nannte sich "Peter Wright Schafts" oder so ähnlich.

This post has been edited 1 times, last edit by "CVH" (Jul 10th 2015, 11:24am)


beckser1

Surround-Darter

  • "beckser1" started this thread

Posts: 2

Location: Niederbayern

wcf.user.option.userOption51: 2

  • Send private message

3

Friday, July 10th 2015, 11:26am

sorry

Danke trotzdem

talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

4

Friday, July 10th 2015, 12:35pm

Der Peter Wright hat die one80 Reflex Points einfach in seine RD Darts eingeklebt. Es gibt sogar irgendwo im www ein Video, wo man sehen kann wie sehr die eingeklebten Spitzen eieirn wenn man die Barrels über eine gerade Fläche rollt.

D-O-S

Unregistered

5

Friday, July 10th 2015, 7:03pm

Vielleicht lassen sich die Spitzen gerade einpressen, wenn man den Durchmesser mit Lack vergrößert. Am Besten schichtweise. Allerdings hätte man dann beim Einpressen nur einen Versuch und müsste den Lack erneuern, wenn der Versuch fehl schlägt, denn der Lack wird beim Einpressen teilweise abgeschabt. Oder man vergrößert den Durchmesser gerade soweit mit Lack, dass sich die Spitzen gerade eben noch mit der Hand ins Barrel schieben lassen. Und im letzten Schritt klebt man sie mit frischem Lack ein.

This post has been edited 1 times, last edit by "D-O-S" (Jul 10th 2015, 7:03pm)


Ghostman

Unregistered

6

Saturday, July 11th 2015, 7:31am

Ist klar D-O-S!

Lack hält auch prima bei schlagartiger Belastung! :thumbdown:

D-O-S

Unregistered

7

Saturday, July 11th 2015, 8:05am

@ Ghostman

Selbst wenn der Lack im Bohrloch rissig o. ä. wird, so hat er doch keinen Platz, um auszuweichen. Einfach ausprobieren. Schlimmstenfalls muss das Bohrloch halt mit einem Lösungsmittel gereinigt werden. Wichtig wäre nur, dass der Lack auf der Spitze vor dem Einschieben (nicht Einpressen) durchgetrocknet ist. Fixiert wird die mit getrocknetem Lack ummantelte Spitze dann mit frischem Lack. Ich habe eher Zweifel daran, dass sich die Spitzen auf diese Weise gerade einpressen lassen. Aber man müsste es halt ausprobieren.

Deine destruktiven Beiträge immer. Wären alle Leute so wie du, wäre die Menschheit über Faustkeile nicht hinausgekommen.

This post has been edited 2 times, last edit by "D-O-S" (Jul 11th 2015, 8:06am)


dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik