You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DaCube

Ton-machine

Posts: 119

Location: 1,73m x 2,37m

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

1,161

Monday, January 8th 2018, 10:26am

Zitat von »DaCube« Tatsächlich? Das ist ja fast den Borddurchmesser entfernt!
Wer hat das denn geschafft?
Ich glaub die Brandau war das, wobei die wenigstens noch hübsch anzuschauen war.


aber Pfeile geworfen wie ein Speerwerfer!

1,162

Monday, January 8th 2018, 10:39am

Tatsächlich? Das ist ja fast den Borddurchmesser entfernt!
Wer hat das denn geschafft?

Ich glaub die Brandau war das, wobei die wenigstens noch hübsch anzuschauen war. :thumbup:


Mir kam es auch ein bißchen so vor, als wenn Rob (oder wie wir ja nun von Experte Joko wissen, dass sein wirklicher, geheim gehaltener Vorname Robin ist), also als wenn der Rob sehr bemüht war, ihr das Eine oder Andere nochmal genau zu erklären und das von möglichst Dichtem.
.
Meine kleine Darts-Seite – Liga-Software und Pro-Darter-Videos. Meine Online-Spiele streame ich über meinen Youtube-Kanal.

1,163

Monday, January 8th 2018, 10:41am

Einige hier hätten sich Samstag gut neben Barney stellen können, genau die gleichen Spaßbremsen Typ verbissener Streber. :thumbsup:

Geht Ihr eigentlich alle zum Lachen in den Keller? Das war eine Spaßveranstaltung, ein Event, nicht Germany searches the next good darts player.

Quoten waren okay, Fortsetzung dürfte garantiert sein.

Ganz schlimm fand ich wirklich Barney, in welcher Welt lebt der eigentlich? Erzählt vor einer Woche er möchte Deutsch lernen, weil hier ne Menge Geld zu machen ist, also meint er damit jawohl nicht die Preisgelder, denn dafür braucht man kein Deutsch. Dann sollte er aber mal etwas auf sein Image achten und sich nicht derart verkniffen unsympathisch präsentieren.

Mingo

3-Perfekte-Werfer

Posts: 197

Location: Bayern

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

1,164

Monday, January 8th 2018, 10:44am

Hast ja recht, der Spass steht bei so einer Veranstaltung eigentlich im Vordergrund. Aber selbst dem Caller wäre der Spass vergangen wenn er plötzlich Fernandas Dart im Ohr stecken hat. :s?:
greez ... Mingo
Darts: TARGET Power-8Zero Black Titanium - (1. 180 am 05.02.2018) - (selber Nickname bei ProDarter und Telegram)

Hedi

11-Darter

Posts: 2,391

Location: Seelze

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

1,165

Monday, January 8th 2018, 11:38am

Ich äußere meine Meinung, das war jetzt kein gemeckere.
Wenn ich zu was auch immer eingelade werde, dann trainere ich ordentlich voher.
Und Lakeside läuft nebenbei.
Hast du eigentlich irgendwann auch mal mit dem Darten angefangen? Woran bitte soll man den erkennen, ob die Promis vorher schonmal trainiert haben oder nicht?

Es ist nunmal so, dass es bei einem durchschnittlichen Dartspieler viele viele Dutzend Stunden Dart braucht, bevor man die Dinger einigermaßen platzieren kann. Ob da jetzt jemand die zwei Monate vor der Sendung gar nicht geworfen hat oder jeden zweiten Tag eine Stunde ist doch auf der Bühne gar nicht zu erkennen.


Ja ich spiele seit über 3 Jahren Darts und weiß wie schwerig ist es konstant gut zu sein, ich erwarte keinen hohen Average oder sonst was.
Mir ging es nur darum das Pfeile beim Ausbullen eher in Doppelnähe gelandet sind und oft der surround getroffen wurde.
Ich weiß dass das ganze schon übung braucht, aber das ist das was ich erwarte, wenn jemand zu so einen Event eingeladen wird.

1,166

Monday, January 8th 2018, 11:48am

Das Ding ist halt, was erwarten wir von solch einer Sendung, was der normale Zuschauer einer solchen Sendung und Pro7 als Ausrichter.

Wir haben denke ich in erster Linie uU Vorberhalte, wenn der Dartssport an sich gefühlt wieder in eine Klischeeecke gedrängt wird wird. Leute, die sich das zum ersten Mal ansehen, sehen nur besoffene teils unsägliche Gesänge aus dem Publikum und projezieren das natürlich auch auf die Profi-Turniere was abschrecken könnte. Wenn man sich mit seinem Sport identifiziert und man quasi Experte ist, dann ärgert es schon, wenn man sieht wie schlecht bspw. der Moderator vorbereitet ist und ständig die "Fachbegriffe" nicht findet, die Spieler falsch benennt oder sich durch Unwissen in den Spielerinterviews blamiert.

So der geneigte Zuschauer solcher Formate will unterhalten werden. Der findet das was der Experte "doof" findet eben lustig. Der findet es unterhaltsam wenn Joko leicht torkelnd irgendeinen kontextlosen Driss aus seinem Mund rauspresst. Der findet es vielleicht auch unterhaltsam wenn die Alkoholleichen eingeblendet werden. Aber ich würde mal behaupten, dass ein Zuschauer, der bis dato noch nie etwas mit Dart zu tun hatte, durch solch eine Sendung nicht gerade angefixt wird sich auch die richtigen Turniere anzuschauen oder gar selbst zu spielen.

Und Pro 7 ist am Ende dann die Instanz, die natürlich irgendwie versucht beide Zuschauergruppen anzusprechen. Sie könnte auch ein reines Spaßformat nur mit Promis machen. Das wäre wahrscheinlich für Zielgruppe 2 besser. Sie könnte auch eine Sendung nach dem Vorbild OneHundredEighty machen, das würde Zielgruppe 1 mehr ansprechen. Pro 7 versucht aber irgendwie einen Mix aus beiden, was aber in meinen Augen nicht gänzlich aufgeht.

Ich würde sogar behaupten, dass eine solche Veranstaltung sehr großes Potenzial besitzt, wenn man an ein paar Stellschrauben dreht. An der Werbung kann man nichts machen, das ist eben so. Irgendwie muss Pro7 auch den Herrn Taylor finanzieren, der einen Tag vor seiner Australienreise da spielt. Und das geht eben nur wenn man möglichst viele Werbeblöcke in der Prime-Time verkauft. Wer sich mal etwas damit beschäftigt, wird sehen wie stark der Wert bzw. Preis für 30 Sekunden Werbung zwischen 20 Uhr und 21 Uhr und bspw. 22 Uhr und 23 uhr variriert.

Ich hätte einfach nur 2 Änderungen die ich machen würde:

1) Der Moderator muss getauscht werden. Joko ist eine Quatschnase und dabei schau ich ihm auch gerne zu. Er kann auch mal irgendwelche Quatschformate moderieren.. Aber für dieses Format ist er einfach vollkommen fehlbesetzt. Ein Klaas beispielsweise ist eine ganz andere Nummer als Moderator. Guckt man sich mal seine Moderation der 1Live Krone an bspw. wird man merken, dass da Welten zwischen liegen. Auch ein Elton wäre meiner Meinung nach als reiner Moderator besser geeignet, da er sich wirklich mit dem Zeug auseinandersetzt was er da gerade macht. Aber mit Steven Gätjen hat Pro7 hier ein riesiges Loch geschaffen in Sachen Moderation. Da muss aufjedenfall etwas passieren.

2) Der Modus. Warum nicht nur 8 Teams, und KO-Runde. Und dann im "World-Cup"-Modus. Die Promis treten untereinander an in einem festgelegten Spiel, was nicht unbedingt das richtige 501 ist. Beispielsweise Scoren mit jeweils 10 Aufnahmen. Oder keine Ahnung Bo3 Legs Single-Out oder gar ohne Finish. Danach spielen die Profis gegeneinander in einem Bo5-Match (das geht ja viel schneller).. Und falls der Promi aus Team A und der Profi aus Team B gewonnen hat gibt es ein Doppel nach dem bisherigen Format Bo3. Dann hätte man alles mit dabei, richtiges Fun-Gameplay mit den Promis (was aber auch Einfluss auf das Spiel hat und somit wahrschienlich sogar unterhaltsam wäre), Profi Gameplay für uns Nerds, und vielleicht sogar ein Doppel als Entscheidungsmatch.

Dann machste halt direkt KO-Runde und hast am Ende 14-21 Spiele aber mit allem Drum und Dran. Fun und auch richtige Dartsaction.

Ich denke man kann aus dem Format wirklich noch was rausholen, dass auch mich als "Experte" unterhalten kann.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kev_Jay" (Jan 8th 2018, 11:54am)


EdwardTeach

Liga-Darter

Posts: 431

Location: Sauerland

  • Send private message

1,167

Monday, January 8th 2018, 11:49am

Ja ich spiele seit über 3 Jahren Darts und weiß wie schwerig ist es konstant gut zu sein, ich erwarte keinen hohen Average oder sonst was.
Mir ging es nur darum das Pfeile beim Ausbullen eher in Doppelnähe gelandet sind und oft der surround getroffen wurde.
Ich weiß dass das ganze schon übung braucht, aber das ist das was ich erwarte, wenn jemand zu so einen Event eingeladen wird.
Nochmal: Das ich Pfeile geradeaus werfe trainere ich mir nicht mal eben an. Wir haben Spieler in unseren C-Ligen, die seit 15-20 Jahren aktiv in der Ligaspielen und beim Bullen auch noch ständig das Triplefeld werfen bzw. Felgen werfen.

Ich finde, man hat bei einigen Promis durchaus gesehen, dass sie sich vorbereitet haben. Gerade bei den Damen sah das eigentlich ziemlich gut aus - stell mal 10 beliebige Damen an die Scheibe und las die werfen. 5/10 Damen werden nichtmals den Surroundring treffen. Und auch die Herren der Schöpfung fand ich im großen und ganzen vollkommen. Natürlich wärs klasse, wenn mehr Promis die Qualität z.B. von diesem Youtuber haben. Aber der hat sich das auch sicherlich nicht in ein paar Wochen angeeignet sondern spielt schon seit längerem regelmäßig.

1,168

Monday, January 8th 2018, 12:20pm

Einige hier hätten sich Samstag gut neben Barney stellen können, genau die gleichen Spaßbremsen Typ verbissener Streber. :thumbsup:

Geht Ihr eigentlich alle zum Lachen in den Keller? Das war eine Spaßveranstaltung, ein Event, nicht Germany searches the next good darts player.

Quoten waren okay, Fortsetzung dürfte garantiert sein.

Ganz schlimm fand ich wirklich Barney, in welcher Welt lebt der eigentlich? Erzählt vor einer Woche er möchte Deutsch lernen, weil hier ne Menge Geld zu machen ist, also meint er damit jawohl nicht die Preisgelder, denn dafür braucht man kein Deutsch. Dann sollte er aber mal etwas auf sein Image achten und sich nicht derart verkniffen unsympathisch präsentieren.


Ich kann dir bedingt Recht geben. Ja, Barney sollte den Abend mehr also Spaßveranstaltung gesehen haben.
Jedoch hat der Baxxter schon sehr viel dazu beigeitragen, damit jemand aus der Haut fährt. Für mich glich seine übertrieben harte Werferei schon einer Art Provokation und Verarschung der Sportler und Sportart Darts. Jeder sieht doch am Besten an Barney selbst mit wie wenig Kraftaufwand man den Pfeil an die Scheibe bekommt.
Die Sicherungen sind Barney aber eh erst durchgebrannt, als er Baxxter erklärt hat, dass er bei 48 Rest entweder S8 oder S16 treffen kann um ein gutes Doppel zu erreichen - Baxxter hat dann ja auch gut die S8 getroffen, aber dann ohne nachzudenken weiter in diese Richtung geballert und in die S11 geworfen anstatt zumindest in Richtung D20. Da konnte ich Barney echt verstehen, dass er eine bischen Hass schob :thumbup:
Grund ist nicht das Verfehlen des Doppels sondern einfach dass sich Baxxter 0,0 Mühe gegeben hat. Er hat es offensichtlich nicht einmal versucht.
1.D Gary Anderson 2.D Alan Norris 3.D Joe Cullen

1,169

Monday, January 8th 2018, 12:33pm

Das Getue von dem Baxxter ist ungefähr so, als wenn eine Golfer auf dem Puttinggreen nochmal das Eisen 3 raus hilt um den Ball ordentlich ins Loch zu nageln.

Hoffen wir für den Baxxter mal, dass er anderweitig gefühlvoller zur Sache geht als beim Darts oder seine Butzekatze Musik.
Erstes HF am 01.03.17, 114 über die 19
Zweites HF am 22.01.18 108 über 4, T18 und Bullseye

This post has been edited 1 times, last edit by "Melf Dekelsen" (Jan 8th 2018, 12:33pm)


Doublemill

Schwarzwald-Darter

Posts: 17

Location: Sauerland

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

1,170

Monday, January 8th 2018, 1:40pm

Hallo allerseits! Ich war am Samstag mit Frau und Freunden nicht vor dem Fernseher, sondern sogar vor Ort in der Halle. Wir wollten halt einfach mal die Profis aus nächster Nähe sehen. Insofern war alles dann auch gut. Das es sich dabei aber um eine Fernsehsendung handelte, hätte man wohl nicht bemerkt, wenn man es nicht gewusst hätte. Sämtliche Interviews, Kommentare usw. wurden nicht gezeigt und übertragen. Irgendwann ging immer kurz die Musik an und jeder wusste: ok, die Werbung und die Interviews sind wohl vorbei, - weiter geht's. Und dann fiel auch noch oft die Punkteanzeige im Saal aus, damit auch ja niemand wusste, wie es steht ... Sorry Pro 7, auch wenn es nur eine Spaßveranstaltung war, aber das Publikum im Saal hat, im Gegensatz zu den Fernsehzuschauern, auch Eintritt bezahlt. Wenn ihr euch zumindest ein klein wenig um das Publikum vor Ort gekümmert hättet, wäre vielleicht auch so etwas wie Stimmung im Saal aufgekommen. Um 23.30 Uhr sind wir gegangen, kurz danach gingen dann wohl auch viele andere nach Hause. Am Sonntag Nachmittag schauten wir dann noch einmal die Wiederholung der Sendung auf Pro 7. Anders als am Abend zuvor in der Halle, fand ich die Sendung dann sogar recht unterhaltsam.
Game on

1,171

Monday, January 8th 2018, 1:56pm

Wann war Einlass bzw. seit wann habt ihr in der Halle gesessen?
Erstes HF am 01.03.17, 114 über die 19
Zweites HF am 22.01.18 108 über 4, T18 und Bullseye

Doublemill

Schwarzwald-Darter

Posts: 17

Location: Sauerland

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

1,172

Monday, January 8th 2018, 3:39pm

Wir waren um 17.30 Uhr da, Einlass war um 18.15. Bis wir die chaotische Kontrolle hinter uns und die Einlassbänder bekommen hatten, dauerte es noch einmal eine Stunde. So um 19.15 - 19.30 Uhr waren wir dann in der Halle.
Bei der Einlasskontrolle wurden alle Besucher mit Metallsuchgeräten abgesucht und anschließend noch einmal persönlich abgetastet, damit ja keiner irgendwelche Waffen reinschmuggelt. Dafür wurden in der Halle an einem Stand dann aber Darts verkauft ...
Game on

1,173

Monday, January 8th 2018, 5:34pm

Ok, da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn die Leute um 24 Uhr gehen oder besoffen auf den Tischen schlafen. Das einfach eine zu lange Zeit.
Erstes HF am 01.03.17, 114 über die 19
Zweites HF am 22.01.18 108 über 4, T18 und Bullseye

1,174

Monday, January 8th 2018, 6:13pm

Man darf auch den Faktor Verkehrsmittel nicht vergessen - viele kommen um halb 2 einfach nicht mehr heim und sind gezwungen früher zu gehen.

1,175

Monday, January 8th 2018, 6:28pm

Auch von mir noch ein paar Worte (um es einfach mal loszuwerden): Ich fand's unterirdisch. Dabei war ich - zumindest noch im letzten Jahr - der Meinung, dass das Format funktionieren könnte. Und sowieso sollte man sich das ganze erst einmal anschauen, bevor man vorverurteilt. Aber in diesem Jahr - nun ja. Die Werbung ist ein wohl notwendiges Übel. Die Profis wollen ihre Gagen, obwohl ich immer noch der Ansicht bin, dass die PDC auch einen gewissen Druck ausgeübt hat. Darts soll promotet werden und braucht man als Zugpferde nun mal die Topspieler. Daher konnte man auch schnell mal einen Adrian Lewis austauschen; der ist ja leider sang- und klanglos untergegangen bei der WM. Die Promis waren eine etwas höhere Garde als beim Dschungelcamp (was irgendwie auch keine Kunst ist) und sogar ich kannte die meisten Namen. Abgesehen vielleicht von dem Youtuber und der Brünetten, die zu lange im Solarium lag (und nein, ich meine nicht Tim Wiese^^). Ich hätte es ja schöner gefunden, wenn man beispielsweise lokale Dartgrößen gegen die Profis hätte spielen lassen, aber heutzutage müssen ja immer Promis dabei sein. Ruth Moschner kam für mich sehr sympathisch rüber und auch Taylor hat es locker gesehen und war tiefenentspannt. MvG und Wiese fand ich als Kombi ebenfalls gut. Die beiden polarisieren halt, insofern passt das. Ich als Frau hab für den Wiese schon aufgrund seines Aussehens nichts übrig. Mit Sicherheit ist das oberflächlich (vielleicht ist er ja ein dufte Typ), aber ich kann nichts für die Wirkung, die er auf mich ausübt. Ich war auch nie ein ausgesprochener Fan von MvG, aber falls Tim Wiese, MvG und ich jemals die drei letzten Menschen auf der Erde wären und ich mich für einen von beiden entscheiden müsste, um sozusagen den Fortbestand der Menschheit zu sichern, würde ich mich für MvG entscheiden (ihr könnt mich gerne daran erinnern, wenn es soweit ist^^). An sich kam der Grüne auch ganz nett rüber, das muss ich schon zugeben.

Spaßfaktor: Klar, ich verlange und erwarte keine Lakesidestimmung und es wäre auch utopisch zu verlangen, dass die Promis einigermaßen vernünftig spielen. Ich bin seit zwei Jahren dabei und schieße bisweilen alle Lampen aus. Aber zumindest kann es nicht zuviel verlangt sein, wenn man sich vorher wenigstens mit den Regeln beschäftigt, nicht wahr Hans-Peter? Baxxter war schlicht unerträglich. Offensichtlich war der nur da, um sein neues Album zu promoten. Ich frag mich warum, seine Mucke war schon immer Mist und wird es auch bleiben. Wie soll es auch sein, wenn man auf Text, Melodie und Rhythmus gänzlich verzichtet (wieder nur meine Meinung). Der Rest war ihm ziemlich egal. Und da kann ich auch Barney verstehen, wenn er die Contenance verliert. So ein kleines bisschen Ernsthaftigkeit sollte vielleicht doch dabei sein oder wenigstens das Bestreben, das Spiel zu gewinnen. Und genauso erwarte ich, dass der Moderator mindestens die Namen der Spieler kennt. Hier kann ich einfach nicht verstehen, warum man nicht Elmar das ganze Ding hat moderieren lassen. Der war doch ohnehin schon da. Ich mag seine Kommentare zu den Spielen auch nicht immer, aber Respekt dafür, dass er zumindest versucht hat, ein wenig Spannung herbei zu reden. Joko ist eine absolute Fehlbesetzung und wenn er nächstes Jahr wieder am Start sein sollte, wird er das vom Publikum zu spüren bekommen. Er wurde ja dieses Mal auch schon ordentlich ausgepfiffen. Ein weiterer Hinweis darauf, dass man versuchen sollte, ein wenig mehr Professionalität in die Sendung zu bringen, auch wenn der Spaß nicht darunter leiden soll.
"They said they couldn't sink the Titanic. I've got six days to become an iceberg" (Darren Webster)

This post has been edited 1 times, last edit by "It's me" (Jan 8th 2018, 6:29pm)


Galiza_1923

Schwarzwald-Darter

Posts: 14

Location: Siegerland

wcf.user.option.userOption51: 1995

  • Send private message

1,176

Monday, January 8th 2018, 8:53pm

Ja ich spiele seit über 3 Jahren Darts und weiß wie schwerig ist es konstant gut zu sein, ich erwarte keinen hohen Average oder sonst was.
Mir ging es nur darum das Pfeile beim Ausbullen eher in Doppelnähe gelandet sind und oft der surround getroffen wurde.
Ich weiß dass das ganze schon übung braucht, aber das ist das was ich erwarte, wenn jemand zu so einen Event eingeladen wird.
Nochmal: Das ich Pfeile geradeaus werfe trainere ich mir nicht mal eben an. Wir haben Spieler in unseren C-Ligen, die seit 15-20 Jahren aktiv in der Ligaspielen und beim Bullen auch noch ständig das Triplefeld werfen bzw. Felgen werfen.

Ich finde, man hat bei einigen Promis durchaus gesehen, dass sie sich vorbereitet haben. Gerade bei den Damen sah das eigentlich ziemlich gut aus - stell mal 10 beliebige Damen an die Scheibe und las die werfen. 5/10 Damen werden nichtmals den Surroundring treffen. Und auch die Herren der Schöpfung fand ich im großen und ganzen vollkommen. Natürlich wärs klasse, wenn mehr Promis die Qualität z.B. von diesem Youtuber haben. Aber der hat sich das auch sicherlich nicht in ein paar Wochen angeeignet sondern spielt schon seit längerem regelmäßig.
Ja ich spiele seit über 3 Jahren Darts und weiß wie schwerig ist es konstant gut zu sein, ich erwarte keinen hohen Average oder sonst was.
Mir ging es nur darum das Pfeile beim Ausbullen eher in Doppelnähe gelandet sind und oft der surround getroffen wurde.
Ich weiß dass das ganze schon übung braucht, aber das ist das was ich erwarte, wenn jemand zu so einen Event eingeladen wird.
Nochmal: Das ich Pfeile geradeaus werfe trainere ich mir nicht mal eben an. Wir haben Spieler in unseren C-Ligen, die seit 15-20 Jahren aktiv in der Ligaspielen und beim Bullen auch noch ständig das Triplefeld werfen bzw. Felgen werfen.

Ich finde, man hat bei einigen Promis durchaus gesehen, dass sie sich vorbereitet haben. Gerade bei den Damen sah das eigentlich ziemlich gut aus - stell mal 10 beliebige Damen an die Scheibe und las die werfen. 5/10 Damen werden nichtmals den Surroundring treffen. Und auch die Herren der Schöpfung fand ich im großen und ganzen vollkommen. Natürlich wärs klasse, wenn mehr Promis die Qualität z.B. von diesem Youtuber haben. Aber der hat sich das auch sicherlich nicht in ein paar Wochen angeeignet sondern spielt schon seit längerem regelmäßig.
Eben! Genauso ist das nämlich.


Man kann nicht beurteilen wie gut Marcel normalerweise spielt in seiner gewohnten Umgebung. Außer, dass er kein Profi ist.


Ich denke auch, dass Ruth, Wiese, Effe und Fernandula vorher trainiert haben. Das hat man gesehen. Jeder weiß wie Leute spielen, die zum ersten Mal Pfeile in der Hand haben. Wobei manche auch direkt Talent haben. Das gibt es. Mein Bruder spielt nie Dart. Und wenn er mich fünf Mal im Jahr besucht, wirft er trotzdem 100er und fast 180er. Hat aber ansonsten keinerlei Interesse daran.


Was Marcel geworfen hat, war am Ende nicht schlecht. Und wenn man bedenkt was die Nervosität mit einem machen kann, hat er nicht schlechter geworfen wie Spieler, die seit Jahren in einer unteren Liga im Verein spielen.


Ich kenne das selber von mir auch. Wenn ich meine App einschalte und gegen Dartbot spiele, bin ich schon nervös und in der Lage einen 37er Average zu werfen. Wenn ich nur für mich spiele kann ich aber auch 15-Darter werfen. Wenn ich mit einem Taylor auf der Bühne stehen würde, will ich gar nicht wissen was mein Arm, Pumpe und Kopf anstellen würden....
MVG who??? => AVR - N°1 @ Wohnzimmer-Liga Süd

Navigator

Liga-Darter

Posts: 439

Location: Saarland

wcf.user.option.userOption51: 2009

  • Send private message

1,177

Monday, January 8th 2018, 9:10pm

War am Samstag auch vor Ort .
Fand den einlass eine reine Katastrophe.
Die Veranstaltung an sich fand ich sehr unterhaltsam .
Wir hatten ein Hotelzimmer in Düsseldorf nähe Altstadt.
Der Veranstaltungsort war 10km außerhalb so das wir mit eigenem Auto anvom Hotel anreisen mussten .
Dort in der nähe gabs nichts.
War wegen den Profispielern dort.
Und die konnte man auch gut sehen.
Was ich schade fand das es keine Interviews in der Halle zu hören gab?
Lag es daran das Joku zu anfang gleich kräftig ausgebuht wurde ?
Noch einmal würde ich es nicht mehr live vor Ort schauen sondern am Tv.
Fand es wahren auch zu wenig Monitore in der halle.
“Gott lenkt, der Mensch denkt und der Saarländer schwenkt”

Posts: 377

Location: ostwestfalen

wcf.user.option.userOption51: 1980

  • Send private message

1,178

Monday, January 8th 2018, 9:30pm

Ganz schlimm fand ich wirklich Barney, in welcher Welt lebt der eigentlich? Erzählt vor einer Woche er möchte Deutsch lernen, weil hier ne Menge Geld zu machen ist, also meint er damit jawohl nicht die Preisgelder, denn dafür braucht man kein Deutsch. Dann sollte er aber mal etwas auf sein Image achten und sich nicht derart verkniffen unsympathisch präsentieren.
ja,ja der barney,der ist nunmal sehr ehrgeizig selbst bei gauditurnieren - das mit dem deutsch lernen habe ich auch bei youtube gesehen...hätte er durchaus schon früher machen können,denn sprachbegabt(siehe sein feines englisch) ist er ja.
ich habe gut 3 jahre in den provinz nordholland gelebt und dabei festgestellt,daß da so ziemlich jeder etwas deutsch kann(die alten sprechen es aber nicht so gerne wegen der deutschen besetzung von damals).
von den niederländischen dartern hört man aber so gut wie nie(ausnahme van der voort) deutsch,selbst bei den siegerinterviews von deutschen ET-turnieren antworten die fast alle in englisch.
für barney scheint auch das deutsche trash-tv sehr ungewohnt zu sein - vielleicht wird er ja nächstes jahr ersetzt durch gurney,price oder dem wiedererstarkten? lewis. :rolleyes:
go-go:gerwyn und die deutschen darter.
no-go:adrian,corey,kim,michael s.,michael v.g.

This post has been edited 1 times, last edit by "gerwyn-price-fan" (Jan 8th 2018, 9:32pm) with the following reason: ein "n" hinzugefügt


Knorke

Profi-Darter

Posts: 788

Location: Zwischen Harz und Heideland

  • Send private message

1,179

Monday, January 8th 2018, 10:18pm

Das Spielniveau fand ich nicht mal am schlimmsten bei den Promis. Da darf man nicht viel erwarten und das ist auch in Ordnung so. Aber man sollte sich doch im Vorfeld auch ein wenig mit den Regeln befassen. Ich denke, das darf man erwarten, denn die Promis machen das ja auch sicher nicht umsonst.

Wenn ich dann bei einer gewissen Restzahl gar nicht mal schaue und runterrechne und ohne Sinn und Verstand aufs Board bolze, dann kann ich Barney schon ein wenig verstehen. Da war wohl teilweise Hopfen und Malz verloren. Ich denke mal, der wird ihm das öfter erklärt haben, aber irgendwann hatte er keinen Bock mehr.

So schwierig sind die Spielregeln ja nun auch nicht. Auch wenn sich jemand überworfen hat, war da nur ein Fragezeichen im Gesicht und teilweise wollten die Promis noch weiterwerfen. War schon sehr peinlich teilweise. Ein bisschen sollte man sich mit dem Thema schon befassen, wenn man irgendwo teilnimmt. Keiner erwartet Höchstleistungen, aber teilweise wussten die doch gar nicht was sie da machen.

Andererseits wusste Barney doch sicher auch, wie das bei dieser Veranstaltung abläuft. Nen bisschen überzogen war sein Verhalten schon. Der hat ja Baxter voll links liegen gelassen. :thumbsup: Dann sollte man vielleicht gar nicht dran teilnehmen und gut.

Na ja, macht keinen Sinn diese Veranstaltung.

Winston Smith

Turnier-Darter

Posts: 246

Location: Pinneberg

  • Send private message

1,180

Thursday, January 11th 2018, 2:07am

Mich würde mal interessieren wann (und vor allem womit) der Privatsender ProSieben die Grundlage für die teilweise derart hohen Erwartungen bot, dass es hier immer noch so viele User gibt, die tatsächlich enttäuscht wurden. Ich habe von dem Format nichts erwartet und konnte demnach auch nicht enttäuscht werden.
Mag das Event vielleicht Potenzial verschenkt haben, geschadet hat es jedenfalls nicht.
Ein, zwei Events dieser Machart -so primitiv sie auch erscheinen mögen- steckt der Dartssport locker ohne Imageschaden weg. Problematisch wäre es erst, wenn diese Form der "Dartsvermittlung" überhand nehmen würde. Aber für, ich nenne es mal Blödeldarts, gibt es eh keinen Markt. Denn so hoch waren die Quoten nun auch wieder nicht und wahrscheinlich wären sie noch niedriger würde dieses Showevent nicht im Fahrtwind der PDC-WM daherkommen.
Ich sehe das ganze daher recht entspannt.
Tipp:
Ich habe das Ganze aufzeichnen lassen und mir einen Tag später angeguckt. Hatte den immensen Vorteil, dass ich Werbung (die Privatsender ohne Zwangsabgaben-Einnahmen nun mal schalten müssen), Joko, Scooter etc. vorspulen konnte.
Und ich konnte natürlich BDO live gucken.:) .


Da er in diesem Forum nicht immer gut wegkommt, noch kurz etwas zu Elmar Pauke: Ich finde er hat an diesem Abend seinen Job sehr gut gemacht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Winston Smith" (Jan 11th 2018, 2:08am)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik