You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MavOut

Administrator

  • "MavOut" started this thread

Posts: 7,040

Location: Kalkar

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

1

Wednesday, March 6th 2019, 5:12pm

Ausgabe Nr. 1 - Jelle "The Cobra" Klaasen

Die erste Ausgabe von "Lukes Dart Reviews" ist online.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22713
https://www.dartn.de/Dart_Reviews_Jelle_Klaasen


Rückmeldungen, Austausch und Diskussionen zu dieser Ausgabe wie gewohnt in diesem Thread :daumen:
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

2

Wednesday, March 6th 2019, 5:14pm

Super Sache. Die Reviews sind schon erste Sahne.
Alles rund um "Darts -Training" findet ihr auf ► Dartblog.de oder Youtube ► Dartblog

Paule123

15-Darter

Posts: 1,211

Location: Cunewalde

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

3

Wednesday, March 6th 2019, 6:11pm

Jawoll, min Lieblingsspieler :love:

Tolles Review!
Wenn die Darts nicht so teuer wären, hätte ich mir sie schon lange bestellt.
Aber vielleicht findet sich irgendwann mal die Möglichkeit ^^
Jelle Klaasen 1.D

theblindPew

15-Darter

Posts: 1,103

wcf.user.option.userOption51: 1989

  • Send private message

4

Wednesday, March 6th 2019, 6:11pm

:daumen:

Einziger Kritikpunkt, speziell bei diesen (m.E. echt hässlichen Darts :cool:), sie neigen wohl dazu recht häufig mittig durchzubrechen. Das haben ja Spieler hier und im dartsnutz Forum doch relativ häufig berichtet. Unicorn muss man an der Stelle aber zu Gute halten, dass sie die Darts bislang wohl immer anstandslos ersetzt haben.
Aber in der Häufigkeit habe ich das noch bei keinem anderen Dart gehört. Das hätte für potentielle Käufer bei dem Preis ruhig Erwähnung finden dürfen.
Pew

gooner

11-Darter

Posts: 2,004

Location: Hamburg

  • Send private message

5

Wednesday, March 6th 2019, 6:23pm

Auch an Dieser Stelle möchte ich nochmal sagen, wie sehr ich mich freue nun direkt auf der Dartn.de Website schreiben zu dürfen.
Ich hoffe allen alten und auch neuen Lesern gefällt das Format.


Einen Aspekt zu den Klaasen Darts habe ich im Review nicht beleuchtet. Der Grund dafür war unter anderem, dass das Review bereits in seiner jetzigen Form sehr sehr umfangreich ist und ich den Rahmen nicht sprengen wollte!
Die Rede ist von dem Problem, dass sich die mittlere tiefe Rille für einige Spieler der Klaasens als "Sollbruchstelle" herausgestellt hat.
Auch ein User in unserem Forum, der gute Manolo84 hatte das große Pech, dass sogar mehrere seiner sets in der Mitte glatt gebrochen sind. In seinem thread findet sich auch ein Foto mit den gebrochenen barrels. Auch andere Spieler haben von solchen Beschädigungen berichtet. Sei es in anderen dartforen oder in den sozialen Netzwerken.

Warum habe ich das Thema dann nicht beleuchtet? Nun zum einen, war da wie gesagt schlicht die Größe des Reviews. Darüber hinaus ist es bei solchen Geschichten immer schwierig das Ganze gleich als Begründung für eine Kaufwarnung zu nehmen. In den konkreten Fällen hat es sich häufig um Spieler gehandelt, die in ihren Dartkellern auf Betonböden zocken. Auf einen solchen Untergrund kommt es nicht selten zu solchen Unfällen. Außerdem ist mir das Problem zwar ein paar mal unter die Augen gekommen, trotzdem hat es keine Ausmaße angenommen, die Unicorn dazu gezwungen haben die sets wieder vom Markt zu nehmen oder ähnliches. Es handelt sich wohl eher um Einzelfälle. Für mich ist aber tatsächlich ein Punkt mit am entscheidendsten: Unicorn ersetzt solche gebrochenen barrels anstandslos. Anders als etwa z.B. One80 mit seinen Reflexpoints erster Generation, die gerne mal brachen lassen die Einhörner betroffene Kunden nicht im Regen stehen. Versteht mich nicht falsch. Natürlich ist es trotzdem nicht schön, wenn solch teure darts quasi eine "Sollbruchstelle" eingebaut haben. Aber wenn es sich am Ende mehr um Einzelfälle handelt, denen auch noch anstandslos geholfen wird, ist das Problem in meinen Augen keine Katastrophe.
Außerdem habe ich die Klaasens selbst eine ganze Weile auf Turnieren und an verschiedenen Spielorten gezockt. Trotz Bouncer, teilweise auch auf Böden ohne Teppich, ist mir nicht ein Barrel gebrochen.

Ich vergleiche diese Geschichte gerne mit einer ähnlichen Entwicklung mit Targets fire points. Diese Dinger wurden mit den ersten RVBs auf den Markt geworfen. Ab diesen Zeitpunkt hat sich gefühlt jeder zweite Darter diese Spitzen besorgt. Die Berichte über abgebrochene fire points haben sich gehäuft. Die Dinger sind ja wegen ihrer zig Rillen gerade zu zugepflastert mit Sollbruchstellen. Würde ich deshalb eine Kaufwarnung für diese Spitzen aussprechen? Absolut nicht.

Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt klar machen und hoffe Ihr habt Freude am Review! :)
Meine Dartreviews: LINK / :pfeil: instagram

This post has been edited 2 times, last edit by "gooner" (Mar 6th 2019, 6:24pm)


bsc

120-Schleuderer

Posts: 128

wcf.user.option.userOption51: 1988

  • Send private message

6

Thursday, March 7th 2019, 12:19pm

was ne Arbeit......da merkt man die Liebe zum Detail.

hut ab für eine klasse Review.

Weiter so und schönen Gruß nach Hamburch

bsc
...glaub nicht alles was du denkst... :s?:

dartn.de Dart News | Impressum | Kontakt |  Redaktion |  Disclaimer |  Datenschutz
Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik