Frauen von Welt spielen Dart

European Tour 2022

  • Ich finde diese Host-Nation Spieler gehören abgeschafft. Womit hat es sich ein Clemens im Vergleich zu Suljovic verdient bei 7 Events dabei zu sein. Starker Vorteil für die Deutschen.

    Für Gaga wäre es vielleicht besser die Qualifier spielen zu dürfen. Da ist seine Quote halt echt stark. Und bekommt da direkt Geld für die Rangliste. Man muss halt irgendwie die Heimfans bedienen. Und ein Event oder die Topspieler des Landes zieht weniger Zuschauer. Sportlich nicht fair aber wirtschaftlich logisch

    Lieblingsspieler: Gabriel Clemens 1.D , Robert Marijanovic 2.D , Garry Anderson 3.D , Steve Beaton 4.D , Max Hopp 5.D

  • Ich finde diese Host-Nation Spieler gehören abgeschafft. Womit hat es sich ein Clemens im Vergleich zu Suljovic verdient bei 7 Events dabei zu sein. Starker Vorteil für die Deutschen.

    Ich würde sie auch abschaffen, aber nicht weil sie ein Vorteil sind, sondern für die Anzahl an deutschen Spieler ein Nachteil sind. Ohne HNP gäbe es 4 HNQ und Schindler und Clemens würden TCHQ spielen, bei denen sie sich im Schnitt zu mehr als 50% qualifizieren. Dort müssen sie im Schnitt auch nur gegen schwächere Gegner gewinnen, als dann bei den ETs, da sie ja beim TCHQ gesetzt sind. Durch ihre Setzung (die sie sich sportlich erspielt haben) müssen sie auch immer nur maximal zwei Spiele gewinnen!. Und da sie ja noch kein Preisgeld sicher haben, ist der Druck dann bei den ETs auch noch höher als für die anderen Spieler. Ein Vorteil ist das für mich nicht!

  • Rowby-John tatsächlich mit der Doppel Quali


    im letzten Spiel waren zwischen durch zu viele schlechte Aufnahmen .. aber so dann zurück zu dichten echt stark zur Zeit


    es wäre mal Zeit 3 bis 4 Runden bei einen PC Event

  • Also viele der "Alteingessesenen" spielen dieses jahr echt nen Murks zusammen bisher. Wirkt iwie so, als wäre die Zeit von Spielern wie Whitlock, White, Chisnall, Suljovic, van der Voort etc bald vorbei

    Lieblingsspieler: Johnny Clayton, Luke Humphries, Dimitri van den Bergh, Damon Heta, Martin Schindler, Florian Hempel

  • Dart is Punk
  • An dem Board waren aber zwei Spieler ohne Gegner. Also einfacher kann man ein Problem nicht lösen.

    "An dem Board" haben zwei verschiedene Qualifikationsblöcke gespielt. Welche stichhaltige Begründung hätte es dafür gegeben, O'Shea oder Hempel von Block 20 in Block 8 zu verschieben?


    Für Gaga wäre es vielleicht besser die Qualifier spielen zu dürfen. Da ist seine Quote halt echt stark. Und bekommt da direkt Geld für die Rangliste.

    Darf er doch, macht er nur nicht.

  • Bisher wurden noch keine offiziellen Infos von der PDC Europe zum Event in Sindelfingen (20. - 22.05.) herausgegeben.


    Den Ticketinhabern wurde aber per Mail mitgeteilt, dass der Glaspalast bis mindestens August als Notunterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine belegt sein wird.

    Lieblingsspieler: Gary Anderson, Michael Smith und Danny Noppert

  • Wird bestimmt abgesagt. So kurzfristig ne andere Halle klar machen inklusive der ganzen Logistik....kann ich mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.

    Wenn man beim selben Datum bleibt, ja. Wenn man ein anderes findet wird sicherlich einfacher. Auch wenn das schwerig ist. Ds letzte Juli Wochenende wäre noch frei. Auch wenn man anschließend unter Woche PC und ET Quali hat.

  • Dart geht auf die Knochen
  • Oder parallel zur Women's Series am letzten Juni-Wochenende. Als Ultima Ratio könnte man vielleicht noch den PC-Block am 21.-23. Oktober (Fr-So) irgendwo in eine Wochenmitte verlegen und dann ET spielen. Wäre allerdings das letzte Wochenende vor der European Championship, also bezüglich des Abschließens der Teilnehmerliste nicht ideal. (Andererseits findet das letzte PC, das noch zur Matchplay-Quali zählt, auch nur 5 Tage vorher statt, zumindest für die PDC wäre es also wohl kein Problem...)



    Edit: Das mit dem Juni hat sich natürlich inzwischen durch die World Series in Amsterdam erledigt.

  • Es sind bisher keinerlei Infos, außer diese Mail die Ticketinhaber bekommen haben.

  • Wir gehen in Serie
  • https://www.pdc.tv/news/2022/0…tion-qualifiers-confirmed


    East Europe Qualifiers für ET6-9 (Prag, Stuttgart, Zwolle, Trier) am 23./24. April in Budapest.


    Host Nation Qualifiers für ET4 Graz und ET6 Prag jeweils am Donnerstag vor dem Turnier, 28. April bzw. 12. Mai.



    Damit nächste Woche die volle Dröhnung Qualifikationen, die drei Tage in Hildesheim finden ja auch am 22.-24. April statt.



    Edit: Eine Woche nach der damaligen Veröffentlichung hatte die PDC per Update des Artikels auch noch bestätigt, dass der HNQ für ET8 Zwolle ebenfalls am Donnerstag vor dem Turnier (26. Mai) stattfinden wird.

  • Sehr gut. Dann sehen wir bei ET4 und ET6 auf jeden Fall keine Freilose und im Zweifelsfall mehr HNQ Plätze:thumbup:

    Lieblingsspieler: Gabriel Clemens 1.D , Robert Marijanovic 2.D , Garry Anderson 3.D , Steve Beaton 4.D , Max Hopp 5.D

  • Komisch, dass das bei manchen Turnieren geht, bei anderen Turnieren hingegen nicht.. Sollte man dann doch bitte einheitlich halten (und aus meiner Sicht wieder so, dass es immer vor dem Turnier ist).. Das war letzte Mal schon relativ lachhaft.

  • Wir gehen in Serie

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

DAZN