Dart geht auf die Knochen

PDC-Weltmeisterschaft 2023

  • PDC Dart Weltmeisterschaft 2023


    Die PDC Dart WM 2023 findet vom 15. Dezember 2022 - 03. Januar 2023 statt.

    Austragungsort ist wie immer der Alexandra Palace in London. Gespielt wird wie in den letzten Jahren mit 96 Teilnehmern.


    Alle Infos zum Turnier: www.dartn.de/Dart-WM


    Die Auslosung:


    1. Runde


    Luke Woodhouse - Vladyslav Omelchenko

    Ryan Meikle - Lisa Ashton

    Adam Gawlas - Richie Burnett

    Simon Whitlock - Christian Perez

    Jim Williams - Sebastian Bialecki

    William O'Connor - Beau Greaves

    Ritchie Edhouse - David Cameron

    Alan Soutar - Mal Cuming

    Jermaine Wattimena - Nathan Rafferty

    Martin Lukeman - Nobuhiro Yamamoto

    Ricky Evans - Fallon Sherrock

    Adrian Lewis - Daniel Larsson

    Keegan Brown - Florian Hempel

    Cameron Menzies - Diogo Portela

    Andrew Gilding - Robert Owen

    Geert Nentjes - Leonard Gates

    Mickey Mansell - Ben Robb

    Keane Barry - Grant Sampson

    Rowby-John Rodriguez - Lourence Ilagan

    Danny Jansen - Paolo Nebrida

    Steve Beaton - Danny van Trijp

    Jamie Hughes - Jimmy Hendriks

    Boris Krcmar - Toru Suzuki

    Josh Rock - José Justicia

    Niels Zonneveld - Lewy Williams

    Mike De Decker - Jeff Smith

    Karel Sedlacek - Raymond Smith

    John O'Shea - Darius Labanauskas

    Scott Williams - Ryan Joyce

    Matt Campbell - Danny Baggish

    Madars Razma - Prakash Jiwa

    Martijn Kleermaker - Xicheng Han


    2. Runde

    Gerwyn Price (1) - Luke Woodhouse/Vladyslav Omelchenko

    Raymond van Barneveld (32) - Ryan Meikle/Lisa Ashton

    Ryan Searle (16) - Adam Gawlas/Richie Burnett

    José de Sousa (17) - Simon Whitlock/Christian Perez

    James Wade (8) - Jim Williams/Sebastian Bialecki

    Gabriel Clemens (25) - William O'Connor/Beau Greaves

    Danny Noppert (9) - Ritchie Edhouse/David Cameron

    Daryl Gurney (24) - Alan Soutar/Mal Cuming

    Michael Smith (4) - Jermaine Wattimena/Nathan Rafferty

    Martin Schindler (29) - Martin Lukeman/Nobuhiro Yamamoto

    Joe Cullen (13) - Ricky Evans/Fallon Sherrock

    Damon Heta (20) - Adrian Lewis/Daniel Larsson

    Luke Humphries (5) - Keegan Brown/Florian Hempel

    Vincent van der Voort (28) - Cameron Menzies/Diogo Portela

    Dave Chisnall (12) - Andrew Gilding/Robert Owen

    Stephen Bunting (21) - Geert Nentjes/Leonard Gates

    Peter Wright (2) - Mickey Mansell/Ben Robb

    Kim Huybrechts (31) - Keane Barry/Grant Sampson

    Dimitri van den Bergh (15) - Rowby-John Rodriguez/Lourence Ilagan

    Krzysztof Ratajski (18) - Danny Jansen/Paolo Nebrida

    Jonny Clayton (7) - Steve Beaton/Danny van Trijp

    Brendan Dolan (26) - Jamie Hughes/Jimmy Hendriks

    Nathan Aspinall (10) - Boris Krcmar/Toru Suzuki

    Callan Rydz (23) - Josh Rock/José Justicia

    Michael van Gerwen (3) - Niels Zonneveld/Lewy Williams

    Mensur Suljovic (30) - Mike De Decker/Jeff Smith

    Dirk van Duijvenbode (14) - Karel Sedlacek/Raymond Smith

    Ross Smith (19) - John O'Shea/Darius Labanauskas

    Rob Cross (6) - Scott Williams/Ryan Joyce

    Mervyn King (27) - Matt Campbell/Danny Baggish

    Gary Anderson (11) - Madars Razma/Prakash Jiwa

    Chris Dobey (22) - Martijn Kleermaker/Xicheng Han


    Alle weiteren Informationen (Spielplan, Sport1 Sendezeiten, Preisgeld u.v.m.) findet ihr auf unserer ->Turnierseite<-

    Lieblingsspieler: Gary Anderson, Michael Smith und Danny Noppert

    Edited once, last by GermanDartsFan ().

  • Gegen Josh Rock möchte wohl niemand gerne spielen. Wird wohl der stärkste ungesetzte sein. Auch Lewis, Gilding, Whitlock, Barry oder Soutar wünsche ich mir für keinen meiner Lieblingsspieler in Runde 2...

    Lieblingsspieler:
    1.Raymond Van Barneveld 2.Phil Taylor/Gary Anderson 3.Vincent Van der Voort/Simon Whitlock/MVG

  • Gegen Josh Rock möchte wohl niemand gerne spielen. Wird wohl der stärkste ungesetzte sein. Auch Lewis, Gilding, Whitlock, Barry oder Soutar wünsche ich mir für keinen meiner Lieblingsspieler in Runde 2...

    Neben den von dir gennanten würde ich auf jeden Fall noch S. Williams hinzufügen, der mich die letzten Wochen und Monate wirklich mehr als überzeugt hat.

    In Abstrichen würde ich dann vielleicht noch den in den letzten Wochen doch deutlich formverbesserten Wattimena nennen, aber insgesamt betrachtet überstrahlt Rock natürlich den Rest der Pro Tour Qualifikanten.

    Mal schauen welcher Gesetzte die Ehre haben wird sich mit dem jungen Nordiren auseinandersetzen zu dürfen ^^.

    Wenn ich hingegen mal das Feld der Gesetzten überblicke würde ich mal behaupten, dass u. a. Bunting, Dolan, Mensur und leider auch Clemens die wohl dankbarsten Lose aus Sicht der ungesetzten Spieler wären.

  • Neben den von dir gennanten würde ich auf jeden Fall noch S. Williams hinzufügen, der mich die letzten Wochen und Monate wirklich mehr als überzeugt hat.

    In Abstrichen würde ich dann vielleicht noch den in den letzten Wochen doch deutlich formverbesserten Wattimena nennen, aber insgesamt betrachtet überstrahlt Rock natürlich den Rest der Pro Tour Qualifikanten.

    Mal schauen welcher Gesetzte die Ehre haben wird sich mit dem jungen Nordiren auseinandersetzen zu dürfen ^^.

    Wenn ich hingegen mal das Feld der Gesetzten überblicke würde ich mal behaupten, dass u. a. Bunting, Dolan, Mensur und leider auch Clemens die wohl dankbarsten Lose aus Sicht der ungesetzten Spieler wären.

    ich würde noch Razma ergänzen und Lukeman darf man wohl auch nicht unerwähnt lassen. Auch Matt Campbell sehe ich als ziemlich stark an und potentiell natürlich auch Rowby-John auch wenn das wegen dem Hintergrund und den daraus verständlicherweise resultierenden schwächeren letzten Leistungen eher ein Fragezeichen ist. O'Connor, De Decker & Krcmar sind auch Spieler, die man aufm Zettel haben muss. (ok mir fallen zu vielen Namen ein :D)


    Aber wie man an Hand der länger werdenden Liste an Namen von ungesetzten hier schon merkt, die Breite wird eben immer besser und ich traue so ziemlich jedem der hier genannten ungesetzten zu, in Runde 2 zumindest gegen die Spieler unterhalb der Top10 zu gewinnen.


    Bei den International Qualifiern sind Sebastian Bialecki und Raymond Smith so die beiden von denen ohne TC , denen ich an meisten zutraue, haben beide ja auch schon mehr als bewiesen. Auf den Auftritt von Beau Greaves bin ich auch sehr gespannt. Ansonsten traue ich auch Nathan Rafferty was zu. Aber auch Hempel hat sich in der Super League wie ich finde ziemlich stark präsentiert und ist sicher kein dankbares Los für die Pro Tour-Qualifikanten.

    Lieblingsspieler: Johnny Clayton, Luke Humphries, Dimitri van den Bergh, Martin Schindler

    Edited once, last by jazunine ().

  • Rock your Dart!
  • Da in der ersten Runde ja zwei umgesetzte ggeiander spielen, wäre ja auch ein Duell Sherrock vs Greaves möglich oder?

    Nein, geht nicht da beide im gleichen Lostopf sind.


    Die 64 ungesetzten Spieler werden nach Pro-Tour Ranking (wenn vorhanden) auf zwei Töpfe aufgeteilt.

  • Ich fände es irgendwie passend, wenn Josh Rock gegen Fallon Sherrock gelost werden würde und das "Märchen" der Queen of the Palace auch in diesem Jahr dadurch wieder ein frühes Ende nimmt. :D

    (Und nein, ich bin kein Sherrock-Hater und ja, sie kann nichts für die schwache Kommunikation um ihren Quali-Platz - aber ich wünsche der PDC einfach, dass der große Marketing Plan rund um Fallon nicht aufgeht!)

  • Frauen von Welt spielen Dart
  • Das wird dieses Jahr auf Grund ihrer Formschwäche nichts mit Fallon.

    Sie hatte letztes Jahr einige sehr gute Resultate im Gepäck, Viertelfinale im GsoD und wohl das beste Spiel das eine Frau je gespielt hat gegen Wright gespielt. Dann noch ein World Series Finale wo sie MvG so unter Druck gesetzt hat dass er in Tränen ausbrach, nachdem er sie schlug (ok, er ist auch eine Heulsuse).

    So ging Fallon sogar als Favoritin gegen ihren Auftaktgegner Beaton ins Turnier und verlor gegen den wiedererstarkten Bronzed Adonis.

    Dieses Jahr ist sie absolute Außenseiterin und sie muss aufpassen nicht mit einem 78er Average und einer Menge Spott die Arena verlassen zu müssen.


    Ich bin echt mal gespannt gegen wen Greaves ran muss. Greaves gegen Rock hätte ja was, die junge Überfliegerin bei den Frauen gegen den Shootingstar der Herren. Das kann knallen, aber auch ein klares Ergebnis für Rock werden...daher wäre zum Reinkommen ein einfacherer Gegner für Greaves besser.

    Favs: Mensur und Max, Peter Wright, Phil Taylor, Nathan Aspinall, Michael Unterbuchner und die Deutschen allgemein.

  • Warum genau? Die Gründe würden mich wirklich interessieren.

    Weil sie gar nicht bei der WM dabei sein dürfte! Man hat anfangs kommuniziert, dass # 1 + 2 der Womens Series dabei sind - von der Siegerin des Womens World Matchplay war nie die Rede.

    Erst als Beau Greaves der PDC dann einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und spätestens nach dem Grand Slam zu 100% sicher war, dass Sherrock eigentlich nicht bei der WM dabei wäre, hat sich man schnell noch ein neues Qualfikationskriterium ausgedacht und im Grunde eine Wild Card geschaffen.


    Mir ist bewusst, dass die PDC das nicht zum ersten Mal macht und auch in der Vergangenheit die Quali-Kriterien teils unklar waren und man dann am Ende einfach Wild Cards verteilt hat. Aber es war noch nie so offensichtlich, dass man auf biegen und brechen eine bestimmte Spielerin dabei haben möchte, um das Maximum an Hype/Gewinn raus zu quetschen.


    Ich gönne Fallon Sherrock die Teilnahme und ohne sie (und Lisa Ashton) würde der Damen Darts sicher nicht den heutigen Stellenwert haben. Aber ich habe derzeit einfach das Gefühl, dass sie von der PDC gnadenlos verheizt wird und ihr das vermutlich nicht gut tut. Der Druck auf sie wird gefühlt von Jahr zu Jahr größer, genauso wie der Spott, wenn sie den hohen Erwartungen nicht gerecht wird. Während sie sowohl im Internet als auch im Ally Pally 2019 noch gnadenlos und eigentlich von so gut wie allen abgefeiert wurde, kommen jetzt auch kritische Stimmen und zum Teil Hasskommentare auf. Ich bin gespannt, wie lange sie bei der WM so bedingungslos gefeiert wird, wie es in der Vergangenheit der Fall war ...

  • Ich gönne Fallon Sherrock die Teilnahme und ohne sie (und Lisa Ashton) würde der Damen Darts sicher nicht den heutigen Stellenwert haben. Aber ich habe derzeit einfach das Gefühl, dass sie von der PDC gnadenlos verheizt wird und ihr das vermutlich nicht gut tut.

    Da sind dann halt Kommentare wie deiner vorhin, die ziemlich arg nach "Ich bin kein Sherrock-Hater, ich will nur, dass sie auf die Schnauze fliegt, damit die PDC es so richtig gezeigt bekommt" klingen, eher wenig hilfreich. Finde ich nämlich irgendwie blöd, wenn man Menschen so instrumentalisiert, während man ihre Instrumentalisierung durch andere anprangert.

  • Rock your Dart!
  • Wird der Spielplan eigentlich direkt nach der Auslosung bekannt gegeben oder lässt sich da die PDC noch Zeit?

    Meistens kam der 1,2 Tage nach der Auslosung.

    Lieblingsspieler:
    1.Raymond Van Barneveld 2.Phil Taylor/Gary Anderson 3.Vincent Van der Voort/Simon Whitlock/MVG

  • Dart geht auf die Knochen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!